Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 6. September 2015, 09:46

Unterschätzte Rollenspiele

Hey Leute,

Jeder kennt ja Final Fantasy. Jeder der sich für Videospiele interessiert kennt Final Fantasy. Selbst manche Leute die NICHT zocken kennen Final Fantasy. Aber was ist mit Persona, Suikoden oder Shin Megami Tensei? Alles großartige Videospielreihen, die leider sehr oft übersehen werden aufgrund von mangelndem Interesse, fehlender westlicher Veröffentlichung oder einfach Themen und Art Styles die nicht alle ansprechen.
Deswegen wollte ich euch fragen: Welche RPGs, egal ob japanisch oder nicht, sind eurer Meinung nach viel zu unterschätzt und/oder unbekannt?
Ich freue mich auf eure Antworten. :)

Meine Auswahl wären übrigens die Mount&Blade Reihe als westliche RPGs und Dark Chronicle als JRPG.

DarkJokerRulez

ehemals Noctis_Thanatos

Beiträge: 9 536

Beruf: Science-Fiction Autor/ erstes Buch : Beyond the Bounds

Gil: 200484

  • Nachricht senden

Luna-Stein Goldgil-Erz Luna-Stein Donnerschuppe Steinchen

2

Sonntag, 6. September 2015, 11:09

Jade Cocoon : Die Tamamayu Legende gehört meiner Meinung nach zu den
unterschätze J-RPG's, es ist aber unter die Leute die es kennen sehr beliebt,
für mich ist Jade Cocoon : Die Tamamayu Legende einer der Besten PS1
J-RPG's aller zeiten. Mir hat Jade Cocoon schon immer Spaß gemacht, oder
besser gesagt es macht mir immer noch Spaß :D

Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
Suchen? Wie geht das? Suchfunktionsguide by Zweistein!
LLAP

3

Sonntag, 6. September 2015, 12:14

Ich sag nur: DRAGON QUEST! DRAGON QUEST!!!! DRAGON QUEST! Ich steh immer, wenn ich die Hymne höre, stramm... Manchmal krieg ich auch Pippi in die Augen... xD Liebe die Dragon Quest-Games (vor allem auch aufgrund ihres Humors) mehr als Final Fantasy. Die Japaner sind da ja ganz meiner Meinung, glaube ich... Aber hierzulande? Leider kennen Dragon Quest bei uns fast ausschließlich RPG-LiebhaberInnen. In meinem Bekanntenkreis jedenfalls ist das so. :(

4

Sonntag, 6. September 2015, 13:32

Mir fällt da die Shadow Hearts Reihe ein für die PS2, sowie der Vorgänger Koudelka auf der PS1.
Ziemlich düstere Rollenspiele (abgesehen von Teil 3) in der realen Welt, anfang des 20ten Jahrhunderts.
SH1 hatte den Nachteil, dass es glaub ich kurz vor FFX rauskam und deswegen unterging.
Aber sowohl vom Spielspaß, dem OST, den Charakteren und der Story ist es mMn FFX bei weitem überlegen.
Teil 2 führt dann auf die Story sinnvoll fort und liefert viele WTF Momente.
Teil 3 konnte mich leider nicht überzeugen, viele andere wohl auch nicht. Man hörte danach nichts mehr von der Reihe, und ich habe auch den subjektiven Eindruck, dass sie nicht sehr bekannt ist.
Aber Koudelka, SH1 und SH2 sollten in jeder Sammlung eine JRPG Liebhabers sein!

Fayt

Moderator

Beiträge: 9 204

Beruf: Student der Geoinformatik und der Kartographie

Gil: 531476

  • Nachricht senden

Yuris Talisman Meteor Göttinnenamulett Chocobo (golden) Ivalice Award 2010 - Mini Eve

5

Sonntag, 6. September 2015, 14:06

Teil 3 konnte mich leider nicht überzeugen, viele andere wohl auch nicht. Man hörte danach nichts mehr von der Reihe, und ich habe auch den subjektiven Eindruck, dass sie nicht sehr bekannt ist.


Liegt mehr daran das dass Entwickler Team aufgelöst wurde und der originale Publisher mehrmals in neuen Firmen aufging, falls die Lizens in irgendeinerweise weitergereicht wurde, müsste die bei Marvellous liegen und bei denen kann man lange Warten das die Reihe reaktiviert wird. ^^

6

Sonntag, 6. September 2015, 14:54

Risen 3.
Als alter Gothic Hase bin ich zurzeit wirklich geflashed von Risen 3. Und ich finde das man generell Piranha Bytes zu sehr unterschätzt. Die Art wie sie ihre Spiele machen, auch wenn sie ab Teil 2 mehr in die kommerzielle Richtung gegangen sind, wird finde ich allgemein etwas unterschätzt. Diese Offene Welt, die zwar klein aber gut befüllt ist, mit der Wahl von drei Fraktionen die eigene Quests und Boni liefern, und dabei nicht solche winzigen Lapalien sind wie bei anderen Games. Das Spielprinzip selber ist sehr Frei, aber nicht so offen wie bspw Elder Scrolls das man schnell den Faden verliert. Ich finde das Spiel einfach nur Großartig.

Venetica:
Deck13, anderst als Piranha Bytes die wenigstens noch dank Gothic einen RUf haben, wird Deck13 von Grundauf unterschätzt. Klar Ankh wird bei Adventure Fans klick machen, aber großteils der Spiele hat mMn nie die Annerkennung bekommen, die es verdient hätte. Venetica bspw war wirklich eine kleine Überraschung für mich. Die Story, wenn denn auch sehr Adventuremässig geschrieben war wirklich spannend und mMn einzigartig, das Kampfsystem wirkte zwar Anfang etwas Plump, hat aber später stark an Fahr zu genommen. Und vorallem die deutsche Synchro. Man merkt einfach das Deutsche Entwickler hinter eine Tonspur viel mehr arbeit investieren als bei einem Internationalen Game.

Divinity 2: Ego Draconis
Das Spiel hat generell einen geteilten Ruf. Ich finde immer wieder Leute, die das Spiel ähnlich feiern wie ich, aber allgemein ist der Großteil eher von den Vorgängern, aber vorallem vom Nachfolger angetan. Auch wenn ich Original Sin feiere und mich auf Teil 2 freue, hoffe ich denoch ein waschechtes Sequel zu Divinity 2 zu erhalten, vorallem weil die Story noch offen geendet is!

Weird

Gehört zum Inventar!

Beiträge: 5 937

Beruf: Anführer der gefürchteten Xenoblatisten Piratenbande! xO

Gil: 142187

  • Nachricht senden

Luna-Stein Donnerschuppe Luna-Stein Luna-Stein Steinchen

7

Sonntag, 6. September 2015, 15:06

Ganz eindeutig Kingdoms of Amalur, was wohl der inbegriff von underrated ist, immerhin ist das entwicklerteam pleite gegangen, obwohl das spiel es locker mit den ganz großen aufnehmen kann. Allein schon wie unfassbar viel content das spiel bietet und dazu ist der content auch noch gut. Könnt noch besser sein, wäre es vielleicht auch gewesen bei noch mehr budget aber dennoch meiner meinung nach ein absolutes highlight unter den open world rpgs
es ist echt traurig, dass es niemals nen zweiten teil geben wird ;_; Und auch nen nen großer patch rauskam, der glaub ich rauskommen sollte, weil man eben pleite ging und sich auflösen musste.. das hätte dem spiel echt das i tüpflelchen verpasst :/

und bei venetica schließ ich man an. Das ist ein echt tolles spiel

bei risen 3 weiß ich nicht obs underrated ist^^ Es ist aber fantastisch <3 wie die gesamte risen reihe, wobei risen 2 als einziger teil schon geschmacksabhängig ist und einige fehler genmacht hat durchs herumexperimentieren^^ Hach nächstes jahr kommt elex, ich freu mich so drauf :D

8

Sonntag, 6. September 2015, 16:21

@Weird:
Wenn wir ehrlich sind. Das most unterrated Game is nachwievor Nier. Also das Spiel wurde von der Fachpresse regelrecht zerpflückt obwohl es ein absolutes Meisterwerk ist.

Aber ja, Kingdoms of Amalur finde ich auch, das es sehr unterschätzt wird. Wobei man natürlich sagen muss, das es denoch auch berechtigte Kritik zu dem Spiel gibt. Z.b. in der Gegnervariation ...
Aber größtenteils hat mir das Spiel(und ja dafür werd ich gleich weggeklatscht) besser gefallen als Skyrim. Weil es im Prinzip die Vorzüge von Skyrim liefert, aber ein besseres Kampfsystem. Zudem hab ich das Artdesign/Mapdesign geliebt. HAb das Game sogar fest im PC installiert weil ich es hin und wieder noch zocke =)


Und ja Elex <3.
Ich finds interessant. Faktisch gesehen, würde Witcher 3 wohl das bessere Spiel sein. Als ich mir letztens aber Risen 3 gekauft habe im Sale(für 8€), hats mich von Witcher 3 weggerissen. Ich würds nicht als besser beschreiben nur ich finde, das Witcher 3 trotz seiner genialität auch Dinge hat, die es nicht liefern kann, weshalb für mich Witcher 3 nicht das non-plus Ultra dastellt, sondern nur ein absolut Grandioses Spiel welches für sich eine neue Messlatte gelegt hat =)

9

Sonntag, 6. September 2015, 16:32

Bin ich froh, dass LightningYu meine Beiträge nicht lesen kann. Was der Typ schon wieder schreibt lässt mich wenn wir ehrlich sind nach wie vor den Kopf schütteln.

Ich geb auch mal meinen Senf dazu: Ich finde Legend of Mana ziemlich unterschätzt. Alle reden immer nur vom ersten Teil, aber Legend of Mana hat eine Pracht zu bieten diei ch selten gesehen hab in Jrpgs.


Weird

Gehört zum Inventar!

Beiträge: 5 937

Beruf: Anführer der gefürchteten Xenoblatisten Piratenbande! xO

Gil: 142187

  • Nachricht senden

Luna-Stein Donnerschuppe Luna-Stein Luna-Stein Steinchen

10

Sonntag, 6. September 2015, 17:09

Zitat

Wenn wir ehrlich sind. Das most unterrated Game is nachwievor Nier. Also
das Spiel wurde von der Fachpresse regelrecht zerpflückt obwohl es ein
absolutes Meisterwerk ist.
bei nier wusste ich nichtmal, dass es so underrated ist, liegt aber wohl daran, dass man hier bei jpgames eben auf solche spiele spezialisiert ist und es einem daher bekannter vorkommt, als es ist :D Das gute ist ich habe es nun ja auch hier und bin echt gespannt drauf :)

Bei amalur find ich das mit der gegnervaraiation nichtmal schlimm. Finde dass es da genug variation gibt und kam nie an den punkt wo ich mir dachte, dass es da zu wenig vielfalt gibt. Ich hät echt gern gesehen, was daraus noch gemacht wurden wäre aber naja... kann man nix machen, wenn die entwickler pleite gehen :/ noch "underrater" gehts ja nimmer, als wenn das entwicklerteams ich auflösen muss :D ich hoffe zwar iwie noch auf kickstarter aber bezweifle es ja doch sehr^^

ja im endeffekt sind halt beides großartige spiele^^ Was nun besser ist und was nicht ist ja auch wumpe dann :D schlagen ja doch schon unterschiedliche richtungen ein und sopfern einfach beides spielen und sich an beiden erfreuen :D wicther 3 wird wohl auch spiel nr. 2, das ich mir ende nächstem jahres rum holen werde, wenn die ps4, dank elex, fällig wird :D

11

Sonntag, 6. September 2015, 17:38

@Weird:
Jap, wennste allein nur mal Metacritic ansiehst, merkste den Unterschied. Von der Fachpresse 68%, von den Usern 8,4. Das sagt die allgemeine Stimmung zu dem Spiel und auch hier zeigt sich mal wieder, das man sich auf Tests/Wertungen von der Fachpresse nicht (mehr) verlassen kann und sich am besten ein eigenes Bild von macht.

Aber jo, einen Nachfolger von KoA würde ich mir auch wünschen. Die hatten ja da wirklich große Pläne. Sehr viele Sequels und sogar ein Online-Spiel war geplant. Ich meine sogar, wenn ich mich recht erinnere, das KoA ursprünglich selbst auch ein MMORPG hätte werden sollen.

@Antiheld:
Jop, finde es nice, das jemand Mount & Blade erwähnt. Zwar muss noch an gewissen Aspekten gearbeitet und gefeilt werden, aber insgesamt finde ich Mount & Blade (Vorallem an Warband) auch großartig. Freue mich schon derbst auf Teil 2. Hoffe das man endlich den Singleplayer Mode im MP/Co-op Spielen kann =)

12

Sonntag, 6. September 2015, 19:49


Ich finde Legend of Mana ziemlich unterschätzt. Alle reden immer nur vom ersten Teil, aber Legend of Mana hat eine Pracht zu bieten diei ch selten gesehen hab in Jrpgs.


Kann ich fast so unterschreiben! Persönlich gefallen mir Secret of Mana und Seiken 3 zwar besser, aber Legend of Mana ist auch ein tolles Spiel. Der OST und die Grafik sind einfach wundervoll! Nur die Geschichte wirkt durch das Setting etwas zerfahren. Auch ist der Schwierigkeitsgrad lachhaft, der viele Features können erst im New Game Plus genutzt werden.
Ich hab das Spiel letztens erst vor 2 Monaten wieder durchgespielt... wohl zumindest das Schönste 2D Spiel.

Nep-Nep

unregistriert

13

Sonntag, 6. September 2015, 20:19

Fate extra
Black Rock Shooter the game
Criminal girls (sowas von)
Queens gate spiral Chaos
Sonic chronicles.
Phantasy star zero
Phantasy star universe

Weird

Gehört zum Inventar!

Beiträge: 5 937

Beruf: Anführer der gefürchteten Xenoblatisten Piratenbande! xO

Gil: 142187

  • Nachricht senden

Luna-Stein Donnerschuppe Luna-Stein Luna-Stein Steinchen

14

Sonntag, 6. September 2015, 20:42

@LightningYu jop. Amalur war auch als mmo geplant. Was dann erschien war praktisch die "Beta Version" wenn man so will.. das allein find ich schon krass :D

und jop auf reviews geb ich auch nicht viel. Das beweist mir gerade ja auch devils third wieder^^

15

Montag, 7. September 2015, 21:49

Ich weiß nicht, ob diese Spiele tatsächlich von der Allgemeinheit unterschätzt werden, aber basierend auf meinen Begegnungen mit anderen Gamern würde ich hier Grandia und Shadow Hearts nennen.

Was Grandia betrifft habe ich das Gefühl, dass der zweite Teil bekannter und beliebter ist und dass der erste Teil ziemlich in Vergessenheit geraten ist, wobei dieser meiner Meinung nach zu den absoluten Goldstücken der JRPG Geschichte gehört.
Und bei Shadow Hearts kommt es mir immer wieder so vor, als würde so gut wie niemand diese Reihe überhaupt kennen.

Vielleicht bin ich bisher auch einfach nur den falschen Leuten begegnet, aber in meinen Augen verdienen diese Spiele viel mehr Anerkennung. : )
"特別 magnificiently strong!"

.