Sie sind nicht angemeldet.

Diag

Krieger des Lichts

Beiträge: 3 694

Beruf: Sharl Züchter

Gil: 84674

  • Nachricht senden

Heiligenerde Steinchen Donnerschuppe Steinchen Orihalcon

256

Sonntag, 18. März 2018, 19:34

nach silver case nun himawari angefangen (brauch ne pause davon bevor ich zu 25th ward übergeh, war schon recht bizarr, awa hat mir insgesamt ziemlich gut gefallen, präsentation war top) und hab mich auch sofort in himawari verliebt.. scheinbar mal wieder was etwas leichter zu verdauendes aber bislang sehr unterhaltsam geschrieben (freu mich yetz schon auf island, wird zeit das der anime kommt, denke mal man wartet mit dem westrelease auch darauf)

und eine meiner lieblings vns kommt auch in den westen: nanaka crash - äh cross channel.. scheint die konsolenversion mit plus extra szenen minus +18 content zu sein (ziemlich schade waren ziemlich nett dort^^).. auch wenn die ersten infos bzgl. moenovels release besorgnis eregend sind, hätte ich mit nem offiziellen release nich mehr hier gerechnet nach all den jahren.. liebe die atmo von dem teil, subarashiki hibi hat mich zuletzt daran noch was erinnert und wollte es immer nochmal lesen (wäre schön wenn man tower of friends noch beipackt, das war zu lustig)

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 7 291

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 211371

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

257

Samstag, 24. März 2018, 00:53

Vielleicht interessant zu erwähnen, neben Steins;Gate Elite wird auch Robotic;Notes im Westen erscheinen, das gab Spike Chunsoft bekannt. Da das Spiel schon älter ist wird die Wahl der Plattformen interessant sein.

258

Samstag, 24. März 2018, 21:30

nach silver case nun himawari angefangen (brauch ne pause davon bevor ich zu 25th ward übergeh, war schon recht bizarr, awa hat mir insgesamt ziemlich gut gefallen, präsentation war top) und hab mich auch sofort in himawari verliebt.. scheinbar mal wieder was etwas leichter zu verdauendes aber bislang sehr unterhaltsam geschrieben (freu mich yetz schon auf island, wird zeit das der anime kommt, denke mal man wartet mit dem westrelease auch darauf)


Ah mich würde interessieren, wie Himawari so ist. Wollte es mir immer mal wieder kaufen, hab es aber bisher doch gelassen.
Umineko Question Arcs hab ich jetzt auch soweit durch. Es fehlen nur noch die letzten zwei Besonderheiten im Spiel. Mal schauen, wie das meine Sicht zur VN noch verändert.

Vielleicht interessant zu erwähnen, neben Steins;Gate Elite wird auch Robotic;Notes im Westen erscheinen, das gab Spike Chunsoft bekannt. Da das Spiel schon älter ist wird die Wahl der Plattformen interessant sein.


Ich geh mal stark davon aus, dass es nicht die PS3 sein wird, wie es ursprünglich der Fall war. Eher PS4 und vielleicht Vita. Vielleicht kriegen wir ja auch die Elite Version. Allerdings hab ich auch immer noch Chaos;Child vor mir. Müsste mal lesen, ob Robotics;Notes vor Chaos;Child liegt. Dann kann ich C;C auch noch weiter aufschieben^^

---
€: So Umineko Question Arcs nach gut 50 Stunden abgeschlossen.

Erstmal noch ein Nachtrag zu Kapitel 4

  Spoiler Spoiler


Ich bleibe dabei, dass es das schwächste Kapitel war, einfach wegen Ange als Charakter. Sie erhält soviel Screentime und wird so gesehen nur als Trumpfkarte genutzt, dass Battler dann das Spiel auch wirklich ernst nimmt. Das kommt dann wahrscheinlich erst wirklich im Answer Arc zum Tragen. Ich muss dazu sagen, wenn die Diskussionen intensiver werden in der Answer Arc, kann ich dem 4. Kapitel etwas vergeben. Allerdings sagt oder hinterfragt selbst Bernkastel, ob es den Aufwand Ange zu trainieren für diesen "Zug" wirklich Wert war. Ganz ehrlich, einige Passagen aus Anges Arc hätte man streichen können. Ich geh davon aus, dass sie hier und da im Answer Arc wieder vorkommt, aber ich bezweifle, dass sie nochmal soviel Screentime haben wird (persönlich hoffe ich das auch nicht, ich mochte sie nicht sonderlich).

Als es dann in die 2. Twillight und so weiter ging, wo auch mal George und Jessica etwas aggressiver auftreten konnten, war ich wieder gebannt beim Lesen.
Dass Battler am Ende damit gebrochen wird, weil er nicht weiß, wer er eigentlich ist, fand ich etwas weit hergeholt. Oder vielleicht hat mir dieser Twist einfach nicht zugesagt. Das wird wahrscheinlich noch in Zukunft wichtig, aber bevor Ange ihn dann wieder auf die Reihe bekommen hat, ging mir das auch wieder auf die Nerven. Auch der Schlagabtausch mit Beatrice, der diesmal in der Tea Party stattfand, war keineswegs so episch wie in den drei Kapitel zuvor, ja fast schon langweilig. Als die alten Fälle ausgepackt wurden, hätte ich mir nochmal eine kurze Zusammenfassung gewünscht. Kapitel 1 und 2 hatte ich nur noch zum Teil im Kopf und die sind echt zum Teil durchgelaufen, wie sonst was.
Gut, in der letzten Bonusepisode (also ???), wird ja auch noch gesagt, dass Beatrice nicht wirklich ernst gespielt hat. Ich hätte lieber ein Unentschieden am Ende gesehen, als so ein gelangweiltes Spiel in der Tea Party. Erwähnenswert ist sonst nur noch, dass Battler gewinnen wird oder ein Unentschieden auf Lebenszeit stattfinden wird, wie man in ??? erfährt. Tatsächlich hätte ich von Anfang an erwartet, dass Battler gewinnt, aber irgendwie hatte ich danach das Gefühl, dass Beatrice gewinnt, einfach nur weil diese Möglichkeit nicht angeboten wurde^^

Also Kapitel 4 war insgesamt sehr durchwachsen und an sich am schwächsten.


Insgesamt halte ich Umineko Question Arcs für eine starke VN. Leider gefällt mir das 4. und damit das letzte Kapitel nicht so sehr wie die drei Kapitel zuvor, weswegen mein Eindruck noch etwas getrübt ist. Allerdings muss ich auch sagen, ich wüsste nicht wie die Answer Arc aussehen würde, wenn die Question Arc anders geendet wäre. Bin auf jeden Fall gespannt, wie es weitergeht. Und ich muss einfach immer wieder den Soundtrack hervorheben, wenn ich was zu Umineko schreibe.

Bevor ich jetzt mit dem Answer Arc starte, werde ich wohl erstmal Little Busters! und vielleicht die ein oder andere kürzere VN abschließen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skyless« (24. März 2018, 21:30)


259

Samstag, 24. März 2018, 22:59

Hat jemand ne Meinung zu Song of Memories? Kritiken sagen teilweise es sei gut, teils die Story ist eher blöde.
Und ob der Soundtrack was taugt wäre auch ne Frage.

Diag

Krieger des Lichts

Beiträge: 3 694

Beruf: Sharl Züchter

Gil: 84674

  • Nachricht senden

Heiligenerde Steinchen Donnerschuppe Steinchen Orihalcon

260

Montag, 26. März 2018, 21:19

song of memories: von dem was ich gesehen hab, scheint definitiv ein gewisses budget für ne vn drinzustecken.. sonst aber zuvor auch noch nich viel gehört von, deshalb schwer zu sagen.. pqube verdient awa grundsätzlich support, wird also geholt^^

himawari die erste route durchgesuchtet und an der zweiten dran, gefällt mir soweit richtig gut, solide mischung aus viel aspekten (auch sci-fi mystery aber nicht infinity level, eher science;adventure mir nem info dump hier und da mal, awa mit größerem augenmerk auf die story und die charactere sowie deren probleme selber), der zeichenstil is mir mit der zeit auch recht nah gewachsen und mag den ganzen character cast, sympathischer haufen (und ein chuuni nutjob der ziemlich an okabe erinnert)

hat meine erwartungen an island (gleicher schreiber) nur wachsen lassen, erster anime trailer is dort nun auch draussen, hoffe wird dann nicht mehr so lange bis zu nem westrelease dauern :/


261

Dienstag, 27. März 2018, 00:39

song of memories: von dem was ich gesehen hab, scheint definitiv ein gewisses budget für ne vn drinzustecken.. sonst aber zuvor auch noch nich viel gehört von, deshalb schwer zu sagen.. pqube verdient awa grundsätzlich support, wird also geholt^^


Ich spiele mit dem Gedanken an die CE *seufz* =p

262

Dienstag, 27. März 2018, 07:55

Hab mir auch mal was zu Song of Memories angeschaut. Das ist doch noch gar nicht übersetzt? Gibt es dafür überhaupt schon Pläne? Sowas kann doch schon einige Zeit dauern. Da es auf Steam ist, könnten aber auch notfalls auch Fan-Patches herhalten.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 7 291

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 211371

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

264

Dienstag, 3. April 2018, 16:47



Es war Gematsu, die darauf aufmerksam gemacht haben aber Shin Hayarigami, ursprünglich erschienen für PlayStation 3 und PlayStation Vita unter dem Nippon Ichi Banner, hat seinen Weg, ohne, dass jemand großartig was davon mitbekommen hat, in den Westen gefunden. Hier handelt es sich um eine offiziell lizenzierte Version. Als Publisher wird hier i-Play genannt (nie was von gehört). Nippon Ichi ist jedoch weiterhin im Startbildschirm vertreten. Shin Hayarigami wurde oftmals von Fans für eine Lizenzierung gefordert, mittlerweile gibts in Japan ja auch noch einen zweiten Teil.

Im Westen ist das Spiel unter "Urban Legend: Shin Hayarigami - Blindman" erschienen. Der Grund, wieso viele darauf nicht aufmerksam wurden, sind wohl die Plattformen. Der Titel ist nämlich exklusiv im Apple App-Store und im Google Play Store erschienen. Hab ich persönlich jetzt kein Problem mit denn im Apple App Store kostet Shin Hayarigami nur 3,49 Euro und im Google Play Store sogar nur 2,99 Euro (wie immer bei Apple mal wieder teurer). Habs mir für mein iPad geholt und werds später ausprobieren. Bei dem Publisher handelt es sich wohl auch um die Firma, die das Spiel bereits in Südkorea für mobile Plattformen veröffentlichte.


Jack Frost

Leidtragender der ewigen Melancholie

Beiträge: 2 164

Gil: 49481

  • Nachricht senden

265

Dienstag, 3. April 2018, 16:51

Soweit ich weiß, ist die Übersetzung furchtbar und es ist nur die 1. Episode draußen. Abgesehen davon wird nur weiter übersetzt, wenn sich die Episoden gut kaufen. Ich kenne das Game schon, aber falls diese Dinge wirklich wahr sind, dann ist das sehr traurig und zwar auf viele verschiedene Arten.

266

Donnerstag, 5. April 2018, 10:06

Ich bin endlich mal dazu gekommen, Psycho-Pass Mandatory Happiness zu spielen. Als Fan des Animes eigentlich eine Pflicht, die VN frühzeitig in Angriff zu nehmen. Aber ich muss sagen, nach der ersten Route habe ich keine Lust mehr weiterzumachen. Ich finde die VN dermaßen langweilig, dass ich sie abbrechen will.

Also Frage: Lohnt es sich die Route des männlichen Enforcers noch zu machen? Denn die Inspector Route war nichts für mich. Habe zwar bereits gelesen, dass es sich nicht lohnt, die anderen Routen der Inspektorin zu machen, wenn einem das Spiel nicht zusagt, aber der Enforcer wäre einen Blick wert. Ich bin aber echt hin und hergerissen.
Es ist zwar Klasse den ganzen Cast von P-P zu sehen und auch die Musik wiederzuerkennen, aber ich hätte lieber eine Orginal Story mit dem Cast gehabt.

267

Donnerstag, 5. April 2018, 13:33

Es gibt da durch noch ein andere Ende wenn man sich da die Routen freischaltet, aber wenn Du jetzt gelangweilt bis wird das auch nicht besser.
Es ist aber auch keine lange VN und man kann sich ja durchskippen.

Musst Du wissen, aber ich würde jetzt nicht sagen: Muss man gesehen haben.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 7 291

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 211371

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

268

Donnerstag, 5. April 2018, 15:53

Soweit ich weiß, ist die Übersetzung furchtbar und es ist nur die 1. Episode draußen. Abgesehen davon wird nur weiter übersetzt, wenn sich die Episoden gut kaufen. Ich kenne das Game schon, aber falls diese Dinge wirklich wahr sind, dann ist das sehr traurig und zwar auf viele verschiedene Arten.


Das stimmt leider so, wollte es hier noch nachtragen aber habs leider vergessen. Da es immer einzelne Fälle sind, habe ich mit dem Episoden-Format kein Problem (Blindman soll auch ne ordentliche Länge haben). Solange der Preis so bleibt finde ich das absolut Ok so. Das tatsächliche Problem ist dann wirklich die Übersetzung. Man muss anmerken, dass das eine offiziell lizenzierte Version von Nippon Ichi ist. Die Leitung hat man an i-Play weitergegeben die sage und schreibe eine einzige Person daran arbeiten lassen. Einen Koreaner der glaube ich auch schon mitverantwortlich für die koreanische Mobile-Version war. Die Übersetzung ist jetzt nicht komplett daneben, aber da wäre es vermutlich besser gewesen, auf eine externe Gruppe zurückzugreifen die vielleicht Erfahrung mit so etwas hat. Am Ende ist es besser als nichts (bisher gefällt mir die Story nämlich recht gut), aber hier bekleckert man sich nicht mit Ruhm. Der gute Mann scheint leider auch ziemlich überfordert zu sein (Probleme liegen hier bei "Is, The, A" die er oftmals nicht berücksichtigt und ein typisches Problem bei Leuten ist, die kein gescheites Englisch können). Außerdem muss er wohl für Review-Codes an i-Play bezahlen falls ich das richtig mitbekommen habe.

Utopisch hingegen sind auch die Erwartungen von i-Play, dass es nur weitergeht, wenn man um die 10.000 Downloads erreicht. Frage mich, wie Nippon Ichi das eine Firma handhaben lässt, die weder Ahnung vom westlichen Markt hat noch großartig bisher aktiv war.

Würde mir natürlich weiteren Support wünschen. Aber das ist wirklich fraglich, obs so kommen wird.

269

Samstag, 7. April 2018, 08:31

Es gibt da durch noch ein andere Ende wenn man sich da die Routen freischaltet, aber wenn Du jetzt gelangweilt bis wird das auch nicht besser.
Es ist aber auch keine lange VN und man kann sich ja durchskippen.

Musst Du wissen, aber ich würde jetzt nicht sagen: Muss man gesehen haben.

Dann werde ich das vorerst zur Seite legen. Vielleicht komme ich nochmal für die Gedanken und Handlungen des Enforcers zurück, zumal er Emotionen reinbringen sollte, die Nadeshiko nicht gezeigt hat.

270

Sonntag, 15. April 2018, 11:23

Endlich habe ich Little Busters! durch. Naja fast. Es fehlen noch die Post-Refrain Routen, die ich aber erst etwas später angehen werde. Ich habe gestern nach der Mio und Rin2 Route nicht aufhören können und musste einfach noch Refrain lesen, was insgesamt wohl 10 Stunden++ gedauert hat.
Nachfolgend etwas (viel) zur Refrain Route, die unter anderem auch die Routen der Mitglieder des Teams beinhalten können.

Bis Ende Refrain Route


Die Refrain Route gibt uns vor, was das Geheimnis der Welt ist. Ich weiß nicht wann, aber es wird irgendwann klar, dass das nicht die reale Welt ist, in der wir uns befinden (liegt u.a. auch einfach an dem Entwickler). Offensichtlich wird das u.a. in der Kud oder Kurugaya Route auch wenn es zuvor immer wieder Hinweise darauf gibt (mal von dem Kampfsystem abgesehen, was Kyosuke sich zu Beginn ausdenkt).

Das LB! Team ist von Anfang klar. In der Refrain Route gibt Kyosuke an, welche Teammitglieder mitmachen werden. Ich weiß gar nicht mehr, ob es so angegeben wurde oder ob ich so interpretiert habe, aber all die Mitglieder im LB! Team empfinden Bedauern in ihrem Zustand, dass sie sich nun in dieser Traumwelt befinden, um u.a. das Bedauern zu überwinden. Die einzelnen Routen, die Riki abgeht, um zur Refrain Route zu kommen, macht ihn a) stärker und b) hilft ihnen ihr Bedauern zu lösen.

Also erstmal: Die Refrain Route ist so stark! Ich habe stetig nach einem guten Ausstiegspunkt gesucht, aber ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Der Payoff, den diese Route mit sich bringt, nachdem man all die anderen Routen gelesen hat, ist wunderbar hoch. Denn bei einigen Routen der LB! Mitglieder war ich hin- und hergerissen, was ich davon eigentlich halten soll. Vor allem Kuds Route hat mir nicht gefallen, da ich an der Stelle noch keine Theorie zur Welt hatte (sofern das Geheimnis überhaupt schon angesprochen wurde). Dadurch, dass es eine Traumwelt ist, geschaffen durch Kyosuke und die anderen, um Riki und Rin auf den Unfall vorzubereiten und gleichzeitig die Regrets der anderen zu beseitigen, hat sich mir Kuds und einige anderen Routen besser erschlossen.
Zu erwähnen ist noch, dass aber auch nur wenige Mitglieder des Teams scheinbar von dieser Welt wissen. Kyosuke kann diese kontrollieren (Lennon als Beispiel), Kengo weiß ebenfalls vom Geheimnis (erfährt man als er Kyosuke zur Rede stellt) und in Kurugayas Route kann man sich rückwirkend erschließen, dass sie auch eine gewisse Macht auf diese Welt besitzt. All die anderen Mitglieder wissen nichts oder sagen zumindest nichts in der Richtung.

Kurz zum Ende der Refrain Route. Riki und Rin retten alle und befinden sich nachher wieder in der Schule. Persönlich sehe ich es so, dass wir uns in der realen Welt befinden. Ich habe aber auch die mögliche Interpretation gelesen, dass Riki und Rin sich ihre eigene Traumwelt geschaffen haben, wo alle gerettet wurden. Prinzipiell eine denkbare Interpretation, was für mich aber einem Bad Ending gleichkommt. Allerdings passt das für mich einfach nach all den Stunden einfach nicht, soviel nur dazu.

Was mir vielleicht zu kurz gekommen ist, war das Thema um Narkolepsie. Die Krankheit wurde kaum angesprochen und war für mich gefühlt mehr Schein als Sein, nur das am Ende nochmal eine Extra Tour eingelegt werden musste, um alle zu retten. In der Traumwelt kam die Krankheit in der Common Route glaube ich 2x vor und in den Heroine Route war sie gar nicht von Relevanz (abgesehen von Rin2?). Es kann natürlich sein, dass Riki nur eine schwache Form besitzt (wobei er dann ja stundenlang weggetreten ist), aber dass die Krankheit soweit im Hintergrund steht und plötzlich dann am Ende auftritt - zweischneidig.

Ich will jetzt auch nicht groß auf die einzelnen Routen eingehen. Meine Favoriten Route war Komari. Es war auch die erste Route, die ich bekommen habe ohne Guide. Wobei ich auch Saigusas Klasse fand. Ich habe ebenfalls gelesen, dass nach Refrain einige Unklarheiten in einzelnen Routen aufgeklärt werden sollen wie z.B. in Kurugayas Route. Das werde ich wohl auch noch aufholen, genauso wie die Bad Ends.

LB! hat mir in meinen rund 50 Stunden großen Spaß bereitet. Refrain ist imo die stärkste Route nach all den Stunden des Lesens. Wenn man Refrain ausschließen will und die üblichen Heroine Routen zählt, wäre es Komaris. Ich denke mal, wenn ich jetzt noch die drei restlichen Routen, sowie den zusätzlichen Content, den einige Routen nun aufgrund von Refrain erhalten, werde ich wohl weitere 10-15 Stunden in LB! investieren. Da ich noch nicht allzuviele VNs gelesen habe, fällt es mir daher nicht allzu schwer LB! in meine Top3 VNs zu packen. Ich müsste mir mal eine Liste erstellen.

Und in meinem letzten Durchlauf in der Mio Route konnte ich noch meinen Combo-Zähler im Baseball Minigame auf 12 bringen. Schön, dass darauf reagiert wird, je höher die Combo Zahl wird. Ich frage mich, wie weit das geht. Ebenfalls, ob ein Homerun möglich ist. Müsste ich auch mal nachschauen.

.