Sie sind nicht angemeldet.

241

Freitag, 5. Januar 2018, 20:38

Als VN komplett Neuling habe ich mich kürzlich an die Utawarerumono Reihe gewagt. Mask of Deception hat mich am Schluss ja so ziemlich umgehauen wie zuletzt seinerzeit Trails in the Sky FC auf der PSP das ending. Nun habe ich vor paar Tagen Utawarerumono (2002) angefangen um mich auf Mask of Truth einzustimmen und es gefällt mir sogar noch um einiges besser... Die story gehört zum besten was ich in einem game je erlebt habe (wieso gibts eigentlich keinen thread zu der Reihe hier?). Wenn nur die hentai Szenen mir die (extrem gut geschriebenen) Charaktere nicht verderben würden.

Als jemand der recht wenige VNs kennt, brauch ich mal Rat: Gibts VNs die ähnlich sind? Also world building, Politik, Krieg und Melodrama haben?

Hab gehört Muv Luv Alternative soll gut sein (der anime und Schwarzesmarken haben mir recht gefallen)... Wie hoch ist da der eroge/hentai Anteil? Habe die Erfahrung gemacht dass hentai Szenen den Charakteren jegliche Würde nehmen und ich sie nicht mehr Ernst nehmen kann.

Ansosnten fällt mir noch spontan Tears to Tiara 1 und 2 ein... Wie ist der erste Teil? Ist ja von den Utawarerumono Entwicklern. Kann es von der story mithalten?

Sonst irgendwelche Ideen/Vorschläge?

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »DesMondesBlut« (5. Januar 2018, 21:12)


242

Samstag, 6. Januar 2018, 08:27

Von Key war Planetarian noch extrem super, das müsste es derzeit noch für 2,49 auf Steam geben.
Dazu gibt es auch einen Anime.


Wenn ich mich nicht irre, ist Planetarian ja auch ein kürzerer Titel? Würde solche wahrscheinlich nach den ganzen großen Schinken immer solche kurzen zwischenschieben. Wobei ich nach LB! erst Katawa Shoujo lese. Habe mir mal Planetarian als Zwischendurch Titel vorgemerkt.


...


Gibt es normalerweise nicht auch All-Ages Versionen? Bei Muv-Luv und vielen anderen VNs muss man auch erst patchen, ansonsten spielt man die All-Ages Version.

Ich kenne jetzt Utawareumono nicht, deswegen weiß ich nicht was VN-technisch in die Richtung geht.

243

Samstag, 6. Januar 2018, 11:06

Ja, für Planetarian habe ich gerade mal 9 Stunden gebraucht. Ist auch ne kinetische VN.

244

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:53

Oh wei, Planetarian habe ich auch, habe noch ein paar Stunden damals erst mal ein wenig gelangweilt abgebrochen. Muss ich unbedingt noch mal den Rest lesen.

Ich gebe zu, viele VNs sind mir einfach ein wenig zu lang gezogen mit endlosen recht belanglosen Dialogen.

245

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:57

Zitat von »Skyless«



Gibt es normalerweise nicht auch All-Ages Versionen? Bei Muv-Luv und vielen anderen VNs muss man auch erst patchen, ansonsten spielt man die All-Ages Version.

Ich kenne jetzt Utawareumono nicht, deswegen weiß ich nicht was VN-technisch in die Richtung geht.


Nein, die momentan einzige auf englisch spielbare Version des ersten games ist die eroge PC Fassung (fan translation). Die geschnittene PS2/PSP Fassung ist nur auf japanisch spielbar. Die eroge/hentai Szenen an sich sind nicht das einzige Problem (wie ich nun nach Beenden des games vor 10 Minuten festgestellt habe), vielmehr die extrem promiskuitive Natur der Beziehungen bzw. die Sichtweise darauf, etwas was mit ziemlicher Sicherheit auch im PS4 remake nicht umgeschrieben werden wird da es sonst mit der Kontinuität im Konflikt stehen würde. Das ist das erste Mal dass ein game so sehr mit meinen Idealen und Moralvorstellungen in Konflikt stand. Hatte nicht gedacht dass das mal passieren würde, aber ein plot point (quasie Kanon bezogen auf die Nachfolgetitel) im game (und das mag jetzt hart klingen) hat mich so sehr angewidert dass ich komplett die Fassung verloren habe. Hatte mich immer für extrem tolerant gehalten. :conf/

Diag

Krieger des Lichts

Beiträge: 3 651

Beruf: Sharl Züchter

Gil: 83741

  • Nachricht senden

Goldgil-Erz Steinchen Steinchen Donnerschuppe Steinchen

246

Mittwoch, 10. Januar 2018, 23:58

psp patch von 1 is auch in arbeit, ka wie sich das remake darauf auswirken wird, hoffe man wird es awa durchziehen, da die 2d engine irgendwie hypscher war^^ wobei die h-szenen bei uta 1 eig wirklich kurz sind und schnell durchgeklickt... nicht-fap-freundlich xD

was world building / politik / krieg angeht is muv-luv ziemlich gut (awa ewig lang, und kommt erst bei alternative wirklich zur sache.. der erste teil geht in eine komplett andere richtung^^)

muss zugeben an vn´s bevorzuge ich sonst generell eher sci-fi / mystery (liebte das uta gelegentlich ein paar sci-fi elemente einbaute) deshalb fallen mir da in die gedachte richtung weniger beispiele ein.. evtl. noch dies irae (habs noch net gelesen).. die baldr teile kommen hoffentlich bald.. yu-no geht zu einem späteren zeitpunkt in etwas eine andere richtung was mich an uta erinnerte

sollte mich so langsam dem ende von uta 3 nähern, danach euphoria beenden (tu mir nachwievor schwer damit aber hab ich schonmal erwähnt dass das OP davon SOOOO gut ist?), und dann dürfte wohl endlich mal himawari drankommen.. eig gut noch ausgesorgt was vns angeht^^

erste teil von tears to tiara ist real-time strategie auch mit h-szenen, habs awa damals nur angefangen, werds irgendwann auch nochmal angehen, awa soll nich ganz an uta rankommen.. bin froh das genug nachschub auch an uta in arbeit is^^

247

Samstag, 13. Januar 2018, 14:56

Ja, komme irgendwie mit Sex scenen in VNs überhaupt nicht klar... Keine Ahnung... Hab damit in anderen medien... Manga/Anime/...Hentai... absolut keine Probleme, aber vom Gefühl her haben die Szenen in der zweiten Hälte von Uta 1 das ganze Spiel (negativ) dominiert. Liegt aber auch daran dass ich eher der Romantiker bin

  Spoiler Spoiler

und Hakuoro und Eruruw geshipped hab. Aber nach der seinem ersten Fremdgehen (mit Karura) war der Typ bei mir unten durch. Und dass der quasie mit allem was ne Vagina hat geschlafen hat ohne einen Gedanken an Eru zu verschwenden...


Muv Luv ist definitiv auf meiner Liste nachdem ich Utawarerumono Mask of Truth durch hab... Wow ist Mask of Truth fantastisch... Noch mal deutlich besser vom pacing... Aber kann das sein dass das game einen anderen Übersetzer hatte? Ich hab das Gefühl dass der textflow in Mask of Deception irgendwie natürlicher wirkte. Manche Dialogzeilen wirken in Mask of Truth recht formell, steif, andere sind vom Satzbau eher ungewohnt. Kann aber auch daran liegen dass ich zuvor Utawarerumono (2002) gespielt habe und das hatte eine recht wortwörtliche fan translation.

Edit: Hab mir jetzt paar der Muv Luv Extra "romance endings" (da mich dieser Aspekt der Spiele eh nicht interessiert fühl ich mich auch nicht gespoilt, wollte nur wissen worum der Wirbel gemacht wurde) angeschaut und muss sagen dass der MC ein ziemliches A*****loch zu sein scheint. Seine inneren Monologe in diesen Szenen haben ihn als extrem arroganten womanizer rüberkommen lassen. Ist der immer so? Auch in Alternative??? So ein MC geht ja mal garnicht...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DesMondesBlut« (13. Januar 2018, 20:19)


Diag

Krieger des Lichts

Beiträge: 3 651

Beruf: Sharl Züchter

Gil: 83741

  • Nachricht senden

Goldgil-Erz Steinchen Steinchen Donnerschuppe Steinchen

248

Samstag, 13. Januar 2018, 21:07

ya mask of truth setzt wirklich nochmal dick einen drauf.. das ende von deception hab ich so hingenommen wie es is und fand es kuhl, awa was man da noch raus geholt hat und wie man darauf aufbaute fand ich super umgesetzt, hätte net gedacht das man so eine interessante situation damit geschaffen hätte.. das teil is ziemlich lange, awa mir wurd definitiv nie langweilig und wollte ungern zum ende kommen^^ mehr uta needed^^

bei muv-luv ändert sich nich nur das setting, sondern auch die chars ziemlich, mc entwickelt sich auch, romanzen geraten wesentlich mehr in den hintergrund.. alternativ hat auch glaub nur noch 1-2 hentai szenen (eine die mich jedoch sehr, sehr verstört hat.. war zwar plotrelevant, awa mal schaun wie man es in der zensierten version umsetzte.. is ne szene die ich nich wirklich nochmal sehen will D; ).. awa auch alternative is verdammt lang, mit vielen rückblenden die auch bezug zu den beiden vorgängern nimmt.. fand extra ok für was es is, ne highschool romanze mit einiges an humor, unlimited is das bindestück awa auch nich wirklich beeindruckend und der teil den ich am wenigsten mochte, awa alternative is ziemlich super.. mc fand ich eig net so schlimm bzw hab ihn net so schlimm in erinnerung, lag vlt daran dass die mc´s aus cross channel und yu-no noch ne dicke shippe draufsetzen was das angeht^^ bzw grad euphoria is nochmal n anderes kaliber, awa lassen wir mal nukige aussen vor xD

haku is btw vlt neben fei aus xenogears mein lieblingsprotagonist geworden.. liebte seine faulenzer wurzeln (immer wieder wenn er versucht sein faul sein zu rechtfertigen und rulu ihn dann bewundert und sein innerer monolog vor reue dann "please dont look with these eyes at me" xD) bis hin zum ende seiner entwicklung.. ziemlich perfekt gelungen^^ awa wie auch gesagt der uta character cast allgemein is einer der stärksten die ich überhaupt je gesehen hab, gibt keinen char den ich net mag dort (haku, kuon, rulu, atuy <3 alle!)

im ersten teil hakuouro (bevorzuge die schreibweise der fantrans im ggs. zur original übersetzung hakuowlo) die h-szenen waren zwar wirklich sehr kurz, waren awa größtenteils wirklich fehlplatziert storymäßig (nich alle, awa die meisten).. hauptsache jede darf mal und man alle unter gebracht

249

Samstag, 13. Januar 2018, 22:28

Zitat

haku is btw vlt neben fei aus xenogears mein lieblingsprotagonist geworden.. liebte seine faulenzer wurzeln (immer wieder wenn er versucht sein faul sein zu rechtfertigen und rulu ihn dann bewundert und sein innerer monolog vor reue dann "please dont look with these eyes at me" xD) bis hin zum ende seiner entwicklung.. ziemlich perfekt gelungen^^ awa wie auch gesagt der uta character cast allgemein is einer der stärksten die ich überhaupt je gesehen hab, gibt keinen char den ich net mag dort (haku, kuon, rulu, atuy <3 alle!)


Ey wie konntest du die Zwillinge und ihre sexuellen Anspielungen gegenüber Haku vergessen zu erwähnen. Insgesamt hab ich bei nem game glaub ich selten so herzlich gelacht wie bei Mask of Deception/Truth. Das witzige: Das letzte game was ich vor Mask of Deception gespielt habe war Sora no Kiseki FC Evolution und der VA von Haku (http://www.behindthevoiceactors.com/Keiji-Fujiwara/) hat auch Nial in the Sora no Kiseki Evo remakes seine Stimme geliehen. Wusste da sofort dass Haku einer meiner lieblings MCs wird als ich ihn das erste Mal gehört hab. :D Also ja ich stimm dir zu Haku ist ein super MC.

Edit: Hab ich das jetzt in der Anfangsszene von Muv Luv Extra richtig verstanden dass der Hauptcharakter seiner Kindheitsfreundin dauernd eine klatscht als obs das normalste auf der Welt sei... Oh Mann, das game machts mir wirklich nicht leicht dem MC auch nur einen Funken Sympathie entgegenzubringen. Ehrlich, nur kurz angespielt und ich hasse den Typen mehr als jeden anderen Protagonisten in einem Spiel. Das wird ein harter Ritt werden der mich viele Nerven kosten wird hab ich das Gefühl... :(

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »DesMondesBlut« (14. Januar 2018, 04:57)


.