Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 13. Februar 2018, 19:30

Code Vein: Ruft im Notfall andere Spieler zur Hilfe

In der neusten Ausgabe der Weekly Famitsu gibt es erste Details zu Multiplayer-Funktionen von Code Vein, welches 2018 weltweit für PlayStation 4, Xbox One und PCs erscheinen wird.

Spieler können mit ihren NPC-Gefährten Dungeons erkunden. Sollte man sich in Not befinden, kann man einen Hilferuf versenden. Andere Spieler können zu Hilfe eilen, sobald sie bestimmte Bedingungen erfüllt haben. Der Retter in der Not erscheint alleine, kann dem Spieler und dem NPC-Gefährten aber als Teammitglied beistehen. Die speziellen Fähigkeiten des NPC-Partners werden auch für den Retter Wirkung zeigen.

Kommunikation darf natürlich nicht fehlen, deshalb wird man Emotions erstellen können, die Gesten, Stempel und Sprüche kombinieren. Diese Emotions kann man für den späteren Gebrauch speichern und beispielsweise verwenden, um bestimmte Taktiken oder den eigenen Status zu vermitteln.

via Gematsu

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


CloudAC

Krieger des Lichts

Beiträge: 4 801

Beruf: Tech. Zeichner

Gil: 96475

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Februar 2018, 20:01

Na mal sehen wie umständlich es bei dem Spiel sein wird andere direkt ein zu laden xD. Notruf für Randoms ist ja ok.

3

Dienstag, 13. Februar 2018, 20:40

Immer wieder dieser Mist, gibt es echt Leute die das besser finden als ganz normalen Co-op?

4

Dienstag, 13. Februar 2018, 21:15

Das Spiel war anfangs noch als reine offline Erfahrung gedacht, da kann ich es verkraften dass sie in solcher Eile eine multiplayer Funktion implementiert haben. Wahrscheinlich haben die sich die ständige Frage zu Herz genommen.

5

Mittwoch, 14. Februar 2018, 23:22

Geht zum Glück komplett an mir vorbei, als Hilfe hat man doch schon die NPC's und die nehme ich ehrlich gesagt auch nur mit um eine mögliche Verbindung zu ihnen aufzubauen was ich storytechnsich gut finde spielerisch aber Bedenken habe das es manches zu einfach macht (wenn man Souls-like Spiele gewohnt ist)
Aber in besagten Souls Spielen habe ich die Multiplayer Funktion auch stets aus, dient da zwar einem anderen Zweck aber mich nervts einfach nur, habe lieber eine ruhige Singleplayer Erfahrung, vom Grundgedanken und gerade auch für neuere Spieler aber sicherlich nicht verkehrt so etwas anzubieten


"Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"

-Baldren Gassenarl-

Thema bewerten
.