Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 12. Februar 2018, 16:10

Bericht: Bandai Namco entwickelt Metroid Prime 4

Seit der Ankündigung von Metroid Prime 4 bei der E3 2017 blieb es ruhig um das Spiel. Bis heute haben wir nicht mehr als ein Logo. Seit einigen Tagen machen nun Gerüchte die Runde, das Spiel würde von den Bandai Namco Studios Singapore entwickelt. Eurogamer verifizierte die Gerüchte nach eigenen Angaben und bestätigt sie als „akkurat“.

Anders als zuerst berichtet, sei das Studio in Singapur aber nicht das „Lead Studio“ bei der Entwicklung des Spiels, an der natürlich auch Nintendo beteiligt ist. Vielmehr würde das Spiel bei den Bandai Namco Studios in Japan entwickelt und durch Singapur also nur noch unterstützt, wo der Fokus inzwischen auf einem „anderen Nintendo-Switch-Spiel“ liegt.

Bei einer Fragerunde am Rande der E3 2017 verriet Nintendo lediglich, dass Retro Studios, die hinter der Metroid Prime Trilogy stecken, nicht an der Entwicklung beteiligt sind. Seitdem gab es viele Spekulationen, aber keine offiziellen Bestätigungen – so natürlich auch heute nicht.

Bandai Namco selbst sind Nintendo-Spiele schon lange nicht mehr fremd. Auch mit wichtigen Serien hatte man intensiven Kontakt. So entwickelte man zuletzt nicht weniger als Super Smash Bros. für 3DS und Wii U. Ebenso wie Pokémon Tekken für Nintendo Wii U.

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 7 015

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 203529

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

2

Montag, 12. Februar 2018, 16:45

Zitat

Eurogamer verifizierte die Gerüchte nach eigenen Angaben und bestätigt sie als „akkurat“.


Für mich eine absolut unseriöse Quelle. Ich fand die ganzen Eurogamer-Ableger seit Jahren schon mäßig was die journalistische Qualität angeht, als sie mit den ganzen "Leaks" anfingen (Pokemon Stars), was alles völlig nach hinten los gegangen ist, haben sie für mich nicht mehr viel mit professioneller Berichterstattung zu tun. So einen Leak kann man sich als Magazin auch gerne mal erlauben, der muss dann aber sitzen. Eurogamer ist bei solchen Meldungen immer vorn mit dabei neuerdings. sehe da jedoch relativ wenig Substanz hinter.

Wieso sie hier richtig liegen könnten hat weniger was mit Insiderwissen zu tun als viel mehr mit logischen Schlussfolgerungen. Vieles deutet auf eine Zusammenarbeit mit Bamco hin, aber bisher ist weiterhin nichts bestätigt. Dass da Retro nichts mit zu tun haben wird hätte nicht einmal Nintendo bestätigen müssen, denn von den einstigen Entwicklern ist kaum noch wer da und Retro hat mehrmals darüber gewettert, wie furchtbar sie es fanden, an dem Franchise zu arbeiten. Dafür sind dennoch gute Spiele daraus entstanden.

3

Montag, 12. Februar 2018, 22:41

Vor der E3 2018 wird man wohl eh nichts vom Spiel sehen, wer es entwickelt ist letzten Endes egal wenn das Ergebnis zufriedenstellend ist, das Retro es furchtbar fand an dem Franchise zu arbeiten wusste ich gar nicht, interessante Info für mich selbst, ansonsten wurde ja nur mehrmals angedeutet das Retro selbst an einer neuen IP arbeiten soll, ich hatte ja gehofft das sie noch ein neues DKC rausbringen auch wenn das keine neue IP gewesen wäre, aber dadurch das Tropical Freeze nochmal kommt ist die Hoffnung sowieso fürs erste gestorben


"Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"

-Baldren Gassenarl-

Thema bewerten
.