Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 6. Februar 2018, 18:40

Project Octopath Traveler: Bilder zum Demo-Feedback

Vor kurzem präsentierte Square Enix ein Video zu Project Octopath Traveler, in dem Änderungen am Spiel besprochen wurden. Diese Änderungen sind durch eine Auswertung des Fan-Feedbacks zur Demo-Version des Rollenspiels für Nintendo Switch entstanden. Der Entwickler veröffentlicht nun ein Set an Screenshots, die die Änderungen näher zeigen sollen und auch ein Augenmerk auf den besonderen „HD-2D“-Grafikstil legen.

  • Es gibt nun eine Schnellreise-Option, mit der man sich direkt in bereits besuchte Städte teleportieren kann. Zudem wurde auch die Bewegungsgeschwindigkeit erhöht.
  • Die Charaktere fangen an zu rennen, sobald man den Control-Stick weit nach außen bewegt. Drückt man noch die Taste B dazu, wird man eine noch höhere Bewegungsgeschwindigkeit erreichen können.
  • Es wird eine Mini-Map mit der Anzeige der derzeitigen Position geben. Die Sichtbarkeit von Elementen in Dungeons wurde verbessert, damit Spieler sich angenehmer durch diese navigieren können.
  • In den Einstellungen werden Anpassungen an Helligkeit und der Intensität der Schatten möglich sein. In der Galerie wird man einen Vergleich der normalen Schatten-Einstellung und der reduzierten Version sehen können.
  • Weitere Änderungen beinhalten die Optionen, Event-Szenen überspringen und die Textgeschwindigkeit ändern zu können.
  • Im Speichermenü befand sich der Zeiger standardmäßig auf „Speichern“, weshalb einige Spielern aus Versehen ihre Spielstände ungewollt überschrieben. Deshalb wird die Standardposition im Menü nun auf „Laden“ gelegt. Zusätzlich werden zehn Speicherplätze und ein automatischer Speicherplatz verfügbar sein.

Es gab noch einige Kommentare dazu, ob man die Kämpfe spannender gestalten kann. Jedoch haben Spieler noch keine Kämpfe mit vier Charakteren erlebt und es gibt immer noch Features, über die wir noch nichts wissen. Project Octopath Traveler soll 2018 exklusiv für Nintendo Switch erscheinen und wird vom Team entwickelt, welches auch an den Bravely-Spielen für Nintendo 3DS beteiligt war.

via DualShockers

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


Thema bewerten
.