Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 2. Februar 2018, 16:40

PlayStation 4 weltweit 76,5 Millionen Mal ausgeliefert

Sony hat aktuelle Auslieferungszahlen für PlayStation 4 bekanntgegeben. Die derzeit von Nintendo-Switch-Erfolgsnachrichten beherrschte Branche darf auf nunmehr 76,5 Millionen ausgelieferte PS4-Geräte zurückblicken. Das geht aus dem Geschäftsbericht von Sony zum zurückliegenden Quartal hervor.

9 Millionen Geräte wurden demnach während des letzten Quartals 2017 ausgeliefert, also im Weihnachtsquartal. Das sind nur 700.000 weniger als im Jahr zuvor. Sony hält auch an der Verkaufserwartung von PlayStation 4 für das Gesamtgeschäftsjahr, endend am 31. März 2018, fest. 19 Millionen PS4 will man bis dahin ausgeliefert haben.

Unterdessen vermeldet der Sony-Konzern einen Wechsel im Top-Management. Niemand geringerer als Kazuo Hirai hat zum 1. April seinen Rückzug aus dem operativen Geschäft erklärt. Kaz Hirai begleitete den Umbruch bei Sony in den letzten Jahren und gibt sein Amt nun Kenichiro Yoshida ab.

via Gematsu, Mediabiz

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


2

Freitag, 2. Februar 2018, 18:47

Niemand geringerer als Kazuo Hirai hat zum 1. April seinen Rückzug aus dem operativen Geschäft erklärt. Kaz Hirai begleitete den Umbruch bei Sony in den letzten Jahren und gibt sein Amt nun Kenichiro Yoshida ab.


Man darf gespannt sein was das für die Zukunft bedeutet. Erst wird Andrew House durch John Kodera ersetzt, und nun geht also auch der gute Kaz. Sowohl Andy als auch Kaz waren beide am Erfolg der PS4 und den Gesamtkonzern Sony aus der Misere zu helfen maßgeblich verantwortlich. Ich weiß daher nicht was ich davon halten soll. :conf/

Aber gut so lange Sony weiterhin auf gute Exklusivtitel setzt wird schon alles gut werden. Dennoch müssen Kodera und der neue CEO sich erstmal beweisen. :O

Thema bewerten
.