Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 11. Januar 2018, 11:31

Entwicklung von Final Fantasy VII Remake geht voran

Während eines großen Gruppeninterviews zum neuen Jahr gab Final-Fantasy-VII-Remake-Producer Yoshinori Kitase ein kleines Update gegenüber der Weekly Famitsu bekannt. So erwähnte er, dass die Entwicklung des Spiels gut vorankomme. Auf die Frage nach seinem Ziel für 2018 erklärte er, dass er gerne „gemütlich“ arbeiten würde.

Final-Fantasy-Brand-Manager Shinji Hashimoto sagte, dass er sich dieses Jahr auf die E3 freue und es als Ziel habe, die Begeisterung unter den Fans für alle sich in Entwicklung befindlichen Spiele zu erhöhen. Dabei sprach er aber nicht speziell über Final Fantasy VII Remake.

In letzter Zeit wurde es sehr still um das Spiel, außer einem kleinen Update im Sommer letzten Jahres, bei dem Nomura sagte, wie er gleichzeitig am Remake und Kingdom Hearts III arbeite. Im Mai gab Square Enix bekannt, dass die Entwicklung nun wieder komplett intern stattfinde. Zuvor arbeitete man mit Cyberconnect2 und möglicherweise weiteren externen Entwicklern an dem Projekt.

Final Fantasy VII Remake wird zuerst für PlayStation 4 erscheinen. Wann das Spiel erscheint und welche anderen System Square Enix unterstützen möchte, ist bisher unbekannt.

via Dual Shockers

Ganze News lesen

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Brandybuck« (11. Januar 2018, 15:14)


Unterstützung

für JPGames


2

Donnerstag, 11. Januar 2018, 12:08

So erwähnte er, dass die Entwicklung des Spiels gut vorankomme.

Ja, was soll der gute denn auch sagen? "Nein sorry, das wird nix, vergesst es lieber ganz schnell!" ???

3

Donnerstag, 11. Januar 2018, 12:17

Und wieder nichts Konkretes. Somit kann man davon ausgehen, dass der Release von Episode 1 des Remakes noch in weiter Ferne liegt, also definitiv nicht 2018 stattfinden wird. Schon aufgrund dieses Umstands darf man in Frage stellen, dass 2018 tatsächlich das angekündigte "große Jahr" für Final Fantasy wird.
"Fühle all den Schmerz der Vergangenheit
Und den letzten Traum - der die Welt entzweit
Dein Verlangen nach der Unendlichkeit
Und die Seele findet heim"
(Martin Schindler) :mahagon/

4

Donnerstag, 11. Januar 2018, 12:29

Es kommt denk ich drauf an wann KH3 kommt. Wenn es im Sommer (nach der E3) kommt dann könnte FF7 Teil 1 im Winter erscheinen.

Und klar das er JETZT nichts konkretes sagt. Es ist ja auch kein Event oder die E3.

DarkJokerRulez

ehemals Noctis_Thanatos

Beiträge: 9 718

Beruf: Science-Fiction Autor/ erstes Buch : Beyond the Bounds

Gil: 204668

  • Nachricht senden

Donnerschuppe Steinchen Goldgil-Erz Luna-Stein Donnerschuppe

5

Donnerstag, 11. Januar 2018, 12:29

Vor 2019 sollte man es nicht erwarten, dieses Jahr wird vermutlich auf der E3 nen Trailer plus vielleicht den Titel der ersten Episode.
Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
Suchen? Wie geht das? Suchfunktionsguide by Zweistein!
LLAP

6

Donnerstag, 11. Januar 2018, 12:32

Und wieder nichts Konkretes. Somit kann man davon ausgehen, dass der Release von Episode 1 des Remakes noch in weiter Ferne liegt, also definitiv nicht 2018 stattfinden wird. Schon aufgrund dieses Umstands darf man in Frage stellen, dass 2018 tatsächlich das angekündigte "große Jahr" für Final Fantasy wird.
Naja vielleicht werden ja dieses Jahr auch noch 10 weitere DLCs für
Final Fantasy XV und Final Fantasy XIII-4 angekündigt. Oder man kündigt
Final Fantasy XVI an, das ein mobilegame wird, und später vielleicht
noch auf Konsolen portiert wird aber mit Lootboxen.

Wenn
SquareEnix von einem guten Jahr für Final Fantasy redet, ist alles was
ich höre: "Dieses Jahr bekommt Final Fantasy einen weiteren Nagel in den
Sarg!"

7

Donnerstag, 11. Januar 2018, 12:32

Am besten abwarten und Tee trinken. Auch wenns schwer fällt . Und wer weis vielleicht kommts ja noch Ende 2018.

8

Donnerstag, 11. Januar 2018, 12:38

Ich habe es gewusst, schon als ich den Titel gelesen habe! Es ist mal wieder mehr heiße Luft als wirklich informationsreich, seitens SE.

So erwähnte er, dass die Entwicklung des Spiels gut vorankomme.
Hat das SE nicht schon immer gesagt - zu fast jedes ihrer Spiele?
Daraus schließe ich, dass das FFVII Remake nicht vor 2019 kommen wird. Ich tippe aber eher ab 2020 könnte die erste Episode erscheinen.

Schon aufgrund dieses Umstands darf man in Frage stellen, dass 2018 tatsächlich das angekündigte "große Jahr" für Final Fantasy wird.
Da bin ich ganz deiner Meinung. Ich sehe das "große Jahr 2018" nämlich auch nicht kommen.
Am Ende werden wir wieder mal nur hingehalten und dann wird es heißen "2019, das große Jahr".
Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
Jean-Paul Sartre

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 6 903

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 200191

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

9

Donnerstag, 11. Januar 2018, 12:45

Zitat

Wenn
SquareEnix von einem guten Jahr für Final Fantasy redet, ist alles was
ich höre: "Dieses Jahr bekommt Final Fantasy einen weiteren Nagel in den
Sarg!"


Mensch, das klingt ja fast schon theatralisch und wie der sterbende Schwan :D

Die Meldung ist halt die typische Wasserstandsmeldung oder vergleichbar mit der typischen Fußballer-Floskel "Wir denken von Spiel zu Spiel". Die Entwicklung beim Remake geht gemütlich und gut voran. Das größte Problem was ich eigentlich immer noch sehe ist, wann Episode 1 erscheinen wird und ob da nicht bereits schon komplett neue Konsolen angekündigt sind. Wäre echt schade, wenn das ganze dann wieder so eine üble Cross-Gen Geschichte wird. Gibt glaube ich nichts, was ich mehr verabscheut habe als diesen Übergang von PS3->PS4 und Xbox 360->Xbox One. Zu lange hat man sich an die alten Konsolen geklammert und umso minderwertigere Ports sind erschienen während man die neuen Konsolen noch nicht wirklich fordern konnte. Diesen Schuh müssen sich die Verantwortlichen von Sony und Square Enix nun anziehen. Es war ein großer E3 Moment mit der Ankündigung des Remakes, leider aber zu einem sehr hohen Preis. Kann mir nicht vorstellen, dass das mit 2018 und Episode 1 was wird. Denke, da wird man sich komplett auf Kingdom Hearts III konzentrieren.

DarkJokerRulez

ehemals Noctis_Thanatos

Beiträge: 9 718

Beruf: Science-Fiction Autor/ erstes Buch : Beyond the Bounds

Gil: 204668

  • Nachricht senden

Donnerschuppe Steinchen Goldgil-Erz Luna-Stein Donnerschuppe

10

Donnerstag, 11. Januar 2018, 12:56

Was soll er sonst sagen? Wärt ihr mit einer Prozentualen anzahl glücklicher? Wie zum Beispiel wir sind bei 60% oder so. Das würde wahrscheinlich auch wieder negativ aufgefasst werden.
Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
Suchen? Wie geht das? Suchfunktionsguide by Zweistein!
LLAP

CloudAC

Krieger des Lichts

Beiträge: 4 715

Beruf: Tech. Zeichner

Gil: 94780

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11. Januar 2018, 13:22

Es ist eher gut zu hören das es jetzt nach CC2 wieder läuft.

13

Donnerstag, 11. Januar 2018, 14:53

Na dann kann man ja verhalten optimistisch sein, dass man zur E3 etwas sehen wird. Und wenn nicht, hab ich ein nicht so erfreuliches Déjà-vu. :D

Aber ich will mal verhalten positiv sein. Wobei mich das Konzept mit drei Episoden immer noch nicht begeistern kann.

Mfg
Aerith's killer
Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.

CloudAC

Krieger des Lichts

Beiträge: 4 715

Beruf: Tech. Zeichner

Gil: 94780

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. Januar 2018, 15:30

Begeistert bin ich auch nicht, wenn ich da aber an ein anderes Spiel denke, dann sehe ich da gar keine andere Möglichkeit. Ohne Aufteilung würde sich etwas definitiv wiederholen, weil SE mehr will als sie können. Man kann auch über die 13ner sagen was man will und man kann auch die Verbindung der Teile 1 zu 2 und 2 zu 3 kritisieren. Dennoch sind die 3 Teiöe zusammen ein gutes ganzes geworden. Hier bei 7, ist der Kern vorgegeben und von Anfang an so geplant. Das erinnert einen auch an die .Hack Teile. Noch sind einge skeptisch, in 8 Jahren (ohne es böse oder sarkastisch zu meinen) wird sich zeigen, es ist der einzig gute weg gewesen (hoffe ich). Ich glaube nicht an vieles, aber ich glaube an Nomura, Kitase und auch an SE.

SE ist wie das Kind das man von klein auf liebt. Auch wenn es mal Mist baut im Leben, man hofft dennoch weiter das Beste.

15

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:46

Geht wahrscheinlich genauso gut voran wie mit FF15 damals und KH3 ^^

Thema bewerten
.