Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 17:40

Metal Gear Survive: Trailer zeigt Einzelspielermodus

Konami hat einen neuen Trailer zu Metal Gear Survive veröffentlicht, der den Einzelspielermodus des Survival-Horror-Games vorstellt. Das Spiel wird nämlich auch einen solchen Modus bieten, obwohl der Fokus ansonsten auf Koop-Gameplay liegt. Producer Yuji Korekado erklärt euch im Video anhand von Spielszenen, was euch im Einzelspielermodus erwartet. Spielerisch soll dieser Modus an Metal Gear Solid V anknüpfen, das Gameplay aber um Survival-Elemente erweitern.

Gleichzeitig gibt Konami bekannt, dass Metal Gear Survive am 18. Januar 2018 in die offene Beta-Phase eintritt. Bis zum 21. Januar 2018 können dann bis zu vier Spieler online auf PS4 oder Xbox One im Koop-Modus drei Missionen auf zwei Maps anspielen. Ergänzend dazu sollen täglich besondere Missionen verfügbar sein. Teilnehmer der Beta erhalten einen Ingame-Bonus für die Vollversion: ein Fox-Hound-Namensschild, eine Metal-Gear-Rex-Kopfbedeckung und ein Bandana.

Metal Gear Survive erscheint am 22. Februar 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PCs via Steam. Metal Gear Survive spielt nach dem Ende von Metal Gear Solid V: Ground Zeroes. Der Spieler wird durch ein Wurmloch gezogen und findet sich in einer gefährlichen Welt voller biologischer Bedrohungen und feindlicher Umgebungen wieder. Dort muss der Spieler überleben, während er seine Basis ausbaut und den Weg zurück nach Hause sucht. Nicht nur feindliche Kreaturen, sondern auch Hunger, Durst und andere Bedürfnisse müssen überwunden werden, um zu überleben.

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


Fayt

Moderator

Beiträge: 9 378

Beruf: Student der Geoinformatik und der Kartographie

Gil: 535226

  • Nachricht senden

Yuris Talisman Meteor Göttinnenamulett Chocobo (golden) Ivalice Award 2010 - Mini Eve

2

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 17:52

hm einige Elemente sehen ja ganz nett aus, andere nerven vermutlich eher ungemein als das sie Spaß machen würden. Wenn ich das Video so sehe ist dieses Spin Off nunmehr nicht nur ein Survival Spiel mit Metal Gear Elementen. Die Tower Defense Elemente gefallen mir jetzt nicht so sehr. Schade das man die wirklich starken Rezepte nur durch den Multiplayer bekommt und nicht durch die Einzelkampagne...so klang es zumindest. ^^

3

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 21:21

Vielleicht sehe ich das falsch, aber für mich ist das von Beginn an eine Totgeburt mit Ansage.

4

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 22:24

Metal Gear in nem Survival Gewand .. oder eher umgekehrt? Ich fand die Steuerung in Phantom Pain schon anstrengend, jetzt noch mit den ganzen Survival Aspekten und dem Bauen, da artet das ja regelrecht in Arbeit aus. Auch kann man sich wohl getrost vom Schleichen und Co. verabschieden wie ich das so sehe (habe die Nachrichten dazu nicht wirklich verfolgt).

5

Freitag, 15. Dezember 2017, 00:30

Würde Metal Gear im Titel nicht stehen, wäre das Spiel wohl gnadenlos untergegangen, so hat es zumindest bei unerbittlichen MG und eingefleischten Survival Fans eine Chance...

Thema bewerten
.