Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 23. November 2017, 14:10

Anata no Shikihime Kyouikutan: Liliati und Veronica

Nippon Ichi Software hat weitere Informationen zu Anata no Shikihime Kyouikutan (Your Four Knight Princesses Training Story) veröffentlicht, die sich hauptsächlich mit den Kampfstilen der Prinzessinnen Liliati und Veronica beschäftigen.

Die Geschichte spielt in einer Welt, in der Schwerter, Magie und „Relikte“ einer uralten Zivilisation existieren. Ihr übernehmt die Rolle eines kampferprobten und erfahrenen Ritters, der die Aufgabe erhält, die vier „Relic Islands“ zu besuchen. Zudem seid ihr ein Lehrer und erfüllt die Mission, vier Prinzessinnen auszubilden. Jede von ihnen ist an eine Macht gebunden. Welche Prinzessin werdet ihr im Kampf anweisen? Was für Schlussfolgerungen erwarten euch? Die Wahl liegt durch eure Entscheidungen bei euch.

Liliati (gesprochen von Ayane Sakura):

Eine Prinzessin, die als Anführerin dem Königreich Alixarn dient. Sie ist eine fröhliche Person, aber über komplizierte Angelegenheiten zerbricht sie sich nicht gerne den Kopf. Aufgrund ihrer herzlichen Persönlichkeit ist sie bei den Soldaten und den Bewohnern sehr beliebt.

Zu ihren Angriffen gehören „Dash Attack“ und „Axe Throw Attack“. Mit ihrer Geschwindigkeit überrennt sie ihre Gegner und durchbricht dadurch eine feindliche Umzingelung. Baut Liliati vor einem Wurf mit ihrer Axt Kraft auf, richtet sie einen höheren Schaden an.

Veronica (gesprochen von Hiromi Igarashi):

Eine junge und talentierte Hexe, die auf der Insel die bekannteste Gilde für Schwarze Magie führt. Veronica lebt nach ihrem Willen und wirkt arrogant. Gelangt sie aber in Kontakt mit Magiern, zeigt sie ihre charmante Seite.

Als Magiern nutzt die Prinzessin Zaubersprüche. Die Vielfalt ihrer Moves ist begrenzt, dafür ist sie in der Lage, mehrere Feinde gleichzeitig anzugreifen.

Das System „Direct Teaching“ lässt euch eine Prinzessin direkt loben oder tadeln. Die Funktion steht euch nicht nur in den Gefechten, sondern auch in den gezeigten Dialogen zur Verfügung. Im Anschluss erwarten euch ein Wechsel ihrer Rede sowie besondere Szenen. Durch die Verwendung der angesprochenen Funktion erhaltet ihr „Knowledge Materia“. Diese Objekte werden dazu benötigt, um eine Prinzessin zu stärken. Zu den Parametern der Damen gehören folgende Eigenschaften:

  • Kampfkünste
  • Bildung
  • Tapferkeit
  • Moral
  • Vertrauen

Entwickelt ihr diese Parameter, verstärkt sich die Angriffskraft sowie die Verteidigung einer Prinzessin. Außerdem lernt sie auf diesem Weg neue Fähigkeiten. Der Protagonist und die Prinzessin sind Kommandanten und führen ihre eigene Armee in die Schlacht. Eine große Armee setzt sich aus verschiedenen Typen von Soldaten zusammen, die einen individuellen Kampfstil pflegen. Die Soldaten lassen sich in vier Klassen einteilen, wobei jede Gruppe eine Schwäche im Kampf gegen eine andere Einheit besitzt. Ist eine feindliche Macht zu stark, empfiehlt es sich, eine andere Kombination von Soldaten auszuprobieren.

In einem Gefecht steuert ihr das Verhalten der Soldaten anhand von Befehlen. Durch das Besiegen von Feinden und den Einsatz von Relikten wächst die Vorherrschaft über das Schlachtfeld. Dieser Vorgang vergrößert die Vielfalt der möglichen Befehle. Die Relikte, die sich in eurem Besitz befinden, können als Fallen eingesetzt werden.

In Japan erscheint der Titel am 25. Januar 2018 für PlayStation 4, Nintendo Switch und PlayStation Vita.

via Gematsu

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


Thema bewerten
.