Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. November 2017, 17:40

Bericht: Nintendo kurbelt Switch-Produktion weiter an

Wie der in der Regel bestens informierte Takashi Mochizuki im Wall Street Journal berichtet, plant Nintendo derzeit, die Produktion von Nintendo Switch im kommenden Geschäftsjahr auf 25 bis 30 Millionen Geräte hochzuschrauben. Das ist deutlich mehr als im laufenden Geschäftsjahr, in dem Nintendo etwa 18 Millionen Einheiten produziert und plant, etwa 14 Millionen an den Handel auszuliefern.

Allein bis zum 30. September wurden 7,63 Millionen Geräte an Endkunden verkauft, Nintendo ist also zumindest in diesem Geschäftsjahr auf einem guten Wege, die Ziele zu erreichen. Doch die Ziele für 2018 scheinen noch einmal immens höher gesteckt, vielleicht zu hoch? Nach Zelda: Breath of the Wild und Super Mario Odyssey fragen sich derzeit einige Switch-Besitzer, wie das 2018 zu toppen sein wird.

Nintendo selbst scheint da selbstbewusster. Was könnte also dahinter stecken? Eigentlich nur das brandneue Pokémon-RPG, da sind sich einige Experten sicher. Nur mit einem solchen Kaliber könnte man weltweit Käufer in dieser Größenordnung begeistern. Doch derzeit erweckt The Pokémon Company nicht das Gefühl, dass das neue Pokémon schon im neuen Jahr erscheint. Doch vielleicht überrascht man uns. Analysten sehen aber besonders bei den Casuals noch viel Wachstumspotential für Nintendo Switch.

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


2

Sonntag, 12. November 2017, 21:41

Da würde ich erstmal das Weihnachtsgeschäft abwarten, Zelda und Mario werden im nächsten Jahr sicherlich nicht übertroffen aber man musste erstmal solche Hochkaliber für die breite Masse anbieten um die WiiU Vergangenheit werden zu lassen, der Hybrid wirkt ja vernünftig auf die Leute und der Third Party Support ist ja laut den letzten Berichten auch noch fleißig, mit Nintendos eigenem Zuwachs von ihren alten IP's hat man innerhalb eines Jahres von hauseigener Marke schon knapp die Hälfte Exklusivtitel wie die WiiU in ihrem ganzen Lebenszyklus daher denke ich das sie ihr Ziel unter den aktuellen Umständen auch erreichen werden
Bin da ausnahmsweise mal zuversichtlich und gönne Nintendo auch gerne diesen Erfolg, mir fehlt bisher nur ein wenig die "Virtual Console" beziehungsweise der Ersatz dafür, aber das wird ja wohl hoffentlich nächstes Jahr auch dazu stoßen
Ansonsten freue ich mich hoffentlich zu Beginn des Jahres auf Kirby und Yoshi und auf neue Ankündigungen, ein leises Gerücht um ein neues Donkey Kong lässt mich schon unruhig schlafen^^


"Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"

-Baldren Gassenarl-

3

Dienstag, 14. November 2017, 04:11

Es läuft besser als ich dachte, für die Switch. Viele erkannten die WiiU nicht als neue Konsole. Es war eher eine Wii2. Sie sahen sich zu ähnlich. Und Spiele fehlten ebenfalls. Switch sieht neu und anders aus. Und gute Spiele gibt es nun auch wieder. Sollte irgendwann Metroid kommen (ich hoffe auch noch auf ein neues Wave Race) kaufe ich sie mir auch. Dann direkt zusammen mit Mario und Xenoblade.

Merkwürdig ist, der haltbare Bildschirm der WiiU kam auch nicht besonders gut an, bei der Switch ist es nun aber etwas tolles. Daraus soll mal einer schlau werden.

Und ich bin mir sicher, besonders japanische Entwickler mögen die Switch. Sie haben den Sprung zur aktuellen Spielentwicklung verpasst. Sie blieben irgendwo zwischen PS2/3 stecken. Dazu noch die vermehrte Entwicklung von Smartphone-Spielen wofür man ebenfalls weniger Aufwand braucht. Für solche, ich sag jetzt mal "abgespeckte" Spiele, ist die Switch perfekt. Richtige, heutzutage technisch mögliche "High-End" Spiele werden vom Westen produziert (mit einigen Ausnahmen aus Japan) und landen auf der PS, Xbox, PC.

Thema bewerten
.