Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. November 2017, 16:00

Das neue Sotenbori in Yakuza Kiwami 2

Sega hat einige neue Screenshots zu Yakuza Kiwami 2 veröffentlicht, mit denen ihr einige Eindrücke vom runderneuerten und erweiterten Sotenbori bekommt, das ihr im Spiel natürlich wieder besuchen könnt. Im Remake werden Kenner des Stadtteils auf viele neue Geschäfte treffen. Es gibt unzählige Restaurants, für die Sotenbori bestens bekannt ist, darunter das Kani Douraku und das Zuboraya.

Die Bilder geben auch Einblick in zwei „ganz normale“ Side-Quests, die ihr in Sotenbori absolvieren könnt. Ihr trefft auf einen Agenten, der auf den Straßen männliche Models sucht, und dabei selbstredend auf Kiryu aufmerksam wird. Beim anschließenden Foto-Termin ist Kiryus Ehrgeiz natürlich geweckt. Auch ein Wiedersehen mit einer besonderen älteren Lady gibt es. Es scheint ähnlich absurd abzulaufen wie in Yakuza Kiwami.

Wie schon Yakuza Kiwami bekommt auch Yakuza Kiwami 2 die „Kiwami-Behandlung“. Yakuza Kiwami 2 wird mit der Dragon Engine des neuen Yakuza 6 von Grund auf neu gestaltet. Außerdem wird es wieder neue Story-Inhalte, neue Aktivitäten und neue Sprachausgabe geben. Als besonders relevant hebt man das neue „Truth of Majima Goro“-Szenario hervor, in dem Goro Majima spielbar sein wird.

Yakuza Kiwami 2 erscheint am 7. Dezember in Japan für PS4.

via Gematsu

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


Fangfried

Meister

Beiträge: 976

Beruf: falscher Hellseher

Gil: 25004

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. November 2017, 16:44

Gut sieht es aus, und Teil 4 hab ich schon seit Ewigkeiten auf der PS3 rumliegen. Aber bis heut weiss ich nicht, wie sich die Reihe eigentlich spielt. Lässt es sich mit GTA vergleichen oder geht es in eine andere Richtung? Meine mehrfach gelesen zu haben, dass der Schwerpunkt eher auf Prügelei liegt.

Und da beide inzwischen recht erschwinglich sind, sollte man eher mit Kiwami 1 oder mit 0 anfangen?

3

Sonntag, 12. November 2017, 21:35

GTA ist ein schlechter Vergleich, Yakuza orientiert sich klar an Shenmue. Es sind eher kleine abgeschlossene Stadtteile, dafür halt unglaublich lebendig. Das Kampfsystem stammt wohl ursprünglich aus der Prügelspielserie Virtua Fighter, nur halt stark abgeändert mit aufnehmbaren Waffen, dazu levelbar mit neuen Fertigkeiten etc.
Wenn man wollte könnte man Yakuza als Mischung aus Visual Novel / Adventure mit Management-Part und Prügelspiel sowie halt tonnenweise Minispielen bezeichnen. Es ist so dass Spiel, was am dichtesten an eine richtige Weltsimulation rankommt.

Rein von der Story würde es Sinn machen mit Zero als Prequel anzufangen, aber eigentlich ist es recht egal meiner Ansicht nach.

Thema bewerten
.