Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 25. September 2017, 18:01

Final Fantasy XV: 2018-Roadmap und neuer Season-Pass

Bei der Tokyo Games Show gaben Square Enix und Director Hajime Tabata bekannt, dass Final Fantasy XV im kommenden Jahr auch weiterhin neue Inhalte erhalten wird. Das Team möchte nach dem Feedback der Spieler weitere Geschichten erschaffen, von denen die Fans denken, sie würden im Spiel fehlen. Nach dem Ignis-DLC, der im Dezember erscheint, geht es also weiter.

Gegenüber der Famitsu gab Hajime Tabata nun einige weitere Details preis. Der erste Schritt dahingehend ist eine neue Roadmap, welche er gerne im November dieses Jahres vorstellen möchte. Nach der Veröffentlichung von Episode Ignis im Dezember soll sofort mit der Entwicklung der neuen Inhalte begonnen werden. Auch einen zweiten VR-Titel (nach Monster of the Deep: Final Fantasy XV) deutete er an.

In welcher Form die neuen Inhalte veröffentlicht werden, wird laut Tabata derzeit noch überdacht. Es könnte zum Beispiel einen zweiten Season-Pass geben. Das würde das Team derzeit in Betracht ziehen, so Tabata gegenüber der Famitsu. Der aktuell angebotene Season-Pass umfasst neben kleineren DLCs nur die Episoden Gladio, Prompto und Ignis sowie den „Gefährten“-Mehrspieler-DLC.

Auf die erneute Frage nach einer Nintendo-Switch-Version betonte Tabata, dass es derzeit keine konkreten Pläne gibt. Man würde das System sehr mögen und derzeit einige Tests durchführen, um zu sehen, welche Art von Spiel auf Nintendo Switch möglich sei. Doch die höchste Priorität haben derzeit die Pocket Edition und die Windows Edition von Final Fantasy XV und anschließend die neuen Inhalte für das kommende Jahr.

Final Fantasy XV ist für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

via Nova Crystallis

Ganze News lesen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brandybuck« (25. September 2017, 18:25)


Unterstützung

für JPGames


AlottaLove

unregistriert

2

Montag, 25. September 2017, 20:06

Wenn ich mir einen Season Pass kaufe, dann erwarte ich auch, dass darin sämtliche Inhalte, die in Zukunft erschreinen, enthalten sind. Wenn die das wirklich so durchziehen wollen, dann wäre das wirklich eine Frechheit.

Aruka

Maxwell

Beiträge: 2 956

Beruf: Phantom Thief

Gil: 45154

  • Nachricht senden

Flammenschwert Kristallschwert Legende Zanbatou Ivalice Award 2015 - Hacksäge

3

Montag, 25. September 2017, 21:23

Also egal wie man über die Fortführung von FFXv denkt, ein zweiter Season Pass wäre schon ziemlich dreist.
Ich hoffe nicht das es dazu kommt, das würde bedeuten das andere Publisher/Entwickler das in Zukunft auch so übernehmen und es dann bei Spielen gleich mehrfach neue Season Passes gibt. Das geht dann doch zu weit. Ich bin mir sicher hier hagelt es dann auch von sämtlichen Seiten Kritik. :/

Naja, man denkt ja momentan nur darüber nach.

Fayt

Moderator

Beiträge: 9 243

Beruf: Student der Geoinformatik und der Kartographie

Gil: 532403

  • Nachricht senden

Yuris Talisman Meteor Göttinnenamulett Chocobo (golden) Ivalice Award 2010 - Mini Eve

4

Montag, 25. September 2017, 21:32

Mal davon abgesehen was kommen wird oder nicht. Allein vom Namen bin ich immer von einer maximalen Begrenzung innerhalb einer vorher ungefair definierten Menge an DLCs ausgegangen, einfach wegen des Begriffs schon. Season = Saison also ein temporal begrenzter Zeitraum in dem eine definierte Menge an Updates bereitgestellt werden die equivalent zum Preis stehen. Ich meine auch das SE nicht die ersten wären. Dead or Alive hat gezeigt wohin das gehen kann, Fallout 4 hatte seinen Season Pass auch zwischenzeitlich im Preis erhöht, es ist also bereits irgendwo Gang und Gäbe irrelevant ob man das gut oder schlecht oder zumindest angemessen vom Aufwand der fertiggestellten Arbeit findet. ^^

5

Montag, 25. September 2017, 21:33

Ist nicht unüblich, dass man mehrer Season Pässe verlangt (siehe DOA5 und dessen 7. Season Pass). Ab einem Punkt müssen zusätzliche Inhalte nun mal neu finanziert werden, das kann man halt alles nicht nur mit einem Season Pass abdecken.

Ich muss persönlich sagen: sie waren zwar recht großzügig mit den kostenlosen Inhalten, aber ein zweiter Season Pass würde auch mir schlecht schmecken. Wüsste nicht ob ich dazu bereit wäre. Aber ich kann schon nachvollziehen, warum man erneut zur Kasse bittet. Ich denke nicht, dass das Team sich ein weiteres Jahr ans Spiel setzt um positive Resonanzen zu bekommen. Man will wahrscheinlich die Release-Lücke von ihrer Seite mit leichtem Aufwand "abdecken" und dabei noch etwas Geld verdienen. Deutet schon mal drauf hin, dass das nächste große Final Fantasy noch lange auf sich warten lassen wird und man eventuell mit der Entwicklung von FF7R/KH3 nicht sehr weit ist.

Schade eigentlich, dabei könnte man diese Ressourcen für eine Art kleinen Spin-Off verwenden. Die Pocket Edition wegstreichen, die Pläne für 2018 weg lassen und man hätte eigentlich Zeit für etwas wie einen Crisis Core. Blöd ist aber auch, dass entsprechende Handheld Plattformen nicht zur Verfügung stehen weil sie entweder tot oder leistungstechnisch ungeeignet sind.

Aruka

Maxwell

Beiträge: 2 956

Beruf: Phantom Thief

Gil: 45154

  • Nachricht senden

Flammenschwert Kristallschwert Legende Zanbatou Ivalice Award 2015 - Hacksäge

6

Montag, 25. September 2017, 21:36

Mal davon abgesehen was kommen wird oder nicht. Allein vom Namen bin ich immer von einer maximalen Begrenzung innerhalb einer vorher ungefair definierten Menge an DLCs ausgegangen, einfach wegen des Begriffs schon. Season = Saison also ein temporal begrenzter Zeitraum in dem eine definierte Menge an Updates bereitgestellt werden die equivalent zum Preis stehen. Ich meine auch das SE nicht die ersten wären. Dead or Alive hat gezeigt wohin das gehen kann, Fallout 4 hatte seinen Season Pass auch zwischenzeitlich im Preis erhöht, es ist also bereits irgendwo Gang und Gäbe irrelevant ob man das gut oder schlecht oder zumindest angemessen vom Aufwand der fertiggestellten Arbeit findet. ^^


Auch wen der Name "Season Pass" heisst, hat es sich dennoch so eingebürgert das damit alle kommenden DLCs gemeint sind.^^
Das machen sämtliche grosse AAA-Publisher so, sogar EA.
DOA ist ein schlechtes Beispiel, das wurde ja auch mehrfach von der Presse kritisiert.
Bei Fallout war es genau gleich, dort wurde es auch heftig kritisiert, wobei man hier noch bedenken muss was man hier alles noch geliefert hat, aber das wäre ein anderes Thema.^^

Fayt

Moderator

Beiträge: 9 243

Beruf: Student der Geoinformatik und der Kartographie

Gil: 532403

  • Nachricht senden

Yuris Talisman Meteor Göttinnenamulett Chocobo (golden) Ivalice Award 2010 - Mini Eve

7

Montag, 25. September 2017, 21:39

Auch wen der Name "Season Pass" heisst, hat es sich dennoch so eingebürgert das damit alle kommenden DLCs gemeint sind.


Ja dann ist der Name aber falsch gewählt, so ist es für mich nur die kulanz des Entwicklers sich positive Resonanz auf Kosten, zusätzlicher Kosten zu verschaffen. ^^ Nur weil sich etwas in der Community eingebürgert hat muss es nicht gleich auch in der Wirtschaft so sein. :) Wie gesagt frei ohne Wertung und für mich hat sich das halt nicht eingebürgert. :D

8

Montag, 25. September 2017, 21:45

Bei ffxv überrascht mich absolut nichts mehr. Fraglich finde ich nur, wie sowas funktioniert. Dachte die meisten seien schon längst fertig mit dem Spiel und zocken mittlerweile etwas anderes. Wie groß kann denn das Interesse an sowas sein, dass man es in Erwägung zieht? Oder ist das ein Experiment, um zu testen ob sich sowas mehr lohnt als ein richtiger Nachfolger? Bei der FF 13 Reihe kann man ja sehr gut erkennen, wie krass die Verkaufszahlen sinken können. Square Enix ist in letzter Zeit in einer wirklich unvorhersehbaren Phase...

Fayt

Moderator

Beiträge: 9 243

Beruf: Student der Geoinformatik und der Kartographie

Gil: 532403

  • Nachricht senden

Yuris Talisman Meteor Göttinnenamulett Chocobo (golden) Ivalice Award 2010 - Mini Eve

9

Montag, 25. September 2017, 21:55

Die Erweiterungen sind ja auch keine Geschenke, der Season Pass gewährt einem schließlich nur einen Rabatt für alle bis zu einem bestimmten Zeitpunkt geplanten Erweiterungen die in der Summe immernoch Gewinn erwirtschaften sollen. Ich finde es irgendwo natürlich das dieser Rahmen erweitert wird wenn der Entwickler gewillt ist über diesen gesteckten Plan (kein Entwickler wird ja munter drauf los programmieren ohne festgesetzten Budgetrahmen und Preisfestsetzung) und gesetztem Budget hinaus weitere Erweiterungen plant und preislich festsetzt wenn voriges Kapazitätsmaximum erreicht ist. Hier ist natürlich von Fall zu Fall zu unterscheiden ob der Entwickler ein faires Angebot festsetzt oder einfach nur Gewinn erwirtschaften will ohne wirklich zu leisten. ^^

10

Montag, 25. September 2017, 21:59

Wenn ich mir einen Season Pass kaufe, dann erwarte ich auch, dass darin sämtliche Inhalte, die in Zukunft erschreinen, enthalten sind. Wenn die das wirklich so durchziehen wollen, dann wäre das wirklich eine Frechheit.

Guck dir mal, wie schon hier erwähnt, Dead or Alive an. Zur Zeit 7. Season Pässe, je 90€.
Und meist weiß man garnicht, welchen Inhalt die genau haben, da sie schon angekündigt werden, während sie noch am Spiel selbst arbeiten.
Lustig ist, den teuren Preis dafür kennen sie sofort.

Ich selbst erwarte die Inhalte bereits im Spiel beim Release. Ich mag keine Addons. Aber ein vollständiges Spiel wir früher, werden wir wohl nie wieder zu Gesicht bekommen.

Stellt euch mal vor, die hätten es damals als FF7 für die PS1 rauskamm so gemacht. Gold Saucer Eintritt nur beim Addon Kauf. Handlungsfortsetzung und weitere Abschnitte auf der Weltkarte ebenfalls nur mit extra Bezahlung. Am besten mit Microtransaktionen. Je mehr ihr zahlt, desto weiter dürft ihr spielen und so das Spiel beenden. Sowas ähnliches gibt es ja heute schon mit Episoden-Titeln. Sowas damals? Das wäre ein Aufschrei gewesen. Aber heute nimmt jeder alles hin. Halbfertige Spiele mit vielen Addons. Vollpreistitel mit Microtransaktionen (das gab es normalerweise nur bei Free to Play Titel), usw.. Kein Wunder, das ich immer mehr die Lust an Videospielen verliere.


FF-XV hab ich noch immer nicht gespielt. Kaufte mir damals die Steelbook Version bei Saturn. Spielte 8 Stunden und bin immer noch bei der ersten Tankstelle. Lief nur in diesem Kartenabschnitt herum, levelte etwas hoch um die Pfandungsbriefe mit den Monstern zu machen. Erst, wenn ich in dem Anschnitt 100% habe, wollte ich weiter. Aber dann hörte ich einfach auf und hatte bis heute keine Lust weiter zu spielen. Und wenn ich die Addons dafür sehe, naja, die sind auch nicht so besonders. Denke, die wollen es einfach nur krampfhaft im Gespräch halten, damit später FF-XV2 und FF-XV3 kommt.

Fayt

Moderator

Beiträge: 9 243

Beruf: Student der Geoinformatik und der Kartographie

Gil: 532403

  • Nachricht senden

Yuris Talisman Meteor Göttinnenamulett Chocobo (golden) Ivalice Award 2010 - Mini Eve

11

Montag, 25. September 2017, 22:04

Guck dir mal, wie schon hier erwähnt, Dead or Alive an. Zur Zeit 7. Season Pässe, je 90€.
Und meist weiß man garnicht, welchen Inhalt die genau haben, da sie schon angekündigt werden, während sie noch am Spiel selbst arbeiten.
Lustig ist, den teuren Preis dafür kennen sie sofort.


Das stimmt nicht so ganz. ^^ In der Postproduction Phase eines Spieles wird bzw. kann bereits geplant werden in wie weit weitere Inhalte zum Spiel möglich sind, was man preislich ungefähr festsetzen kann für die zusätzliche Entwicklung und in welchem zeitrahmen was programmiert und veröffentlicht werden kann. Ohne Plan passiert das nicht und läuft während das Spiel bereits Gold hat und im Presswerk ist. Ausnahmen wie Dlcs die direkt auf der Disk sind und nur aus dem Spiel entfernt wurden gibt es natürlich auch, bei Dead or Alive so teuer das mittlerweile geworden ist kann man das bei aller Liebe nicht mehr vorwerfen. ^^

12

Montag, 25. September 2017, 22:13


Auch wen der Name "Season Pass" heisst, hat es sich dennoch so eingebürgert das damit alle kommenden DLCs gemeint sind.^^
Das machen sämtliche grosse AAA-Publisher so, sogar EA.


Destiny 2 hat schon 2 Season Pässe angekündigt bevor das Spiel überhaupt erschien.

Ich halte 2 oder mehrere Season Pässe nicht für unbedingt bedenklich. Gerade jetzt im Falle FF XV. Man wird das Spiel noch bis Dez supporten wenn Ep Ignis rauskommt.

Jetzt will man aber weiter an dem Spiel arbeiten und weitere DLCs bringen also muss das ganze auch bezahlt werden. Man wusste ja zum Release was alles Inhalte des SP sind. Kommen jetzt neue Inhalte dann muss man dafür auch bezahlen.

Also Grundsätzpich finde ich die Idee eines 2.+ SP jetzt nicht bedenklich. Bei FFXV stelle ich mir allerdings die Frage wie viel dieser neuen Inhalte nicht dazu da sind den Flickenteppich aka Story zu stopfen und welche da sind um Hintergrund Infos zu bieten wie die Episoden.

Den Leutej wurde versprochen das man an der Story arbeitet und gerade Day 1 Käufer wie ich z.b waren massivst enttäuscht. Wenn sie jetzt allerdings die neuen Story Inhalte ebenfalls kostenpflichtig einbauen dann wäre das dreist.

Es ist immer ein sehr schmaler grat gerade bei Games wo schon direkt vorn Release SP's angekündigt werden....wurden die Sachen jetzt mit absicht aus dem Spiel rausgeschnitten um nochmal ordentlich abzukassieren oder werden diese Inhalte erst nach dem Release entwickelt?

CloudAC

Krieger des Lichts

Beiträge: 4 390

Beruf: Tech. Zeichner

Gil: 88302

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. September 2017, 22:14

Bin zwar immer noch verwundert das ich in letzter Zeit so positiv bin was die Zukunft von XV angeht, aber dazu stehe ich auch. Die Leute, viele Leute wollen eben das XV die nicht existierenden Inhalte doch noch bekommt. Es wäre schade, wenn XV so bleibt wie es ist, das hat es nicht verdient. Und wenn der nächste Pass 50 Euro kostet, wayne, wenn das Spiel nur so komplett werden kann, dann ist es eben so. Ich würd an SEs stelle auch nichts verschenken. Der Prompto DLC konnte überzeugen und das werden sicher bzw. hoffentlich weitere DLC Storys genau so. Man kann das ganze ja auch weiterhin Ignorieren und auf die komplette Komplett Version, der Komplett Version, der Komplett Version warten.

Das ganze steht und fällt aber auch damit, was se nun draus machen werden, das ist ganz klar. Wie Aranea vor 20 Jahren im Sandkasten gebuddelt hat, dass will niemand sehen.

Auf der anderen Seite muss ich jedem der dagegen ist auch gleichzeitig recht geben. Das ganze sendet an SE ein falsches Signal was zukünftige Spiele angeht. Nur bei XV und seiner Lückenhaften Story sehe ich das mal als Ausnahme Fall. Ein weiteres Spiel zu XV, während XV noch voller fehlender Inhalte ist, sehe ich als dämliche Idee. Erst mal Wiedergutmachung leisten (auch wenn wir zahlen müssen), dann können se von mir aus ein eigenes Spiel über Ardyn machen.

Wobei se auch zu WOFF problemlos neue Welten mit kleine Zusatz Storys machen könnten, was sie aber nicht tun. Sicher, es war nicht sonderlich erfolgreich und ist durch XV ziemlich unter gegangen (leider). Doch wenn da was kommen würde zusätzlich, würde es doch auch keinen wundern? Wahrscheinlich würde man es sogar gerne nehmen.
Du suchst eine kleine FFVII Remake Gruppe auf Facebook? Klick >Hier <
Du suchst eine kleine XC2 Gruppe auf Facebook? Klick >Hier <

Lost Sphere
Nier: Automata
Ni No Kuni 2
Dissidia: Final Fantasy NT
WoFF
Secret of Mana Remake
Mein mini Blog >>> (Blog) <<<
Release Liste 2017/18

Die letzte Hoffnung: Final Fantasy VII Remake


Cibi-Sora

Veteran

Beiträge: 755

Beruf: Keyblade Master, Zeichnerin und RPG Hero

Gil: 7873

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2015 - Shining Pom Schlüsselschwert Rose Meersalz-Eis Thorschrift

14

Dienstag, 26. September 2017, 00:18

Ich finde es auch ganz schön frech, NOCHMAL einen Pass kaufen zu müssen :rolleyes: . Je nachdem wie der Preis ist ,werde ich da mitgehen oder nicht^^". Aber freue mich das es weitere Story DLCs gibt, auch wenn ich der Meinung bin das diese, Kostenlos zur verfügung stehen müssten, im Fall FFXV :D

"Sei wer du bist, und sag, was du fühlst! Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht." Zitat von Theodor Seuss Geisel

YouTube Kanal:ManaQues t Miiverse Profil:CHIBI SORA

15

Dienstag, 26. September 2017, 01:21

Ich finde es nicht frech einen 2. Season Pass raus zubringen. Man hat vor dem 1. Season Pass gesagt bekommen was der Inhalt ist und wird es jetzt beim 2. wahrscheinlich auch wieder. Also ist jedem bewusst wie viel man bekommt und da muss jeder selbst entscheiden ob es einem Wert ist dafür Geld auszugeben. Ich freue mich jedenfalls sehr darauf und werde es mir auf jedem Fall kaufen.

Thema bewerten
.