Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. September 2017, 15:10

Nintendo liefert 2018 neue SNES- und NES-Mini aus

Die Verfügbarkeit des NES Mini Classic ist bis heute ein großer Aufreger – denn im Prinzip war das Gerät so gut wie gar nicht verfügbar. Wer nicht das große Glück hatte, innerhalb der ersten Minuten nach Verkaufsstart den richtigen Amazon-Link zur Verfügung zu haben oder aber einen Händler gut genug zu kennen, ging leer aus. Außer, man orderte das Gerät später zu horrenden Preisen bei eBay und Dritthändlern nach.

Mit dem Verkaufsstart des SNES Mini Classic kündigte Nintendo diesbezüglich Nachbesserungen an, deutlich mehr Einheiten sollten zur Verfügung stehen. Dem war in der Tat so, beinahe mehrere Stunden lang war das Gerät beispielsweise bei Amazon verfügbar. Außerdem kündigte eBay an, gegen Scalper vorzugehen, zumindest ansatzweise.

Die Nachricht, Nintendo würde die Produktion des NES Mini Classic einstellen und die letzten Geräte würden 2017 die Lager verlassen, trieb Fans, die immer noch kein Exemplar ergattern konnten, trotzdem die Zornesröte ins Gesicht. Das Gerät sei kein „langfristiges Produkt“. Doch offensichtlich hat man bei Nintendo angesichts des rasenden Absatzes noch einmal nachgedacht.

Wie Nintendo heute nämlich ankündigte, soll es im Sommer 2018 eine weitere Produktions- und Auslieferungsphase für das NES Mini geben. Und auch die Auslieferung des SNES Mini Classic soll über 2017 hinaus im kommenden Jahr weitergehen. Ob aber wirklich jeder Fan zum Normalpreis an sein Gerät kommt, bleibt abzuwarten.

Ganze News lesen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brandybuck« (12. September 2017, 16:59)


Unterstützung

für JPGames


2

Dienstag, 12. September 2017, 15:46

Wie schlecht muss eigentlich die Marktforschung bei Nintendo sein, damit sowas passiert? Klar ist es schlau die Abverkaufsquote hoch zu halten, um Lagerkosten zu vermindern, aber anscheinend wissen sie nicht mal ansatzweise, wie viele Leute diese Geräte überhaupt haben wollen.

Aber an sich eine sehr erfreuliche Nachricht für diejenigen, die eines der Geräte zu den normalen Preisen kaufen wollten. Weiß immer noch nicht, ob sich das Snes Mini ohne Chrono Trigger für mich lohnen würde.

3

Dienstag, 12. September 2017, 16:10

Hmm vielleicht komm ich ja dann doch noch an ein NES Mini, das SNES Mini hab ich mir zum Glück ergattern können.

Ich muss aber auch zustimmen, die Verkaufspolitik für die Mini-Versionen ist wirklich eine einzige Katastrophe...

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 6 572

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 190055

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

4

Dienstag, 12. September 2017, 16:18

Das hat nicht einmal großartig was mit Nintendo zu tun, die nicht richtig informiert sind. Gegen Scalper kann man nichts tun und solange Amazon mehrere Bestellungen pro Kunde zulässt wird sich so etwas auch nicht ändern. Man weiß ja ungefähr nun, wie groß der Andrang sein wird. Die Produktion über 2018 hinaus zu verlängern ist schon einmal eine sehr gute Nachricht. Dass es auch noch einmal eine Auflage des NES-Mini geben wird ist ebenfalls schön zu hören. Hoffe, man bekommt die Produktion mal etwas besser in den Griff und kann schnell nachliefern, wenn etwas vergriffen ist. Dass die Minis aber limitiert bleiben, da habe ich zum Beispiel nichts gegen. So etwas sollte wirklich nicht dauerhaft verfügbar sein.

5

Dienstag, 12. September 2017, 16:20

Wie schlecht muss eigentlich die Marktforschung bei Nintendo sein, damit sowas passiert? Klar ist es schlau die Abverkaufsquote hoch zu halten, um Lagerkosten zu vermindern, aber anscheinend wissen sie nicht mal ansatzweise, wie viele Leute diese Geräte überhaupt haben wollen.
Marktforschung: Genau das machten sie doch. Sie sahen, andere Retro-Konsolen verkauften sich schlecht, also wurde eine geringe Menge produziert.
Steht zumindest so hier: http://www.4players.de/4players.php/spie…r_bezahlen.html

NES Mini interessiert mich nach wie vor nicht. Aber das SNES versuche ich zu bekommen. Online ist es nirgends mehr zum Kauf gelistet. Also, am Tag der Veröffentlichung mal zum Saturn gehen und hoffen.

6

Dienstag, 12. September 2017, 16:51

Ist dann ja eigentlich eine gute Nachricht.

7

Dienstag, 12. September 2017, 16:59

Sehr schön. Vielleicht ist man ja dieses Mal mal zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ist mir bisher weder beim NES- noch beim SNES-Mini gelungen.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 6 572

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 190055

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

8

Dienstag, 12. September 2017, 17:32

Hier im Saturn standen immer 2-3 Minis rum. Kommt halt auch immer drauf an, wo man wohnt und ob sich dort Videospiele gut verkaufen. Die Filiale in meiner Nähe, da geht man dann eher hin, wenn man sich etwas größeres Kaufen will.

Was mir hier eher sorgen bereitet in Deutschland ist die freie Preispolitik bei aktuellen Nintendo Veröffentlichungen. Genau wie die Switch scheint das SNES Mini keine UVP zu haben. Mit großer Sicherheit wird Amazon das Teil für 95-100 Euro raushauen. So wie man es wohl mit der Metroid Special Edition macht, die auf Amazon.de glaube ich immer noch bei 99 Euro liegt. Meine Vorbestellung bei Amazon.uk liegt derzeit bei glatt 80 Euro inklusive Versand (was immer noch viel ist im Vergleich zum Preis in Japan und den USA). Dabei kann ich natürlich immer noch nicht sicher sein, ob ich wirklich ein Gerät erhalten werden.

9

Donnerstag, 14. September 2017, 18:15

Gegen Scalper kann man nichts tun [...] Dass die Minis aber limitiert bleiben, da habe ich zum Beispiel nichts gegen. So etwas sollte wirklich nicht dauerhaft verfügbar sein.
Verfügbarkeit wäre ein guter Anfang. ;)

Thema bewerten
.