Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 7. September 2017, 17:40

Neues Artbook zu Final Fantasy XV zum Geburtstag

Fast pünktlich zum ersten Geburtstag veröffentlicht Cook & Becker ein neues offizielles Artbook zu Final Fantasy XV. Das Artbook mit dem Titel „The Art & Design of Final Fantasy XV“ vereint dabei Kunstwerke aus dem Spiel und auch aus dem Film Kingsglaive auf über 220 Seiten. Die Artworks reichen dabei von Bleistift-Skizzen über digitale Zeichnungen bis hin zu Render-Artworks. Auch einige bisher unveröffentlichte Artworks sollen gezeigt werden.

Neben der Standard-Edition für 49,00 US-Dollar gibt es das Buch auch in einer Limited Edition, für die man mit 169,00 US-Dollar aber deutlich tiefer in die Tasche greifen muss. Neben einem Hardcover gibt es dann auch noch zusätzliche Kunstdrucke. Die ersten 500 sind dabei sogar vom Art-Team von Final Fantasy XV signiert.

Das Buch erscheint im Dezember, vorbestellen könnt ihr es hier.

via Siliconera

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


2

Donnerstag, 7. September 2017, 17:47

170 Dollar ?? Was ist nur los mit SE ö_0
Nein. Werde mir davon nichts kaufen.

3

Freitag, 8. September 2017, 08:10

Das gelbgrau sieht ja ma richtig eklig aus. Erinnert mich hieran xD

https://static8.depositphotos.com/133857…aution-tape.jpg

4

Freitag, 8. September 2017, 08:13

DAS ist dochmal ein Preis der sich sehen lassen kann. Mein letztes Artbook was ich mir "gegönnt" habe, war von Blazblue Central Fiction, welches in der Limited Edition drin war. Da waren auf der letzten Seite auch Signaturen vom Entwicklerteam.

Aber das kann man leider nicht miteinander vergleichen, immerhin ist das hier von Square Enix - also reines Gold in Schriftform!

:look))

Alhym

Super Moderator

Beiträge: 6 299

Beruf: PostDoc

Gil: 120847

  • Nachricht senden

Gitarre Ivalice Award 2007 - Gold Cocoon Ivalice Award 2012 - Triforce Prev-Award 2014 Ivalice Award 2008 - Lightning

5

Freitag, 8. September 2017, 12:29

Vor allem mit dem Kunstdruck von Szenen, die im Spiel überhaupt nicht vorkommen, mit geänderten Charaktermodellen. Herrlich, dafür ... 170 USD... Unglaublich. Wer das kauft, ist selber schuld.

6

Freitag, 8. September 2017, 12:41

Villt wird jemand ein Scan im Internet bereit stellen.
So kann man sich die auch angucken.

Mich interessiert ob es auch Concept Art zu FF versus XIII dabei enthalten sind. Die würden mich interessieren. Da gibst bestimmt viele Artworks und Materialien. Glaube aber eher weniger das SE die freigibt. :/

7

Freitag, 8. September 2017, 14:45

Ich werde mir das Artbook leisten, zumindest die Stardard Edition. Dann kann ich auch Scans zu Verfügung stellen, Ich hätte zwar gern das Artbook aus der Ultimativen Spiel Edition gehabt, aber das gibt es ja leider nicht.

Von Final Fantasy Artbooks gibt es leider viel zu Wenig. Zum Geburtstag hätte man sich aber auch zusammenraufen können zu allen Teil ein Buch oder eine Bücherserie rauszubringen.
sehr schade...den der Insight in Entwicklungen ist immer spannend.

8

Freitag, 8. September 2017, 17:18

Ich werde mir das Artbook leisten, zumindest die Stardard Edition. Dann kann ich auch Scans zu Verfügung stellen, Ich hätte zwar gern das Artbook aus der Ultimativen Spiel Edition gehabt, aber das gibt es ja leider nicht.

Von Final Fantasy Artbooks gibt es leider viel zu Wenig. Zum Geburtstag hätte man sich aber auch zusammenraufen können zu allen Teil ein Buch oder eine Bücherserie rauszubringen.
sehr schade...den der Insight in Entwicklungen ist immer spannend.
In dieser Hinsicht kann ich dir zumindest "The Sky" empfehlen, ein wunderschöner dreiteiliger Band mit hunderten von Amanos Artworks zu den Teilen 1 - 10.
https://www.amazon.de/Sky-Art-Final-Fant…s=the+sky+amano

Die ganze Aufmachung dieser Sammlung ist sowas von wunderschön, da ist der Preis von knapp 90 Euro mehr als gerechtfertigt.
Es handelt sich zwar "nur" um die Amano Artworks, aber als FF Fans mag man diese sowieso ;)

Zum neuen Artbook: Der Preis, vor allem für die (mMn sehr sehr hässliche Limited Edition) ist mal wieder SE typisch mehr als übertrieben. Aber wers braucht...

Fangfried

Meister

Beiträge: 966

Beruf: falscher Hellseher

Gil: 24743

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. September 2017, 19:59

Es handelt sich zwar "nur" um die Amano Artworks, aber als FF Fans mag man diese sowieso ;)
Ich nicht. Ich glaube, ein Bericht über The Sky in einer MangasZene vor 15 oder 20 Jahren war sogar mein erster Kontakt mit Amano und auch dort wurde das Artbook sehr gelobt. Schon damals konnte ich aber mit ihm nicht wirklich viel anfangen, woran sich bis heute nichts geändert hat. Ich werde mit Amanos Stil einfach nicht warm und kann mich mit seinem sehr femininen bis androgynen Stil einfach nicht anfreunden.
Der Artikel endete mit so was wie "Zwar kostet das Artbook eine Heidensumme, aber mit The Sky als Weihnachtsgeschenkt werdet ihr deutlich glücklicher als mit einem Paar Socken". Würde die Socken nach wie vor bevorzugen.

Wirklich gute Artbooks kenne ich aber auch kaum welche, bzw. für mich ist es einfach das Problem mit der Vorlage. Im Falle von Videospielen sammeln die Bücher eben in erster Linie Bilder und Illustrationen, die man eh schon zur Genüge kennt und bieten wenig Neues. Die Memorial Alben mochte ich sehr gern, aber die erzählen auch "nur" die Geschichte anhand von unzähligen Screenshots nach und die Ultimanias sind kaum zu gebrauchen, wenn man kein Japanisch spricht. Hab davon einige daheim, als ich mir den zu Birth by Sleep geholt habe hab ich ihn einmal durchgeblättert und nie wieder aus dem Regal geholt, seitdem haben die ihren Reiz verloren.

Das einzige Buch, dass mich in der Hinsicht wirklich begeistern konnte, war das hier



Das ist voll mit Konzeptzeichnungen, Skizzen und Bildern, die ich damals noch nie zuvor gesehen habe und abseits vom Buch auch nie wieder gesehen habe. Großartiges Ding, aber natürlich (wie die beiden oben erwähnten Beispiele) auch kein Artbook im eigentlichen Sinne.

10

Samstag, 9. September 2017, 21:29

n dieser Hinsicht kann ich dir zumindest "The Sky" empfehlen, ein wunderschöner dreiteiliger Band mit hunderten von Amanos Artworks zu den Teilen 1 - 10.
https://www.amazon.de/Sky-Art-Final-Fant…s=the+sky+amano


Ich mag von Amanos Werken wirklich nur die Illustrationen die man mit den Schriftlogos verbindet, aber seine Konzeptzeichnungen finde ich vom Stil viel zu künstlerisch, was im Fall für die Logos echt gut funktioniert, aber mich über das hinaus nicht begeistern kann, kurz gesagt ich mag seinen Stil nicht, was nicht heißt das er nicht schön zeichnen kann.

Nein es gibt ja auch noch andere Zeichner, von denen es keine Publikationen gibt, die mit Final Fantasy in Verbindung stehen. Dazu gehört auch Nomura, aber auch Konzepte von FF12 hätte ich gerne gesehen.

@Fangfried : Danke für den Hinweis bzgl. FF9

Thema bewerten
.