Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 16. Juli 2017, 16:00

Kingdom Hearts 3 bietet weiteren spielbaren Charakter

Kingdom-Hearts-Spiele haben die Angewohnheit, mehrere spielbare Charaktere zu bieten und Kingdom Hearts 3 scheint da keine Ausnahme zu sein. Tetsuya Nomura sprach am Rande der D23 Expo mit IGN, verriet aber nicht, wer dieser weitere Charakter sein soll.

„Es wäre schwierig, mehrere spielbare Charaktere einzubauen. Es gibt aber die Absicht, einen spielbaren Charakter neben Sora einzufügen. Unglücklicherweise können wir jetzt noch nicht sagen, wer es ist, aber es wird einen weiteren spielbaren Charakter geben“, so Nomura.

Kingdom Hearts II steckte uns zuerst in die Rolle von Roxas, bevor wir wieder mit dem Helden der Serie unterwegs waren, und Kingdom Hearts: Birth By Sleep bot drei spielbare Charaktere mit einem Schlüsselschwert. Selbst Kingdom Hearts: Chain of Memories für GameBoy Advance bot Riku nach dem Beenden von Soras Abenteuer als spielbaren Charakter.

Nomura verriet auch, dass Kingdom Hearts 3 ein Party-System bietet, bei dem mehr als die zwei weiteren Charaktere mit Sora kämpfen können. Spieler brauchen nun nicht mehr entscheiden, welchen Charakter sie mit in die Kämpfe nehmen wollen. Dies rührt zum Teil von der Entscheidung, das Dimension-Link-Feature aus Kingdom Hearts: Birth by Sleep zu entfernen.

„D-Link gibt es nicht mehr. Das war eigentlich ein Kompromiss für eine frühere Iteration, da wir nicht in der Lage waren, mehrere Charaktere auf dieser Plattform in dem Spiel darzustellen“, erklärte Nomura. „Wir sind in der Lage mehrere Charaktere zu zeigen. Bis zu fünf Leute können teilnehmen, sogar mehr können der Party beitreten.“ Diese „fünf Leute“ beziehen sich auf den D23-Expo-Trailer, in welchem man neben Sora noch Donald, Goofy, Buzz Lightyear und Woody in den Kämpfen sieht.

Neben dem Party-Feature wird ein weiteres Feature aus der Serie wiederkehren – das Gummischiff. “Bezüglich des Gummischiffs kann ich dieses bestätigen, aber wie oder was daraus geworden ist, noch nicht. Wir bitten euch, auf weitere Informationen zu warten.”

Nomura gab auch einen Hinweis darauf, dass das Gummischiff neue oder verbesserte Elemente bieten wird. “Die Teammitglieder wollen immer etwas Neues probieren. Selbst mit zuvor eingeführten Mechaniken versuchen sie, etwas Neues zu schaffen oder es zu verbessern. Selbst wenn es klein oder nebensächlich ist, passen wir es an, damit es zu Kingdom Hearts 3 passt”, so Nomura.

via IGN, Gematsu

Ganze News lesen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Brandybuck« (23. Juli 2017, 11:08)


Unterstützung

für JPGames


Thema bewerten
.