Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 22. Juni 2017, 16:40

Terra Battle 2 und Terra Wars offiziell vorgestellt

Mistwalker hat wie versprochen sein neues Spiel angekündigt. Ein Geheimnis war es dank der Famitsu nicht mehr. Terra Battle 2 soll für iOS, Android und PCs erscheinen und wird erneut Free-to-Play sein. Im Sommer 2017 soll es in Japan und Nordamerika zur Verfügung stehen, von Europa ist bislang leider keine Rede. Es wird von Mistwalker gemeinsam mit Silicon Studio entwickelt. Mit dabei ist neben Hironobu Sakaguchi auch wieder Nobuo Uematsu. Lead-Character-Designer ist Kimihiko Fujisaka.

Terra Battle 2 soll eine „komplett neue Gameplay-Erfahrung“ bieten, dabei aber trotzdem an die oft gelobten Kernmechaniken des Vorgängers anknüpfen. Es gibt eine neue Weltkarte und man wird vor dem Kampf die Gelegenheit haben, Formationen festzulegen. Das soll dem Spiel noch mehr taktische Tiefe geben. Unten seht ihr den ersten Trailer, den Mistwalker veröffentlichte.

Terra Wars

Terra Wars

Neben Terra Battle 2 befindet sich auch Terra Wars in Entwicklung. Dazu gab es bislang nur ein Visual-Artwork. Dieses Spiel wird ebenfalls für iOS, Android und PCs erscheinen und ist ebenfalls Free-to-Play. Mistwalker entwickelt Terra Wars gemeinsam mit Arzest.

Sakaguchi wendet sich zudem noch mit einer Nachricht an die Fans, die ihr nachfolgend im Original lest. Darin zieht er die Parallele zu Final Fantasy und wünscht sich insgeheim, er könne Terra insgesamt neun Iterationen schenken – so wie einst Final Fantasy… alle Terra-Spiele fasst er unter dem neuen Label Terra World zusammen.

Terra World.”

This is the inception of a brand new franchise — Terra World.

Following the success of Terra Battle (Terra Battle 1), I have created Terra Battle 2 and Terra Wars. While both share the same fundamentals as Terra Battle, they offer re-designed gameplay, and a completely new world and story.

I intend to use a similar numbering structure as my past work: the Final Fantasy series. Each installment of the Terra franchise will have its distinct feel, unique from any other.

Yes, I have become old enough that some call me a “legend,” of the industry, but I wish to try and remain an active creator. Until the day I retire, I (secretly) wish to expand the Terra World and create nine experiences. (As I have created nine installments for the Final Fantasy series.)

I will continue work on the original Terra Battle, with updates that add story and gameplay to the world. I thank you for your continued support for Terra BattleTerra Battle 2, and Terra Wars.

Producer Hironobu Sakaguchi
June 21, 2017

Der erste Trailer zu Terra Battle 2

via Gematsu

Ganze News lesen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Brandybuck« (22. Juni 2017, 19:27)


Unterstützung

für JPGames


2

Donnerstag, 22. Juni 2017, 18:41

Da blutet einem immer wieder das Herz, wenn man die Entwicklung sieht. Nach X tollen Final Fantasy-Spielen und Lost Odyssey gibt es 0€-Spiele fürs Handy... ;[

Fayt

Moderator

Beiträge: 9 281

Beruf: Student der Geoinformatik und der Kartographie

Gil: 533171

  • Nachricht senden

Yuris Talisman Meteor Göttinnenamulett Chocobo (golden) Ivalice Award 2010 - Mini Eve

3

Donnerstag, 22. Juni 2017, 20:13

Der Story Trailer sieht schon echt schön aus, bin mal auf direktes Gameplay gespannt. Ich kann nicht verstehen das man wiedermal nur aufgrund der Hardwarebasis das Spiel vornerein wieder verteufelt. Zumindest liest man wieder vermehrt Aussagen über die ach so enttäuschende Plattform.

4

Donnerstag, 22. Juni 2017, 20:22

Die Plattform sehe ich gar nicht so als das Problem an. Ich spiel, zwar mittlerweile seltener, aber dennoch sehr gerne auf dem Smartphone. Nur die "free to play Systematik" kann mich nie so lange fesseln. Außerdem fand ich das erste Terra Battle von der Geschichte schon nicht so berauschend. Von den Mistwalker Marken bietet sich das Franchise meiner Meinung am wenigsten an zu einer großen Universum mit diversen Titeln umgebaut zu werden.

5

Donnerstag, 22. Juni 2017, 20:28

@Fayt: Freilich sieht der Story-Trailer schön aus, deswegen ist es ja so schade, dass man ein derart stimmiges Konzept an einen Free-to-play-Titel "verschwendet". Kann da den Unmut von einigen schon nachvollziehen.
Sakaguchi hat ja schon früher mal erklärt, warum er jetzt Smartphonespiele entwickelt und weshalb sich "große" RPGs für ihn nicht mehr lohnen. Aber bei allem Verständnis: Beim Herumwischen auf irgendeinem Touchscreen kommt bei mir einfach kein "Gaming-Feeling" auf. Und ja, ich weiß, dass diese Haltung weitgehend als altmodisch empfunden wird.
"Close my eyes, think of the rain
Think of an evening the same
Dream it is autumn outside
An evening to hide"
(Daniel Brennare) :mahagon/

CloudAC

Krieger des Lichts

Beiträge: 4 489

Beruf: Tech. Zeichner

Gil: 90296

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Juni 2017, 21:42

Es geht einfach darum das viele von ihm noch mal ein großes gutes Konsolen RPG sehen wollen. Ich hatte gestern kurz die Hoffnung das dieses Wars wenigstens so was wie diese Spiele von Tokyo RPG Factory (oder wie die jetzt auch heißen) wird. Doch 10 Min. später kam die ernüchternde Nachricht, das es auch nur so nen Mini Handy (oh ja und PC) Gedöns wird. Mir ist egal mit wem sich sein Studio zusammen tun müsste damit da nochmal ein richtiges Spiel kommt. The Last Story war zwar jetzt auch nicht der Hit, aber immer noch besser als dieser Handy Käse dauernd. Glaube aber seine Zeit für normale Spiele ist eh vorbei.

Aruka

Maxwell

Beiträge: 2 996

Beruf: Phantom Thief

Gil: 45975

  • Nachricht senden

Flammenschwert Kristallschwert Legende Zanbatou Ivalice Award 2015 - Hacksäge

7

Freitag, 23. Juni 2017, 08:06

Mal davon abgesehen das ich mir auch ein grösseres Konsolenspiel von Mistwalkerbgewünscht hätte, es stört mich nicht unbedingt das es ein Mobile Spiel geworden ist, sondern eher das f2p Modell.
Diese Art von f2p Spiel gibt es wie Sand am Meer, und Sakaguchi ist sich sehr wohl bewusst das man damit am meisten Geld kassiert, mit vergleichsweise wenig Aufwand.

Über die Plattform kann man diskutieren, es gibt viele gute Mobile Spiele, aber f2p ist ziemlich mies. :/

Mistwalker hat mich echt entäuscht, Terra Wars sieht nämlich ganz cool aus, nur hab ich keine Lust 5 Minuten zu spielen um dann auf energie zu warten. Oder mich darüber aufzuregen das man ohne geld kaum gute Charaktere freischalten kann.

8

Freitag, 23. Juni 2017, 09:58

Ich kann nicht verstehen das man wiedermal nur aufgrund der Hardwarebasis das Spiel vornerein wieder verteufelt.
Die HW-Basis ist gar nicht mal das primäre / alleinige Problem. (Natürlich wäre es fantastisch, wenn da ein XXL-AAA-RPG kommt, was alle technischen (und spielerischen) Register von PS 4 / XBO X / eines modernen PCs zieht.) Aber es ist nicht nur ein mobile Game, sondern dann auch noch F2P.

Das mag wirtschaftlich alles eine super Sache sein, weil - wenn man die richtigen User findet - damit sehr viel mehr einnehmen kann. Jeder mag für sich die ausgewählten Titel finden, wo das alles überhaupt kein Problem ist, aber für mich stimmt da das Grundkonzept nicht. Mit 0€ kann man kein vernünftiges Spielkonzept entwickeln. Da ist das Gameplay verseucht bevor die erste Zeile Code geschrieben wurde. Das ist kein Fan-Projekt, was aus Luft & Liebe gemacht wird, sondern kommt von einem Entwickler, der davon leben will. Das geht nicht für / mit 0€.

Du kannst natürlich gerne anderer Meinung sein und F2P als das beste ansehen, was die Mobilewelt hervorgebracht hat. Allerdings sollte es kein Problem sein im gleichen Atemzug zu verstehen, dass andere das nicht gerade als positives Aushängeschild sehen, sondern eher als Warnung für ganz mieses Spieldesign. Die Plattform ist dabei nur ein kleiner Teil des Problems.

Alhym

Super Moderator

Beiträge: 6 311

Beruf: PostDoc

Gil: 121540

  • Nachricht senden

Gitarre Ivalice Award 2007 - Gold Cocoon Ivalice Award 2012 - Triforce Prev-Award 2014 Ivalice Award 2008 - Lightning

9

Freitag, 23. Juni 2017, 15:39

Ich würde nicht sagen,d ass wenig Aufwand in Terra Battle gesteckt wurde. Das Spielsystem ist genial und die Kämpfe in den Kapiteln sehr abwechslungsreich. Ich hab noch keinen einzigen Cent ausgeben müssen, um im Spiel voranzukommen.
Die Story ist natürlich nicht so wie Sakaguchis FFs, ich würde sie eher als ruhig und mystisch bezeichnen. Aber das gefällt mir.

Ich freue mich sehr auf Terra Battle 2 und bin auch neugierig gegenüber Terra Wars. Das Einzige, was mich stört, ist, dass Europa fehlt!!!! Das kann doch nicht nur in JP und US erscheinen ; ;

10

Freitag, 23. Juni 2017, 19:17

Ähm, ich habe Terra Battle nun auch eine Weile gespielt, wenn nicht der große Name wäre, dann wäre es eines von Tausenden solcher Games, die hier nicht erwähnt werden und die hier ziemlich unbekannt sind, es unterscheidet sich weder bei Artstyle und Qualität noch bei der Story und schon gar nicht groß beim Gameplay oder den Spielmechaniken. Es ist echt nur eines von etlichen F2P Massenwerken. Und ich habe viele ausprobiert, deswegen war ich ja so entsetzt über Terra Battle, weil es eben nichts anderes ist.
Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art

11

Samstag, 24. Juni 2017, 10:52

Das Spielsystem ist genial
Wie gesagt: Ich habe überhaupt nichts dagegen, wenn dir das Spiel gefällt und du nicht einen Cent ausgegeben hast. Wirtschaftlich gesehen ist die Rechnung für den Entwickler vermutlich auch gut aufgegangen. Aber all das ändert nicht daran, dass andere das alles als sehr viel weniger genial ansehen und in Sachen Gameplay & Wertigkeit sehr viel mehr möglich wäre, wenn nicht das Kernkonzept / die Finanzierung darauf basiert genug "Opfer" zu finden bzw. dazu zu bringen für Inhalte zu bezahlen, die einzig zu dem Zweck im Spiel sind, um den Spieler so sehr zu nerven, bis sie was zahlen.

Fayt

Moderator

Beiträge: 9 281

Beruf: Student der Geoinformatik und der Kartographie

Gil: 533171

  • Nachricht senden

Yuris Talisman Meteor Göttinnenamulett Chocobo (golden) Ivalice Award 2010 - Mini Eve

12

Samstag, 24. Juni 2017, 11:17

Man spielt halt mit der Geduld des Spielers, wer keine Lust oder den Nerv hat Zeit zu investieren, der zahlt halt und kürzt ab. Wie Alhym musste ich in Terra Battle oder anderen Apps zu keiner Zeit irgendwas bezahlen um weiter zu kommen. Irgendwann erreicht man in den Spielen eh einen Punkt an dem man soviel Energie gesammelt hat das man locker Stunden spielen kann (aktuell Brave Exvius). ^^ Ein perfektes System ist es sicher nicht, es hindert einen aber auch nicht daran vorran zu kommen/ Spaß zu haben, mal ausgenommen man will in den Leaderboards an der Spitze sein. Content Nachschub kam eigentlich auch immer recht rasch neuer. :)

Alhym

Super Moderator

Beiträge: 6 311

Beruf: PostDoc

Gil: 121540

  • Nachricht senden

Gitarre Ivalice Award 2007 - Gold Cocoon Ivalice Award 2012 - Triforce Prev-Award 2014 Ivalice Award 2008 - Lightning

13

Samstag, 24. Juni 2017, 12:11

Opfer, die genug Geld zahlen, gibt es auch bei

Überteuerten Collector Editions,
DLC,
Season Pass
Pre Order Bonus
Unfertige Spiele auf den Markt werfen
Fake Trailer
Total verbuggte Spiele
Microtransactions

Natürlich ändert das nix an der Meinung von Leuten. Ich hab das ja auch nie behauptet .

14

Samstag, 24. Juni 2017, 16:18

Es ist aber irgendwie schon ein Unterschied, ob man 100 Euro für ein großes Triple A Game ausgibt oder für ein billig produziertes Mobilspiel.

Davon ab, es ist das gleiche in grün, wenn nicht so unendlich viele Leute für sowas zahlen würden, es gibt ja Extremfälle, wo Leute für Mobilspiele 1000e Euro ausgeben, dann würden die Hersteller sowas nicht anbieten.

Ich habe mich nie an dem Kram beteiligt, im Gegenteil, gerade durch DLCs, unfertige Games etc kaufe ich Spiele inzwischen praktisch ausschließlich nach frühestens sechs Monaten und wenn es DLCs gibt, dann als GotY Edition, wo alles bei ist. Machen aber halt wohl noch zu wenige so.
Vorteil für mich, ich kriege das Spiel erheblich günstiger und ich habe ein optimiertes Produkt. Alleine wenn ich da an Assassin's Creed Unity denke, das wohl am Anfang bei vielen alles andere als gut lief. Mit Version 1.5 habe ich ein völlig anderes Spielerlebnis, Null Bugs und unglaublich flüssige Grafik.


Mir ging es auch gar nicht so um das Grinden bei F2P Spielen sondern gerade bei den Mobilspielen um das Spielkonzept. Das ist halt unglaublich minimalistisch, siehe etwa das mobile Fire Emblem. Und das trifft auch auf Terra Battle. Das macht mir mal ein paar Stündchen Spaß um reinzuschnuppern aber das war es dann auch. Danach spiele ich dann lieber wieder richtige Spiele.
Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art

Alhym

Super Moderator

Beiträge: 6 311

Beruf: PostDoc

Gil: 121540

  • Nachricht senden

Gitarre Ivalice Award 2007 - Gold Cocoon Ivalice Award 2012 - Triforce Prev-Award 2014 Ivalice Award 2008 - Lightning

15

Samstag, 24. Juni 2017, 16:35

Terra Battle ist auch ein richtiges Spiel, ob dir das gefällt oder nicht. Terra Battle hat mehr Spielmechanik als Tetris, und wenn TB schon kein Spiel für dich ist, dann Tetris auch nicht. Und du willst doch wohl nicht im Ernst sagen, dass Tetris, Pong oder PacMan keine Videospiele sind?

Ob ich 100 € für ein Triple A Spiel ausgebe oder für ein billiger entwickeltes Produkt ist egal. Die Produktionskosten machen nicht den Spielspaß aus (FF XV im Vergleich zu Xenogears zB). Natürlich ist es prinzipiell ein Unterschied; der existiert auch, wenn ich statt einer Birne einen Apfel kaufe, aber objektiv zu sagen was nun glücklicher macht oder besser ist, das geht nicht.
Und du sagst es ja schon, die Leute zahlen freiwillig dafür. Die wollen es ja so. Wieso soll man da als Hersteller nicht auch das liefern? Und Sakaguchi hat schon soviel in seinem Leben geleistet, dem jetzt böse Sachen nachsagen wollen. Klar will der Geld verdienen, du nicht? Machst du deinen Job der Liebe zum Job wegen und würdest auf das Geld verzichten?

Dir gefällt Terra Battle nicht und auch das TB2 usw auch in diesem Format erscheinen werden. Dann kauf es nicht. Aber versuch hier nicht objektiv das ganze Genre runterzuziehen, nur, weil es dir nicht passt.

Thema bewerten
.