Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 4. Mai 2017, 19:10

Die Hauptstadt aus Utawarerumono: Mask of Deception

Nachdem sich die Trailer von Atlus zuletzt auf die Charaktere konzentrierten, stellt man euch im neuen Video die Hauptstadt Imperial Capital aus Utawarerumono: Mask of Deception vor. Haku und alle interessierten Spieler können die Stadt ab dem 23. Mai erforschen. Dann erscheint das Spiel hierzulande im Handel für PlayStation 4. Außerdem gibt es einen Digital-Release auf PS Vita.

Um in den Ländereien des mächtigen Yamato Imperiums zurecht zu kommen, ist es hilfreich, sich mit den Traditionen und Gepflogenheiten vor Ort auszukennen. Hakus Beschützerin Kuon, genau wie die anderen Begleiter, die er auf seinen Reisen trifft, helfen ihm dabei, die fremdartige Welt und ihre Bewohner zu verstehen. Sie zeigen ihm die Woptors, vogelstraußähnliche Tiere, die von der Armee als Reit- und Lasttiere eingesetzt werden oder das Amamunii, ein leckerer Wrap, den man in verschiedene Saucen dippt. Er lernt außerdem Eldcraft Maschinen kennen, riesige schiffsähnliche Geräte, die sich ganz ohne Ruder bewegen und Wassermühlen, die scheinbar mit revolutionärer Technik konstruiert wurden.

Hakus Weg führt ihn in das Imperial Capital, wo eine Menge Arbeit auf ihn wartet. Von Grund auf ein eher faules Gemüt, sieht er sich dort den Nöten der Bevölkerung gegenüber und bietet wo er kann seine Hilfe an. Das bedeutet aber nicht, dass er die Gelegenheit auslässt, die Hot-Spots, Gerüche und Klänge von Yamatos größter Metropole zu genießen. Vom berühmten Hakurokaku Inn, zu den zahllosen Läden, die die Straßen säumen, gibt es in der brodelnden Stadt eine Menge zu erleben.

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


Thema bewerten
.