Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 27. April 2017, 17:40

Japanische Verkaufscharts: 17. bis 23. April 2017

Die aktuellen japanischen Verkaufscharts der Woche vom 17. April bis zum 23. April 2017 liegen vor. Diesmal gibt es endlich wieder Bewegung in den Charts! Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia taktiert sich bis auf Platz 1. Auf die folgenden Ränge gehören Neueinsteigern, angeführt von Pro Baseball Famista Climax für Nintendo 3DS. Nintendo Switch platziert mit Minna de Wai Wai! Spelunker einen neuen Release in die Top 20. Das Spiel verkauft sich nur 7.447 Mal – und dennoch kann die Konsole sich erneut steigern. Nintendo Switch verkaufte sich 48.694 Mal, erneut mehr als im Vergleich zur Vorwoche. Allen anderen Hardware-Systemen muss ein Abwärtstrend attestiert werden.

  • 01./00. [3DS] Fire Emblem Echoes (Nintendo) {2017.04.20} (¥4.980) – 131.668 / NEW
  • 02./00. [3DS] Pro Baseball Famista Climax (Bamco) {2017.04.20} (¥5.700) – 48.142 / NEW
  • 03./00. [PS4] Dark Souls III: The Fire Fades Edition (From Software) (¥5.900) – 33.088 / NEW
  • 04./00. [PSV] Dungeon Travelers 2-2 (Aqua Plus) {2017.04.20} (¥5.800) – 27.381 / NEW
  • 05./01. [3DS] Monster Hunter Double Cross (Capcom) {2017.03.18} (¥5.800) – 27.283 / 1.393.376 (-38%)
  • 06./02. [NSW] Zelda: Breath of the Wild (Nintendo) {2017.03.03} (¥6.980) – 20.364 / 395.655 (-3%)
  • 07./04. [NSW] 1-2-Switch (Nintendo) {2017.03.03} (¥4.980) – 9.790 / 186.158 (-3%)
  • 08./00. [PS4] PaRappa the Rapper Remastered (Sony) {2017.04.20} (¥1.800) – 7.649 / NEW
  • 09./00. [NSW] Minna de Wai Wai! Spelunker (Square Enix) {2017.04.20} (¥4.980) – 7.447 / NEW
  • 10./03. [3DS] Mario Sports Superstars (Nintendo) {2017.03.30} (¥4.980) – 7.007 / 68.886 (-35%)
  • 11./05. [PS4] NieR: Automata (Square Enix) {2017.02.23} (¥7.800) – 6.125 / 307.084 (-2%)
  • 12./06. [PS4] Ghost Recon: Wildlands (Ubisoft) {2017.03.09} (¥8.400) – 5.281 / 164.711 (-12%)
  • 13./10. [WIU] Zelda: Breath of the Wild (Nintendo) {2017.03.03} (¥6.980) – 4.143 / 104.689 (-13%)
  • 14./09. [3DS] Pokemon Sun / Moon (Pokemon Co.) {2016.11.18} (¥4.980) – 4.012 / 3.245.611 (-16%)
  • 15./11. [3DS] Super Mario Maker for 3DS (Nintendo) {2016.12.01} (¥4.700) – 3.809 / 1.023.243 (-12%)
  • 16./13. [NSW] Super Bomberman R (Konami) {2017.03.03} (¥4.980) – 3.552 / 73.677 (+1%)
  • 17./19. [3DS] Yo-Kai Watch 3: Sukiyaki (Level 5) {2016.12.15} (¥4.800) – 3.163 / 707.846 (+13%)
  • 18./08. [PS4] Horizon: Zero Dawn (Sony) {2017.03.02} (¥6.900) – 2.874 / 204.517 (-42%)
  • 19./12. [PS4] Kingdom Hearts HD I.5 + II.5 ReMIX (Square Enix) (¥6.800) – 2.851 / 105.132 (-20%)
  • 20./17. [3DS] Animal Crossing: New Leaf – Welcome amiibo (Nintendo) (¥2.700) – 2.830 / 165.015 (-7%)

Die Hardware-Charts:

  • NSW – 48.694 (45.673)
  • 3DS – 22.629 (23.824)
  • PS4 – 19.334 (21.922)
  • PSV – 5.164 (5.592)
  • PS3 – 367 (432)
  • WIU – 262 (271)
  • XB1 – 68 (142)

via NeoGAF

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


2

Donnerstag, 27. April 2017, 17:48

WOW das ist das erste mal seid langem das die PS4 wieder unter die 20.000 fällt. Vita scheint mittlerweile auch auf den absoluten Abwärtstrend zu sein.

3

Freitag, 28. April 2017, 07:41

Das ist der schlechteste Fire Emblem Start seit langem. Frage mich, wieso es so viel schlechter ankommt.

4

Freitag, 28. April 2017, 14:53

Ich hatte mich auch über fire emblem gewundert, aber mir waren auch die zahlen der letzten titel nicht mehr präsent. wieviel höher waren die denn?

5

Freitag, 28. April 2017, 16:04

Fates: 300k (über alle drei Versionen)
Awakening: 260k
Shadow Dragon (und der Japan-Exklusive Nachfolger): je 150k
Sacred Stones: 150k
Die beiden GBA-Teile davor so zwischen 100 und 150k.

Das würde bedeuten, dass das der am schlechtesten verkaufte (in der ersten Woche) Handheld-Teil seit 15 Jahren wäre. Und das, wo die Serie gerade ja super populär ist eigentlich. Dass es ein Remake ist sollte nach 25 Jahren auch nicht mehr stören. Sind hier nicht diese ganzen Dating/Verkupplungsdinger rausgenommen? Vielleicht wollen Japaner das unbedingt haben. Eine Halbierung der Erstwocheverkaufszahlen ist schon extrem.

6

Sonntag, 30. April 2017, 13:32

Ich denke einfach, dass das neue Fire Emblem trotz ordentlichem Update einfach zu altbacken daherkommt. Es wirkt doch immer noch sehr nach einem Spiel der 90er, dem das ganze moderne Drumherum fehlt.

Fire Emblem Awakening hat der Serie einen ordentlichen Schub verpasst und aus ihrer Freak-Nische geholt, davor war sie nur eingefleischten SRPG Fans bekannt. Fates ist von der Art ein identischer Nachfolger. Echoes ist einfach wieder ein Schritt zurück zu Gamecube und Wii Zeiten aber grafisch schlichter und noch nicht so ausgereift wie Path of Radiance und Radiant Dawn. Das interessiert halt letztlich dann doch wieder nur die Altfans und vielleicht ein paar Neufans, die dem ganzen mal eine Chance geben wollen.
Mein Blog über Rollenspiele aller Art: http://rpcg.blogspot.com/


Schau mir beim Spielen zu: http://www.twitch.tv/spiritogre

7

Sonntag, 30. April 2017, 14:36

Die Durchverkaufsrate beträgt dennoch 80%, also schlecht ist definitiv etwas anderes.

Ich denke aber auch, dass viele möglicherweise einfach etwas gesättigt sind, weil Fates noch nicht so lange zurückliegt (selbst in Japan sind es gerade mal 2 Jahre gewesen). Und es scheint natürlich auch einiges zu fehlen, wofür die Serie die letzten Jahre mit Awakening und Fates stand.

Vor allem werde ich aber auch das Gefühl nicht los, dass der Titel ganz bewusst jetzt veröffentlicht wird. Man hat gesehen, wie erfolgreich die bisherigen 3DS-Teile waren und es wurde Heroes veröffentlicht, mit dem man versucht hat, noch mehr Leute auf das Franchise aufmerksam zu machen. Der neue Switch-Ableger liegt aber noch in ferner Zukunft, also veröffentlicht man Echoes. Vielleicht hatte man sich nach dem großen Erfolg von Pokémon Go und anschließend Pokémon Sonne und Mond eine ähnliche Strategie für Fire Emblem in den Kopf gesetzt. Zumindest bin ich mir ziemlich sicher, dass es bei Animal Crossing, das ja als nächstes für Smartphones erscheinen soll, ähnlich laufen und das "echte" Animal Crossing nicht lange auf sich warten lassen wird. Diese Veröffentlichungsstrategie ist durchaus klug, aber letztendlich kann man den Erfolg nicht mit jedem Franchise wiederholen.

8

Montag, 1. Mai 2017, 16:16

@Spiritogre: also ich habe kein Update aus Awakening und Gates gebraucht, weswegen ich mich auf den Titel sehr freu. Aber nachvollziehen kann ichs.

Thema bewerten
.