Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 27. April 2017, 15:02

"Not a Hero"-DLC zu Resident Evil 7 verschoben

„Not a Hero“, der kostenlose Storyzusatz für Resident Evil 7, wird den angekündigten Releasezeitraum im Frühling verpassen. Producer Masachika Kawata, Director Koshi Nakanishi und Executive Producer Jun Takeuchi veröffentlichten diesbezüglich eine Videobotschaft.

Kawata merkt an, dass sie hart arbeiteten, um den DLC im Frühling bereitstellen zu können. „Wir haben den Inhalt fast komplettiert. Jedoch haben wir uns entschieden, dass der herunterladbare Inhalt nicht gut genug war, um die hohen Erwartungen zu erfüllen, die mit dem Release von Resident Evil 7 aufkamen“, führte Director Nakanishi fort. Das Ziel sei es, laut Kawata, „Not a Hero“ mit einer Qualität auszuliefern, die dem Hauptspiel entspricht. Um dies zu erreichen, braucht das Entwicklerteam mehr Zeit.

Es wird versichert, dass diese zusätzliche Zeit gut genutzt wird, um ein Produkt zu entwickeln, welches Fans lieben werden. Die Entwicklung eines weiteren herunterladbaren Inhaltes wird am Schluss der Videobotschaft von Executive Producer Jun Takeuchi bestätigt.

Resident Evil 7: Biohazard erschien im Januar 2017 weltweit für PlayStation 4, Xbox One und PCs. Im Newsarchiv findet ihr Making-Of-Videos und weitere Informationen zu Resident Evil 7 und DLCs.

via Gematsu

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


2

Freitag, 28. April 2017, 00:33

Und was ist wenn es uns eigentlich eh gefallen hätte? Das kann man vorher doch nie wissen und außerdem ist es eh gratis. Würde lachen wenn sie jetzt alles ändern und es am Ende der Mehrheit dann nicht gefällt. Irgendwie kommt mir das alles sowieso schon wieder komisch vor weil das Spiel kam schon Ende Jänner raus und dass das Spiel sich sehr gut verkauft hatte stand schon im Februar überall also wussten sie ja eigentlich schon vorher wie gut das Spiel ankam und jetzt kommt wieder als Ausrede das sie den Dlc besser als das Hauptspiel machen wollen weil sie nicht wussten wie gut das Spiel sich verkaufen wird. Da waren jetzt zwei Monate dazwischen und die anderen Dlc waren doch auch schon gut

3

Freitag, 28. April 2017, 06:48

Das ist halt PR-Talk für eine Terminverschiebung. Klingt gut, aber was die wahren Gründe sind wird man halt nicht wissen. Aber so klingt es halt besser, als wenn Capcom sagen würde die Veröffentlichung verschiebt sich weil man sich beim Zeitplan verkalkuliert hat oder aus Grund X die Arbeiten am DLC nur verzögert in Gang kamen.

Thema bewerten
.