Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 12. April 2017, 19:10

Im Test! Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 ReMIX

Titel Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 ReMIX
Japan 09. März 2017
Square Enix
Nordamerika 28. März 2017
Square Enix
Europa 31. März 2017
Square Enix
System PlayStation 4
Getestet für PlayStation 4
Genres Action-RPG
Texte
Japan Nordamerika 
Vertonung  Nordamerika 

Mit Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 ReMIX erscheint ein weiteres Re-Release eines Kingdom-Hearts-Titels. Erst vor kurzem haben mit Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue weitere Spiele der Kingdom-Hearts-Reihe ihren Weg auf Heimkonsolen gefunden. Wie hebt sich der PlayStation-4-Ableger zahlreicher bisher veröffentlichter Kingdom-Hearts-Titel vom Rest der „re“-Reihe ab und wodurch berechtigt es seine Existenz? Lohnt sich der Titel für diejenigen, die vor einigen Jahren bereits zu den PlayStation-3-Versionen gegriffen haben? Fragen über Fragen, die es zu beantworten gilt. Die Antworten liefern wir euch im Test!

Den Traum, Abenteuer in weitentfernten Welten zu erleben, hat in seiner Kindheit sicher jeder zu Genüge geträumt. Wieso soll das bei Sora, Riku und Kairi anders sein? Die drei jungen Freunde leben auf einer kleinen Insel, die wahrlich abseits von allem liegt. So richtig unzufrieden scheint dort allerdings niemand. Kurz nach dem Start auf dem Inselidyll übernimmt der Spieler die Kontrolle über Sora, welcher sich kurze Zeit später als Protagonist entpuppt. Mit Schau- und Wettkämpfen zwischen Sora und Kairi werden dem Spieler in ersten Schritten die Steuerung und grundlegende Spielmechaniken beigebracht. Darauffolgend bleibt von „Idyll“ gänzlich wenig übrig. Die unzertrennlich scheinenden Freunde verlieren einander und Sora muss seine Freunde mithilfe des Schlüsselschwerts vor der Finsternis retten.

KINGDOM HEARTS HD 1.5+2.5 ReMIX

Auf seinem beschwerlichen Weg, seinen Freunden zu helfen, geht Sora zahlreiche neue Verbindungen ein und das ist gleichzeitig der Punkt, an welchem Kingdom Hearts bereits seit der Erstveröffentlichung vor nun über fünfzehn Jahren geglänzt hat: neben Disneyfiguren der westlichen Welt sind ebenfalls Charaktere aus Fernost vertreten. Das lässt nicht nur JRPG-Freunden das Herz höher schlagen, sondern auch allen, die ihre Kindheit mit Charakteren aus dem Disney-Universum verbracht haben. Insbesondere sind hierbei die Disney-Charaktere hervorragend in Szene gesetzt. Beispielsweise Donald, Hofmagier am Schloss Disney und Goofy, der Hauptmann der königlichen Garde, begleiten Sora auf seinem Weg und kämpfen gemeinsam mit ihm gegen die Finsternis an…

»Das gefühlte Re-Re-Re-Re-Remaster bereitet in Kombination mit Kingdom Hearts 2.8 Final Chapter Prologue erstklassig auf Kingdom Hearts III vor.«

Der Erstling erscheint in der „Final Mix“-Variante, welche im Vergleich zur Ur-Version mit neuen Sequenzen, Fähigkeiten, Gegnern, Waffen und mehr aufwartet. Zwar bleiben Neuerungen im Bereich des Gameplays oder Contents fern, dafür wird Spielern, die bereits zur PS3-Versionen gegriffen haben die erhöhte Bildrate auffallen. Das Echtzeit-Kampfsystem weiß heute noch zu gefallen, dafür erschwert die widerspenstige Kamera aber nach wie vor den Überblick im Kampfgeschehen. Deutsche Tonspuren sind nicht mit von der Partie! Man mag es kaum glauben, aber der zweite Titel in der Liste, Kingdom Hearts Re:Chain of Memories, erschien 2004 erstmals für Gameboy Advance! Erst drei Jahre später wurde eine überarbeitete Version für PlayStation 2 veröffentlicht. Es lässt sich fast erahnen, dass Re:Chain of Memories visuell am wenigsten beeindruckt, mit dem Kartensystem aber frischen Wind in die unzähligen Spielstunden der Blu-ray bringt.

Kingdom Hearts 358/2 Days, ursprünglich auf Nintendo DS veröffentlicht, erlitt ein schweres Schicksal: sämtliche Spielabschnitte wurden aus dem Spiel genommen und lediglich die etwa drei Stunden andauernden Zwischensequenzen sind auf der Blu-ray zu finden. Im Zuge dessen kann auch der letzte Eintrag im Hauptmenü erwähnt werden: mit Kingdom Hearts Re:coded erleidet der zweite DS-Ableger dasselbe Schicksal. Das durch seine Abwesenheit auffallende Kingdom Hearts Dream Drop Distance erschien als Neuauflage bereits im Januar dieses Jahres als Teil von Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue und beweist, dass das Restaurieren der Handheld-Titel durchaus hätte funktionieren können. Wie dem auch sei: zum Final Mix des Erstlings reiht sich auch Kingdom Hearts II Final Mix, der einer ähnlichen Behandlung wie der Vorgänger unterzogen wurde. So finden sich unter den Veränderungen neben eines neuen Schwierigkeitsgrades auch neue Spielinhalte. Der letzte, spielbare Titel im Hauptmenü hört auf den Namen Birth by Sleep Final Mix und wird insbesondere PlayStation-Portable-Liebhabern ein Begriff sein. In der Rolle von Terra, Aqua oder Ventus erleben Spieler die Geschichte aus der Perspektive des jeweiligen Charakters. Einen internen Wettkampf um den Wiederspielwert würde Birth by Sleep damit ganz sicher sein Eigen nennen!

Für absolute Neueinsteiger ist wichtig zu erwähnen, dass die Geschehnisse unter den Veröffentlichungen ziemlich komplex verknüpft sind. Das gilt auch für das bereits erwähnte Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue, dessen Veröffentlichung nach Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 ReMIX strategisch vielleicht sinnvoller gewesen wäre. Wie dem auch sei, platzt die Blu-ray hier aus allen Nähten: vier Spiele und zwei abendfüllende Video-Umsetzungen, die Spieler kreuz und quer durch das Kingdom-Hearts-Universum schicken, welches kaum Disney-Charaktere und Square-Helden missen lässt. Das gefühlte Re-Re-Re-Re-Remaster bereitet, in Kombination mit Final Chapter Prologue, erstklassig auf Kingdom Hearts III vor.

Von der Dunkelheit ans Licht!

»Kingdom Hearts verdient nicht zuletzt aufgrund der Verbindung zweier Universen eine Sonderstellung. Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 ReMIX verdient eine Sonderstellung, weil es vermutlich eins der strammsten Remaster ist, die der aktuellen Generation unter die Augen gekommen ist. Hunderte Stunden Gameplay und unzählige Jahre der Entwicklung gebannt auf einem Datenträger, der gleichzeitig das bisweilen umfangreichste Kingdom-Hearts-Paket darstellt. Das einzige, was die Kollektion missen lässt, sind Ladezeiten. Dafür werden die Spiele mit 60 Bildern pro Sekunde dargestellt und Wiedereinsteiger erwarten außerdem Verbesserungen hinsichtlich Auflösung und Kantenglättung. Alles in allem fehlen aber die harten Argumente für all diejenigen, die sich bereits mit den gesammelten Werken auseinandergesetzt haben. Für alle Neueinsteiger ist die Kollektion Gold wert und vor allem in Kombination mit Kingdom Hearts 2.8 HD Final Chapter Prologue die perfekte Vorbereitung für den dritten Hauptteil. Bedauerlich bleibt jedoch, dass 358/2 Days und Re:coded leider nur als Video verfügbar sind.«

Story: Eine sich fortwährend über mehrere Teile entwickelnde Geschichte, die Fragen gleichermaßen aufwirft wie beantwortet. Neueinsteiger werden insbesondere bedient!

Gameplay: Auch nach all den Jahren macht das Echtzeitkampfsystem Spaß – lediglich die Kamera ist immer mal wieder störrisch.

Grafik: Schwankend. Vom Alter einiger Titel abzusehen ist das Remaster grundsolide. Die Verbesserungen hinsichtlich Auflösung, Kantenglättung und Framerate tun ihr übriges.

Sound: Auditiv weiß die Kollektion zu überzeugen: die englische Synchronisation kann sich, ebenso wie der Soundtrack, sehen lassen.

Sonstiges: Die Kollektion ist insbesondere für Neueinsteiger hervorragend geeignet. Wiederkehrer hoffen vergeblich auf zusätzliche Inhalte.

Ganze News lesen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brandybuck« (15. April 2017, 21:44)


Unterstützung

für JPGames


Thema bewerten
.