Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 12. April 2017, 16:00

Nippon Ichi enthüllt Iwaihime: Matsuri für PS4 und PSV

Mit dem letzten Teaser hat der Entwickler Nippon Ichi Software den Titel Iwaihime: Matsuri beworben. Als kreativer Kopf sorgt Ryukishi07, bekannt für Higurashi When They Cry und Umineko When They Cry, für die gruselige Atmosphäre dieser Geschichte. Iwaihime: Matsuri ist eine Portierung einer Version, die 2016 für PCs erschienen ist. In Japan ist die Veröffentlichung für PlayStation 4 und PlayStation Vita für den 20. Juli geplant.

Man sagt, dass in jeder Generation, wenn die Jungen der Familie Susuhara ein bestimmtes Alter erreichen, das Haus verlassen und unabhängig werden. In diesem Status vertrauen sie sich nur auf sich selbst, trainieren ihren Körper und ihren Geist, bis sie als ein erwachsener Mann akzeptiert werden. Der Protagonist gehört zu dieser Familie und nun hat er den Punkt erreicht, an dem er den Wohnort seiner Familie verlässt.

Die neue Schule, die er besucht, ist Susuda Prefectoral High School. Das Leben verläuft für ihn angenehm, auch wenn er direkt in das zweite Schuljahr kommt und nicht, wie geplant, mit dem ersten Jahr beginnt. Mit den anderen Schülern der Klasse 2-A verbringt er seine Zeit. Nur eine Mitschülerin stört die gelassene Stimmung, Toe Kurokami. Mit dem Begriff „sonderbar“ kann man sie nicht einfach beschreiben. Das Mädchen hält jederzeit eine japanische Puppe an ihrer Brust, die sie niemals aus den Augen lässt.

Einige Schüler flüstern, dass es sich um eine verfluchte Puppe handelt, deren Haare wachsen, wenn niemand hinsieht. Für den Helden ist es jedoch nur eine unheimliche Puppe ohne besondere Fähigkeiten. Vielleicht war es sein Schicksal, Toe Kurokami zu treffen? Er ist sich sicher, dass es sein Schicksal war.

via Gematsu

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


Pericci

Mod & News-Junkie

Beiträge: 1 892

Beruf: Kräuterhexe und Blutengel

Gil: 87514

  • Nachricht senden

Prev-Award 2012 Mini-Pericci Ivalice Award 2012 - Catherine Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2011 - Monado

2

Mittwoch, 12. April 2017, 20:31

Ich hätte einen ganz neuen Titel erwartet, aber dennoch klingt die Geschichte interessant. Mal sehen, ob die Geschichte für die Konsolen in den Westen kommt. Eine Lokalisierung sehr begrüßen.

3

Mittwoch, 12. April 2017, 21:02

Die Geschichte finde ich auch spannend und die Puppe auf dem Titelbild der News ist auch ein wenig gruselig.^^

Ich würde mich auch freuen, wenn es den Weg zu uns finden würde. VNs sind auf Konsolen im Westen ja leider Mangelware. Obwohl es nicht in der News steht, gehe ich mal davon aus, dass es sich hier um eine VN handelt. Sieht auf jeden Fall stark danach aus. Ist die PC Version eigentlich im Westen erschienen?

Na ja, ich werde mir auf jeden Fall mal demnächst einen neuen PC zulegen. Dann gibt es VNs satt. :)
Davon abgesehen ist auch kein Spaß hier alles mit dem Handy schreiben zu müssen. :(

Thema bewerten
.