Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 10. April 2017, 09:10

Dark Rose Valkyrie: Amal, Coo und das Kampfsystem

Idea Factory International hat die offizielle Webseite zu Dark Rose Valkyrie mit neuen Informationen versehen, welche die Figuren Amal und Coo Franson, sowie das taktische Kampfsystem aus dem Rollenspiel näher beschreiben.

Amal ist ein freundliches und energiegeladenes Mädchen. Sie kleidet sich wie ein Mann und beharrt darauf, einer zu sein. Amal legt außerdem oft kindisches Verhalten an den Tag. Coo Franson ist schüchtern und kann nicht gut mit Männern umgehen, also ist sie das genaue Gegenteil ihrer Schwester. Sie hat sich unter anderem auf die Analyse von Daten spezialisiert und ist deshalb das Gehirn ihrer Einheit. Obwohl sie anfangs emotionslos wirkt und kaum spricht, taut sie mit der Zeit auf und öffnet sich ihrem Team.

Tactical-Combat-System: Dieser Begriff beschreibt die Waffen, die von den Charakteren verwendet werden und den Codenamen „Valkyrie“ besitzen.

Nur mit diesen Waffen sind die Menschen dazu in der Lage, die Bedrohung, die von „Chimera“ ausgeht, zu bekämpfen. Die maximale Kraft dieser Werkzeuge entfaltet sich am besten in Bereichen, in denen die Verwendung von Waffen beschränkt ist, wie in Städten oder Einrichtungen. Um die verschiedenen Typen von „Chimera“ erfolgreich zu vernichten, unterstützen die Waffen den Nah- und Fernkampf. Die Teile jeder Rüstung können gewechselt werden, um sich der jeweiligen Situation anzupassen.

Durch eine Weiterentwicklung einer TCS-Waffe produziert man stärkere Rüstungsobjekte. Diese werden im System gelagert und bei Bedarf wechselt die Form. Erledigte Missionen belohnen die Gruppe mit Gegenständen, unter denen sich auch Materialien befinden können, welche für eine Weiterentwicklung der Waffe sorgen.

Der Wechsel der Ausrüstung in einem Kampf kombiniert verschiedene Angriffstypen, wie etwa Schüsse, Raketengeschosse und Nahkampftechniken. Weitere positive Effekte durch den Umbau sind eine gesteigerte Angriffskraft, die Verbesserung der charakteristischen Eigenschaften einer Rüstung sowie die Auslösung von weiteren Auswirkungen.

Weiterhin besitzen TCS einen Modus, der sich „Overdrive“ nennt. Ist dieser Zustand aktiv, aktiviert man die volle Kraft der Waffe. Um diese Macht zu kontrollieren, wird dem menschlichen Körper eine Überdosis an Stärkungsmittel verabreicht. Diese Aktion belastet Körper und Geist sehr stark. Aus diesem Grund ist der Einsatz von „Overdrive“ begrenzt.

via DualShockers

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


Thema bewerten
.