Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 20. März 2017, 12:10

Produktion der PlayStation 3 in Japan endet bald

Laut der offiziellen japanischen Webseite der PlayStation 3 wird die Produktion der Konsole in Japan bald eingestellt. Auf der Seite für das 500-GB-Modell – die einzige PlayStation 3, die in Japan noch produziert wird – findet man nun den Text „Versand wird bald eingestellt“. Ein genauer Termin wurde nicht bekannt gegeben, jedoch twitterte ein Geschäft in Kurume, dass sie eine Benachrichtigung erhielten, die Produktion werde im März eingestellt.

Die PlayStation 3 kam erstmals im November 2006 auf den Markt.

via Gematsu

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


2

Montag, 20. März 2017, 13:25

Eine super Konsole. Hatte sie mir erst sehr spät geholt und habe daher auch noch eine Menge games die ich gerne nachholen würde. Etwas was ich von der ps4 überhaupt nicht behaupten kann.

Fangfried

Meister

Beiträge: 972

Beruf: falscher Hellseher

Gil: 24909

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. März 2017, 13:37

Genauso siehts auch bei mir aus. Die PS3 hab ich mir erst vor drei Jahren zugelegt, kaum zu glauben, dass sie damals schon acht Jahre auf dem Buckel hatte. Gibt jedenfalls noch genug nachzuholen.

4

Montag, 20. März 2017, 14:57

Hab' auch bis heute meine Freude an der PS3, besitze sie bereits seit dem EU-Release aber so richtig in Fahrt kam sie erst um 2010 in Sachen Games. Nachzuholen hab' ich zwar nichts auf der Konsole, aber aufgrund der anhaltenden Antihaltung Sonys zur Abwärtskompatibilität dürfte sie bei mir trotzdem noch einige Jahre laufen.
"The accusation and the blame
True or false - they seem the same"
(Sami Lopakka) :mahagon/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kelesis« (21. März 2017, 09:33)


5

Montag, 20. März 2017, 17:12

Ich habe bei der Konsole eher gemischte Gefühle. Keine Frage, ich habe tolle Zeiten da drauf erlebt und spiele immer noch sehr gerne auf dem Ding. Aber es hat mich auch sehr viel Mühe gekostet, weil das Ding mal gern abstürzte, die Festplatte kaputt haute, der Controller zu schnell kaputt ging usw. Will neuerdings auch mal hin und wieder abstürzen.

Ansonsten: Rest in Peace, mein Bruder in Metal und Plastik.

6

Montag, 20. März 2017, 18:08

Eine Super Konsole, holte mir damals die fette 60GB Variante! Damals der Gerät... Auf einer Konsole ohne Zubehör ins Internet zu gehen, da WLAN integriert! Erstmals speichern ohne memory card, dank Festplatte mit wahnsinnigen 60 GB damals der Wahnsinn! Kabelloser Controller leider noch ohne Vibration! Spiele Ankündigungen ohne Ende! Und da sind wir auch schon beim springenden Punkt! Ganze 3,5 Jahre dauerte es fast bis auf der ps3 die Spiele in Schwung kamen! Das kann man bei der Ps4 nicht behaupten, nach ca. 1,5 Jahren ging da schon mehr auf der Kiste!

7

Montag, 20. März 2017, 18:20

Genau genommen ist die PS3 meine absolute Lieblingskonsole geworden und hat damit den Dreamcast auf Platz 2 verdrängt. Gibt keine andere Konsole, für die ich soviele tolle Games habe. Und habe auch noch einen ordentlichen Backlog, also sicher noch einige Jahre zum Abspielen, wo die Konsole am TV angeschlossen bleibt.

Hab die Konsole glaube ich 2008 bekommen, eine Fat Lady mit 80GB Platte, direkt nach der Anschaffung des LCD TVs. Inzwischen habe ich die Platte durch ein 250GB Modell ersetzt. Und bis auf die Batterie für Datum (muss ich jedes Mal einstellen) läuft die Konsole auch noch wie eine 1.
Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art

Thema bewerten
.