Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 10. März 2017, 15:10

Busen oder Po? Compile Heart stellt die Frage der Fragen

Mit einem neuen Teaser möchte der Entwickler Compile Heart wissen, ob ihr mehr auf einen Busen oder auf einen wohlgeformten Po steht. Auf der Webseite könnt ihr euch für einen Körperteil erscheinen. Derzeit liegt der Po klar im Trend. Neben der Auswahl seht ihr Otton, das perverse Maskottchen der Genkai-Tokki-Serie. Seine Sprechblase besagt, dass die gewinnende Seite die Unterwäsche erobert.

Die Serie besteht derzeit aus den Titeln Monster Monpiece, Moe Chronicle, Moero Crystal und Genkai Tokki: Seven Pirates. Während der erste Ableger in vielen westlichen Ländern (für PlayStation Vita allerdings zensiert erschien), gelangte Moe Chronicle nicht aus dem asiatischen Raum und erhielt stattdessen eine Asia-Version mit englischen Untertiteln. Die beiden letzten Teile wurden nicht mehr auf diese Art übersetzt.

Wenn ihr bei der Auswahl mitmachen möchtet, dann entscheidet ihr euch entweder für die blauen Seite(Po) oder für den pinken Abschnitt (Busen). Das Spiel selbst soll am 12. März auf dem Event „Dengeki Game Festival 2017“ enthüllt werden.

via Gematsu

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


2

Samstag, 11. März 2017, 12:50

Hab für おしり gestimmt :)

Irgendwie schade das diese Spiele nicht mehr zu uns kommen, aber wenn sie dann andererseits ohne Ende zensiert werden ists vielleicht besser wenn man es gleich sein lässt. IF hat nach Monster Monpiece ja ziemlich viel Kritik einstecken müssen.

Thema bewerten
.