Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 19. Januar 2017, 17:07

Yooka-Laylee: Neuer Trailer enthüllt Koop-Modus

Team17 und Playtonic Games haben einen neuen Trailer zu Yooka-Laylee veröffentlicht, der den lokalen Mehrspielermodus des Spiels enthüllt. Dafür haben die Entwickler extra einige Arcade-Spiele entwickelt, die Spieler in der Arcade-Halle des Dinos Rextro finden. Neben diesen Minispielen gibt es aber auch einen echten 2-Spieler-Koop-Modus. Playtonic führt aus:

Yooka-Laylee enthält acht einzigartige Multiplayer Arcade-Spiele, die in der Arcade-Halle des rüstigen Dinos Rextro zu finden sind. Die Spieler können die Spiele allein in Angriff nehmen und um den Highscore auf der Bestenliste kämpfen, oder sich auf dem häuslichen Sofa mit bis zu drei weiteren Spielern in den Koop-Modus stürzen.

In der Glaciator Prügel-Arena müssen Spieler so viele Federn wie möglich einsammeln, beim Kartos Karting als erstes über die Ziellinie kommen, in Blag the Flag die Flagge erobern, bei den Schießereien in Gun-let Run Feinde wegpusten, sich den Hindernissen in Jobstacle Course und Hurdle Hijinx stellen und vieles mehr! Das sind nur einige der spannenden Spiele, die in Rextros Arcade-Halle zu finden sind.

Man munkelt, dass Spieler, welche die speziellen Spielmünzen in Yooka-Laylees umfangreicher Einzelspieler-Kampagne finden und einsammeln, mit diesen sogar in der Lage sein werden die Arcade-Schränke in den geheimnisvollen Bücherwelten aufzuwerten und so die Chance erhalten, ein paar begehrte Pagies zu gewinnen.

Neben den Multiplayer Arcade-Spielen haben Spieler in Yooka-Laylee die Möglichkeit, das Abenteuer mit einem zweiten Spieler zu bestreiten. Dazu wird einfach ein weiterer Controller angeschlossen. Der zweite Spieler übernimmt die Kontrolle über das Bee Team und kann Federn schnappen sowie Schmetterlinge sammeln und lagern, die Yooka und Laylee einen Energie- oder Gesundheitsschub geben. Sie können sogar Fallen ausschalten, wenn der Spieler ein besonders kniffliges Hindernis überwinden muss.

Yooka-Laylee wird am 11. April 2017 für Xbox One, PlayStation 4, PC, MAC und Linux veröffentlicht. Für PlayStation 4 und Xbox One gibt es eine Retailfassung, die ihr euch vorbestellen könnt. Die Version für Nintendo Wii U wurde gecancelt. Eine Version für Nintendo Switch befindet sich in Entwicklung.

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


Prevailer

I am the leading man (Balthier)

Beiträge: 14 929

Beruf: Bürohengst

Gil: 408056

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2011 - Mario-Taler Ivalice Award 2005 Ivalice Award 2006 - Mogry Ivalice Award 2009 - Mimik Ivalice Award 2008 - Gunblade

2

Donnerstag, 19. Januar 2017, 17:08

Vor ein paar Tagen schrieb ich:
"Ich verstehe auch nicht, wieso Nintendo sich nicht Spiele wie Yooka-Laylee oder Stardew Valley zu eigen macht. Das sind quasi Nintendo-Spiele."

http://jpgames.de/2017/01/kolumne-wie-es…itergehen-kann/

Heute stellt Playtonic einen Koop-Modus und Koop-Arcade-Games für Yooka-Laylee vor und in der Pressemeldung findet die Switch-Version nicht mal eine Erwähnung. SEUFZ.

3

Donnerstag, 19. Januar 2017, 17:14

@Prevailer
Das Spiel wäre perfekt für eine Nintendo Konsole gewesen.
Einfach nur eine Schande das Nintendo sich da nicht ein wenig ins Zeug legt, damit zum Start der Switch nicht auch Y-L erscheint.

4

Donnerstag, 19. Januar 2017, 17:48

Das hab ich mir auch gedacht Prevailer.

Jedoch ist mir da auch ein anderer Gedanke gekommen und zwar das Nintendo das wahrscheinlich sogar als zu starke Konkurrenz zu Ihrem Klempner und Co sieht und deswegen keine großen Anstalten dafür machen.

Thema bewerten
.