Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. Januar 2017, 15:10

Nomura zum Stand von FF VII und Kingdom Hearts 3

In einem neuen Interview mit der Famitsu gibt Tetsuya Nomura neue Informationen zum Entwicklungsstand von Kingdom Hearts 3 und dem Final Fantasy VII Remake preis. Seine Worte dürften den ein oder anderen Fan ernüchtert zurücklassen. Außerdem spricht Nomura über die Pläne zum Geburtstag der Serien.

In diesem Jahr feiert Kingdom Hearts den 15. Geburtstag, Final Fantasy VII wird 20 Jahre alt und die Final-Fantasy-Serie wird 30 Jahre alt. Was können wir also erwarten?

Nomura: Zunächst veröffentlichen wir im Januar Kingdom Hearts HD 2.8: Final Chapter Prologue. Im Februar stellen wir beim Sapporo Snow Festival eine Skulptur zu Final Fantasy VII aus und im März erscheint Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 ReMIX. Außerdem beginnen wir die Kingdom Hearts Orchestra Welttournee. Vielleicht werden wir auch in der Lage sein, etwas zum D23 Disney Event zu präsentieren. Außerdem bereiten wir uns auf die zweite Staffel von Kingdom Hearts Unchained X vor.

Wird es ein Komplettpaket aus Kingdom Hearts 1.5 + 2.5 ReMIX sowie Kingdom Hearts HD 2.8 geben?

Nomura: Weil das Timing schwierig ist, wird es so etwas wie ein Complete Pack diesmal nicht geben, aber wir bereiten eine Box vor, die beide Sammlungen aufbewahren kann, wie es auch oft bei DVDs gemacht wird. Vielleicht können wir sie im e-Store als Bonus anbieten.

Wie verläuft die Entwicklung von Kingdom Hearts 3?

Nomura: Darauf kann ich keine pauschale Antwort geben, weil der Entwicklungsprozess sich von dem unterscheidet, was wir bisher getan haben. Es gibt immer noch Welten, die unberührt sind. Die Produktion von bisher unangekündigten Welten ist auf einem Stand, den wir noch nicht präsentieren können. Was den Stand der Entwicklung angeht, ist noch ein gewisser Weg zu gehen.

Wie verläuft die Entwicklung von Final Fantasy VII Remake?

Nomura: Wir kommen mit der Produktion stetig voran. Ich entschuldige mich dafür, dass die Wartezeit auf Kingdom Hearts 3 und das Final Fantasy VII Remake ein wenig länger dauert. Es tut mir sehr leid, aber was das angeht, will ich auch ein Spiel machen, dass die Erwartung der Fans trifft. Letztes Jahr habe ich zu beiden Spielen nicht viele Informationen veröffentlicht, aber dieses Jahr kann ich unsere Fortschritte bei einem Event irgendwo präsentieren. Der Release von beiden Spielen ist aber noch einen gewissen Weg entfernt. Aber es gibt soviele Spiele, die dieses Jahr erscheinen, während ihr auf „Überraschungen“ wartet.

via Gematsu

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


CloudAC

Krieger des Lichts

Beiträge: 4 080

Beruf: Tech. Zeichner

Gil: 81983

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Januar 2017, 15:13

Wird schon werden, se sollen einfach nur manchen lassen wie er es will.

3

Dienstag, 10. Januar 2017, 15:14

Final Fantasy VII Remake und Kingdom Hearts 3 beide nicht für 2017 bestätigt! Aber gut 2017 erscheint eh schon genug ich kann warten. :]

4

Dienstag, 10. Januar 2017, 15:17

Das Interview bedeutet im Klartext: Wir müssen dieses Jahr weder mit FF 7R noch mit KH 3 ernsthaft rechnen - wovon die meisten aber ohnehin schon ausgegangen sind.
"Thousandfold the dose and bring it down with jack
Honey sort out your wardrobe something low cut and black"
(Anthony J. Brown) :mahagon/

5

Dienstag, 10. Januar 2017, 15:20

Wird schon werden, se sollen einfach nur manchen lassen wie er es will.
Nomura zu viel Freiheiten zu lassen halte ich genau für den falschen Ansatz. Der darf gern zum Chara-Design zurückkehren und nicht den Rest der Produkte versalzen.

6

Dienstag, 10. Januar 2017, 15:47

Seh ich auch so wie Kelesis. Hat irgendjemand ernsthaft mit KH3 2017 gerechnet, wo doch schon zwei Teile (wenn auch nur ein winziger Teil davon wirklich neu ist) dieses Jahr kommen?

Im Endeffekt warte ich auch lieber, bis ich ein ausgereiftes Spiel bekomme, statt dass später wieder Content nachgelifert wird, der aufgrund von Deadlines nicht den Weg ins Spiel gefunden hat (was jetzt keine Anspielung auf FFXV ist, sondern eher ein Seitenhieb auf die Final Mixes, nur falls jemand auf die Idee kommen sollte, sich auf diesen Kommentar zu stürzen).

Ich warte auch ungern ewig auf ein Spiel, aber von überhasteten Releases profitiert im Endeffekt niemand. Und darüber, inwieweit Zeit und Kapital 'verschwendet' werden oder eben wirklich nötig sind um ein gutes Spiel zu produzieren, können wir uns hier aus der Ferne ohnehin kein Urteil erlauben.

Im Endeffekt ist KH ja nicht die einzige Serie, die mich interessiert. Werd schon ganz gut mit Releases versorgt, bis dahin.

(Und das Remake von FF7 interessiert mich eh erst, wenns erscheint.)

CloudAC

Krieger des Lichts

Beiträge: 4 080

Beruf: Tech. Zeichner

Gil: 81983

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Januar 2017, 15:51

Kitase ist ja auch noch dabei. Der wird Nomura schon auf die Hände schauen, damit er sich nicht wieder verrent. Mit 2017 für 2017 hat doch niemand ernsthaft gerechnet, eher gehofft. Irgend was muss von SE ja auch nächst Jahr erscheinen.

8

Dienstag, 10. Januar 2017, 16:08

Joa... soweit so nicht weit. Bin ich aber ganz froh drüber. Ich steh grad kurz vor nem Umzug. Da geht schon genug Geld für drauf.^^

9

Dienstag, 10. Januar 2017, 16:08

"Herr Nomura, was dürfen wir 2017 zum Jubiläum von Final Fantasy und Final Fantasy VII erwarten?" - "Eine Schneeskulptur!"

Ich weiss nicht, ob es so eine gute Idee ist, dass Nomura gleichzeitig an zwei so grossen Projekten arbeitet. Das hat nichts mit Nomura zu tun, sondern gilt ganz allgemein. Hoffentlich nimmt das ein gutes Ende und wir erhalten nach dieser Wartezeit zwei gute Spiele.

Mfg
Aerith's killer
Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.

raz0rback2

News-Redakteur

Beiträge: 1 716

Beruf: Grenzenlos-Geschufte

Gil: 55255

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2012 - Bracer Ivalice Award 2013 - Objection!

10

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:27

Faustregel für sehr viele Spiele:

Ankündigung + 3-4 Jahre Wartezeit = Potentielles Releasejahr.
Bei SE kommt dann noch der Nomura-Faktor hinzu. Absolut unberechenbar in dieser Gleichung :]

More0Versus

unregistriert

11

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:38

Schon etwas unfair

Klar 2017 hab ich mit dem FF7 Remake nicht gerechnet jedoch schon mit KH3 bzw Ende 2017 wenn man bedenkt das KH3 mit FF15 in der selben zeit begonnen wurde wäre es eig logisch gewesen mit Kh3 2017, FF15 hat ja 2012 mit der entwicklung begonnen KH3 evtl auch? (kann auch 2013 gewesen sein) jedoch klar finde ich es gut das er lieber ein vollwärtiges spiel abliefern möchte,das wollen wir ja auch alle ein vollwertiges spiel was unsere erwartung entspricht jedoch wie gesagt unfair gegenüber FFXV da es wie man selbst an der Story, Tenebrea und co sehen kann das es nicht richtig fertig ist. (FFXV hatte seit Tabata ja übernommen hat 2 1/2 jahre entwicklungszeit & hat ja mit der Story wieder bei 0 angefangen). 2018 Confirmed -_-

12

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:47

Nur das KH2,8 im Januar erscheint weil FFXV verschoben wurde.

Nomura sagt oft solche Dinge. Weil für ihn selbst 1 Jahr lang ist.
Das Remake kommt sicher dieses Jahr. Sonst ergäbe die Schlammschlacht um XV keinen Sinn. Das hätte man dann auch auf dieses Jahr verschieben können.

More0Versus

unregistriert

13

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:52

FF7 Remake

Naja mal schauen wie in diesem Jahr die Entwicklung an fortschritte macht.
Ich glaube eher das SE 2016 aufjedenfall SE 1 FF Game Releasen wollte, und da FFXV anscheinend weiter in der Entwicklung vorangeschritten war als das Remake hat man halt gesagt das FFXV dieses jahr dran glauben muss xD

14

Dienstag, 10. Januar 2017, 18:13

Super Charakter Designer, aber das war es auch schon, kingdom hearts super Serie die er gemacht bzw. Erschaffen hat! Aber es ist mir heute noch ein Rätsel wie er es geschafft hat teil 1 und 2 auf einer Konsolen Generation raus zu bringen!?
Der Mann ist einfach kein brauchbarer Director, bei 2 so großen Projekten ihm soviel Einfluss zu geben... Grober Fehler...

15

Dienstag, 10. Januar 2017, 18:27

Soso Nomura ist also kein guter Director. Woran macht ihr das fest wenn ich fragen darf ? FF7 Remake ist ein sehr umfangreiches Projekt und zu dem gibt es mit Kingdom Hearts 3 ein weiteres großes Projekt, neben den ganze Remixes die er wahrscheinlich auch betreut.
Beruft sich diese Annahme auf "Versus"; dann so viel das Nomura mit anderen Projekten beauftragt war weshalb er seine Director bzgl. diesen Titel nicht nachkommen konnte. Finde man verurteilt ihn zu früh, man kann ja von seiner Verschwiegenheit halten was man will, aber man kann sich nur ganz entfernt beurteilen wie dieser Mann arbeitet. Gleiches gilt für Tabata.
Ich bin weiterhin gespannt und bisher kann ich von der verstrichenen Zeit, keine Unfähigkeit erkennen. Und bitte dämonisiert doch nicht immer nur eine Person, hinter einem spiel steckt ein Team es kann ganz unterschiedliche Gründe haben warum sich etwas verzögert. Bin froh das man überhaupt was von Ihm hört.^^

Thema bewerten
.