Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 16. Dezember 2016, 12:10

Angeschaut! Dragon Ball Z: Resurrection 'F'

Jahr 2016
Animation Toei Animation
Publisher Kazé
Release 09.12.2016
Genres Shōnen
Adventure
Komödie
Kaufen http://rpgsquare.de/images/sections/120/content/amazon-logo.jpg

Dragon Ball hat im Westen Karriere gemacht und treue Anhänger haben sich jahrelang gedulden müssen, bis ein neuer Manga verlegt wird oder ein Anime erscheint. Im Juni des vergangenen Jahres erschien letztendlich Dragon Ball Super als Manga und Anime-Serie. Neben Dragon Ball Z: Kampf der Götter decken die ersten knapp 30 Episoden auch Dragon Ball Z: Resurrection ‚F‘ ab. Nachdem wir uns bereits im September ausführlich mit dem Streifen auseinandergesetzt haben, folgt hiermit der zweite Blick auf die hierzulande inzwischen verfügbare DVD-Version!

Wie eingangs erwähnt, handelt es sich bei Dragon Ball Z: Resurrection ‚F‘ um eine Art Zusammenfassung zum zweiten Kapitel aus Dragon Ball Super. Nach Freezers Tod verblieben seine Streitkräfte in einem desolaten Zustand. Sorbet, Anführer besagter Gruppe, reist zur Erde, um die Dragon Balls einzusacken, um den von Trunks aufgespaltenen Freezer wiederzubeleben. Kurz nach seiner Wiederauferstehung verkündet Freezer bereits, sich bei Son Goku rächen zu wollen. Dieser befindet sich nebenbei erwähnt auf dem Planeten des Gottes der Zerstörung, Beerus, und trainiert mit dessen Lehrmeister Whis. Von einem Erdbeereis geködert lässt sich Whis zu einem Gespräch mit Bulma hinreißen, welche die Situation schildert und unmissverständlich den Wunsch äußert, die beiden Saiyajin würden doch bitte zurück zur Erde kommen. Wie der nachfolgende Showdown wohl ausgeht?

Die deutsche Veröffentlichung

Qualitativ ist an der DVD-Version zu Dragon Ball Z: Resurrection ‚F‘ nichts zu beanstanden. Sowohl das Bild als auch der Ton sind auf DVD-Niveau und reichen definitiv aus. Die deutsche Übersetzung und Synchronisation geben keinen Anlass zur Kritik. Übrigens sind fast alle Sprecher aus Dragon Ball Z mit von der Partie! Lediglich Muten Roshi, Chichi und Freezer mussten ersetzt werden. Einen Anlass zur Kritik gibt es trotzdem nicht. Neben dem Film selbst befinden sich auf der DVD-Version ein zwanzigminütiges Interview mit Produzent Norihiro Hayashida und ein Q&A mit den Synchronsprechern. Lediglich der Limited Collector’s Edition liegt ein Filmposter und eine 3D-Blu-ray bei.

Fazit

»Dragon Ball Z: Resurrection ‚F‘ kocht, wie zahlreiche Filme zu Anime-Serien, ein klein wenig sein eigenes Süppchen. Die Geschichte von Dragon Ball GT wird ausgeklammert und Dragon Ball Super übernimmt mit Kampf der Götter und Resurrection ‚F‘ die Manege. Die Kampfszenen in Resurrection ‚F‘ wissen zu überzeugen und selbst ein Muten Roshi wird solide in Szene gesetzt. Der 3D-Effekt konnte aufgrund von fehlendem Testmaterial leider nicht getestet werden, wobei einige Stellen vermuten lassen, wie dieser auszusehen hat. Dass sich einige langjährige Fans über die eine oder andere Design-Entscheidung erzürnen werden, ist ziemlich sicher, trotzdem wird ein hoffentlich ebenso großer Teil Freude an den neuen Dragon-Ball-Z-Filmen haben!«

 

Technische Daten & Extras

  • Laufzeit: ca. 94 Minuten
  • Format: 16:9
  • Ton: Japanisch, Deutsch, jeweils DD5.1
  • Untertitel: Deutsch
  • Verpackung: Amaray mit Wendecover

Ganze News lesen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brandybuck« (18. Dezember 2016, 16:05)


Unterstützung

für JPGames


Thema bewerten
.