Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 22. Oktober 2016, 19:10

The Last Guardian erreicht Gold-Status

Shuhei Yoshida hat bei Twitter verkündet, dass The Last Guardian den Gold-Status erreicht hat. Das Spiel wurde bei der E3 2009 für PlayStation 3 angekündigt und verschwand dann jahrelang von der Bildfläche. Zur E3 2015 wurde The Last Guardian für PlayStation 4 neu vorgestellt. Mit dem 26. Oktober hatte der Titel schon einen konkreten Releasetermin, doch vor einigen Wochen wurde der Release auf den 7. Dezember verschoben. Diesen Termin wird Sony nun auf jeden Fall halten können.

The Last Guardian erscheint in einer Standardversion, einer Steelbook Edition und einer Collector’s Edition.

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


2

Sonntag, 23. Oktober 2016, 08:41

Das wurde aber auch echt mal Zeit. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich das Game spielen wird.

3

Sonntag, 23. Oktober 2016, 11:34

Eine Lange Odysee geht zu ende Glückwunsch Sony! Und jetzt könnt ihr ein neues Jak and Daxter machen. :O

4

Sonntag, 23. Oktober 2016, 11:44

Das wurde aber auch echt mal Zeit. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich das Game spielen wird.
Man könnte ja Assoziationen zu Duke Nukem Forever ziehen, weil zum Goldstatus von The Last Guardian muss sich doch ein (running) Gag finden lassen: Time is running, but you never will catch the Release of the Last Guardian. Ich mein, als ich den Thread-Titel gelesen habe, musste ich schon unbewusst Anfangen zu lächeln. Ich muss ehrlich zugeben ich dachte nicht, das das Spiel vor der PS6 fertig wird. Aber gut, Congraz, hoffentlich hat sich für die Leute das warten gelohnt.

Bei mir ist wirklich leider, Anhand der langen Warzeit, absolut das interesse verloren gegangen und habe vorerst absolut kein Interesse auf das Spiel. Aber like i said - ich hoffe aus dem Spiel ist etwas ordentliches geworden, sodass die Leute die länger durchgehalten haben als ich, ihren Spass dran finden.

Rygdea

Mogcast-Moderator

Beiträge: 5 269

Beruf: Mogcast Moderator/Journalist

Gil: 105031

  • Nachricht senden

Prev-Award 2010 Ivalice Award 2010 - Mini Eve Ivalice Award 2011 - Monado Ivalice Award 2014 - Rollo CN-Mitgliedskarte

5

Sonntag, 23. Oktober 2016, 11:54

Mich, als gigantischer Team ICO-Fan, freut diese Meldung ungemein. Langsam hatte ich auch die Hoffnung verloren und mehr als nur einmal habe ich fest damit gerechnet, dass das Spiel eingestampft wird. Daher ist die Gold-Meldung eine tolle Sache.

Leider ist das Interesse bei den meisten Spielern wirklich verschwunden und Sony tut kaum etwas, um den Titel wieder in den Mittelpunkt zu rücken. Für Horizon Zero Dawn macht man wesentlich mehr Werbung, lässt mehr Spieler daran teil haben und zeigt einfach mehr. The Last Guardian bekommt nur vereinzelnd Previews von großen Magazinen, aber hier auch nur anhand einer Demo, die bereits seit der E3 bekannt ist.

Man hat bei Sony einfach keine Hoffnungen mehr, dass der Titel irgendeine Relevanz haben wird. Das sieht man auch an der wirklich sehr veralteten Technik. So gut wie alle Previews bemängeln, dass das Spiel optisch oft auf PS3-Niveau liegt. Obwohl der Titel genau so lange wie VsXIII/XV in Entwicklung ist hat es den Sprung in diese Gen anscheinend nicht geschafft. Für SE stand mehr auf dem Spiel, deshalb wurden sicher viel mehr Ressourcen in die Entwicklung gesteckt. Bei Sony hat man anscheinend nur das Nötigste getan. Das ist wirklich sehr schade. Armer Ueda. Ein toller Visionär, aber dieses mal lief wohl zu viel schief.

Thema bewerten
.