Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. September 2016, 16:00

Resident Evil 4, 5 und 6 erscheinen im Handel

Erfreuliche Nachrichten für Freunde des Haptischen! Capcom hat angekündigt, dass die neuen Umsetzungen von Resident Evil 4, Resident Evil 5 und Resident Evil 6 hierzulande auch noch in physischer Form erscheinen. Im Dezember sind die Spiele einzeln für PlayStation 4 und Xbox One im Handel erhältlich.

Die neuen Umsetzungen für die aktuellen Konsolen bieten verbesserte Grafik, sämtliche Download-Inhalte und Bonus-Spielmodi sowie angepasste Steuerung. Alle Spiele sind ab 18 Jahren freigegeben und komplett ungeschnitten. Alle Packshots findet ihr nachfolgend!

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


2

Samstag, 10. September 2016, 17:26

Der Retail-Markt boomt für Xbox One und vor allem PS4. Wenn ich mir die Releaselisten der nächsten Monate so anschaue, dann ist es unglaublich, was alles auf Disk noch bei uns veröffentlicht wird. Vor allem haufenweise kleinere Spiele von kleineren Publishern. Schön, dass auch Capcom erkennt, dass der Markt für die älteren Resident Evils immer noch da ist, auch oder gerade für Retails. Besser später nachschieben als gar nicht mehr veröffentlichen. Auch wenn es gerade hier dutzende und preiswerte Alternativen gab, da sowohl die Asia- als auch US-Retails günstig zu importieren waren (Resi 5 bei Amazon US z.B. gerade für 18,03€ inkl VSK -> https://www.amazon.com/Resident-Evil-5-S…dp/B01CR058OS/r) als auch über deutsche Texte bzw. Ton verfügten.

Aber so erreicht man natürlich noch mehr Käufer, was klasse ist.

Gilt das übrigens nur für Deutschland? Habe noch keine Meldungen aus England und Co. gesehen.

3

Samstag, 10. September 2016, 18:14

Warum nicht als Collection? Das könnte man bei diesen uralten Teilen schon anbieten.

Glaube die digitale Version ist immer noch besser. Auch wenn sie nur digital ist. Im AT-Store (leider nicht in DE) gibt es das Super-Bundle für die PS3. Das hat > Resident Evil™ 1, Resident Evil™ 2, Resident Evil™ 3, Resident Evil™ 4, Resident Evil™ 5 - Gold Edition, Resident Evil™ 6, Resident Evil™ Code: Veronica X, Resident Evil™: The Umbrella Chronicles, Resident Evil™: The Darkside Chronicles und Resident Evil™: Operation Raccoon City< Häufig im Angebot für 20-25€. Große unterschiede zwischen PS3 und 4 gibt es bestimmt auch nicht.

Und wer nur eine PS4 hat, dem empfehle ich noch eine PS3 zu kaufen.
- die kostet heute nichst mehr
- es gibt nach wie vor sehr gute Spiele dafür. Und die sind mittlerweile sehr billig.
- durch PS4-Zwang-Plus erhaltet ihr noch mehr Plus-Spiele.
- ihr könnt Musik-CDs abschpielen.
usw.

Nochmal für die PS4 würde ich sie nur als vollständiges Retail-Bundle (Teil 0-7) kaufen.

4

Samstag, 10. September 2016, 18:38

Die PS4-Versionen haben schon doch deutliche Vorteile gegenüber denen der PS3. 1080p, 60fps, alle DLCs auf der Disk und das für faire 20€. Das geht schon klar. Bei Resident Evil 4 mag es weniger ausmachen, da die PS3-Version bereits grundsolide war (720p, 30fps) , aber gerade Teil 6 und vor allem Teil 5 liefen damals auf der PS3 nicht sehr berauschend mit einigen stärkeren Framerateeinbrüchen bis tief in die 20er. Die 360 hatte da damals die Nase vorn.

Ob es das einem wert ist, ist natürlich immer eine individuelle Frage.

5

Samstag, 10. September 2016, 18:57

Als Resi Buff überleg ich mir tatsächlich, nochmal 4+5 zu holen. Teil 6 hatte ich damals schon recht preiswert aus USA importiert.
Ich hoffe nur, die lästigen Bugs, die bei der PS4 Version von 5 noch dabei waren, sind dann für Europa ausgemerzt. Hat sich da eigentlich noch was getan? Weiß da jemand mehr?

Drei Punkte stoßen mir allerdings etwas sauer auf:
- Warum keine preiswerte Collection mit allen drei Teilen? Bioshock hats doch vorgemacht!
- Warum zuerst nur digital, und jetzt erst die Ankündigung einer Retail Fassung? Will Capcom die Hardcore Resi Fans nochmal extra zur Kasse bitten? Ich hatte über die Jahre nämlich immer das Gefühl, dass die Resi Fangemeinde sehr dedicated ist und so ziemlich alles mitmacht (ich selbst ja auch). Ein Schelm, wer böses dabei denkt...
- Warum hat Resi 4 das ultra potthässliche Cover der US-Version? Das Cover zur europäischen Cube Fassung damals ist meiner Meinung nach immer noch das beste der Seriengeschichte.

6

Samstag, 10. September 2016, 19:34

Zu Punkt 1 und 3: Es werden einfach die US Discs/Materialien sein. Also nur mal schnell die Boxarts mit USK versehen und die Discs von der USA Manufaktur hinein gelegt.

Zu Punkt 2: Bestimmt um erstmal zu checken wie sehr es gekauft wird via digital. So ähnliches war es ja auch bei Zero und Remake 1.


Rygdea

Mogcast-Moderator

Beiträge: 5 283

Beruf: Mogcast Moderator/Journalist

Gil: 105644

  • Nachricht senden

Prev-Award 2010 Ivalice Award 2010 - Mini Eve Ivalice Award 2011 - Monado Ivalice Award 2014 - Rollo CN-Mitgliedskarte

7

Samstag, 10. September 2016, 19:41

Finde es klasse, dass man sich zu ne Retail-Release durchgedrungen hat. War eigentlich schon bei der Ankündigung der drei Remaster klar, aber wie alle anderen habe ich eine Collection aller drei Teile erwartet. Drei richtige Box-Releases finde ich aber nicht schlimm ^^
Im Gegenteil, mir gefällt das so besser. Da ich mir aber alle 3 Teile schon separat von vgp gekauft hab (17€ pro Spiel) werde ich hier wohl kein Kunde werden.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 6 723

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 194694

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

8

Samstag, 10. September 2016, 20:02

Warum nicht gleich so : D?
Dann hätte ich natürlich den deutschen Release unterstützt. Jetzt hab ich natürlich schon alle 3 Spiele als Import hier. Theoretisch könnten sie auch die Mega Man Collection noch in Europa als Verkaufsversion bringen die damals sogar angekündigt war, und man sich kurzerhand doch für einen digitalen Release entschieden hat. Oder eine PEGI Version zu den jetzt kommenden Dead Rising Remasters.

Aber will ich mal nicht zu viel auf Capcom einprügeln, da scheint ja tatsächlich nun mal Bewegung rein zu kommen was Europa angeht. Vermutlich auch nur, weil Resident Evil 6 auf der Verpackung steht.

Die Covers hat man denke ich bewusst einheitlich gelassen. Bei Resident Evil 6 bin ich froh, dass man sich endlich von dem Sodomie-Cover getrennt hat. Denke, der Plan dahinter ist es, dass sich die Hauptcharaktere auf dem Cover befinden. Ich finds ja immer ultra langweilig wenn zum Beispiel die Blu-ray Version eines Klassikers immer noch das gleiche Cover hat wie damals die DVD. Finde daher auch das Cover zu Resident Evil 4 absolut solide.

9

Montag, 12. September 2016, 18:20

Wieso nicht die Ace Attorney Games?

Thema bewerten
.