Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. August 2016, 18:40

Atelier Firis: Die 11-jährige Escha hat einen Auftritt

Atelier-Firis-Logy-Escha-Scan_08-08-16 Firis: Alchemist of the Mysterious Journey einen Auftritt haben. Doch Escha zeigt sich ein wenig verändert. In Atelier Firis ist Escha nur 11 Jahre alt. Sie ist ein lebensfrohes und ziemlich gefräßiges Kind, dass in Flussheim lebt. Sie ist neugierig, hat an unzähligen Dingen Interesse und ist befreundet mit Mea, die im gleichen Dorf lebt.

Logy ist 27 Jahre alt und Schmied. Auch ihn wird man in Flussheim treffen, wo er Waffen in Atelier Firis herstellt. Er sieht auf den ersten Blick genauso aus wie in Atelier Sophie, wo er auch schon einen Auftritt hatte. Die Dengeki stellt darüber hinaus weitere neue Charaktere vor:

  • Caldo Rao – Historiker, Alter: unbekannt.
  • Kirsche Littel – Alchemist, Alter: 10.
  • Kai Holthouse – Matrose, Alter: 25.
  • Mea Holthouse – Verkäuferin, Alter: 12.

Ob diese Charaktere auch der Party in Atelier Firis beitreten werden oder nur Nebencharaktere sind, ist aber noch unbekannt. Atelier Firis erscheint am 29. September in Japan für PlayStation 4 und PlayStation Vita!

via Gematsu

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


2

Dienstag, 9. August 2016, 19:03

Musste gerade ziemlich mit den Augen rollen, einfach weil ichs so überflüssig finde. So sehr ich Escha auch mag, aber diese Lolifizierung Verjüngung fand ich damals bei Rorona schon urnervig und ich bezweifle, dass ich diesmal gefallen dran finden werde. :/


Im Allgemeinen finde ich persönlich es schade, dass Gust wieder so in Richtung Fanservice steuert. Gerade die Dusk-Serie war für mich optimal, was das angeht.

Thema bewerten
.