Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 19. Januar 2013, 20:00

Toriyama: Ihr sollt euch noch mehr in Lightning verlieben

Produzent Yoshinori Kitase und Director Motomu Toriyama sind derzeit auf Welttournee, um Lightning Returns: Final Fantasy XIII vorzustellen. Nach einem Besuch in Europa sind sie inzwischen zu Gast in den USA, wo sie das Sequel mehreren Redaktionen vorstellten und Interviews gaben. Kotaku war mit dabei und schilderte seine Eindrücke.

Ein Gast des Events fragte in der Interviewrunde, warum man diesmal nur mit Lightning spielen könne. Kitase antwortete, dass eine “eine coole und starke Heldin ein attraktives Element” für ein Spiel sei und das sie sehr beliebt ist – das wissen wir ja nun auch dank der Umfrage der beliebtesten weiblichen Final Fantasy Charaktere. Das Kampfsystem lasse aber das Gefühl aufkommen, man würde eine Gruppe steuern, weil man so schnell zwischen den “Klassen” von Lightning wechseln kann.

Kotaku hakte weiter nach:

Kotaku: „In der Vergangenheit hatten Spieler immer eine gewisse Zuneigung zu ihrer ausgewählten Truppe, es war ein spaßbringender Teil der Final-Fantasy-Spiele. Wenn die Party nur noch aus einer Figur besteht [ermöglicht durch das ATB-System], kann man zwar den Gameplay-Aspekt eines Party-ähnlichen Systems einbringen, aber die emotionale Verbindung zu den Figuren geht völlig verloren. Gab es keine Bedenken, Emotionen mit schlichtem Mechanismus zu ersetzen?“

Toriyama: „Was den emotionalen Aspekt betrifft: Unser Anliegen war es, allein auf Lightning zu fokussieren, sodass die Spieler sich noch mehr in sie verlieben und die gesamte Aufmerksamkeit auf ihr liegt. Es wird ziemlich schwere Kämpfe geben und Lightning muss sich ganz allein sehr starken Gegnern stellen, daher wollen wir, dass die Spieler sich mit ihr verbunden fühlen, wie sie ihre Feinde besiegt und sich dabei den damit einhergehenden Schwierigkeiten stellen muss. Bekannte Charaktere werden auf unterschiedliche Weise in diesem Teil auftreten. Wir hoffen, dass wir somit über diese Charaktere auch Aufschluss geben können.“

Kotaku fragte außerdem, in welches Genre sich Lightning Returns genau einordnen ließe:

Kotaku: „Wieso macht man Lightning Returns zu einem Action-RPG? Ist das ein Zugeständnis im Bezug auf den Geschmack moderner Spieler?“

Kitase: „Beachten Sie: Wir hatten nie von Beginn an die Intention, aus dem Spiel ein Action-RPG zu machen. Unsere Basis für die Entwicklung des letzten Teils [der Lightning Saga] beruht auf dem System des ersten Teils, Final Fantasy XIII, und eine daraus resultierende Weiterentwicklung. Wenn man sich erst einmal im Kampf befindet und den Controller in der Hand hält, hat man möglicherweise das Gefühl, man spiele ein Action-RPG oder zumindest ein Action-basiertes Spiel. Aber wir möchten erneut ins Gedächtnis rufen, dass unser Fundament für die Entwicklung dieses Systems immer noch darin besteht, wie die Spieler strategisch agieren und Lightning ausrüsten können sowie das traditionelle Strategiedenken, das man mit einem rundumbasierenden RPG verbindet. Wir wollen die Bedeutung der strategischen Elemente betonen, sodass die Spieler sich viele Gedanken darüber machen können, wie sie einen Kampf angehen.

Was die ganze Ausrüstungsgeschichte betrifft, so kann der Spieler verschiedene Abilities auswählen und den Style wechseln. Zum einen kann man „Blocken“ anwenden, ein typisches Action-Element. Zum anderen haben wir es aber so eingerichtet, dass, wenn der Spieler das klassische RPG-Spielgefühl vorzieht, auf etwas umrüsten kann, das mehr auf Strategieelementen basiert, wie beispielsweise die Beschwörung von Zaubern oder ähnlichem. Das Hauptanliegen ist, dass der Spieler Lightning so umfunktionieren kann, dass sie sich dem Stil des Spielers anpasst, sei die Basis mehr Action-orientiert oder ein traditionelles RPG.“

Zum Schluss die obligatorische Frage nach Final Fantasy Versus XIII. Interessant die Reaktion von Toriyama und Kitase, die nach der Vermittlung des Übersetzers nur bedeckt lächeln. Ein PR-Mann, von denen es beim Event wohl einige gegeben haben muss, rief dann durch den Raum: “Eigentlich, nein.

 

via kotaku, übersetzt von cetraconnection

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


Roflcopterskater

Chocobo Ritter

Beiträge: 171

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Gil: 1042

  • Nachricht senden

Chocobo (männlich) Gizarkraut Gizarkraut Gizarkraut

2

Samstag, 19. Januar 2013, 21:48

Bevor die Hate-Welle hereinbricht:

Ich liebe Lighting bereits. Auch wenn ich es schade finde, dass bei der FFXIII-Saga der Fokus so stark auf die gelegt wird. Ich meine, in FXIII-2 hatte sie kaum Screentime und Sarah&Noel waren die Hauptcharaktere, trotzdem packte man sie überall in die Merchandise-Sachen und auf das Steelbox-Cover. Das fand ich ein wenig schade, aber nagut. Trotzdem awesome.

Ich freu mich auf Lighting Returns und bin echt gespannt, wie es sein wird =D

3

Samstag, 19. Januar 2013, 22:03

Zum Schluss die obligatorische Frage nach Final Fantasy Versus XIII. Interessant die Reaktion von Toriyama und Kitase, die nach der Vermittlung des Übersetzers nur bedeckt lächeln. Ein PR-Mann, von denen es beim Event wohl einige gegeben haben muss, rief dann durch den Raum: “Eigentlich, nein.”

Ich finde es sowas von peinlich....mehr sag ich auch dazu nicht.
Ich habe diese news woanders gelesen und die Frage bzw. die Art die gefragt wurde über FFvXIII war einfach peinlich...

Kairos

Mod & Grafiker

Beiträge: 3 146

Wohnort: Dortmund

Beruf: Glücksbringer

Gil: 87208

  • Nachricht senden

Prev-Award 2011 Rubin Herz des Waldes Amethyst Chocobo (golden)

4

Samstag, 19. Januar 2013, 22:09

Hmmm, Lightning mag ich eigentlich als Charakter. Cloud mochte ich ja auch.
Nur schade wie launisch und unbedacht sie in FFXIII war. In Dissidia Duedecim hingegen, hab ich ihre Auftritte gänzlich genossen.

@Versus: lol :D SE sollte solangs nix zu dem Spiel gibt, ne Art Comedyshow draus machen. Immer nen Versus Clown im Hintergrund haben, der solche Kommis durch den Raum schmeißt :jumping)

Robertastic

News-Redakteur

Beiträge: 760

Wohnort: Darkside of Frankfurt

Beruf: Wirtschaftsrechtsstudent

Gil: 34681

  • Nachricht senden

Vertrag mit dem Teufel Mjöllnir Ivalice Award 2013 - Gold-Prinny Schweißgurke Küchenmesser

5

Samstag, 19. Januar 2013, 22:25

Hmmm, Lightning mag ich eigentlich als Charakter. Cloud mochte ich ja auch.
Nur schade wie launisch und unbedacht sie in FFXIII war. In Dissidia Duedecim hingegen, hab ich ihre Auftritte gänzlich genossen.


Ich weiß nicht, gerade ihr Rumgezicke mit den anderen Charakteren in FFXIII hat sie für mich mit der anschließenden Erkenntnis in Palumpolum(?) sympathisch gemacht. Mittlerweile ist sie für mich schon einen Ticken zu steril geworden.

Toriyama ist aber echt sexistisch. Jetzt sollen sich alle in einen erdachten, weiblichen Charakter verlieben. <<

Kairos

Mod & Grafiker

Beiträge: 3 146

Wohnort: Dortmund

Beruf: Glücksbringer

Gil: 87208

  • Nachricht senden

Prev-Award 2011 Rubin Herz des Waldes Amethyst Chocobo (golden)

6

Samstag, 19. Januar 2013, 22:32

Das mochte ich an ihr, keine Frage.
Eher ihre "großen Entscheidungen", die sie salop umgeschmissen hat, in einer furchtbar unauthentischen Geschwindigkeit, mochte ich gar nicht (war aber eher ne Schwäche des Story und Dialogskripts von XIII).

Ihre Dickköpfigkeit und ihr Edelmut gefallen mir, nicht ihre Wankelmütigkeit. :)
Weiß allerdings nicht wie sie sich in XIII-2 verhalten hat.

Robertastic

News-Redakteur

Beiträge: 760

Wohnort: Darkside of Frankfurt

Beruf: Wirtschaftsrechtsstudent

Gil: 34681

  • Nachricht senden

Vertrag mit dem Teufel Mjöllnir Ivalice Award 2013 - Gold-Prinny Schweißgurke Küchenmesser

7

Samstag, 19. Januar 2013, 22:43

Weiß allerdings nicht wie sie sich in XIII-2 verhalten hat.


Gar nicht? Ernsthaft, in XIII-2 hat sie mehr mit ihren Kräften angegeben, als überhaupt etwas zu sagen. xD

8

Samstag, 19. Januar 2013, 22:46

Wie lautete denn die Frage zu FFVXIII am Ende ich verstehe nicht wieso Kitase und Toriyama darüber bedeckt lächelten. Das ist mir gerade alles sehr unklar. Bitte, wenn jemand die Frage kennt die über Versus XIII gestellt wurden ist dann lasst es mich bitte wissen. Bin sehr neugierig.

9

Samstag, 19. Januar 2013, 23:29

Wie lautete denn die Frage zu FFVXIII am Ende ich verstehe nicht wieso Kitase und Toriyama darüber bedeckt lächelten. Das ist mir gerade alles sehr unklar. Bitte, wenn jemand die Frage kennt die über Versus XIII gestellt wurden ist dann lasst es mich bitte wissen. Bin sehr neugierig.

Es wurde nur gefragt, ob es etwas neues – irgendetwas – zu Versus gibt. Das bedeckte Lächeln bedeutet wohl, dass es (wie erwartet) nichts Neues gibt.

Now Playing: siehe Backloggery | Recently Finished: Child of Light | Backloggery | AniDB | SHINESS

Noctis_Thanatos

ehemals Noctis_Thanatos

Beiträge: 6 080

Wohnort: Artemisia's Castle

Beruf: Kill Behemoth

Gil: 119720

  • Nachricht senden

Steinchen Mithril-Erz Feuerknospe Feuerknospe Steinchen

10

Samstag, 19. Januar 2013, 23:39

Das bedeckte Lächeln bedeutet wohl, dass es (wie erwartet) nichts Neues gibt.

Oder das es doch was neues gibt, aber noch nicht enthüllt wird.(Träum)
Wir sollen Light noch mehr leben? SE Weiß schon das es nur eine Spielfigur
ist oder?

11

Sonntag, 20. Januar 2013, 00:26

nichts neues das SE nur ihre eigenen interessen unterstützt :D

12

Sonntag, 20. Januar 2013, 02:28

Wie lautete denn die Frage zu FFVXIII am Ende ich verstehe nicht wieso Kitase und Toriyama darüber bedeckt lächelten. Das ist mir gerade alles sehr unklar. Bitte, wenn jemand die Frage kennt die über Versus XIII gestellt wurden ist dann lasst es mich bitte wissen. Bin sehr neugierig.

Es wurde nur gefragt, ob es etwas neues – irgendetwas – zu Versus gibt. Das bedeckte Lächeln bedeutet wohl, dass es (wie erwartet) nichts Neues gibt.

Zitat von »Noctis_Versus_XIII«



Wie lautete denn die Frage zu FFVXIII am Ende ich verstehe nicht wieso Kitase und Toriyama darüber bedeckt lächelten. Das ist mir gerade alles sehr unklar. Bitte, wenn jemand die Frage kennt die über Versus XIII gestellt wurden ist dann lasst es mich bitte wissen. Bin sehr neugierig.

Es wurde nur gefragt, ob es etwas neues – irgendetwas – zu Versus gibt. Das bedeckte Lächeln bedeutet wohl, dass es (wie erwartet) nichts Neues gibt.
Danke für die Aufklärung :) .

13

Sonntag, 20. Januar 2013, 02:33

OHNE WORTE!

Ich frage mich wie man so selbstverliebt und arrogant sein kann?

Naja abgerechnet wird zum schluss.

Psychotikus

unregistriert

14

Sonntag, 20. Januar 2013, 02:45

*lol* war ja klar das jemand sowas wieder tod ernst nimmt xD

das was ich an der ganzen geschichte um lightning doof finde ist das sie in ff13 so sehr dafür gekämpft das sie kein werkzeug ist.... und was is sie in teil 2 und 3? die spielpuppe von irgenwelchen göttern. Das macht den ersten Teil für mich iwie sinnlos. Bzw generell die FF Philosophie dsa man für die eigene Freiheit kämpft... Ich kann nur hoffen das man am Ende vom dritten Teil iwann gegen die eigene Göttin kämpfen muss sonst ergibts für mich einfach keinen sinn

15

Sonntag, 20. Januar 2013, 09:43

man kann auch wirklich jede news auf die goldwaage legen. :rolleyes:

Thema bewerten
.