Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 10. Januar 2013, 18:34

Vita: Verkaufszahlen an unterster Grenze der Erwartung

Bei der CES 2013 war auch Sony CEO Kaz Hirai dabei, der einige Produkte vorstellte und u. a. verkündete, von der PS4 wolle man noch nicht reden, denn mit der PS3 und PS Vita sei man noch ganz zufrieden. Mit den Verkaufszahlen der PS Vita kann Sony nicht ganz so zufrieden sein und erstmals räumte Hirai das gegenüber der Presse auch ein.

Ich würde sagen, wir bewegen uns an der untersten Grenze von dem, was wir erwartet haben,” so Kaz Hirai auf die Frage nach den Verkaufszahlen der Vita. Zufrieden ist anders. Hirai fügte aber hinzu, dass er erst nach fünf bis zehn Jahren sagen könne, ob ein Produkt erfolgreich gewesen sei. Die Verkaufszahlen zur Weihnachtssaison lagen im erwarteten Bereich, allerdings hat Sony die Vorhersage für die neuen Geschäftszahlen im November auch nach unten korrigiert.

Ursprüglich war es das Ziel von Sony, bis zum Ende des Geschäftsjahres am 31. März 10 Millionen Vita-Systeme und 6 Millionen PSP-Einheiten zu verkaufen. Im August korrigierte man bereits auf insgesamt 12 Millionen Systeme, ohne zwischen Vita und PSP zu unterscheiden. Im November musste man sich eingestehen, dass es auch damit knapp wird. Die aktuelle Vorhersage lautet deshalb: 10 Millionen PSP/Vita-Systeme – weltweit.

via siliconera

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


Para

Gehört zum Inventar!

Beiträge: 6 008

Wohnort: Barbaricum

Beruf: Student

Gil: 64514

  • Nachricht senden

RING-O-Phon Ivalice Award 2011 - Monado Para-Miez Treuezertifikat Herz des Waldes

2

Donnerstag, 10. Januar 2013, 19:13

Ich kann mir gut vorstellen, wie die Geschäftsleute von Sony im Kreis sitzen, einer verwirrter als der andere, weil sie nicht verstehen warum sich die Vita so schlecht verkauft. lol Dabei ist das keineswegs die Millionenfrage, wie man die Verkaufszahlen pushen könnte. Ich finde es nur schade um die Vita an und für sich, weil sie ein tolles Gerät mit sehr viel Potential ist.

Koji

Ordensritter

Beiträge: 358

Wohnort: NRW

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

Gil: 3507

  • Nachricht senden

Zanbatou Clouds Snowboard Chocobo (weiblich) Peridot Steinchen

3

Donnerstag, 10. Januar 2013, 19:48

Ich denke es liegt nicht mal an der Hardware. Die Vita gibts jetzt bald schon ein Jahr in Europa, wenn ich mir im Vergleich dazu die Spiele anschaue muss ich echt die Stirn runzeln. Von der Hand voll Games gbts dann nochmal mind. 50% auch für die PS3. Wer holt sich die Spiele denn dann noch für Vita? Für mich ist es das einzige Argument was mich von dem Kauf einer Vita fernhält. Die Hardware ist absolut in Ordnung. Es gib nicht wirklich exklusiv Titel. Den Nintendo DS mag ich überhaupt nicht, generell hat NIntendo in Sachen Handheld nach dem Game Boy Advance nur noch Müll produziert - Aber das ist nur meine persöhnliche Meinung. ;) Nur die Spiele machen es eben...

Jack Frost

Leidtragender der ewigen Melancholie

Beiträge: 1 945

Wohnort: Wien

Gil: 42567

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Januar 2013, 19:58

Ich bin generell gespannt was mit der Vita passieren wird, dass wird wirtschaftlich interessant.


The Void, a place of shattered ones

Sedeux

Genie mit Fantasie

Beiträge: 6 359

Wohnort: Flying Circus in Freedonia

Beruf: MacGuffin, "And now for something completely different"-Man

Gil: 273298

  • Nachricht senden

Eisenschneider Ivalice Award 2010 - Slime Ivalice Award 2013 - Tröpfchen Schlüsselschwert Schlüsselschwert

5

Donnerstag, 10. Januar 2013, 20:23

Die Vita hat wirklich keine Nennenswerten Titel im Gepäck und soweit ich das mitbekommen habe auch keine in Entwicklung. Na gut, ausser vielleicht einem Kingdom Hearts. :D

Ich würde aber auch gerne wissen wie ehrlich Sony zu uns ist, wie sich die Vita für das Unternehmen lohnt. Scheint eher knapp zu sein.

6

Donnerstag, 10. Januar 2013, 20:53

Ich bin bei den Handhelds momentan sehr unzufrieden. Weder auf der Vita noch auf dem 3DS gibt es Spiele die wirklich gut sind. Der 3DS ist halt bei den Jüngeren beliebt wegen Mario und Co. aber im Grunde hat das Ding auch nur Remakes zu bieten und die guten, exklusiven Spiele erscheinen bei uns gar nicht.
Zelda und Kingdom Hearts fand ich persönlich sehr schwach und Mario kauf ich generell nicht weil es mich langweilt.

Auf der Vita erscheint gar nichts gutes mehr und Spiele wie Little Big Planet kann ich auch auf der PS3 spielen. Lediglich Persona 4 hat mich jetzt lange überzeugt und ist wohl das einzige Spiel welches den Vita-Kauf rechtfertigt bisher...vorausgesetzt man hat die PS2 Version nicht gespielt. Auch auf der Vita bleiben die guten Games wie etwa Ys in Japan.

Den 3DS habe ich schon längst wieder verkauft und die PS Vita besitze ich eigentlich nur noch wegen Persona 4 und den Final Fantasys aus dem PS Store.

raz0rback2

News-Redakteur

Beiträge: 1 485

Wohnort: Ffm

Beruf: 36h-Geschufte

Gil: 42699

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2012 - Bracer Ivalice Award 2013 - Objection!

7

Donnerstag, 10. Januar 2013, 22:32

Bei Ys würde ich mal noch Mitte Januar abwarten (irgendwie ist das schon xD) und auf die Ankündigung von XSEED.
Wenn Ys nich dabei is, weiß ich auch nicht...

8

Donnerstag, 10. Januar 2013, 23:37

Ich würde aber auch gerne wissen wie ehrlich Sony zu uns ist, wie sich die Vita für das Unternehmen lohnt. Scheint eher knapp zu sein.

Man erwirtschaftet Gewinn, so ist es nun nicht, die frage ist ehr, ob es im Vergleich reicht, immerhin könnte man mit Ressourcen bzw. Entwicklern auch einiges anderes auf die Beine stellen. Sony hat im Großen nur ein Problem, welches sie auch schon bei der PSP hatten. Die Spiele verkaufen sich nicht so, wie sie es sollten. Woran das liegt, scheint nicht so offensichtlich zu sein, immerhin ist das ein Problem, welches nicht nur Sony hat.

Halvéen

unregistriert

9

Freitag, 11. Januar 2013, 20:07

Ach die sind doch selber Schuld, ich hab sowieso nie viel von der Vita gehalten.
Die war von Anfang an unnötig, die PSP hat(te) noch genug Potential und dann gleich wieder ne neue teure Konsole... wofür?
Und Spiele, die mich interessieren gibts dafür auch nicht. FF Type-0 wäre vll aber auch nur vll ein Grund sie mir zu kaufen, aber das Spiel, was so viele wollen, bringen sie natürlich nicht hier raus...
Generell gibt es tatsächlich auf den aktuellen Handhelds keine wirklich guten Titel, zumindest nicht bei uns, wie einige hier schon gesagt haben. Ich hab mir den 3DS hauptsächlich wegen KH 3D gekauft und im Endeffekt war das Spiel auch nicht wirklich gut...

Yaya-Chan

Chocobo Ritter

Beiträge: 161

Wohnort: Nähe Frankfurt

Beruf: Einzelhandelskauffrau

Gil: 3088

  • Nachricht senden

Holz Aquamarin Aquamarin

10

Samstag, 12. Januar 2013, 23:44

Das liegt aber auch daran, dass es einfach zu wenig Spiele für die Vita gibt.
Ne Konsole ohne Spiele bringt mir einfach nichts.

Thema bewerten
.