Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 29. Dezember 2012, 19:48

Nippon Ichi Software im Guinness-Buch der Rekorde

Der Entwickler Nippon Ichi Software steht im Guinness-Buch der Rekorde – doch wofür eigentlich? Sind es die Millionen an Schadenspunkten, die in der Disgaea-Reihe verursacht werden können oder doch die meisten Auftritte eines geplanten Protagonisten als mindere Nebenrolle? Nicht ganz, aber Disgaea hat nicht unerheblich zum Rekord beigetragen.

Nippon Ichi Software hat bisher die meisten Strategie-Rollenspiele entwickelt. Seit 1993 hat das Unternehmen in Gifu Spiele dieser Gattung entwickelt, angefangen mit La Pucelle: Tactics und der Disgaea-Serie. Im Zeitraum von 2003 bis 2009 wurden sogar 14 Strategie-Rollenspiele entwickelt, was dem Unternehmen schließlich den Rekord einbrachte. Auch 2013 gesellt sich mit Disgaea Dimension 2 mindestens ein neuer Titel des Genres zu den bisher entwickelten.

via Siliconera

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


2

Samstag, 29. Dezember 2012, 21:20

Können sie ja auch am besten. :D
A thing of beauty is a joy forever – John Keats

contact:last.fm|twitter|raptr

Beiträge: 1 122

Wohnort: Sachsen Anhalt

Beruf: ASOBU

Gil: 21202

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. Dezember 2012, 21:56

Hmm... ich sehe das eher zweischneidig. Nichts gegen Nippon Ichi... sie sind zu großen Strecken hin, Meister von Micromanagment im Sys und skurilen Charakteren und Storys. Denoch ist Ihr hoher Output auch irgendwie der Strick für ihren Hals.

Vom persönlichen Gefühl her, sind für mich aktuell die Leute aus dem kleinen Studio St!ng die wahren Helden im SRPG Genre. Verdammt wenn doch wieder mal durch Masaya ein Ruck gehen würde X(

Jack Frost

Leidtragender der ewigen Melancholie

Beiträge: 1 897

Wohnort: Wien

Gil: 41171

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. Dezember 2012, 22:45

Für mich sind Sting meine SRPG Helden.


Aber Masaya existiert nicht mehr chungkingAngeL, die Rechte hat glaub ich Extreme Inc. und die machen ein 0815 MMO namens Langrisser Schwarz.


Ich kenne nicht allzu viele NIS Games, weil manche Teile mich sättigen und dementsprechend keine Lust auf die Fortsetzungen habe, aber jene Teile die ich gezockt habe, habe ich gemocht, den skurillen Stil haben sie oft genial durchgesetzt.

5

Samstag, 29. Dezember 2012, 22:57

Ich empfinde NIS' Games trotz hohem Output als angenehm, weil sie neben Falcom und Atlus einer der letzten japanischen RPG-Entwickler sind, die sich gegen diesen ganzen Moe-Fanservice stemmen. Gut, mit ein wenig Wohlwollen würde ich noch GUST mit reinnehmen.
A thing of beauty is a joy forever – John Keats

contact:last.fm|twitter|raptr

Beiträge: 1 122

Wohnort: Sachsen Anhalt

Beruf: ASOBU

Gil: 21202

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. Dezember 2012, 13:53

@ Jack

Ajoo stimmt da war ja was. Hatten die nicht aber nur die Rechte an den Masaya / NCS Produkten erworben ?(

Ach ich blick da langsam nicht mehr durch bei diesen ganzen Übernahmen, Einspeisungen, Aufkäufen etc. :D

Thema bewerten
.