Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 11. November 2012, 15:44

Verkaufszahlen zu Tales of Xillia 2 und Okami HD in Japan

Am 01. November ist Tales of Xillia 2 in Japan für die Playstation 3 erschienen. In der ersten Woche wurden 364.439 Exemplare des Spiels verkauft. Laut Media Create wurde somit eine Durchverkaufsrate von 78,09 % erreicht. Dagegen sah es bei dem Vorgänger Tales of Xillia, das 2011 in Japan auf den Markt kam, in der ersten Woche sehr viel besser aus. Denn mit 525.605 verkauften Einheiten wurde damals 87,12% des Erstbestandes verkauft. Namco Bandai hofft, bis zum 31. März 2013 650.000 Exemplare von Tales of Xillia 2 abzusetzen.

Währenddessen wurde in Japan Okami HD, ebenfalls für die Playstation 3, 68. 644 Mal verkauft. Dies entspricht einer Durchverkaufsrate von 73, 35%. Im Vergleich zu der Version für die Playstation 2 hat sich Okami HD etwas besser verkauft. Denn für die Playstation 2 gingen damals 60.161 Einheiten in der ersten Woche über den Ladentisch.

via siliconera

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


2

Sonntag, 11. November 2012, 18:34

Von einem sehr viel besser kann kaum die Rede sein. Da man außerdem von anfang an weniger EInheiten ausgeliefert hat, wird man von vornerein mit schlechteren Zahlen gerechnet haben. Die 650k klingen realitsisch und für einen ehr schnell gemachten zweiten Teil, wo "einiges" übernommen wurde, wird man letztlich auch sicher sein Geld mit verdienen.

Balthier XII

Ordensritter

Beiträge: 417

Wohnort: Zanarkand

Gil: 3798

  • Nachricht senden

Blitzball Balthier

3

Montag, 12. November 2012, 09:54

wie kann sich okami nur so wneig verkauffen -.-.
habe das spiel gestern durchgespielt und jede verdammte minute war einzigartig. genau mit so viel gefühl und liebe muss ein spiel heutzutage sein. jetzt habe ich verstanden was viele leute meinen. das spiel hat mir gezeigt was der unterscheid ist zwischen den spielen heute und damals. ein traumspiel und vllt das spiel des jahres für mich, trotz großer konkurrenz graces 13-2 bla bla ...

4

Dienstag, 13. November 2012, 04:40

wie kann sich okami nur so wneig verkauffen -.-.
Weil es nunmal ein alter Hut ist. Die meißten haben es eh auf Ps2 bzw später auch ggf als erste Portierung auf der Wii durchgespielt. Diese Leute rennen ja auch nicht gleich alle wie verschreckte Lemminge los zum nähsten Videospielshop und kaufen sich eine weitere Portierung des selben Spiels. Ist aber ja auch nicht so das Okami sich davor auch schon besonders gut verkauft hätte und eher ein Darsein als eine Art von Geheimtip fristete. Daher sehe ich wenig Grund für jegliche Verwunderung.

So klasse ich das Spiel damals auf der Ps2 fand, würde ich dennoch nicht nochmal dafür mein Geld ausgeben. Ebenso wenig würde ich allerdings auch einem Spiel anno 2006 (für so manchen hier könnte es bereits ein halbes Leben her sein) die "Spiel des Jahres 2012"-Krone verpassen. Das käme dann nun wirklich 6 Jahre zu spät. ;)

Thema bewerten
.