Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 13. Oktober 2012, 11:55

Michael Pachter: Third Parties werden auf Wii U scheitern

Michael Pachter hat sich einmal mehr zur Nintendo Wii U geäußert. Vom Konzept der Wii U ist er generell nicht sehr überzeugt. Es würde zu sehr an den DS erinnern, aber nicht dessen Vorzüge aufgreifen. Auch für Third Party Publisher sieht er bei Nintendo’s neuer Konsole schwarz. Sie würden auf der Wii U ähnlich erfolgreich sein wie auf der Wii und dem DS – nämlich kaum.

Ich bin kein Fan der Konsole. Hauptsächlich interessiert mich das Gamepad und der Fernseher, die zwei Screens, und was ich da sehe ist ein zerlegter DS. Es ist wie ein DS-Spiel zu spielen. Der Unterschied ist, dass ich beim DS beide Screens im Blickfeld habe. Da ist es nicht schwer hin und her zu blicken. Mit dem Gamepad der Wii U aber schon, es ist unnatürlich ständig nah und fern zu sehen.” so Pachter.

Nintendo will ein Pionier sein, sie machen einen viel besseren Job als alle anderen dabei, neue Eingabemöglichkeiten zu schaffen und die anderen können viel von ihnen lernen.” sagt Pachter und hat somit auch Lob für Nintendo übrig. Allerdings: “Ich befürchte aber, dass wir dasselbe erleben werden wie bei der Wii, aus Sicht der Third-Party-Publisher, von denen nur wenige die Konsole unterstützen werden. Ist sie dann erfolgreich, kommen sie wieder dazu und werden versagen. […] Ich denke das wird so sein, weil ich mich an keinen Publisher erinnern kann der mit dem DS erfolgreich war. Gut, da gab es Scribblenauts und eine Handvoll anderer Games, aber ansonsten war niemand wirklich erfolgreich mit dem DS. Genau so wird es auch mit der Wii U sein.

via gamezone

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


2

Samstag, 13. Oktober 2012, 12:20

Dafür, dass die Thirds auf dem DS gescheitert sind, gab es einen verdammt hohen Output von denen auf dem DS. :look))

3

Samstag, 13. Oktober 2012, 13:06

Ja das ist natürlich wieder ne einladung für alle Nintendo Hipster sich über Pachter auszulassen......

4

Samstag, 13. Oktober 2012, 13:29

...

Wobei man nicht vergessen sollte, dass DS und WiiU ganz andere Strukturen haben... auf einer Heimkonsole muss man ja vom Multiplatforming profitieren.

Braamsery

Chocobo Ritter

Beiträge: 163

Wohnort: Delmenhorst

Beruf: Student

Gil: 3355

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Oktober 2012, 14:52

Solange es kein Exklusive Titel für die WiiU ist, muss man drauf achten wie der Tablet Controller eingebracht wird. Wenn das nicht gut ist, floppt das Spiel als WiiU Spiel. Einfach weil man sich von dieser "Innovation" viel erhofft und nur der Controller den Unterschied zu anderen Konsolen macht. Wenn sich die Spielstile nicht von WiiU und Xox/PS3 unterscheiden, ist es nichts besonderes und aus meine Sicht ein Flop - Klar wirds dann die mit WiiU geben die das Spiel trotzdem dafür kaufen, weshalb ein Flop immer subjektiv bleibt.

6

Samstag, 13. Oktober 2012, 15:20

Wenn Nintendo sich weiterhin um Third Party bemüht wie sie es bisher tun, seh ich gute Aussichten.
Außerdem versteh ich die ganzen Leute nicht, die sagen, dass ein MultiPlat Titel sich ja so gravierend von Ps360 unterscheiden muss. Muss sich denn Spiel X 360 von Spiel X Ps3 gravierend unterscheiden? Nein, denn es gibt Leute die ham ne Ps3 und Leute die ham ne 360. So gibts halt auch Leute die vielleicht nur ne Wii U haben werden, und gerade die Wii U macht das möglich. Mit Wii Only hat man zwar einige der besten Spiele dieser Generation erleben können (Xenoblade zB) aber auch sehr viel verpasst.
Wenn in Zukunft jedes Assassins Creed, Darksiders, Resident Evil, vllt sogar Final Fantasy auch für die Wii U erscheint, is das doch super für Wii U Only besitzer.
Jede Konsole definiert sich durch ihre Exklusiv Titel, das macht die Ps3 und auch die 360. So wird es eben auch die Wii U machen, nur ein wenig Prägnanter, weil die Möglichkeiten des Spieldesigns sich einfach von Ps360 abheben.
Ich seh da Patchers Problem nicht, zumindest nicht mit seinen Argumenten. Ich denk eher, dass der Nintendo hasst "Hauptsache gegen Nintendo" in der Zocker Szene Probleme machen könnte

Aerith's killer

Super Moderator

Beiträge: 7 887

Wohnort: Im Süden

Beruf: Doktorand

Gil: 447464

  • Nachricht senden

Meteor Sephiroths Flügel Ewiges Dunkel Schwarze Substanz Schatz von Heureka

7

Samstag, 13. Oktober 2012, 21:43

Pachter ist Analyst, also hasst er Nintendo ganz bestimmt nicht! Aber zu seinem Job gehört es eben auch kritisch zu sein.

Und was er sagt wegen den zwei Bildschirmen, das ist schlicht wahr und wurde schon sehr oft durchgekaut... wegen der 3rd-Parties, das ist natürlich etwas lesen im Kaffeesatz, aber auch das gehört zu seinem Job.

Mfg
Aerith's killer
Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.

Thema bewerten
.