Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 7. Oktober 2012, 16:00

Angespielt! Sol Trigger

Seit September gibt es die Möglichkeit aus dem japanischen PSN Store eine Demo-Version von Sol Trigger, Imageepochs neustem PSP RPG, herunterzuladen, welche den Prolog sowie das erste Kapitel des Spieles umfasst. Laut Entwickler beträgt die Spielzeit der Demo eineinhalb Stunden.

Die Trial Version beginnt mit einer Eröffnungsszene in Animeoptik. Wir sehen ein, von der Shinki Kirche ins Leben gerufenes Event, dass einzig alleine zu den Zweck dient, die sogenannten Leute des Lichts Gott zu opfern, um ihre Seelenkraft „Sol“ für neue Technologien zu gewinnen. Allerdings wird das Ereignis jeher unterbrochen, als es zu einem plötzlichen Stromausfall kommt und die Menschenmenge in Panik ausbricht. Da die Maschinen lahm gelegt wurden, gelingt es den Gefangenen zu entkommen und sich den Sol Trigger anzuschließen, die für das Chaos verantwortlich sind. Sol Trigger nennt sich eine Widerstandsgruppe von Sol-Nutzern, die gegen die Machenschaften der Shinki Kirche angeht und die Leute des Lichts von deren Unterdrückung befreien wollen.

Sol Trigger von Imageepoch

Nach der erfolgreichen Rettungsaktion steuern wir Farell, den Protagonisten des Spiels, zusammen mit den beiden Teammitgliedern Ema und Gustav durch die Gassen der Altstadt von Kaiserhald und versuchen zu den restlichen Sol Trigger Mitgliedern zu gelangen. Die Grafik ist hierbei wirklich erstklassig und schafft es sogar gleichauf mit Top-Titel wie Final Fantasy Type-0 zu sein. Hier hat Imageepoch wirklich alles aus der PSP herausgeholt und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Allerdings wurde der Fokus in erster Linie auf die Charaktergestaltung gelegt und so fehlt es den Gegenden, zumindest soweit ich es von der Demo her beurteilen kann, leider an den nötigen Details…

Unterwegs werden die drei Sol Trigger Mitglieder von einer Shinki Militärseinheit aufgehalten und wir bestreiten unseren ersten Kampf. Sol Trigger hat, wie auch schon Final Promise Story, ein rundenbasierendes Kampfsystem, das von der Optik und der Grundsystematik her gut mit der Dragon Quest-Reihe zu vergleichen ist.

Für gewöhnlich können wir die eigenen Leute nicht sehen, lediglich ihre Statusanzeigen sind einsehbar und der Fokus wird auf die Gegner gelegt. Das Spiel geht zu Anfang, der Reihe nach die unterschiedlichen Befehle durch, die man im Kampf ausführen kann. Hier gibt es den normalen Angriff, Fähigkeiten, Gegenstände, Verteidigung und Flucht. Unter Fähigkeiten fallen die Spezialattacken der Charaktere, die allesamt Sol gebrauchen, was eine ähnliche Funktion wie Magie darstellt. Zu erwähnen wäre hierbei, dass der jeweilige Charakter bei jeder Ausführung eines solchen Skills optisch in Szene gesetzt wird.

Fähigkeiten lassen sich per R-Button aufladen, wodurch sie an Effektivität dazugewinnen und zusätzlichen Schaden anrichten. Dies ist in mehreren Stufen unterteilt und lässt sich frei kontrollieren. Maximaler Sol-Verbrauch bedeutet aber auch gleichauf, dass die entsprechende Fähigkeit leichter aufgestuft wird. Je nachdem wie hoch das Level einer Fähigkeit ist, umso mehr Boni werden ihr hinzugefügt. Cyrils Marshmallow?Assist zum Beispiel stärkt zu Beginn lediglich die Verteidigung eines Charakters, levelt man den Skill aber auf, so wird bei Benutzung zusätzlich der Angriffswert aufgebessert und der Effekt wirkt auf alle Teammitglieder.

Sol Trigger: Im Kampf

Nach dem ersten Gefecht gibt es in der weiteren Gegend ab sofort Random Encounter. Die am rechten oberen Bildschirm angezeigte Karte, lässt sich übrigens nach und nach aufdecken und per Knopfdruck größer anzeigen. Nach unseren ersten Speicherpunkt, geht es auf zur nächsten Szene. Ich werde an dieser Stelle allerdings aufhören weiter auf die genauen Geschehnisse einzugehen, da hier bereits die ersten Spoiler folgen und die möchte ich lieber in einem Demoeindruck vermeiden.

Kümmern wir uns lieber um ein paar weitere Funktionen des Spiels. Zum einen wäre da der Shop im Sol Trigger Hauptquartier, bei dem wir von Gegnern gewonnene oder in Dungeon gefundene Materialien abliefern können, um so neue Ausrüstung zu  kaufen. Was genau dafür benötigt wird, lässt sich hierbei in der Liste des Ladens ablesen. Bestimmte Ausrüstungsgegenstände helfen dabei neue Fähigkeiten zu erlernen, die allerdings erst unter speziellen Voraussetzungen Kampf erwachen und ab dann normal eingesetzt und aufgestuft werden können.

Außerdem wird uns der Recovery Pool vorgestellt, in dem kampfunfähige Teammitglieder wiederbelebt werden können. Ich hatte jetzt keine Gelegenheit es selbst auszuprobieren, aber in einer der News zum Spiel stand, dass man hier ein paar fanservicehaltige Bilder zu Gesicht bekommen wird.

Sol Trigger: Ein Event

Nach einigen Storyereignissen macht sich das Team auf zum ersten Dungeon, der Sol Fabrik. Hier werden wir auf mehrere verschlossene Türen stoßen, für deren Öffnung eine gewisse Anzahl von Sol benötigt wird und lernen gleichauf die Teleport Funktion kennen, die an Speicherkristallen zur Verfügung steht. Diese bringt uns kurzerhand zurück zum Hauptquartier und ist dadurch eine schnelle Möglichkeit seine Energie und Sol wieder aufzufrischen. Von der Weltkarte aus, sind alle aktivierten Teleportmöglichkeiten auswählbar, so dass man nicht extra wieder durch den gesamten Dungeon laufen muss.

Nach Bewältigung einer Fabrik-Ebene folgt ein Bosskampf. Ich denke mal, wenn man nicht übermäßig viel Zeit damit verbringt zu Trainieren, wird er auch eine gewisse Herausforderung darstellen und einen Heiler wie Ema, oder zumindest einen ordentlichen Vorrat an Heilungsitems voraussetzen. Sehr lange hat er bei mir allerdings nicht durchgehalten.

Damit ist die Demo beendet und lässt mich mit dem Gefühl zurück, dass ich gerade ein verbessertes Final Promise Story gespielt habe. Es gibt eigentlich nichts an dem Spiel, was nicht daran erinnert. Aber das fasse ich auf keinen Fall negativ auf, denn Sol Trigger sieht sehr vielversprechend aus.

Final Promise Story stellte sich nach und nach als mittelmäßiges Spiel heraus, dass zwar Potenzial hatte, welches nur leider nicht genutzt wurde und ich hoffe das Imageepoch daraus gelernt hat und das Gleiche nicht noch einmal mit Sol Trigger passiert. Der Ersteindruck ist auf jeden Fall positiv ausgefallen und die Demo macht Lust auf mehr!

Bleibt nur die Frage, ob überhaupt eine Chance besteht, dass wir einmal Sol Trigger im Westen sehen werden. Leider steht es um PSP Titel nicht mehr allzu gut und NIS America, die aktuell mit Imageepoch zusammenarbeiten, um deren Titel in den Westen zu bringen, haben schon alleine Probleme damit, Black Rock Shooter fertigzustellen.

Ganze News lesen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Brandybuck« (9. Oktober 2012, 22:18)


Unterstützung

für JPGames


Pericci

Mod & News-Junkie

Beiträge: 1 272

Wohnort: Arzneimittelschrank

Beruf: Kräuterhexe

Gil: 65548

  • Nachricht senden

Prev-Award 2012 Mini-Pericci Ivalice Award 2012 - Catherine Goldener Fuss von Monty Python Ivalice Award 2011 - Monado

2

Sonntag, 7. Oktober 2012, 21:23

Vielen Dank für den tollen Eindruck!

Ich verfolge schon seit der Ankündigung die News zu Sol Trigger und ich hoffe auf ein Release im Westen. Aber ich habe die Befürchtung, dass dieser Wunsch nicht in Erfüllung gehen wird. Zur Not kaufe ich mir die japanische Version, die Story hat es mir einfach total angetan.

Justy

News-Redakteur

Beiträge: 2 198

Beruf: Super High-School Level Gamer

Gil: 82727

  • Nachricht senden

Potion Ivalice Award 2012 - Bracer Mjöllnir Dunkle Seele Gurugstein

3

Sonntag, 14. Oktober 2012, 20:31

Image Epoch schafft es zwar die Grundstory interessant zu gestalten, aber der Verlauf erweist sich meist als langweilig und vorhersehbar. Es hat sich etwas in Sol Trigger gebessert und ich war ziemlich überrascht von einer gewissen Cliffhanger Szene, den damit zusammenhängenden Ereignissen und wie das Spiel aufgeteilt ist, aber insgesamt kann man Image Epoch nicht für seine Storys loben.

Ich mag Sol Trigger recht gerne, aber Gleiches habe ich auch gesagt, als ich Final Promise Story gezockt habe, obwohl das im Gesamtbild betrachtet recht schwach war. Auf jeden Fall punktet das Spiel in Sachen Kampfsystem, Grafik/Optik, Skillausführung (Ich liebe die Skills!), Fanservice (Fanservice ist für mich immer positiv, vor allem wenn er nicht nur für Männer ist) und vor allem beim Soundtrack. Die Bosse können sich auch sehen lassen, allerdings macht gerade das Sol Tank System alles wieder kaputt, weil man sich mit einer Überladung Sol und den richtigen gemeisterten Skills überall durchschlagen kann, so dass nur wenige Bosse eine richtige Herausforderung darstellen.
Minuspunkte gibt es beim Dungeondesign, fehlenden Details, Faulheit in Eventszenen (bei bestimmten Bewegungen der Charaktere, wird ein schwarzer Bildschirm benutzt, damit sie das nicht darstellen müssen) und beim Storyverlauf, vorhersehbar und erst gegen Ende spannend. Charaktere ordne ich im neutralen Bereich ein, weil ich sie wirklich gerne mag, es allerdings wenig bis null Charakterentwicklung gibt. Zumindest ist es nicht so Katastrophal wie in Final Promise Story, wo die Charaktere so gut wie nur mit den Hauptcharakter zu tun hatten. <.<

Aber Sol Trigger ist neben World Destruction definitv das beste Game, was ich von Image Epoch gespielt habe.

4

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 13:53

hab gestern auch endlich mal die demo gespielt
und beendet.
hat bei mir ebenfalls nen positiven eindruck hinterlassen.
besonders angetan war ich davon, als ich im hq mit der verkäuferin das erste mal sprach und diese nicht per starrem artwork und unbeweglichem sprite
mit mir redete sondern sich dabei aufgeweckt bewegte und mit wirklich sehr viel liebe zum detail animiert war.

ach ja, hatte die skills nichts gelevelt und der boss zum schluss hat mir richtig heftig zugesetzt.
neben den gesammelten wiedergbelebungs-items, gingen auch alle heilitems drauf :D
war ne enge kiste.
hatte da übrigens statusverbesserungsskills für die gesamte gruppe vermisst (farell wendet den agi up skill nur bei sich selber an...)
aber ok, wenn das mit ein wenig leveln dazu kommt, ist das ja gut.

werd mir demnächst sicher das ganze spiel anschauen.
hat mich auf jedenfall neugierig gemacht bzw. war ich schon vor der demo sehr interessiert an dem spiel

Justy

News-Redakteur

Beiträge: 2 198

Beruf: Super High-School Level Gamer

Gil: 82727

  • Nachricht senden

Potion Ivalice Award 2012 - Bracer Mjöllnir Dunkle Seele Gurugstein

5

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:08

Saeba, es gibt auch einen Sol Trigger Thread.
Aber bin froh, dass du endlich dazu gekommen bist die Demo zu spielen.

Cyril hat von Anfang an einen Statusverbesserungsskill, nur mal so nebenbei gesagt. Wenn man diesen levelt, dann erhöht er nicht nur den DEF Wert, sondern auch ATK. Farells Catapult Wind erhöht auf MAX + Overload die AGI der gesamten Gruppe.
Cyril sollte eigentlich immer fester Bestandteil des aktiven Team sein, sie kann sogar Ema ersetzen. Sie hat zwar keine Sofortheilung, aber einen Regenrationsskill. Ein weitere Tipp ist Walter, eher im Spiel selbst, in der Demo fehlen ihn glaube ich die nötigen Skills. Er ist sowas wie der neue Rushdie, Gift und Schlafskills sind sehr effektiv.

Hab Sol Trigger immer noch nicht durch.^^"
Hatte es vor kurzem für einen Moment weitergespielt und gleich nach der nächsten Szene wieder ausgemacht. Ich war ja fast dabei Image Epoch zu loben, aber das war die schlechteste Szene im ganzen Spiel und ich hab allgemein den Eindruck, dass es langsam ein wenig nachlässt. Sie fangen schon damit an Charaktere zu ignorieren (Wilma, Klotho) und ich freu mich ja echt (nicht wirklich) ein altbekanntes Problem wieder miterleben zu dürfen, Ton/Sound Verschiebung. Hoffe, dass das nicht so weitergeht und es bei der einen Szene bleibt, weil bei Final Promise Story hat mich das echt angenervt.

6

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 21:57

jo das mit cyril hast du ja im text geschrieben,
bei mir wars halt nur so, dass ich kaum die skills gelevelt habe in der demo.
also quasi einfach nur durchgelaufen bin :D
daher hat mich der bosskampf auch so gefordert.

der letzte absatz klingt ja nicht so toll,
die demo hat echt nen guten eindruck hinterlassen und dachte, dass man die macken aus final promise story beheben konnte...
naja mal gucken. werds mir auf jeden fall anschauen
und dann schreib ich auch in den dazugehörigen thread xD

Thema bewerten
.