Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. September 2012, 10:46

Square Enix bespricht die Zukunft von Final Fantasy

Bei der Final Fantasy Gallery am heutigen Tage hielt Square Enix ein Event mit dem Titel The Future of Final Fantasy. Das Event war eigentlich eine Aufnahme-Session für einen kommenden Square Enix Channel Radio Broadcast, der am 13. September veröffentlicht wird. Es bestand aus einer Reihe von Fragen, die per e-Mail eingereicht wurden. Beantwortet wurden sie von einigen Final Fantasy VIPs. Die folgenden Mitglieder nahmen teil:

  • Hajime Tabata (Director von The 3rd Birthday und Final Fantasy Type-0)
  • Naora Yusuke (Art Director)
  • Yoshihisa Hashimoto (Square Enix CTO)
  • Mitsunori Takahashi (Director von Dissidia Final Fantasy)
  • Motomu Toriyama (Director von FFXIII, XIII-2, Lightning Returns)
  • Isamu Kamikokuryo (Art Director von Lightning Returns)

Die erste Frage handelte von der Möglichkeit eines Final Fantasy Monsters, ähnlich zu Dragon Quest Monsters. Naora sagte, dass dies sein 20. Jahr in der Firma sei und zeigte ein Bild von der anfänglichen Sprite Arbeit für die Monster der Serie. Hashimoto zeigte einige der Gegner der Agnis Philosophy Demo und fügte hinzu, dass es so aussehen könnte, wenn sie ein FF Monsters mit der aktuellen Technologie machen würden. Takahashi sein Idee preis, dass man einen jungen Barret als Hauptcharakter haben könnte.

Die nächste Frage war von einem Fan, der anmerkte, dass die meisten aktuellen FF Spiele ein starkes westliches oder Sci-Fi Image haben. Er schlug vor, dass es vielleicht gut wäre, ein FF mit japanischem Stil zu machen. Naora stimmte zu, dass die gut wäre. Tabata ging ein wenig weiter und zeigte Image Boards, die von Artists gemacht wurden, um zu zeigen wie ein japanisches FF aussehen könnte. Selbst Isamu Kamikokuryo half beim Brainstorming.

Unglücklicherweise wurden die Image Boards exklusiv den Teilnehmer der Show gezeigt und wurden den Zuschauen von Nico Nico vorenthalten. Winzig kleine Versionen sieht man im Sucher der Kamera unten rechts, welchen der Kameramann schnell ausschaltete.

Nach der Vorstellung einiger Bilder sagte Tabata, dass es nett wäre, ein FF im japanischen Stil mit der visuellen Qualität von Agnis Philosophy zu machen.

Die dritte Frage lautete: “Ich habe noch nie die Final Fantasy Serie gespielt, aber ich denke, dass ich die Serie spielen würde, wenn sie ein Otome FF Spiel machen würden.” Darauf folgten einige Lacher, aber Tabata nahm die Frage sehr ernst und lies sein Team ein Fake Design Document anfertigen.



Nachdem Toriyama und Kamikokuryo auf der Bühne waren, starteten die MCs einige Umfragen. Sie fragten die Mitglieder, welcher Job der attraktivste wäre – mit welchem man die meisten Mädels bekommt, am erfolgreichsten ist, etc. Tabata antwortete: “Soldier 1st”, obwohl er zugab, dass dies kein eigentlicher Job im traditionellen Sinne der Serie ist. Kamikokuryo mit Final Fantasy XII’s Sky Pirate. Hashimoto sagte Black Mage und Takahashi sagte Thief.

Für die Zuschauer war Knight mit 20% Platz 1, gefolgt von White Mage mit 15% und Thief, Black Knight, Bard und Ninja mit 7.5%.

Das Event wurde mit einer Montage von Clips von Visual Works beendet. Dann folgten noch abschließende Worte von Tabata. Tabata erwähnte Final Fantasy Versus XIII’s Entwicklung und sagte dann: “Tetsuya Nomura wollte die Nachricht hinterlassen, dass er bald die Zukunft von Final Fantasy zeigt.” Es ist allerdings unklar, ob Nomura’s Kommentar sich auf Versus bezog oder ob er plant, bald etwas anderes zu zeigen.

Quelle: Andriasang

Ganze News lesen


Unterstützung

für JPGames


2

Sonntag, 2. September 2012, 11:38

Der letzte Satz ist mal wieder der spannendste, aber auch schön zu hören, dass sie mal wieder weg vom Sci fi gehen können/wollen.

NBoy93

Chocobo Ritter

Beiträge: 157

Beruf: Auszubildender

Gil: 2274

  • Nachricht senden

Potion Meersalz-Eis

3

Sonntag, 2. September 2012, 11:46

Das hört sich erstmal gut an. Das letzte Final Fantasy, das ich wirklich gut fand, war Final Fantasy X, obwohl mir X-2 auch zusagte. Bis Square Enix wieder etwas hergibt, was mir zusagt, werde ich mich mit der Tales-of-Reihe befassen, denn die sagt mir im Moment einfach am meisten zu.

RonToshi

unregistriert

4

Sonntag, 2. September 2012, 12:19

Hoffentlich entfernen sie sich wirklich vom Scifi-Stil, aber was ich mich frage ist wo zum Teufel ist FF 13 Westlich, aus meiner Sicht ist es schon Japanisch...

5

Sonntag, 2. September 2012, 12:53

Also der blödeste Satz war "Vlt ein japanischeres FF"........ Also bitte.... FF13 und FF13-2 waren ja mal viel zu hart abgedreht japanisch. Noch mehr is ja wohl ein tick hart -.- !

6

Sonntag, 2. September 2012, 13:05

Ohne Sakaguchi wirkt die Liste der FF VIPs einfach seltsam

7

Sonntag, 2. September 2012, 13:22

ich musste auch etwas lachen als ich gelesen hab "mehr japanisch"
ich persönlich hab keine Lust ein FF Otome Spiel zu "spielen" (ich will spielen, wenn ich lesen will, nehm ich nen Manga usw)

FF ist japanisch genug
allein schon weils schlanke, gutaussehende (abhängig vom Geschmack) Helden sind, deutet das auf "typisch japanisch" hin
guckt euch nur mal Nier an wo Square sogar extra eine jap Version und West Version gebastelt hat
da sieht man den unterschied zwischen japanisch und westlich ("Schönling" vs Muskelprotz)

OhWeh!

The Grinch

Beiträge: 43

Wohnort: somewhere far beyond.

Beruf: stays crunchy. even in milk.

Gil: 4946

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. September 2012, 15:18

Meiner Meinung nach VIELE Worte ohne überhaupt etwas gesagt zu haben. Spitze.
Selbst der Satz das Nomura beabsichtigt die Zukunft von FF bald zu zeigen sagt nur was, ohne wirklich was zu sagen.

9

Sonntag, 2. September 2012, 15:21

finds traurig, dass bei ner besprechung über die zukunft von ff
nur am ende was von versus geschwafelt wird...
mit xv braucht man dann wohl nicht mehr zu rechnen

das ein ehemaliger xiii ableger die zukunft von ff sein soll... omg
]

Sedeux

Genie mit Fantasie

Beiträge: 6 344

Wohnort: Flying Circus in Freedonia

Beruf: MacGuffin, "And now for something completely different"-Man

Gil: 272863

  • Nachricht senden

Eisenschneider Ivalice Award 2010 - Slime Ivalice Award 2013 - Tröpfchen Schlüsselschwert Schlüsselschwert

10

Sonntag, 2. September 2012, 15:27

Zitat

das ein ehemaliger xiii ableger die zukunft von ff sein soll... omg
War das nicht mal von unseeligen Zeiten ein Plan oder Gedanke, dass sich aus Final Fantasy Fabula Nova Crystallis als eigenständige Serie herausentwickelt? Nun, wenn auch ein wenig anders, trifft das wohl gerade ein.

Aber SE hat seinen beiden großen Serien schon lange die Kugel gegeben. Wanns wohl mit Kingdom Hearts soweit ist?

11

Sonntag, 2. September 2012, 15:32

das stimmt sedeux, dennoch ist es eben kein hauptteil
und das soll die zukunft der serie sein...
find ich schlimm

ist wohl langsam echt vorbei mit der serie.
gibt bei se wohl keine guten geschichten erzähler mehr bzw kreative leute... oder sie dürfen sich nicht mehr entfalten und was wagen.
]

Sedeux

Genie mit Fantasie

Beiträge: 6 344

Wohnort: Flying Circus in Freedonia

Beruf: MacGuffin, "And now for something completely different"-Man

Gil: 272863

  • Nachricht senden

Eisenschneider Ivalice Award 2010 - Slime Ivalice Award 2013 - Tröpfchen Schlüsselschwert Schlüsselschwert

12

Sonntag, 2. September 2012, 15:42

Zitat

gibt bei se wohl keine
guten geschichten erzähler mehr bzw kreative leute... oder sie dürfen
sich nicht mehr entfalten und was wagen.

Als aussenstehender mag ich mich irren, doch SE hat wie mir scheint wenig frische Leute in seinen Reihen. Sicher stellen sie viele Entwickler ein, aber in den entscheidenden Positionen hat sich in den letzten 10 Jahren nicht viel geändert. Wer zum Beispiel hat Final Fantasy X geleitet und wer leitet die Final Fantasy XIII-Spiele jetzt? Den letzten großen Wechsel gab es bei der Fusion von Square und Enix, aber niemand neues eigentlich. Was wir lesen sind immer wieder die selben Namen. Lediglich bei 358/2 Days erinnere ich mich mal was von einer zusätzlichen Authorin gelesen zu haben. Aber die war nur beauftragt und nicht von SE angestellt. Es braucht einfach frisches Blut. Jemand kann noch nach 20 Jahren was drauf haben, aber es lässt sich ein Muster erkennen (wie gerade bei Daedalic), im schlimmsten Fall wird aus Kreativität eine Ideenfabrik der Routine. SE ist damit zu Disney geworden.

13

Sonntag, 2. September 2012, 15:46

Wanns wohl mit Kingdom Hearts soweit ist?

wie wir ja alle wissen sollten, kommt KHIII erst dran wenn versus fertig ist
und laut einer geheimen Nachricht in Dream Drop Distance soll aber das nächste KH Spiel KHIII sein
wenn also KHIII bald erscheinen soll, dann müssen die sich mit versus aber ranhalten
denn ich persönlich möchte ehrlich gesagt keine 5 Jahre auf das Spiel warten müssen....

bis jetzt war KH ja mehr oder weniger eine Story, die aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt und immer wieder ergänzt/erweitert wurde
und mit KHIII soll diese Story sein Ende finden
und wenn es nach KHIII weitergehn soll, dann muss etwas komplett anderes her um nochmal nen Grund zu finden, dass Sora (oder wer auch immer) mit seinem Schlüsselschwert losziehen muss
vll erwarten uns dann sogar komplett neue Charaktere mit einer neuen Story
aber das ist eh noch Zukunftsmusik worüber man vor Erscheinen von KHIII eh nicht drüber nachzudenken braucht


und ja...die Fabula blabla sollte was eigenständiges sein...aber irgendwie hat man das Gefühl, dass das jetzt DAS FF ist
ich frage mich echt wie FFXV (wenn es dann nach Spiel XY mal soweit ist) dann aussehen soll....
XIV ist Online und zählt für mich nicht dazu...allein schon einem Online Spiel ne Hauptnummer zu verpassen, find ich daneben
die müssten sich ja was neues ausdenken (neue Charaktere, Hintergrundgeschichte der Chara, die Story des Spiels und und und)

14

Sonntag, 2. September 2012, 16:02

Um es nochmal auf den Punkt zu bringen:

Final Fantasy Versus ist die Zukunft von Final Fantasy!!

und da es die Zukunft ist und nicht die Gegenwart haben wir nichts zu sehen bekommen ;)

Kurioso

unregistriert

15

Sonntag, 2. September 2012, 19:41

BIn ich der einzige der sich fragt was die frau im orangenen overall dort gemacht hat?ich weiss gehört nicht zum Topic aber sie wirkt so deplatziert.

Thema bewerten
.