Sie sind nicht angemeldet.

91

Dienstag, 25. Februar 2014, 16:58

Dann sollten sie aber bald mal soweit sein, Kapitalismus interessiert sich nicht für Nationalismus. Wer sich nicht an die Gesetze des Marktes hält, kann dafür schnell die Quittung kriegen. Eine Reihe nicht zu beenden ist ohnehin etwas kritisches, wie der Mangamarkt sicher schon öfter erleben musste. Das wirft ein schlechtes Licht auf die Firma, kann ich von denen noch etwas kaufen, wenn ich nicht sicher sein kann, dass sie etwas zu Ende führen? Der Konsument ist ja schon ungnädig, wenn es eine gute Begründung wie die Kosten gibt, die nicht reingeholt werdet, wie reagiert er erst wenn man ihm sagt, dass man keine Geschäfte mit ihm machen will, weil er Ausländer ist? Momentan ist die Hoffnung noch groß aber wenn Spike Chunsoft einen Schlußstrich setzt, obwohl die Serie problemlos im Ausland allein fortgesetzt werden könnte, wäre das definitiv ein gefährlicher Schritt.

92

Samstag, 1. März 2014, 12:43

hatte vlr bislang nur umsonst durchs ps plus auf der vita abgestaubt (vlt hätte der schnelle release 1 monat nach erscheinem im ps plus die verkaufszahlen zumindest hier noch etwas besser aussehen lassen, auch wenn sie ja hier schon gut gewesen sein sollen - hab aber auch ka wie sich das ps plus auf die verkaufszahlen auswirkt und wie es sich finanziell für die entwickler/publisher auswirkt), um die reihe jedoch weiterhin zu supporten werde ich mir jetzt noch 3ds retail version (neben paar andern spielen) bestellen, zumal man diese ja auch ziemlich günstig bekommt..

ich will ze 3 ;( ;(

zwiebelritter

News-Redakteur

Beiträge: 2 295

Wohnort: From Outer Space

Beruf: Schüler/Bad Kid

Gil: 129341

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2011 - Monado Ivalice Award 2012 - Chainsaw Göttinnenamulett Ewiges Dunkel Ultima

93

Montag, 3. März 2014, 19:40

Ich habe nach langer Pause wieder mit VLR angefangen, doch die derzeitige Situation frustet ziemlich. Nachdem ich bereits einen "Ast" des Flow-Systems weitestgehend abgegrast hatte (aber nur Bad Ends und Sackgassen sehen durfte), wollte ich mich einfach durchboxen, aber auch nachdem ich den zweiten Ast fast abgearbeitet habe, gibt es noch keines der Charakter-Enden.


Ich stehe jetzt bei 17 Stunden und frage mich, ob ich irgendwas falsch mache?

94

Montag, 3. März 2014, 19:51

Du arbeitest höchstens die falschen Endings ab. War am Anfang wirklich etwas frustrierend. Dafür geht es danach super schnell. Das erste Chara Ending, hatte ich nach knapp 15 Stunden mit Dio.

95

Dienstag, 4. März 2014, 01:37

Im Grunde machst du genau das was das Spiel von dir will zwiebelritter, nur immer schön so weitermachen kann nicht mehr lange dauern.^^

96

Dienstag, 4. März 2014, 06:47

Man tritt wirklich sehr lange "auf der Stelle" und verbringt die halbe Spielzeit damit, Sachen freizuspielen, die man gar nicht wollte. Dann geht es aber. Hab insg. 34h für alle Enden gebraucht... irgendwnan kann man ja recht viel skippen.
||Suikoversum.de - Das deutsche Suikodenportal||

Somnium

Legende

Beiträge: 1 494

Wohnort: Twin Peaks

Beruf: Freier Autor

Gil: 28190

  • Nachricht senden

Usurpator Schattenperle Mogry-Pantoffeln Vinc-Doll Purpur-Sphäroid

97

Mittwoch, 5. März 2014, 15:16

Etwas falsch machen kann man bei Virtue's Last Reward nicht. Ich saß da um die 60 Stunden dran. Womit ich Probleme hatte, waren die Rätsel. Da ich auch gerne die Platin Trophäe haben wollte, habe ich auch alle Gold Files gemacht. Mein größter Kritikpunkt an Virtue's Last Reward bleiben die Rätsel. Anfangs ist das noch ganz nett, aber sie werden immer schwerer und ganz schlimm, sie ziehen den Erzählfluss der Geschichte mit runter. Immer wenn man in der komplexen Geschichte etwas weiter kommt, versperrt einem ein Rätsel wieder den Weg und man muss sich erst damit wieder ärgern, um dann in der Story fortfahren zu können. Es gibt auch einfach zu viele Rätsel Räume. Bei Danganronpa ist mir dieses Problem bisher noch nicht aufgefallen. Aber auch bei dem Vorgänger, Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors, gab es so etwas nicht. Die Rätsel waren alle richtig gut platziert, man musste auch logisch denken dabei, und das Sudoku Rätsel am Ende war echt fies, aber keines der Rätsel hat irgendwie die Story daran gehindert, sich zu entfalten.

Natürlich fällt das mit den Rätseln nicht so ins Gewicht. Die Auflösung der Geschehnisse war eine sehr nette Entschädigung.
Texte kann man, wie bereits geschrieben, vorspulen, und sobald neue Textzeilen kommt, die man noch nicht gelesen hat, wird automatisch der Speed wieder gedrosselt. Beim Vorgänger war das noch nicht so elegant gelöst.

98

Mittwoch, 5. März 2014, 16:10

Empfinde ich gar nicht so, war sehr froh, dass es jetzt mehr Rätsel gab, die auch fordernd waren. Das forderndste Rätsel in 999 war der Einarmige Bandit für mich, weil ich dachte, es geht wirklich um Reflexe.^^

So ist aber jeder Storyarm einzigartig. Fand nur die allerletzten Rätsel zum True Ending hin superschwer, zumindest, wenn man die Goldfiles haben will...
||Suikoversum.de - Das deutsche Suikodenportal||

zwiebelritter

News-Redakteur

Beiträge: 2 295

Wohnort: From Outer Space

Beruf: Schüler/Bad Kid

Gil: 129341

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2011 - Monado Ivalice Award 2012 - Chainsaw Göttinnenamulett Ewiges Dunkel Ultima

99

Mittwoch, 5. März 2014, 17:09

Ich persönlich finde die Rätsel in VLR ja deutlich einfacher als in 999. Habe zwar noch nicht alle Räume gespielt, aber die meisten und selbst auf "schwer" sind die gut machbar. In 999 hatte ich damals ziemlich Schwierigkeiten, besonders zum Ende.

100

Mittwoch, 5. März 2014, 19:01

fand die rätsel in vlr wesentlich besser und abwechslungsreicher als in 999 waren auf jeden fall immer ne gute abwechslung zur story.. das war awa auch das einzige was ich bei vlr besser fand als an 999 (ok und der flowchart war sehr nützlich ^^ charaktere fand ich gleich gut). storymäßig gefiel mir aber doch eindeutig 999 sowohl inhaltlich als auch vom pace her besser, vorallem aber das ende (jedoch war die story, das ende und die chars vom spirituellen vorgänger ever 17 nicht zu toppen da passte irgendwie alles -leichte abzüge beim pacing :o nach wie vor beste geschichte die ich je gelesen/gesehen/gespielt habe, schade nur das es da noch keine rätsel gab ^^)

wenn mein 3ds vlr hier ankommt werde ich mir das awa auch nomma reinziehen (müsste eig auch never 7 anfangen, ever 17 und remember 11 hab ich bislang durch)

mich würde ya schon interessieren ob danganronpa ähnliche genialität bei den plot twists und dem ende aufweist, bin da leider noch net sehr weit aber spielerisch und vom art style her isses soweit schon sehr geil ^^

zwiebelritter

News-Redakteur

Beiträge: 2 295

Wohnort: From Outer Space

Beruf: Schüler/Bad Kid

Gil: 129341

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2011 - Monado Ivalice Award 2012 - Chainsaw Göttinnenamulett Ewiges Dunkel Ultima

101

Freitag, 25. April 2014, 16:52

Nach knapp 26h habe ich nun das erste Charakter-Ende (Dio) und das war für meine Motivation auch dringend nötig. Ich habe die letzten Tage viel Zeit für Final Fantasy X aufgebracht, wollte die Ferien aber auch gerne nochmal dafür nutzen, um bei VLR etwas weiterzuspielen. Es war schon sehr enttäuschend, wenn man ständig nur Bad-Ends und Sackgassen freispielt, aber das Dio-Ende hat mich mit seinem Inhalt sehr überrascht und war fast eine Art Entschädigung ^^

Mit dem Dio-Ende kann ich nun aber einige der Sackgassen abarbeiten und vielleicht noch ein Ende freispielen. 2,5 Tage Ferien bleiben mir noch^^

102

Freitag, 25. April 2014, 18:53

dio is schon ne geile sau :D

fast jedes ende hat eig schöne überraschungen und entscheidende infos zu bieten, sodass es sich lohnt, finde auch den aufbau durch die sackgassen sehr gelungen und tragen zum erlebnis der plot twists entscheidend bei - dadurch kommt erst n richtiges rätselfieber auf, wo man frühzeitig selber alle möglichen theorien aufstellen kann ^^ das is das was mir am meisten spaß machte bei diesen titeln ^^ mir is awa inzwischen aufgefallen wie enorm viele ideenl aus früheren titeln der gleichen schreiber/direktors receyclet wurden, wobei ich das in früheren titeln teilweise sogar noch n stück besser entwickelt fand (never 7, ever 17, remember 11 und i/o revision II seien hier genannt), aber trotzdem is auch die zero escape reihe geil und will mehr davon ^^

hab leider noch net groß zeit gehabt die 3ds version zu spielen, brauch awa grad auch ne kleine vn pause ^^ als nächstes werde ich mir aber i/o oder chaos;head/steins;gate vornehmen

zwiebelritter

News-Redakteur

Beiträge: 2 295

Wohnort: From Outer Space

Beruf: Schüler/Bad Kid

Gil: 129341

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2011 - Monado Ivalice Award 2012 - Chainsaw Göttinnenamulett Ewiges Dunkel Ultima

103

Freitag, 2. Mai 2014, 12:10

So, das Clover-Ende habe ich nun auch sehen dürfen ^^ Ziemlich krass, hat mir noch etwas besser als das Dio-Ende gefallen :)

104

Freitag, 18. Juli 2014, 00:52

Hab vor 5 Minuten das Spiel beendet und .. hab es GAR NICHT verstanden. Holy Shit mein Hirn ist ein einziger Knoten der einfach nicht entwirrt wird egal wie ich es versuche. Also es ist super ohne Zweifel mir hat der Vorgänger schon gefallen aber bitte .. bitte klärt mich in ein paar Sachen auf. Massive Spoiler hier, bitte nur lesen wenn ihr das Spiel schon durch habt und es durchblickt habt :D

  Spoiler Spoiler

1. Wieso wird Sigma älter in manchen Handlungssträngen, und in manchen nicht? Und wieso bleibt Phi dann immer gleich?

2. Wieso hat er Arme und Auge verloren?

3. Wieso zum Teufel nehmen Tenmyouji (Junpei) und Dio an dem Nonary Game Teil? Klar, Quark musste wegen Tenmyouji, Luna und K ok, Alice und Clover .. bisschen unlogisch aber ok. Aber wieso Tenmyouji, ich meine, er tut ja nichts zur Sache.

4. Wieso werden alle vom Radical-6 Virus infiziert, es legt ja das Gehirn lahm .. aber früher oder später sterben somit alle. Wozu hat Akane sie alle infiziert? Sie sagte die ganze Zeit "Das war nötig .."

5. Hab ich das halbe Ending verpasst? Man bekommt nicht mit, ob Sigma jemald die Welt rettet, oder? Aber hand aufs Herz .. was kümmerts Akane? Woher kennen die beiden sich? Was ist ihre Connection?

Also wurde dieses ganze Nonary Game von Sigma selbst entworfen um sein jüngeres ich und Phi üben zu lassen wie man durch die Zeit rumjumpt um Handlungen zu verändern, um eine Lösung für die Plage Radical-6 der Vergangenheit zu finden? Also damit er etlose Versuche hat, durch diese Zeitgeschichten hier. Gott wie ich das alles immer Hasse mit Zeit .. :D

105

Freitag, 18. Juli 2014, 03:46

Okay, ist eine Weile her, dass ich VLR durchgespielt habe, mal schauen ob ich mir noch alles ins Gedächtnis rufen kann.

  Spoiler Spoiler


1. Sigma bewohnt in allen Pfaden den Körper seines älteren Selbst, Phi ist immer jung, da sie genau wie Clover und Alice nach ihrer Entführung in den Kälteschlaf versetzt wurde.

2. Bei einem Unfall auf der Marsstation, von der aus Radical-6 ursprünglich freigesetzt wurde. Um genau zu sein als er eine Frau names Diana - die übrigens auch die menschliche Vorlage für Lunas Körper ist - vor einer Falle zu retten.

3. Tenmyouji/Junpei ist wie Akane, Clover, Sigma und Phi eine Esper. Befinden sich zwei oder mehr Esper zusammen auf engem Raum, kommt es zwischen ihnen zu einer Resonanz und ihre Kräfte verstärken sich. Akane, Clover und Tenmyouji machen es für Phi und Sigma also einfacher ihrer Zeitsprünge zu bewältigen. Außerdem mag ein gewisses Maß Nostalgie für Akane auch eine Rolle gespielt haben. Dio ist ein Agent und Klon von Free The Soul, der Vereinigung die ursprünglich für die Radical-6-Pandemie verantwortlich ist. Da das AB-Projekt eine Gegenmaßnahme zur Radical-6-Freisetzung ist, ist es seine Aufgabe das Experiment zu sabotieren und im Extremfall die gesamte Anlage zu sprengen. Außerdem ist er ein zusätzlicher Stressfaktor und Konfliktherd, beides Einflüsse, die Esper-Fähigkeiten ebenfalls verstärken.

4. Da lässt mich mein Gedächtnis selbst im Stich ^^. Auf jeden Fall beschleunigt Radical-6 ihrer Wahrnehmung, sodass es für die Teilnehmer nicht mehr ersichtlich ist, dass sie nicht mehr auf der Erde sind. Abgesehen von einigen Indizien wie Phis Sprungmanövern, bemerken sie die reduzierte Schwerkraft nämlich nicht mehr. Ich bin mir recht sicher, dass das nicht der einzige Grund war, aber ich komm partout nicht drauf. Vielleicht kann dir jemand anders das noch genauer erläutern.

5. Die Rettung der Welt bzw. die Verhinderung des Ausbruchs ist die Prämisse von Zero Escape 3. Das momentan auf Eis liegt. Sigma und Akane haben (abgesehen davon, dass der alte Sigma 40 Jahre mit ihr am AB-Projekt gearbeitet hat) keine wirkliche Verbindung. Akane kümmert das ganze insofern, dass die Apokalypse prinzipiell nichts schönes ist. Abgesehen davon kann sie alle potentiellen Zeitlinien sehen und so gezielt die Ereignisse beeinflussen, sprich sie ist mitunter die einzige Person, die die Ereignisse verhindern oder zumindest eine alternative Zeitlinie, in der sie sich nicht abspielen, erschaffen kann. Über ihre genaue Motivation ist aber (noch) nichts bekannt, aber dass es nur Altruismus ist, bezweifle ich nach den Ereignissen von 999 einfach mal.

Das gesamte AB-Projekt dient, wie du schon sagst, Phis und Sigmas Fähigkeiten zu trainieren und eine stabile Zeitschleife zu erschaffen, in der die Geschehnisse stattfinden können. Direkt verhindern können sie die Freisetzung aber nicht, da alle bestehenden Zeitlinien dazu führen. Wie/ob Radical-6 letztlich aufgehalten wird, ist bislang nur Theorie, aber scheinbar soll ? aus dem letzten Pfad dabei eine Rolle spielen, da es sich dabei um ein externes Wesen handelt, dass nicht an die bisherigen Zeitlinien gebunden ist und somit (im Gegensatz zu Sigma, der immer scheitert) eine neue Zeitlinie ohne Radical-6 erschaffen kann. Wer/was ? innerhalb der Welt ist, ist Spekulation, aber laut den Entwicklern soll er/sie/es den Spieler repräsentieren.


Soweit, so gut. Man korrigiere mich bitte, wo ich falsch liege, ist nicht leicht, sich eine so komplexe Storyline über mehrere Monate zu merken :D.
Soul of the mind, key to life's ether. Soul of the lost, withdrawn from its vessel.
Let strength be granted, so the world might be mended.
So the world might be mended.

.