Sie sind nicht angemeldet.

706

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 16:01

Uns fehlt ja auch immer noch der DLC wo man gegen den SE-Boss kämpft ... wann will man den mal endlich rausrücken?
Mal schauen wann das Spiel endlich komplett ist. 2020 oder so?

707

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 13:23

Nachdem mir gestern Kanche gesagt hat, dass man Comrades auch Solo spielen kann, hab ich gestern ne ganze Weile dran gespielt.
Insgesamt nicht groß anders als das Hauptspiel von der Handhabe. Allerdings finde ich manche Missionen schon etwas knackig bzw erfordern diese Ausdauer/Geduld.

Eine Mission hab ich selbst nach dem X-ten Versuch nicht hin bekommen, die mit den Pferdeartigen Gegnern, die nen Tunnel durchlaufen und man aufhalten muss, bevor sie die Barriere durchqueren. Grad mal 2 und die Mission ist gescheitert.....
Und ich hab das Problem, dass ich schwer an die Viehcher wieder rankomme sobald einer an mir vorbei gelaufen ist und die blöden DInger bleiben auch einfach nicht stehen wenn man sie attackiert.
Habs dann irgendwann aufgegeben und für irgendwann später aufgehoben, wenn ich so stark bin, dass die in wenigen Sekunden down sind.

Womit ich mich noch nicht groß beschäftigt habe, ist die Waffenschmiede. Trau mich da nicht groß was an den Waffen zu machen, weil ich nicht weiß, was das 'richtige' ist.
Besonders bei den einzigartigen, die man bekommt von z.b. Gladio
Den Rest kann man sich ja nachkaufen (sofern man die nötigen Gil hat)


Hat jemand für mich gute Tips, wie man am besten vorgeht, speziell in Punkto Aufleveln usw?

Ich hab btw als Heimatstadt das gewählt, bei dem man am besten LP, Vitalität und Willenskraft aufstufen kann (die letzte Wahl)
Wie sich das jedoch bemerkbar macht, habe ich noch nicht ganz gecheckt.

708

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 18:42

Ist und bleibt n Lückenhafter Fetzen, zumindest was die Hauptstory angeht. Die Episoden waren alle ganz ok, jedoch haben Sie meiner Meinung nach das Hauptspiel jetzt nicht sonderlich aufgewertet, da sie einfach zu spät kamen. Für die Leute, die das Spiel direkt anfangs geholt haben und es platiniert hatten, kommen die jetzt alle zu spät. Irgendwie find ich die kurzen Geschichten ganz nett, aber der Bezug zur Hauptstory fehlt mittlerweile ein wenig, wobei man die wichtigsten Dinge noch im Kopf hat. Hab nur irgendwie den 2ten Abschnitt im Kopf und der Rest des ganzen war scheinbar storytechnisch doch so seicht, dass es keine sonderlich denkwürdigen Momente gab (wie gesagt außer ab Teil 2). Comrades tu ich mir nicht an, obwohl ich das Ending gesehen hab was mir gut gefiel. Die ganzen DLC's hätten aber keinen Cent kosten dürfen nach dem, was sie einem als Hauptspiel angedreht haben. So und bevor jetzt wer wieder meint sich persönlich angegriffen zu fühlen oder meint ich würde nur bashen... es ist meine Meinung ok? ich will keinem was "überstülpen" ;).

Find es dennoch gut wenn die nächsten DLC's irgendwie mehr in den Plot eingearbeitet werden. Das man alles vom Huaptmenüd zurzeit anwählen kann ist ja ganz ok, aber man könnte ja evtl bei der "Complete Edition" 2020 dann alle dlc's mit kleinen Wendungen verknüpfen und in das Hauptspiel Einpflegen.

Kann mir evtl jemand nochmal die links zuschicken, unter denen der Stoff vsteht, wie Versus xiii hätte werden sollen und was geändert bzw nie vorkam ? Fand das damals echt interessant, aber hab leider nicht alles lesen können. PS Englisch ist kein Problem, japanisch schon eher :P, Danke

Find trotzdem gut wenn die Leute spaß dran haben und bin gespannt auf die weiteren DLC's, vielleicht mit alternativen Enden oder wie gesagt das Einpflegen ins Spiel (wie sie es mit ein paar Szenen ja schon gemacht haben).

709

Freitag, 29. Dezember 2017, 17:24

Eine Mission hab ich selbst nach dem X-ten Versuch nicht hin bekommen, die mit den Pferdeartigen Gegnern, die nen Tunnel durchlaufen und man aufhalten muss, bevor sie die Barriere durchqueren. Grad mal 2 und die Mission ist gescheitert.....
Und ich hab das Problem, dass ich schwer an die Viehcher wieder rankomme sobald einer an mir vorbei gelaufen ist und die blöden DInger bleiben auch einfach nicht stehen wenn man sie attackiert.
Habs dann irgendwann aufgegeben und für irgendwann später aufgehoben, wenn ich so stark bin, dass die in wenigen Sekunden down sind.


Da muss ich dir leider auch erzählen, dass der Multiplayer Mode so designt ist, dass du für solche Levels immer die Hilfe von weiteren Mitspielern erforderst. Die Level-Gaps zwischen den Missionen sind einfach nur lächerlich, entweder man spielt die gleiche Mission mehrmals oder man sucht Online Hilfe von Leuten die Overpowered sind. Denn in Sachen Erfahrungspunkte könnte der Mode nicht geiziger sein.

Bei der Mission an der du hängst, habe ich selbst Online Schwierigkeiten gehabt. Ich verstehe zwar die Idee dieser Mission, aber es wurde einfach nur schlecht umgesetzt. Da würde ich einfach mal sagen: mach dir da nichts draus. Ich weiß mittlerweile nicht mehr, ob es eine "Eilmission" war, aber falls es das nicht ist, würde ich dir raten es zu ignorieren und mit anderen Missionen weiter zu machen.

Womit ich mich noch nicht groß beschäftigt habe, ist die Waffenschmiede. Trau mich da nicht groß was an den Waffen zu machen, weil ich nicht weiß, was das 'richtige' ist.
Besonders bei den einzigartigen, die man bekommt von z.b. Gladio
Den Rest kann man sich ja nachkaufen (sofern man die nötigen Gil hat)


Hat jemand für mich gute Tips, wie man am besten vorgeht, speziell in Punkto Aufleveln usw?


Da kann man eigentlich nicht sonderlich viel falsch machen. Man verwendet wie in Final Fantasy XIII gesammelte Ressourcen um die Waffen aufzuleveln. Das war es auch schon. Es gibt zwar auch zusätzlich Passivfähigkeiten die die Ressourcen vergeben, aber da kann man auch ganz einfach gezielt sich die Wunscheffekte einbauen. Und selbst wenn du meinst "das war die komplette Verschwendung, das hätte ich lieber an eine zukünftig stärkere Waffe verwenden sollen", dann kannst du dir solche Ressourcen in anderen Städten kaufen. Man kann sich also eigentlich gar nicht "verskillen".

Und bei Aufleveln und alles Andere kann ich nur sagen: da gibt es auch keine Musterlösung. Such dir die Mission die zu deinem Level passt und viel Erfahrungspunkte/Gil vergibt und wiederhole sie so oft du kannst. Der Mode versucht mit großen Level-Unterschieden und geizigen EP-Verteilungen einem zum Online spielen zu zwingen bzw gewisse Missionen oft mit Freunden durchzuspielen. Mehr gibt es da eigentlich auch nicht mehr zu sagen. Einzelspieler kommen da leider kurz.

710

Sonntag, 31. Dezember 2017, 13:02

hab nen Extra Thread im Hilfe Forum aufgemacht, da ich dachte, da bekommt es mehr Aufmerksamkeit, aber dann hast du doch was gepostet.
Ich danke dir.

Mit den geizigen Erfahrungspunkten klingt schonmal ziemlich bescheiden.
Also ich hab zwar einiges von der Karte aufgedeckt bekommen, aber durch die hohen Missionslevel komme ich nicht sonderlich viel weiter.
Ich hab zwar die kiritisierte Mission doch noch geschafft und auch mit ach und krach und viel Glück diese Mission in einem der Basen mit dem riesen Siecher (Stufe 35 oder so mit keinen Nahrungsmitteln mehr und einem KI Partner übrig) geschafft, aber ich bin aktuell dennoch nur auf Level 14.
Andere Missionen immer und immer wieder zu wiederholen ist nervig D:
Aber bleibt wohl nix anderes übrig.


In Bezug auf Waffenupgrade:
Ich werd einfach mal schauen, auf jeden Fall brauch ich irgendwoher starke Eis resistenz, wenn nicht sogar Immunität.
Ich hab zumindest schonmal durch nen Hinweis in der Jägerzentrale als Oberhaupt den Tausch Handel Typen genommen, um an die Waffen zu kommen.
Hab gelesen, dass es nur durch den das stärkste Katana gibt. Allerdings fehlen mir die Taschobjekte für alle erhältlichen Waffen.


edit:
Habe in der Meldacio Jägerzentrale jetzt eine 2. Gemeinschaft von der ich das Oberhaupt wählen soll.
Wird das tatsächlich eine 2. Person sein mit entsprechenden Boni oder werde ich damit den anderen rauskicken?
Ich hab den gewählt, bei dem ich die Waffen bekomme.
Bei den anderen 3 gibts kW, Gil oder Materialien und glaube Rabatt beim Waffenhändler...auf jeden Fall kW, an dem ich Interesse hätte.



Es läuft auch aktuell besser, bin Level 21 und komme daduch besser durch.
Allerdings hatte ich gestern ein Erlebnis....wow
War in einer Eskorter-Mission, eine die im dunklen stattfndet mit diesen Seelensaugern oder ne Art davon.
Ich war am finalen Punkt mit den letzten Gegnern und da knockt mich ein son Vieh um und genau in dem Moment, in dem der Zähler zur Wiederbelebung läuft, haut einer der Viehcher das Auto auf 0 Lebenspunkte und die Mission scheitert. Meine Wiederbelebung ist genau da, bei dem der Bildschirm zur Scheiterung dunkel wird.....und bleibt da.
Ich hatte also am Ende Schwarzbild, konnte aber anscheinend im Hintergrund noch steuern denn beim Eingeben konnte man entsprechende Soundeffekte hören.
Im Endeffekt: Spiel hat sich durch ungünstige Kombination aufgehängt und musste über Home Menü beenden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lulu« (31. Dezember 2017, 13:02)


711

Sonntag, 31. Dezember 2017, 14:01

Bei den Händlern auf jeden Fall den Tausch NPC mit den Waffen, der in Meldaccio hat ein Katana was man in die beste Waffe umschmieden kann. Alle anderen sind mehr oder weniger unwichtig, Kwh ist nicht schlecht aber liefert leider viel zu selten. Den Rest braucht man sowieso nicht. Ohne diese Waffe kannst du getrost alle späteren Missionen die mit Eskorte oder Verteidigen zu tun haben ignorieren, die sind erst damit gut machbar würde ich sagen. Vor allem wenn man nicht online spielt.

Abstürze gab es zum Start sogar öfter, die haben sie immerhin verbessert. Was ich Schade finde, die haben versucht die Ladezeiten zu verkürzen aber dafür wurden die Dialoge beim Essen entfernt (Monica, Kenny Crow, Cid und Cidney hatten vorher eigene Kommentare). Hätte man auch geschickter machen können.

712

Sonntag, 31. Dezember 2017, 14:06

Bei den Händlern auf jeden Fall den Tausch NPC mit den Waffen, der in Meldaccio hat ein Katana was man in die beste Waffe umschmieden kann. Alle anderen sind mehr oder weniger unwichtig, Kwh ist nicht schlecht aber liefert leider viel zu selten. Den Rest braucht man sowieso nicht

Ich hab den Tausch Typen mit den Waffen doch schon. Meine Frage war, ob der verschwindet, wenn ich von der 2. Gruppe ein Oberhaupt wähle.
Die 1. Gruppe war der Tauschtyp sowie Wedge und Briggs. DIe 2. Gruppe sind 'random' NPCs und sind am anderen Ende der Zentrale.

Also das einzige, was mich stört, dass Vyv immer seine Ansage machen muss, wenn ich Fotos bei dem anschauen will. Ansonsten find ich den Rest ok.
Ich hab ja gleich mit Version 1.1.0 angefangen, von daher weiß ich nicht, was vorher drin war und was nicht.

713

Sonntag, 31. Dezember 2017, 14:25

Das ist die einzige Änderung, ansonsten wurden nur diese Tagesquests und diese Oma mit den Buff Items hinzugefügt.

Ne die werden nicht ersetzt, da gibt es nur weitere. Kannste nehmen wen du möchtest. :)

Ja Vyv kam leider wieder, imo der nervigste Charakter in FFXV. Dieser Laberkopp...

714

Montag, 1. Januar 2018, 20:01


Ne die werden nicht ersetzt, da gibt es nur weitere. Kannste nehmen wen du möchtest. :)

Ok gut, dann nehm ich defintiv die Frau mit der kW Lieferung.

Die Oma mit den Buffs, bringt mir anscheinend gar nichts, denn die erforderlichen Items zum Eintauschen bekomme ich nur durch diese Tagesmissionen, die wiederrum nur per Online Multiplayer (= PS Plus erforderlich) machbar sind


edit:
Ich glaube ich werde Comrades mit einem Ragequit beenden müssen.
Aus welchem Grund auch immer sind alle zugereisten Personen bzw ansprechbaren Charaktere (mit Ausnahme des Itemsammlertyps) aus der Jägezentrale verschwunden.
Das heißt weder der Waffentauschfritze da, noch der Waffen und Kleidungshändler.....
WHAT THE F***?!

Weder ein Neustart (zurück ins Titelmenü) noch das komplette Neustarten des Spiels hat geholfen.
Anscheinend hat das Spiel irgendwo nen Fehler verursacht und das dann abgespeichert.
Super, echt super.....das neue Jahr fängt gut an

edit2:
Anscheinend war es ein Ladefehler. Sie sind alle später wieder anwesend gewesen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lulu« (1. Januar 2018, 20:01)


715

Montag, 1. Januar 2018, 22:52

Haste echt Glück gehabt, denke diese ganzen technischen Probleme werden sie mit dem Spiel auch nicht mehr in den Griff bekommen.
Auch die Ladezeiten sind immer noch pervers lang, wenn auch besser als vorher.

716

Montag, 1. Januar 2018, 23:25

Jo zum Glück behoben.

Also ich hab die Story nun überraschenderweise beendet. Nach ca 31 Stunden mit Stufe 27.
War handlungstechnisch doch recht kurz. Paar Dinge kann man noch machen, aber ich glaube da werd ich mich vorerst ausklinken.
Mal abwarten ob und was es an Updates dazu geben wird.

.