Sie sind nicht angemeldet.

121

Freitag, 10. November 2017, 21:33

Sagt mal, ist es in Ordnung wenn ich diese Videoclips im Spiel bereits vor dem ersten Volume 1 anschaue oder sollte ich diese immer nachdem Abschluss eines Volumes schauen?


Welche Videoclips meinst du denn? Die Data Disk? Parodiemodus oder die Videos die du im Videoplayer vom Desktop findest?

Bei der Data Disk hast du eh nur 4 Berichte zu Anfang die die ersten 4 Spiele zusammen fassen ergo wäre das eh das erste was du tun solltest ;)

Beim Parodiemodus hast du die Zwischensequenzen des Spieles neu Vertont oder teilweise ne andere Szene. Auch wenn das nur das Visuelle ist finde ich das schon nen Spoiler.

Die Videosequenzen im Desktop sind die Videosequenzen die du eh im Verlauf des Spieles sehen wirst.

122

Freitag, 10. November 2017, 22:11

Mir würde das aber auch auf die Nerven gehen wenn mir dauernd jemand nen Spiel erklären will was ich besser kenne.
Spätestens als er Atoli beleidigt hat als sie ihm die Blumen gezeigt hat hätte ich ihn schon kräftig hauen wollen =P
Ehrlich gesagt, diese Szene ist noch absolut Nachvollziehbar und meiner Ansicht nach völlig richtig. (Vom Persönlichen Standpunkt aus regt mich Atoli schonmal auf, weil das eine von diesen Casuals ist, die gerne möchten das ein Spiel so heruntergedümmt wird, weil sie mit dem eigentlichen Spielkonzept nicht klar kommt.)

Nur Haseo's Reaktion ist in diesem Fall sogar noch richtiger. Wie würdest du dich fühlen, wenn die Frau zu der du dich hingezogen fühlst, die dir "The World" Näher gebracht hat, die, die dir eine Richtung weißt und dir bei der Entwicklung beim Erwachsenwerden hilft, die die für dich schon fast Familie ist, wegen einem SPIEL in's koma fällt?

Und dann kommt eine Frohnatur, die dir versucht alles schönreden, bei dem ganzen Scheisshaufen von Videospiel wo du durchwarten musst, die zudem einen sehr ähnlichen Avatar zu dem Mädel hat das du liebst, und dann auch noch indirekt ne Standpauke hält, das das Videospiel so wie du spielst, so wie es eigentlich angedacht ist(Leveln, Fighten usw) das deine Spielweise falsch ist, vorallem in anbetracht dazu - das es vllt. die einzige Möglichkeit ist, das Mädchen das dir am Herzen liegt und die im Koma ist zu retten.

Wenn ich solche Sachen lese wie Arschloch oder wie man halt so White Knight mässig automatisch zum Mädchen helfen muss, dann frage ich mich schon langsam echt ob sich die Leute hier mit dem Charakter Haseo wirklich beschäftigen, weil mal ab von der zweiten Hälfte von Roots und ein paar kleinere Ausrutscher hier und da, war Haseo absolut kein Arschloch. Er wurde halt von seiner Umwelt geprägt. Bedenkt, das erste was er an dem Achso-Tollen Spiel erleben durfte, war wie er verarscht wird, wo Leute voll Freundlich und Hilfsbreit getan haben, nur um ihm dann Hinterrücks eiskalt abstechen zu wollen. Und auch in Roots wird die Feindseeligkeit einiger Spieler sehr stark an den Tag gelegt wird, teilweise auf so eine richtig Perverse Art der Befriedigung der PKler.

So wie man in den Wald schreit, hallt es auch wieder zurück, und der überwiegende Teil seiner Erfahrung in "The World" war einfach das verhalten einer Ansammlung haufen Arschlöcher, die ein Spiel zuernst nehmen und sich daran aufgeilen anderen Spielern die gerne zu Spass spielen möchten, zu zerstören und das mit einer sehr starken Agressivität. Das man da mal Kälter, abweisender, distanzierter zu seinen Mitspielern ist, sollte einem nicht wundern.... Und dann wird ihm eigentlich so das einzige genommen, was ihm an den Spiel hält, und das mit einer immensen Auswirkung auf das Reallife.

Tut mir Leid, Atoli hat es sicher nicht bewusst so gemeint, aber bei der Szene mit den Blumen hätte ich am liebsten Atoli eine aufgelegt, als Haseo, weil Haseo völlig im Recht in seinem Verhalten war: Es war eher die Szene in der Arena, wo Haseo zu weit gegangen ist und er sich im Riemen reißen hätte sollen und wenn es um die Szene geht, dann bin ich bei euch. Aber ihn allgemein als Arschloch zu bezeichnen halte ich dann aber allgemein schon für daneben, weil sein Verhalten für mich überwiegend immer sehr Menschlich und Nachvollziehbar war.

123

Freitag, 10. November 2017, 23:04

Sagt mal, ist es in Ordnung wenn ich diese Videoclips im Spiel bereits vor dem ersten Volume 1 anschaue oder sollte ich diese immer nachdem Abschluss eines Volumes schauen?


Welche Videoclips meinst du denn? Die Data Disk? Parodiemodus oder die Videos die du im Videoplayer vom Desktop findest?

Bei der Data Disk hast du eh nur 4 Berichte zu Anfang die die ersten 4 Spiele zusammen fassen ergo wäre das eh das erste was du tun solltest ;)

Beim Parodiemodus hast du die Zwischensequenzen des Spieles neu Vertont oder teilweise ne andere Szene. Auch wenn das nur das Visuelle ist finde ich das schon nen Spoiler.

Die Videosequenzen im Desktop sind die Videosequenzen die du eh im Verlauf des Spieles sehen wirst.
Genau die auf der Data Disk mein ich ^^
Thx für die Info
Heißt also das ich erstmal die 4 Videos ansehe, dann Teil 1 spiele und dann wieder die Videos schaue die danach freigeschaltet wurden usw.
Oder soll ich die Reihe komplett durchspielen und erst danna die ganzen Videos, bis eben auf die ersten 4, dann anschauen?

CloudAC

Krieger des Lichts

Beiträge: 4 489

Beruf: Tech. Zeichner

Gil: 90296

  • Nachricht senden

124

Freitag, 10. November 2017, 23:41

@Weird

Eieiei, da gibt's ja echt so einige Verbindungen usw. Ich weiß ich sage es zum 100. mal xD, aber man vergisst da echt viel ist ja alles schon viele Jahre her. Ich merk jedenfalls wieder warum ich damals Hack so geliebt habe und warum ich so sauer war das manches nicht zu uns kam.

@LightningYu

Wir sind ja recht selten einer Meinung was Spiele so angeht. Du hast das mit Haseo jetzt ausführlich beschrieben und muss dir da zu 100% recht geben.

Ich habe früher Rappelz gespielt. Dort gab es eine Stadt auf dessen Brücke es sich eingebürgert hat zu PKen^^. Am Anfang wusste man das nicht und ist volle Suppe rein gelaufen xD. Da war Kollege und ich auch übelst angepisst lol.

Oder später als wir eine der Stärksten Gilden aufem Server waren, da hatten wir richtig Krieg mit na anderen Gilde. Da ging's es dann auch oft sehr ruppig zu im Forum und Spiel. Da war einiges gebacken, das sich sogar nen GM ab und zu eingeschaltet hatte. Was meinste was wir für Launen hatten und wie wir alle abgingen. Die haben uns aufgelauert und wir denen. Die haben uns ne ganze Stunde DP versaut und da ging's richtig rund. In Rappelz sucht man in Dungons für ne Stunde nen guten Platz zum Gegner kloppen und hat teuren EXP Bonus genutzt für die Stunde (gabs nur für Echt Geld oder teuer im Spiel). Nur ins Koma ist natürlich keiner gefallen^^. Ok ich drifte ab. Ich finde das alles bei Hack verdankt nachvollziehbar.

125

Sonntag, 12. November 2017, 15:14

Wahh ... ein Rappelz Spieler!? Mochte das Spiel damals verdammt gerne, war zu seiner Zeit das beste F2P MMORPG meiner Ansicht nach (wenn es auch grafisch und steuerungstechnisch schon bessere gab). Nur leider wollte keiner meiner Kumpels das mit mir spielen und alleine wurde es mir dann schnell langweilig.

CloudAC

Krieger des Lichts

Beiträge: 4 489

Beruf: Tech. Zeichner

Gil: 90296

  • Nachricht senden

126

Sonntag, 12. November 2017, 16:18

Jop lang ists her xD

127

Sonntag, 12. November 2017, 16:21

Ehrlich gesagt, diese Szene ist noch absolut Nachvollziehbar und meiner Ansicht nach völlig richtig. (Vom Persönlichen Standpunkt aus regt mich Atoli schonmal auf, weil das eine von diesen Casuals ist, die gerne möchten das ein Spiel so heruntergedümmt wird, weil sie mit dem eigentlichen Spielkonzept nicht klar kommt.)
Sie verlangt ja nicht, dass das Spiel geändert wird. Sie findet lediglich gefallen an anderen Sachen. Das ist ein gewaltiger Unterschied.

128

Dienstag, 14. November 2017, 17:15

So nach gut 34std bin ich endlich durch mit Teil 1. Alle Aufgaben, alle Desktopbilder/BGM's und alle Gebietswörter.
Das einzige was mir jetzt noch fehlt ist das Großschwert auf Rang 10 zu bringen aber da ich eh kein Freund dieser Waffe bin lass ich es.

Vielleicht setz ich mich dann heute Ahend schon an Vol 2. Mal gucken.

129

Dienstag, 14. November 2017, 17:33

Bin auch mit Teil 1 durch, wenn auch nicht so ausführlich. :D

Aber Mann, ist das Spiel geil. Man merkt, dass es noch eins aus der guten, alten PS2 Ära ist. Zu letzt haben mich Spiele wie die Shadow Hearts Reihe oder Rouge Galaxy so mitgerissen. Ich kann auch nicht mit der Kritik am Gameplay im Test von JPGames konform gehen, denn das stimmt - für meinen Geschmack - vollkommen und reicht auch völlig aus.

Mein persönliches Spielehighlight dieses Jahr. Bin sehr gespannt, wie die Story am Ende ausgeht.

Ach ja, nachdem ich mich nun auch durch .hack//roots durch gequält hab (26 Folgen japanisch mit deutschen Untertitel :rolleyes: ), verstehe ich auch Haseo deutlich besser. v;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Summoner« (15. November 2017, 07:31)


130

Mittwoch, 15. November 2017, 22:06

Bin auch durch nach knapp 21 Stunden. War etwas überrascht vom Abspann, bei JRPGs rechne ich vor 40-60 Stunden nicht mit sowas.
Waren die Einzelspiele damals Vollpreis?

Mit dem Kampfsystem habe ich ein ähnliches Verhältnis wie zu dem der Tales of Spiele. Es gibt Schlimmeres, aber ich mag es nicht.
Ich überlege ob ich für Teil 2 den Cheat Mode probieren soll oder nicht ... grindlastig war Teil 1 ja nun nicht.

131

Mittwoch, 15. November 2017, 22:41

Wobei ich bei Tales of diese Kritik für etwas Merkwürdig halte, weil bei Tales of EBEN das Kampfsystem für viele Fans die tragende Rolle ist.
Und ja, das waren sie. Heutuztage wäre sowas einfach absolut undenkbar, sieht man sich mal das Potente The Order an, das nicht fortgeführt werden konnnte, eben weil die Story auf mehrere Teile aufgespalten war.

132

Donnerstag, 16. November 2017, 00:58

Wobei ich bei Tales of diese Kritik für etwas Merkwürdig halte, weil bei Tales of EBEN das Kampfsystem für viele Fans die tragende Rolle ist.

Für mich Story und Charaktere bei den Tales Spielen. Das Kampfsystem hat für mich bei Star Ocean: Integrity and Faithlessness sehr viel besser funktioniert trotz seiner Ähnlichkeiten zum Tales System.

133

Donnerstag, 16. November 2017, 12:14

Bin auch durch nach knapp 21 Stunden. War etwas überrascht vom Abspann, bei JRPGs rechne ich vor 40-60 Stunden nicht mit sowas.
Waren die Einzelspiele damals Vollpreis?


Vergiss nicht das die Spiele von vornerein als 1 grosses Spiel produziert und vermarktet wurden. Die erste Reihe war von der Spielzeit sogar noch kürzer. Hab nicht mehr als 15 std pro Teil gebraucht.

und wenn du die 21 std mal 3 nimmst dann kommst du auch auf deine 60std Spielzeit.

134

Donnerstag, 16. November 2017, 16:46

Das war keine Kritik an der aktuellen Version - allein weil sie ja 3 Spiele + Bonus Episode hat. Ich sitze nicht da: "Neiiiiin, keine 120 Stunden Spielzeit!!!" :laughing)


Wenn ich es mir damals eines der 3 Spiele zum Vollpreis in Erwartung eines kompletten JRPGs gekauft hätte - ich glaube dann wäre ich eventuell ein wenig angesäuert gewesen ^^

Vincent

Gehört zum Inventar!

Beiträge: 5 908

Beruf: Roboterdompteur

Gil: -52488

  • Nachricht senden

Zohar Vinc-Doll Basch Deluxe Kristall Schatzkristall

135

Montag, 20. November 2017, 13:40

Achja, nochwas zu "wiederkehrenden Charakteren" Endrance =

  Spoiler Spoiler

Elk
. Fand meine Frau damals alles anderes als toll diese Enthüllung, da sie Endrance nun mal gar nicht mochte,

  Spoiler Spoiler

Elk
hingegen sehr.

.