Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 6. Juni 2015, 17:17

[PC,PS3] Tales of Berseria



Plattform: PS4, PC, PS3 (nur Japan)
Publisher: Bamco
Release: 18.08.2016 Japan, 27.01.2017 Europa

Offizielle Seite

Dieses Mal wird es nur einen weiblichen Lead-Character geben^^ Ihr Name wird wohl Velvet sein. Das Design kommt von Kosuke Fujishima und Mutsumi Inomata (Velvet). Ufotable wird wieder die Animesequenzen umsetzen (YAY!)
Thematisch sind Piraten involviert (Aifread?!).




Für den Westen gab es noch keine Ankündigung. Aber ich denke, es wird bei uns wenn dann eh nur die PS4-Version geben.
Was haltet ihr so davon?

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »faravai« (10. Oktober 2016, 19:06)


2

Samstag, 6. Juni 2015, 17:42

Hoffentlich wird es besser als zesteria. naja wird vermutlich eh importiert.
Der webliche Hauptcharakter gefällt mir aber schon mal sehr gut.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 6 917

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 200700

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

3

Samstag, 6. Juni 2015, 18:17

Mit Cross-Gen habe ich eigentlich kein Problem. Denn selbst die Playstation 3 Ableger bringen die Playstation 3 nicht einmal ansatzweise an ihre Grenzen. Egal was Grafik oder Größe der Welt angeht. Wenn man die Möglichkeiten der Playstation 3 ausschöpfen würde, hätte man unlängst ein technisch anspruchsvolleres Spiel abliefern können.

Was mir eher Sorgen macht ist die Fließbandarbeit. Zestiria ist im Januar in Japan relativ mäßig gestartet (für die Serie aber typische Verkaufszahlen, dafür war die Kritik sehr enorm), ist noch immer nicht bei uns erschienen und schon kommt der nächste "Mothership-Ableger", sogar noch in diesem Jahr. Das nimmt ja schon Ausmaße wie bei Assassins Creed an. Auf eine jährliche Tales of Ausgabe kann ich eigentlich verzichten. Mich würde ja interessieren, wann hat die Entwicklung zu diesem Spiel begonnen? Mit Zestiria scheint man ja relativ schnell abgeschlossen zu haben.

Ich erinnere mich auch, ich glaube Hideo Baba der war es, und sagte, einen weiblichen Protagonisten wird es wohl nicht mehr geben : D
Das Design sieht bisher aber dennoch anständig aus und ich hoffe, hier hat man es einmal nicht mit dem typischen Tales of Gutmensch zu tun. Was ich mir wünsche ist mal eine frechere Party, ein echter Antagonist und eine Story wo einem nicht die Werte von Freundschaft am Ende vermittelt werden. So viel muss gar nicht geändert werden, dann gebe ich mich auch mit etwas altbackender Technik zufrieden.

4

Samstag, 6. Juni 2015, 20:05

Der Vorwurf der Fließbandarbeit halte ich für Unsinn. Das kommt den Leuten hier nur so vor, weil die Lokalisation von Xillia und Xillia 2 so lange gedauert hat. Xillia erschien in Japan bereits 2011 und Xillia 2 ein Jahr später. Wir haben beide Teile mit 2 Jahre Verspätung erhalten. Zestiria ist erst über 2 Jahre nach Xillia 2 in Japan erschienen. Und an Berseria wird bestimmt auch schon ne Weile gearbeitet. Gerüchte an einem Tales of für PS4 gab es sogar schon vor Zestiria.
Da wir mit der Lokalisation so sehr hinterher hingen und Bamco es schnell im Westen aufholen wollte, haben wir kurz hintereinander mehrere Titel bekommen.
Und das Berseria noch in diesem Jahr erscheinen soll, habe ich noch nirgends gelesen.

CloudAC

Krieger des Lichts

Beiträge: 4 734

Beruf: Tech. Zeichner

Gil: 95192

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Juni 2015, 20:52

Cross Gen... Bei der Tales of Grafik habe ich auch nix anderes erwartet.... .Da wird sich wohl nie was an der Grafik tun.... .Naja, mal abwarten.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 6 917

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 200700

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

6

Samstag, 6. Juni 2015, 20:53

@blubb

Dann muss ich da natürlich zurückrudern, ich meinte, in der News gelesen zu haben, es würde bereits dieses Jahr erscheinen. Und 2 Spiele der Hauptreihe in nur einem Jahr fände ich doch schon etwas krass. Wenn das Spiel dann nächstes Jahr irgendwann in Japan erscheint, fände ich das auch wesentlich realistischer. Vermutlich haben sogar zwei verschiedene Teams daran gearbeitet, das eine welches Zestiria entwickelt hat, das andere welches Berseria entwickelt. Man soll sich ruhig Zeit lassen. Ich würde es natürlich auch cool finden, wenn mal ein etwas exotischeres Szenario auf uns zukommt. Da es ja um eine Piratin geht, vielleicht ein Abenteuer auf hoher See mit vielen verschiedenen Inseln. Hoffe jedenfalls, es wird für den Spieler genug Freiraum geben und das auch mal Abseits der schönen Städte (Xillia) die Gebiete wirklich mal was hermachen.

Zitat

Ufotable wird wieder die Animesequenzen umsetzen (YAY!)


Seit wann macht Ufotable überhaut die Animeszenen? War das nicht immer Production I.G.? Wenn ich an Ufotable denke, muss ich zwangsweise an die "Gyo-OVA" denken die von mir das Prädikat Fischfutter in Sachen Animationen und CGI erhielt :D
Aber diese OVA sehe ich auch an sich als einen einzigen großen Ausrutscher. Die ganzen Animeszenen in Tales of waren immer extrem hochwertig und besonders in den neueren Spielen gehörten sie wirklich zu dem besten, was die Spiele optisch zu bieten hatten.

7

Samstag, 6. Juni 2015, 21:16

Seit Xillia machen sie die Anime Cutscenes.
Es gab bis vor ein paar Jahren auch 2 Entwicklerteams, grob zusammengefasst. Einmal Team Destiny und Team Symphonia, die zusammen das Tales Studio bildeten. Aber dieses wurde dann vor ein paar Jahren "aufgelöst" (also bei Bamco integriert) und nun arbeiten alle zusammen bei Bamco.

ZaiFlora

Frischling

Beiträge: 8

Beruf: Selbstständig

Gil: 192

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. Juni 2015, 23:56

Als ich diese News gelesen hatte, durchströmten Endorphine nur so meine Zellen. :)

Die Tales of Reihe ist wirklich großartig und die beiden neuesten Konsolenableger Xillia 1 und 2 waren robuste Spiele und auf jeden fall empfehlenswert für jeden RPG-Fan da draußen.
Klar, uns fehlt immernoch Zestiria und obwohl man sich bislang noch keine Gedanken um eine PS4 Umsetzung gemacht hat (was auch nicht schlimm ist, auf der PS3 würde es sich ebenso hervorragend spielen), kündigen sie nun den neuen Teil an. An dieser Stelle muss man nicht obligatorisch in die Details eintauchen was die Lokalisierung angeht. Bei Xillia wurde uns gezeigt, dass die Geduld nicht ausgereizt wird und die Freude auf einem hohen Niveau verbleibt: Xillia 1 durch? Weiter gehts mit 2, undzwar (fast) direkt im Anschluss!

Nun aber wieder zu Berseria: es wird das erste Tales of Game für die PS4 und wahrscheinlich der letzte auf der PS3 sein, letzteres ist aber nur eine wage Aussage und man weiß nie welche Entscheidungen intern bei Namcobanda... ich meine, bei Bandai Namco getroffen werden könnten. ^^ Kurz: bitte so schnell wie möglich mehr Infos zum Spiel rausbringen, need! :P

PS: Sitze immernoch an Xillia 2 :P
Liebe Grüße verleihen einen Hauch von Süße. ;)

10

Montag, 8. Juni 2015, 00:01

Ich bin enttäuscht das es bisher keinen Trailer gibt. Aber ich bin mal so optimistisch und rechne auf der E3 damit und das es gleich im Westen angekündigt wird allerdings nur für PS4.

Ach ja auf Zestiria könnte ich mittlerweile verzichten. Velvet ist interessanter als alles was ich bisher von Zestiria gesehen habe.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 6 917

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 200700

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

11

Montag, 8. Juni 2015, 00:26

Also Zestiria möchte ich jedenfalls nicht missen. Ich finde auch die Ankündigung von Berserie kam relativ ungünstig und das, obwohl der Release von Zestiria noch nicht einmal 6 Monate zurückliegt. Auch wenn "Bearseria" erst nächstes Jahr erscheint, so macht die frühe Ankündigung dennoch keinen guten Eindruck, weil man meinen könnte, die Entwickler wollen Zestiria relativ schnell vergessen nach all der Kritik. Und ich glaube zumindest bei der Kritik aus Japan hat man extrem übertrieben. Wenn man zur E3 noch immer keinen Releasetermin zu Zestiria nennen kann, klüngelt man wieder zu lange an der Lokalisierung herum. Aber es wird auf alle Fälle 2015 erscheinen, da kann man sich wohl sehr sicher sein.

Hikari

Cetra

Beiträge: 1 212

Beruf: Blumenmädchen & Medium

Gil: 12686

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Rollo Schlüsselschwert Usurpator Schattenperle Chocobo (golden)

12

Montag, 8. Juni 2015, 13:19

Auch wenn ich Zestiria noch nicht in Händen halte, freue ich mich schon auf Berseria. *~* Und ich hab kein Problem damit, jedes Jahr ein Tales Of Teil in Händen zu halten, solange mir die Story gefällt. Wurde eigentlich nocht nicht enttäuscht bisher.
Die Tatsache, dass eine Frau die main Rolle spielt, finde ich gut. Ist mal abwechslungsreich.
Bei Xillia hatte man ja noch 2 Seiten, die man durchleben konnte (wobei ich Jude's Seite wesentlich besser fand als Milla's. Die war viel ausgearbeiteter). Bei Xillia gab es 2 Hauptrollen. Ich fände gut, wenn es diesmal NUR eine Frau ist, also ohne die Wahl zwischen einem männlichen und weiblichen Protagonisten zu haben.
Lustig wäre es, wenn Velvet Aifread's Nachkomme ist (seine Enkelin oder so). :D
Ihr Design gefällt mir auch. Bin auf die anderen Charaktere gespannt. ^^

Könnte mir vorstellen, dass wir sowohl die PS4 als auch PS3 als retail kriegen. Wäre zumindest wünschenswert. Aber vllt wird die PS3 Version auch nur digital only. Fänd ich zwar schade, aber was soll's.

Diag

Krieger des Lichts

Beiträge: 3 653

Beruf: Sharl Züchter

Gil: 83776

  • Nachricht senden

Goldgil-Erz Steinchen Steinchen Donnerschuppe Steinchen

13

Montag, 8. Juni 2015, 16:47

Lustig wäre es, wenn Velvet Aifread's Nachkomme ist (seine Enkelin oder so).


das ist patty schon ^^ wobei würde mich nich wundern, wenn man dies wirklich auch hier der fall ist, mir is der gedanke nämlich auch schon gekommen :F

Pelagir

Paladin

Beiträge: 547

Beruf: Maschinenbau Student

Gil: 10393

  • Nachricht senden

14

Montag, 8. Juni 2015, 17:03

das ist patty schon ^^

Eigentlich nicht, aber das zu erklären wäre ein Spoiler.

Leitung GameCenter
CosDay
http://www.cosday.de

俺は悪くねぇぇぇ。トロピカルヤフー。ばばぁじゃない。ダイナミック&フルーティ。ビバテイルズオブ
http://myfigurecollection.net/profile/Pelagir
http://twitter.com/CosDay_Pelagir

15

Montag, 8. Juni 2015, 22:52

Was gab es denn nun genau an Kritik an zersteria in Japan?
Würd emich mal interessieren wenn es so aussieht als ob Namco dies schnell vergessne will und gleich dne nächsten teil raushaut.

.