Sie sind nicht angemeldet.

1 711

Sonntag, 3. Dezember 2017, 18:22

Also mir ist der Progress-Kram komplett unwichtig, da ich es persönlich als Zeitverschwendung ansehe für die auch wirklich schwachen Belohnungen da ewig oft die selben Bosse zu versuchen. Aber dass es nur Fatal gibt ist doch totaler Quatsch, die Zenith Bosse und die Episch Raids sind auch kein Content den da jeder direkt auf Anhieb schafft. Da sitzen viele Spieler auch ewig dran oder schaffen das niemals.


Der aktuelle Experten Zufallsinhalt ist sogar diesmal mit vier Instanzen, zudem muss man das eh kaum noch spielen. Mittlerweile gibt es so viele verschiedene Möglichkeiten Steine zu bekommen, dass ich da nur maximal zwei mal die Woche überhaupt reingehe. Der Raid Zufallsinhalt war z.B. eine der besten Neuerungen aus dem letzten Patch. :)



Du gehst bei beiden Punkten aber eher von dem "Neuen Spieler" aus.

Das es bei den Raids nur Schwache Belohnung gibt loegt eben daran das es den ganzen Kram auch für Steine gibt weil das Spiel viel zu casualisiert wird.

Raider bekommen ilvl 340.
Per Steine kommst du auf 330 bzw mit der Rabanastre Münsze auf 340.

Dementsprechend kann man sich auch fragen wieso man überhaupt Raiden geht. Wenn man den gleichen Kram eh fürs Nix tun bekommt.

Es fehlt das "Alleinstellungsmerkmal" wie es z.b ein WoW damals hatte mit den T-Sets. Wenn man solche Leute in den Hauptstädten sah dann war das etwas von "Auf jemanden Hochschauen"

Bei FF14 fehlt dieses "Unique" irgendwie komplett. Die Leute kommen auf das Gleiche Gear wie z.b ne Raidgruppe die monatlich zig Stunden in das Spiel mehr investiert.

Was den Raidcontent angeht muss ich dir widersprechen. Der Content ist so leicht das den teilweise ein Schimpanse schaffen könnte.

Die meiste Spielerschaft geht mit der "Ich bin eh equiptechnisch zu Overgeared und bin total geil" Mentalität an den Content. 90% der Spieler scheitern an den simpelsten Mechaniken. Wenn ich mit lvl 70 immernoch in random innis Leute sehe die keine Ahnung von dem Stackmarker haben oder bei ner Wegdreh Mechanik immernoch komplett nicht wissen was sie machen müssen.

Tut mir Leid aber dann weiss ich nicht was diese Leute 70 lvl lang gemacht haben denn 90% sämtlicher Mechaniken hat man über die Levelphase schon bis zum erbrechen gesehen.

Ich habe mit Stormblood Release das Experiment gemacht und hab mir 7 Leute gesucht die absolut KEINE Ahnung hatten was sie machen weil sie nie einen Raid von innen gesehen haben. Wir haben den aktuellen Content mehr als nur schnell gelegt und stehen aktuell bei Bahamut.

Solange du Leute hast die nur ein grundverständnis haben wie ihre Klasse funktioniert + Auf Mechaniken reagieren können bzw bei bestimmte Ansagen keine Egonummer raushauen dann schaffst du den aktuellen Inhalt Problemlos.

Wenn man dann aber bei Shinryu Leute sieht die auch beim 5.Mal vom Eisspeer erwischt werden dann fragt man sich ob solche Leute überhaupt Wollen.


Und das der aktuelle Experten Inhalt 4 instanzen hat liegt auch nur daran das mit 4
1 Skalla hinzu gekommen ist. Vor 4.1 hast du 4 Monate jeden Tag nur die 3 gleichen Innis gehabt. Jetzt kam Skalla die man nach 3 Tagen schon nicht mehr sehen konnte.

4.2 wird erst Ende Jan-Mitte Feb erwartet. Sprich wieder 2 Monate mit den gleichen Inhalten. Mit 4.2 kommen 2 Neue Experten innis diese Bilden dann mit Skalla 3 neue Experten Innis und darf dann wieder 3-4 Monate den gleichen Kram machen.

Du gehst halt von dem Punkt aus das die Spieler quasi noch was zu tun haben. Ich Spiele FF14 seit seinem Re release so ziemlich aktiv. Ich habe sowohl sämtliche Crafter/Sammler auf 70 sowohl 7 Kampfklassen...ich könnte jetzt mehr Hochspielen ändert aber trotzdem nichts an der Tatsache das ich mir dadurch den Content nur künstlich pushe.

Die wartezeiten bis wieder "Etwas neues" kommt sind viel zu lang.

1 712

Sonntag, 3. Dezember 2017, 18:42

Ich spiele doch genauso aktiv, du musst mir da nichts erklären. xDD Und ich kenne das aus eigener Erfahrung, dass der Großteil der Spieler einfach nicht gut genug für Zenith und Episch ist. Sicher kannst du auch Glück haben und mal ne Gruppe guter Spieler zu finden, aber das ist schon sehr sehr selten. Vor allem im Zufallsinhalt Mentor wird man regelmäßig damit konfrontiert, denke das liegt nicht an neuen Spielern, die Spieler die Episch spielen sind einfach nur generell ein ganz kleiner Teil.

Ja die Belohnungen sind halt für mich der Hauptpunkt wieso ich mich gar nicht mehr damit befasse, Bahamut's Verschlungene Schatten hatte damals noch coole Rüstungen aber seit Heavensward sind der Großteil der neuen Rüstungen sehr einfallslos und reizen mich überhaupt nicht. Das Rabanstre Rüstungsset ist auch nochmal ein neuer Tiefpunkt, 90% der Teile sehen aus wie irgendwelche Items aus dem Anfängergebiet.

Ich werde auch nicht nochmal so ein Reliktwaffenquest machen, finde die Sachen die man machen muss sind eine Zumutung und wenn das nächste Add-on erscheint ist das Ding komplett unbrauchbar. In Guild Wars 2 läuft mittlerweile kaum noch was rund, aber was man dem Spiel zu gute halten muss, sie haben diesem dämlichen Gear Level direkt einen Riegel vorgeschoben. Dort gibt es ein maximal Gear mit sehr vielen Variationen die man kombinieren kann für das jeder Content ausgelegt ist, das hätte FFXIV auch wirklich gut getan.

Ich finde aber auch die Updates kommen in zu großen Abständen, auch diese Zwischenupdates finde ich zu erzwungen. Hier eins für Bahamut Fatal, hier wieder eins für Astragalos und und und. Letztendlich einfach unnötig und reizt mich auch nicht wirklich online dafür zu gehen.

Alhym

Super Moderator

Beiträge: 6 319

Beruf: PostDoc

Gil: 121826

  • Nachricht senden

Gitarre Ivalice Award 2007 - Gold Cocoon Ivalice Award 2012 - Triforce Prev-Award 2014 Ivalice Award 2008 - Lightning

1 713

Montag, 4. Dezember 2017, 08:23

Das Game ist casual, damit es viele Leute spielen können. Ich bin berufstätig und hab nicht so viel Zeit, darum ist es mir sehr recht, dass ich gute Ausrüstung bekommen kann und auf dem aktuellen Stand sein kann...sonst würde ich vielleicht schon nicht mehr spielen.

Man merkt doch jetzt schon, wenn es so casual ist, dass es total hochnäsige Spieler gibt. Sucht man im Party Finder mal Deltascape Vx.0 (also 1, 2, 3 oder 4, ist schon egal welches), steht oft, dass nur erfahrene Leute akzeptiert werden, die jede Mechanik auswendig kennen, und es problemlos da und dorthinschaffen, und bei einem Wipe wird die Party aufgelöst oder bei einem Tod wird man rausgeworfen. Ich übe gerade V3.0 Savage und 90% der Party Finder Gruppen kann ich nicht beitreten wegen diesen Anforderungen. Irgendwo muss ich das ja üben. Dann will man noch ein ilvl von 320 mindestens teilweise. Wenn ich da nicht an gute Gear kommen könnte, könnte ich niemals die High End Inhalte des Spiels machen. Gestern hatte ich sogar ernsthaft einen Spieler, der sich im Raid Roulette beschwert hat, dass jemand die Cutscenes ansieht und "so lange braucht" (wir haben maximal 1 Minute gewartet).

Würde das jetzt umgestellt, dass es ultra mega Rüstung gibt, die man nur durch stundenlanges Raiden bekommen kann, würden das einige Spieler machen, sich als Elite sehen und plötzlich braucht man diese super Rüstung oder man wird nicht mehr im Party Finder akzeptiert. Das kann es ja nicht sein, was ihr wollt. Hier lese ich ja schon Beschwerden, dass Spieler Mechaniken im Mentor-Roulette nicht können...aber hallo, das ist das Mentor-Roulette! Ihr seid Mentoren und solltet Leuten Sachen beibringen.
Klar kann man erwarten, dass man Stack Up Marker kennt, aber jeder Kampf ist anders und muss erst einmal erlebt werden, um ihn zu verstehen. Ich musste V3.0 Savage auch eine Stunde lang üben, bis ich zur Buch-Phase kam. Einfach, um den Rhtyhmus des Kampfs zu kommen, obwohl mir alle Mechaniken prinzipiell bekannt sind. Aber dann gibt es doch immer etwas neues, wo SE sehr kreativ ist, muss ich sagen.

Raid Roulette stimme ich zu, war eine sehr coole Neuerung. Nicht nur eine Tonne an EXP, sondern ich liebe auch die Raids und bin nun froh, dass sie wieder von viel mehr Leuten gemacht werden.

1 714

Montag, 4. Dezember 2017, 14:08

Hier lese ich ja schon Beschwerden, dass Spieler Mechaniken im Mentor-Roulette nicht können...aber hallo, das ist das Mentor-Roulette! Ihr seid Mentoren und solltet Leuten Sachen beibringen.


Das stimmt doch überhaupt nicht, das ist ein Beispiel dafür dass der aktuelle Content wohl sehr schwer ist.

1 715

Montag, 4. Dezember 2017, 14:28

Das Game ist casual, damit es viele Leute spielen können. Ich bin berufstätig und hab nicht so viel Zeit, darum ist es mir sehr recht, dass ich gute Ausrüstung bekommen kann und auf dem aktuellen Stand sein kann...sonst würde ich vielleicht schon nicht mehr spielen.

Man merkt doch jetzt schon, wenn es so casual ist, dass es total hochnäsige Spieler gibt. Sucht man im Party Finder mal Deltascape Vx.0 (also 1, 2, 3 oder 4, ist schon egal welches), steht oft, dass nur erfahrene Leute akzeptiert werden, die jede Mechanik auswendig kennen, und es problemlos da und dorthinschaffen, und bei einem Wipe wird die Party aufgelöst oder bei einem Tod wird man rausgeworfen.


Auch wenn sich das jetzt von mir "Elitär" anhört aber ich kann solche Leute durchaus verstehen. Es gibt nicht ohne Grund "Inhalt abgeschlossen" als Suchkriterium. Wenn ich den Aktuellen Content seit der 2. ID jede ID gelegt hab dann möchte ich am Di nur schnell rein und mein Buch haben ohne erstmal jemanden den Kampf erklären zu müssen...etc auch gehe ich davon ajs das wenn jemand diesen Inhalt bereits abgeschlossen hat diesen Kampf auch kennt....aber in 80% der Fälle haben auch diese Personen keine Ahnung was sie tun.

Wenn man einen Content übt dann sucht man sich eben ne Übungsgruppe oder erstellt selbst eine da ist dann die Wiperesistenz schon etwas größer.

Alhym

Super Moderator

Beiträge: 6 319

Beruf: PostDoc

Gil: 121826

  • Nachricht senden

Gitarre Ivalice Award 2007 - Gold Cocoon Ivalice Award 2012 - Triforce Prev-Award 2014 Ivalice Award 2008 - Lightning

1 716

Montag, 4. Dezember 2017, 15:05

@Kanche dann hab ich das vielleicht falsch verstanden, sorry ;) Und ja, Savage ist echt nciht leicht von Deltascape ab 3.0

@Dantorius das ist ja auch gut so, mit "Duty Completion" oder "Practice", das man das auswählen kann. Ich hab gestern auch eine Practice-Gruppe erstellt und konnte üben, bzw hab ich eine Static jeden Mittwoch und Freitag. Die Sache ist nur, wenn es nun Ausrüstung gäbe, die man nur sehr schwer erreichen kann, die deutlich besesr ist als der Rest und die nur wenige haben, dann werden vermutlich die Anforderungen im Party Finder noch viel schlimmer werden. Nicht mehr ilvl 320 verlangt, sondern 350 auf einmal, was nur wenige Spieler haben. Oder wenn man nicht genau den oder den Job hat, darf man nicht mehr mitmachen bei der Party, weil dessen Rüstung diesen und diesen Vorteil hat. Ich befürchte da nur eine Verschlimmerung der Situation, die aber im Moment nicht schlimm ist. Das Spiel finde ich derzeit gut so, casual und hard core friendly (wer hard core will, soll Deltascape Savage üben, das ist ja nicht gerade einfach. Wer noch mehr Hardcore will, soll es ohne Guide üben :))

1 717

Montag, 4. Dezember 2017, 15:27


Wer noch mehr Hardcore will, soll es ohne Guide üben :))


Wir haben es Hardcore ohne Guide gecleared (einfach weil zu diesem Zeitpunkt noch gar keine Guides vorhanden waren ^^)

Das Problem an der Sache ist, das war es dann schon ^^. Wenn man dann genau weiss das man von nun an 3-4 Monate das gleiche macht dann wird einem langweilig ^^. Nach 6 Wochen hat man alleine durch die Bücher schon das komplette Gear für 1 Klasse.

Ich vermisse die Zeit wo man noch Wochen/Monatelang an 1 Boss gesessen hat bis er dann endlich down war. Wenn der Schwierigkeitsgrad im nächsten Omega Savage Turn genauso leicht is werde ich definitiv meinen Account einfrieren. Da seh ich es nicht ein 3 Monate nichts zu tun und nur zu warten.

Alhym

Super Moderator

Beiträge: 6 319

Beruf: PostDoc

Gil: 121826

  • Nachricht senden

Gitarre Ivalice Award 2007 - Gold Cocoon Ivalice Award 2012 - Triforce Prev-Award 2014 Ivalice Award 2008 - Lightning

1 718

Montag, 4. Dezember 2017, 15:43

Solche Bosse wären nett ja! Vor allem, wenn man seltene Items sammeln muss, um sie dann zB in der Open World zu spawnen. Da wäre es dann ein Spektakel auch zuzusehen, wie andere Spieler sich an dem Boss versuchen. Ich weiß gerade nicht, ob es Yoshida Aussagen dazu gibt, wieso es das nicht im Spiel gibt...vermutlich wegen casual. Aber das Spiel ist ja schon casual und so etwas einzubauen macht es jetzt nicht auf einmal hardcore. Es gibt dem ganzen nur ein zusätzliches hardcore Element, was man nutzen kann, oder auch nicht.
Solange der Boss nicht irgendwas droppt, was man unbedingt unbedingt unbedingt haben muss, geht es ja. Vielleicht bekommt man einen speziellen Mount von ihm oder sonst was.

1 719

Montag, 4. Dezember 2017, 16:04

Madoras, wie lautet dein Charaktername? dann adde ich dich mal auf Cerberus. Ich heiße dort Aenea Endymion.

Ich bin zwar auch scon am Level Cap, aber Expert mach ich nich tsooo oft. Wird sonst langweilig. Ich zieh andere Klassen mit den anderen Roulettes hoch, oder neuerdings macht meine FC Map Runs, also die Hidden Canals oder Aquapolis halt. Gestern habe ich angefangen Deltascape V3.0 Savage zu üben, das wird mich auch noch beschäftigen. Nebenbei mache ich noch viele Crafter und Gatherer, also langweilig wird mir nicht xD


Wolfsritter Artorias heiße ich ^^ ich adde dich dann mal wenn ich on bin :)

Balmung

Legende

Beiträge: 1 881

Beruf: Blademaster/GM

Gil: 41018

  • Nachricht senden

1 720

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 16:49

Solche Bosse wären nett ja! Vor allem, wenn man seltene Items sammeln muss, um sie dann zB in der Open World zu spawnen. Da wäre es dann ein Spektakel auch zuzusehen, wie andere Spieler sich an dem Boss versuchen. Ich weiß gerade nicht, ob es Yoshida Aussagen dazu gibt, wieso es das nicht im Spiel gibt...vermutlich wegen casual. Aber das Spiel ist ja schon casual und so etwas einzubauen macht es jetzt nicht auf einmal hardcore. Es gibt dem ganzen nur ein zusätzliches hardcore Element, was man nutzen kann, oder auch nicht.
Solange der Boss nicht irgendwas droppt, was man unbedingt unbedingt unbedingt haben muss, geht es ja. Vielleicht bekommt man einen speziellen Mount von ihm oder sonst was.

Vielleicht hat es ja auch technische Gründe. Wäre auch eine Möglichkeit wieso es das nicht gibt.

Aber so wehleidig wie manche Solo Spieler drauf sind, wenn man irgendwie in ihr Solo-Sein eingreift wäre auch das eine Möglichkeit... FFXIV ist ja auch viel zu sehr auf Solo Play in der Story ausgelegt, dürfte ja noch immer so sein das man Gruppen auflösen muss um eine Story Quest überhaupt machen zu können. So etwas wäre früher mal ein Ding der Unmöglichkeit gewesen, da wurde man eher in Gruppen gezwungen um die Story weiter spielen zu können. In dem Punkt ist FFXIV halt leider kein würdiger Nachfolger von FFXI, allein die Wochentage im Spiel (da hatte die InGame Zeit noch eine Bedeutung) mit ihren Element Stärkungen/Schwächungen, die sich auf alles auswirkten, das war noch ganz was anderes. ^^

1 721

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:06

So etwas wäre früher mal ein Ding der Unmöglichkeit gewesen, da wurde man eher in Gruppen gezwungen um die Story weiter spielen zu können. In dem Punkt ist FFXIV halt leider kein würdiger Nachfolger von FFXI, allein die Wochentage im Spiel (da hatte die InGame Zeit noch eine Bedeutung) mit ihren Element Stärkungen/Schwächungen, die sich auf alles auswirkten, das war noch ganz was anderes. ^^


Gruppenzwang is ja heute immernoch gegeben da man für Story Quests ja immernoch in Instanzen muss.

Das zumindest die Story größtenteils Solo spielbar is finde ich aber gar nicht so schlecht gerade durch die Vielen szwischensequenzen würde es mich komplett abenrven wenn man da quasi nen Contenblocker für andere hat. Das haben sie ja noch in ARR gemacht das man in den Innis zwischensequenzen hatte besonders schlimm waren die letzten 2 Story Raids. Für neue Spieler kann ich verstehen das diese sich die Story anschauen wollen. Aber ich kann auch die Leute verstehen die zum 3.4.5....etc mal reingehen und denen die zwischensequenzen schon zum halse rauskommen aber sie trotzdem aif die restlichen Leute warten müssen.

Das haben sie ab Heavensward gut gelöst denn da hat man zwischensequenzen erst nachdem man die inni wieder verlässt.

Die Ingame Server Zeit hat heute immernoch ne große Bedeutung. Für Sammlerberufe gibt es bestimmte Sachen nur zu bestimmten Uhrzeiten. Zzgl hat auch das Wetter ein einfluss da bestimmte Fates wie Odin/Ixion ans wetter gebunden sind oder bestimmte Hunts nur bei bestimmtem Wetter verfügbar sind.

Balmung

Legende

Beiträge: 1 881

Beruf: Blademaster/GM

Gil: 41018

  • Nachricht senden

1 722

Sonntag, 10. Dezember 2017, 12:58

Na im Vergleich zu FFXI ist das aber schon ultra light. ;)

Und genau solche Spieler nerven mich, die es ernsthaft stört zwischen Sequenzen zu gucken, das kommt nicht weil man die Sequenz schon ein paar mal gesehen hat, sondern weil man schlicht keinerlei Geduld mehr besitzt und nur schnell schnell die Instanz machen will. Hätte man die Ruhe weg, würde man sich über so etwas gar nicht aufregen, im Gegenteil, man würde die Instanz vielleicht auch deswegen machen, weil man deren Story mag und nicht nur weil man irgend ein Drop will. Sorry, aber mit solchen Spielern kann ich einfach nichts anfangen, da bestehen nahezu null Gemeinsamkeiten mit meiner Motivation solche Arten von Spiele zu spielen.

Naja, ich meinte aber nicht bloß Gruppenzwang in Form von Instanzen in Verbindung mit einem Matchmaking Tool... sondern in der Form, das man in der normalen Spielwelt Gruppen bilden musste um weiter zu kommen. Gerade diese Gruppenzwang nur in Story Instanzen finde ich so dermaßen behämmert bei FFXIV und lässt einen als Spieler fragen ob das nun ein Solo Spiel oder ein Multiplayer Spiel sein will oder ob die Entwickler selbst nicht wussten was FFXIV eigentlich sein sollte. Mal heißt es in der Story Gruppe auflösen um weiter zu kommen, mal heißt es in der Story Gruppe bilden zu müssen. Finde das ziemlich MMO unwürdig.

Wobei das alles zu heutigen Verhältnisse meckern auf hohem Niveau darstellt, vor 10 Jahren wäre das noch ein Verriss des MMOs gewesen. So ändern eben sich die Zeiten, nur mein Anspruch hat sich eben nicht mit geändert, der ist immer noch genauso hoch wie damals. ;) Aber dann kommt ja wieder die "Ich hab auch noch ein RL" Todschlagargument Keule.

1 723

Sonntag, 10. Dezember 2017, 15:41


Und genau solche Spieler nerven mich, die es ernsthaft stört zwischen Sequenzen zu gucken, das kommt nicht weil man die Sequenz schon ein paar mal gesehen hat, sondern weil man schlicht keinerlei Geduld mehr besitzt und nur schnell schnell die Instanz machen will. Hätte man die Ruhe weg, würde man sich über so etwas gar nicht aufregen, im Gegenteil, man würde die Instanz vielleicht auch deswegen machen, weil man deren Story mag und nicht nur weil man irgend ein Drop will. Sorry, aber mit solchen Spielern kann ich einfach nichts anfangen, da bestehen nahezu null Gemeinsamkeiten mit meiner Motivation solche Arten von Spiele zu spielen.


Tut mir Leid aber so zu denken ist absolut egoistisch.

Sämtliche Zwischensequenzen in den letzten beiden ARR Dungeons gehen locker ne halbe Std. Willst du jetzt erwarten das man immer wieder auf die Leute wartet? Sämtliche Dungeons sind nicht mal in 10 min erledigt wenn dann sämtliche Sequenzen länger sind als der Gesamte inhalt dann sorry fässt man sich doch vor den Kopf.

Und nein wir reden hier nicht von einer einmaligen Geschichte. Zum leveln macht man 50-60 jeden Tag einmal einen der beiden Inhalte weil die exp so gut sind. Erwartest du jetzt das sich die Leute jeden Tag 30 min diese zwischensequenzen geben?


Das "Ich habe noch ein RL" ist zwar kein Argument weil in diesen 30 min werde ich eh was anderes machen. Trotzdem ist es schlicht nervig und strapaziert auch meine Geduld wenn das in der Woche mal eben 3-4 Std Spielzeit sind die man quasi nur rumsteht und auf andere Warten muss. Besonders wenn man einen DD Spielt und selber mal gerne 30+ min nur damit braucht um überhaupt eine Gruppe für diesen Inhalt zu finden.

Ich liebe die Story von FF14 und gucke super gerne die Zwischensequenzen an und lese mir auch die Questtexte und infos in den Innis durch. Aber nur weil ich ein Film mag und womöglich auch liebe muss ich ihn mkr doch nicht jeden Tag einmal geben.

1 724

Sonntag, 10. Dezember 2017, 17:33


Sämtliche Zwischensequenzen in den letzten beiden ARR Dungeons gehen locker ne halbe Std. Willst du jetzt erwarten das man immer wieder auf die Leute wartet? Sämtliche Dungeons sind nicht mal in 10 min erledigt wenn dann sämtliche Sequenzen länger sind als der Gesamte inhalt dann sorry fässt man sich doch vor den Kopf.


Ja das war einfach ein missratenes Design, aber letztendlich stört es auch nicht wenn da einer die Videos schaut. Soll er doch machen, verpasst A) sowieso nichts interessantes und B) kommt er sowieso viel zu oft noch da rein.

Was mich aber nervt sind Leute die bei Bahamut's Verschlungene Schatten helfen wollen aber dann den Spielern nicht die Zeit geben die Story zu geniessen. Wenn man sich darauf einlässt sollte man den neuen auch das Erlebnis lassen.

1 725

Sonntag, 10. Dezember 2017, 19:29


Ja das war einfach ein missratenes Design, aber letztendlich stört es auch nicht wenn da einer die Videos schaut. Soll er doch machen, verpasst A) sowieso nichts interessantes und B) kommt er sowieso viel zu oft noch da rein.

Was mich aber nervt sind Leute die bei Bahamut's Verschlungene Schatten helfen wollen aber dann den Spielern nicht die Zeit geben die Story zu geniessen. Wenn man sich darauf einlässt sollte man den neuen auch das Erlebnis lassen.


Naja es ist halt eher die Sache des Designs. Bei den letzten Story Inhalten war es besonders schlimm weil da die Sequenzen alle in der Inni kommen während des Progresses.

in der Heutigen Zeit isses kein Problem wenn 3-4 Leute Zwischensequenzen gucken da man das ja auch locker so schafft.

In der Releasezeit war es allerdings durchaus die Krätze da das Gear welches man in der damaligen Zeit hatte um Welten schwächer war. 1-2 DD's konnte man schmerzlich verkraften aber wenn man dann nen Tank/Healer dabei hatte wurde es ein ziemliches Problem wenn diese die Sequenzen geschaut haben das konnte man dann nicht mehr wirklich kompensieren.

sämtlicher Content der da nach kam wurde cleverer gelöst so das die Storysequenzen erst am Ende kamen. Bahamut ist hier ein gutes Beispiel. Den haben wir erst vor kurzen nochmal an 1 Abend komplett gemacht gerade für Leute die den Content noch nicht gemacht haben von der Story einfach nur episch.

Wir haben knapp 4 Std gebraucht weil die Leute eben alle Storysequenzen gesehen haben.

Wer diese eben schon kennt kann ja nach dem Boss die Gruppe verlassen und eine neue Suchen wenn man die Sequenzen schon kennt.


Was ich allerdings gar nicht abkann sind Leute die in Primae Farmgruppen die Videosequenzen immer wieder gucken. An sich gehen diese Sequenzen ja nur 15-20 sek was beim 1. Mal ja kein Problem ist. Aber sie verändern sich ja nicht. Wenn man zusammen schon 4 mal den Boss gelegt hat warum guckt man sich diese Sequenz dann nochmal und nochlal an? ^^

.