Sie sind nicht angemeldet.

awake

Newsposter

Beiträge: 146

Wohnort: Frankfurt am Main

Gil: 4577

  • Nachricht senden

Steinchen Formel zum Reichtum Holz Mithril-Erz Goldgil-Erz

1 471

Dienstag, 18. Februar 2014, 19:31

Um ehrlich zu sein taugen die Lautsprecher dieser Monitore so gut wie gar nichts. Ich würde dir externe Lautsprecher die du direkt mit der PlayStation 3 verbindest empfehlen - alles andere wird dir keinen Spaß machen. Du kannst dir vorstellen, dass sich die Lautsprecher bei der geringen Größe anhören wie aus der Coladose..

Wie groß soll der Monitor denn sein?

1 472

Dienstag, 18. Februar 2014, 20:47

HD-Ready und HD Full haben nur einen Unterschied, die Auflösung. HD Ready hat bis zu 1280 x 720 Pixel und Full HD 1920 x 1080. Im Prinzip heißt das, bei PS3 Spielen wird es völlig egal sein, was du hast - da die meisten games dort nur mit 720p wiedergegeben werden. Bei 32 Zollern und darunter sieht man die Unterschiede außerdem fast nicht.


HD full ist natürlich teuer und lohnt sich bei ~32 Zollern nicht, würde ich sagen. Und wenn du es nur für´s spielen brauchst, macht´s ab der PS4/Xobx One erst Sinn - aber einen Fernseher holt man ja auch für die Zukunft^^.

HD full sollte es aber auch nur bei wirklich großen LCD-Fernseher geben...


Mein Fernseher, den ich schon ein paar Jahre habe ist Zum Beispiel der Panasonic Viera TX-L32C3E(HD-Ready)
http://www.testberichte.de/p/panasonic-t…estbericht.html

Der LCD ist wirklich hervorragend, was die Bildqualität und die Anschlüsse angeht - der Preis war damals schon sehr günstig(um die 300€, ich habe knapp 420€ für sehr lange Garantie bezahlt). Sound ist bei fast jedem LCD schlecht, hier aber noch ganz okay. Meine Meinung ist, das der sich vom Sound her noch von vielen anderen abhebt. Bedienung und Sound wurden zwar kritisiert, aber ich kaufe mir einen Fernseher, nicht um damit herumzuspielen.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Novaultima« (18. Februar 2014, 21:26)


Fangfried

Ordensritter

Beiträge: 281

Beruf: falscher Hellseher

Gil: 6310

  • Nachricht senden

1 473

Dienstag, 18. Februar 2014, 22:52

Wegen der Größe....naja, nicht zu klein, muss aber auch nicht riesig sein. Ja, ja, ich hol mal wieder die Laienkeule raus. Hab in der Hinsicht überhaupt keine Ahnung. Monitore misst man in Zoll, aber was da groß und klein und mittel ist, keinen Peil. Mir bringt auch eine Umrechnungstabelle nichts, weil ich mir selbst unter konkreten Zahlen nichts vorstellen kann. Ich habe überhaupt keine Größenvorstellung und müsste so etwas in natura sehen.

Ich brauche das Gerät hauptsächlich für die PS3. Wäre nicht verkehrt, wenn der auch für die PS4 ein anständiges Bild liefert, aber ich bin auch niemand, der jeden einzelnen Grashalm und die darauf sitzenden Marienkäfer erkennen muss, sodass selbst das CSI Team vor Neid erblasst.
Die PS4 liegt ausserdem noch weit in der Zukunft, momentan interessiert sie mich gar nicht, und die ersten wichtigen Spiele dürften noch ein paar Jährchen auf sich warten lassen.

Einen kompletten Fernseher hab ich eigentlich schon abgeschrieben und suche nur einen Monitor. Ich will einfach nicht ewig viel für Krempel zahlen, den ich nicht brauche, wenn ein Monitor zum halben Preis genau das Gleiche leisten kann. Vor allem, wenn dann eh noch ein paar weitere Anschaffungen (Kopfhörer, Lautsprecher,...) dazukommen.
"Schuld" an der Einstellung ist wohl auch meine jüngste Karriere. Ich bin die letzten sechs Jahre spätestens alle anderthalb Jahre umgezogen. Von daheim nach Mexiko, wieder nach Hause, nach München, intern in München, nach Barcelona, intern in Barcelona. Da schreckt man einfach vor einer großen 500 Euro Anschaffung zurück.

Beiträge: 638

Wohnort: Hannover

Beruf: Comic und Animation

Gil: 12248

  • Nachricht senden

1 474

Mittwoch, 19. Februar 2014, 09:48

Das kann ich verstehen dass du dann keine Lust hast dir einen 1000€ TV in's Heim zu stellen.

Wie langlebig so ein guter Monitor ist kann ich nicht sagen und gerade bei Monitoren kommt es ganz stark darauf an was du alles damit vor hast.
So ein TV ist nunmal ein TV und der Samsung der hier bei mir steht funktioniert heute noch genauso tadellos wie damals als mein Vater sich den in's Wohnzimmer stellte. Ist bei weitem nicht mehr up2date aber das heutzutage ja sowieso nichts mehr.

Ich würde sogar behaupten dass du allgemein nicht viel falsch machen kannst bei dem Erwerb eines Monitors solange du ihn nicht bei Edeka kaufst und etwas auf den Markennamen achtest.

Lautsprecher die was taugen gibt es auch ab 80€. Von Creative z.B.
Solche kleinen Systeme sind völlig ausreichend. Die teureren kannst du eh kaum nutzen wenn du nicht gerade in Schweden wohnst und um dich herum niemand anderes ist den du mit ultra3D/HD/nexusblackhole sound stören kannst.

Fangfried

Ordensritter

Beiträge: 281

Beruf: falscher Hellseher

Gil: 6310

  • Nachricht senden

1 475

Mittwoch, 19. Februar 2014, 22:12

Boah, ich glaube, das mit dem Monitor lasse ich doch bleiben.
Bei Amazon oder Media Markt online werden die ja nur in maximal 27 Zoll angeboten, und als ich heute in der Stadt beim Elektrohändler vorbeigegangen bin durfte ich feststellen, dass das ja winzig ist. Praktisch Küchenformat. Bringt mir überhaupt nix, viel zu klein. Aber auch nachvollziehbar, wer am PC arbeitet braucht halt kein riesiges Bild.
Muss wohl doch ein Fernseher sein. Bekomme ich überhaupt was anständiges mit zwischen 35 und 40 Zoll für um die 400,- Euro?

1 476

Mittwoch, 19. Februar 2014, 22:28

Ich persönlich besitze dieses Model Klick, und bin damit mehr als Zufrieden. 32 Zoll (80cm) reicht von der Größe auch völlig aus, solange man nicht gerade 10m weit davon entfernt sitzt. Ist sogar n Smart Tv, womit du also auch ins Internet gehen kannst um z.B Youtube anzuschauen. Ist zwar nicht nötig, da man das auch Problemlos über Konsole/Pc kann, nett ist es aber trotzdem.
Aktuell 350€~, da kann man sich auch wirklich nicht beschweren, wenn man bedenkt, dass man einen Fernseher normalerweiße auch ne Zeit lang behält.

1 477

Mittwoch, 19. Februar 2014, 22:53

32er sind auch schon groß und haben schon dieses Kino feeling, finde ich.


@Justice: Hätte ich keinen Fernseher zurzeit, würde ich jetzt fragen - Zitat aus The Dark Knight "Gibt´s den auch in Schwarz <3"

Der scheint wirklich super zu sein, auch vom Preis/Leistungs-Verhältnis.

Fangfried

Ordensritter

Beiträge: 281

Beruf: falscher Hellseher

Gil: 6310

  • Nachricht senden

1 478

Donnerstag, 20. Februar 2014, 17:29

Leider kostet der hier bei Amazon.es aber stolze 430,- Euro. Diese Halsabschneider.
Hab ihn zwar auch in einem Onlineshop für den gleichen (deutschen) Preis gefunden, aber da hat kaum ein Artikel Bewertungen, und dass kommt mir dann doch etwas spanisch vor.

Wie sieht es mit dem Model hier aus?
http://www.amazon.de/Samsung-UE32F4000-L…msung+ue32f4000
Taugt der was, von den Spezifikationen her? Wird auch hier im Spanienland angeboten, sogar fünf Euro billiger, und die Bewertungen sind auch recht gut. Die Spanier sind übrigens etwas kritischer und jammern, weil das Modell aus Deutschland kommt und sie ständig Ärger mit der Spracheinstellung haben, höhöhö.

Überhaupt bewertet der Spanier scheinbar selten bis gar nicht. PlayStation3 SuperSlim mit 500 GB...drei Bewertungen. Mei, seid halt nicht so schreibfaul!

1 479

Donnerstag, 20. Februar 2014, 18:37

kommt mir dann doch etwas spanisch vor.
:D

Wie sieht es mit dem Model hier aus?
http://www.amazon.de/Samsung-UE32F4000-L…msung+ue32f4000

Der einzige Unterschied zwischen dem und dem anderen Fernseher ist, dass es kein Smart Tv ist und nur HD ready. Da aber, wie schon gesagt, die Ps3 sowieso meistens nur auf 720p auflöst, wäre das jetzt nicht so tragisch. SmartTv ist auch nur ne kleine Spielerei, die braucht man wirklich nicht.

Ich persönlich würde ein Full HD Gerät nehmen, einfach um die bestmöglichste Auflösung zu bekommen. Da bin ich auch etwas eigen. :D
Falls du immoment den Tv aber wirklich nur für die Ps3 brauchst, kannst du auch da zugreifen. Wobei gesagt sein soll, dass es bei der Ps4 dann auch wieder anders aussieht, da diese ja wirklich auf 1080p geht.

awake

Newsposter

Beiträge: 146

Wohnort: Frankfurt am Main

Gil: 4577

  • Nachricht senden

Steinchen Formel zum Reichtum Holz Mithril-Erz Goldgil-Erz

1 480

Donnerstag, 20. Februar 2014, 21:39

Ich würde auf keinen Fall zu 720p greifen. Es wird gemunkelt, dass im Zuge der WM die 4K-Technologie zu marktüblichen Preisen an den Mann gebracht werden soll und da wäre man mit 1080p gut bedient. Ich würde auch nach der Bildwiederholrate Ausschau halten - am Ende wirst du einfach nicht glücklich mit der "Mattscheibe". Schau dir mal den LG LA6608 an - den dürfte es auch in Spanien geben - zu welchen Konditionen weiß Ich aber nicht. Im Normalfall kostet das Gerät in 32" immer um die 400€. Kann da nur für mich sprechen aber Ich würde da nur ungerne an der falschen Stelle sparen - man kauft sich nicht jeden Tag einen Fernseher :)

Fangfried

Ordensritter

Beiträge: 281

Beruf: falscher Hellseher

Gil: 6310

  • Nachricht senden

1 481

Freitag, 21. Februar 2014, 02:23

Amazon.de verlangt für den LG LA6608 aktuell 450,- Amazon.es ganze 550,-. Ist mir dann doch zuviel. Die spinnen, die Spanier. Ich merk's jeden Tag aufs Neue, auch noch nach anderthalb Jahren in der Wildnis hier unten.
Und wie ist es mit diesem Nachfolgermodell vom Samsung?
http://www.amazon.de/Samsung-UE32F5070-L…s=samsung+f5000
Kostet hier, Wunder über Wunder, nur sieben Euro mehr bzw. über andere Händler sogar nur 270,-
Ob der 1080p hat weiß ich nicht. Die ganzen Eigenschaften da unten sagen mir gar nichts. Und was ist die 4K-Technologie? Egal, würds eh nicht verstehen. Zefix, ich bin Deutschlehrer, kein Techniker! :D

Freilich sollte man an einem Fernseher nicht sparen, aber mit meiner Biographie (siehe oben) schrecke ich vor Langzeitinvestitionen halt doch zurück.

1 482

Freitag, 21. Februar 2014, 11:40

Amazon.de verlangt für den LG LA6608 aktuell 450,- Amazon.es ganze 550,-. Ist mir dann doch zuviel. Die spinnen, die Spanier. Ich merk's jeden Tag aufs Neue, auch noch nach anderthalb Jahren in der Wildnis hier unten.
Und wie ist es mit diesem Nachfolgermodell vom Samsung?
http://www.amazon.de/Samsung-UE32F5070-L…s=samsung+f5000
Kostet hier, Wunder über Wunder, nur sieben Euro mehr bzw. über andere Händler sogar nur 270,-
Ob der 1080p hat weiß ich nicht. Die ganzen Eigenschaften da unten sagen mir gar nichts. Und was ist die 4K-Technologie? Egal, würds eh nicht verstehen. Zefix, ich bin Deutschlehrer, kein Techniker! :D

Freilich sollte man an einem Fernseher nicht sparen, aber mit meiner Biographie (siehe oben) schrecke ich vor Langzeitinvestitionen halt doch zurück.
Jep, dieses Gerät verfügt über Full HD (1920x1080), kannst da also getrost zugreifen, mit der Ps4 wirst du da auch keine Probleme haben.

4K ist quasi das "Ultra HD". Es löst etwa 4x so hoch (3840x 2160) auf wie Full HD. Eine Anschaffung eines solchen Gerätes würd ich mir jedoch ausm Kopf schlagen. Ps3 unterstützt das nicht (nur bei Bildern, wie ich weiß), die Ps4 theoretisch ja, aber nur bei Filmen. Spiele werden weiterhin in 1080p dargestellt.
Mal davon abgesehen, dass selbst wenn 4k Fernseher günstiger werden, sie immernoch ziemlich teuer sind. HD ist gerade mal so als Standart in Deutschland angekommen, bis 4k auf diesem Stand ist, wird es noch ein paar Jährchen dauern.

awake

Newsposter

Beiträge: 146

Wohnort: Frankfurt am Main

Gil: 4577

  • Nachricht senden

Steinchen Formel zum Reichtum Holz Mithril-Erz Goldgil-Erz

1 483

Freitag, 21. Februar 2014, 12:25

Im Anbetracht der Tatsache, dass in Deutschland die wenigsten Sender auf Full HD senden, ist 4K im Rahmen einer Anschaffung für das reine Spielvergnügen, wie Justice schon schreibt, ziemlich sinnlos. Das würde mich trotzdem nicht davon abhalten, nicht zu einem HD Ready Gerät zu greifen - das ist bei einer Neuanschaffung nicht mehr rentabel. Die PlayStation 4 skaliert UHD soweit Ich weiß auch nur hoch.

Für 270€ kannst du bei dem Samsung-Fernseher nichts falsch machen.. Das ist echt wenig Geld für einen 32"-Fernseher - da kenne Ich ja wesentlich teurere Monitore :D

Beiträge: 638

Wohnort: Hannover

Beruf: Comic und Animation

Gil: 12248

  • Nachricht senden

1 484

Freitag, 21. Februar 2014, 17:50

Von HD Ready würde ich die Finger lassen. Wozu freiwillig Geld für alten Käse raushauen? Dann kann man es auch gleich lassen.

Fangfried

Ordensritter

Beiträge: 281

Beruf: falscher Hellseher

Gil: 6310

  • Nachricht senden

1 485

Freitag, 21. Februar 2014, 20:09

Das Ding von oben ist also zu empfehlen? Perfekt. Aber mal abwarten, ob der in zwei Wochen (eher komm ich nicht zum Kauf) noch verfügbar ist. Bzw zu dem Preis. In dem Falle geht die Suche weiter, höhöhö.
Besten Dank an alle für die Hilfe der letzten Tage.

.