Sie sind nicht angemeldet.

406

Mittwoch, 19. Juli 2017, 22:06

Hatte es auf der Vita gespielt und erwische mich dabei dass ich dennoch drüber nachdenke auch die PC Version zu holen ...

Nooooooooooooooooooooooooo! Bad thoughts! Bad thoughts!

407

Mittwoch, 19. Juli 2017, 22:22

Werde mir die Spiele auf jeden Fall auch für PC holen. :> Aber nicht direkt.

408

Donnerstag, 20. Juli 2017, 19:58

Sorry das ich euch unterbreche aber:



Nur 15 Sekunden aber 15 gute Sekunden. Glaub damit hören wir zum ersten mal voiced material zu Sen 3.

409

Donnerstag, 20. Juli 2017, 22:23

Für PS4-Verhältnisse sieht das halt so billig aus, aber für ToCS-Verhältnisse...alter Schwede :O

410

Freitag, 21. Juli 2017, 08:17

Für PS4-Verhältnisse sieht das halt so billig aus, aber für ToCS-Verhältnisse...alter Schwede :O

Naja man kann dem Still nicht absprechen eine gewisse "Persönlichkeit" zu haben. Das einzige woran Falcom feilen sollten sind die Animationen. Technisch ist der Sprung finde ich nicht so hoch, was allerdings vollkommen OK ist.

Edit: Das Video englisch untertitelt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DesMondesBlut« (21. Juli 2017, 13:18)


411

Freitag, 21. Juli 2017, 15:01

Grafik ist was Schönes, aber nicht das Wichtigste. Habe ich gerade bei Trails in the Sky wieder schön gemerkt was mich mehr in die Welt gezogen hat als z.B. ein Final Fantasy 15.

412

Freitag, 21. Juli 2017, 15:37

Grafik ist was Schönes, aber nicht das Wichtigste. Habe ich gerade bei Trails in the Sky wieder schön gemerkt was mich mehr in die Welt gezogen hat als z.B. ein Final Fantasy 15.

Sehe ich auch so, wobei ich persönlich allgemein den chibi sprite Stil der Sora no Kiseki und Crossbell games (und auch der Gagharv remakes) präferiere. Merke ich in Sora 3rd momentan, wie ich immer wieder (und das mag sich vielleicht für manch einen komisch anhören) wie ich ins Staunen versetzt werde wenn das game durch geschickte Kameraschwenks eine cutscene gekonnt in Szene setzt ohne einem die Illusion zu rauben dass die 2D sprites Teil der 3-dimensionalen Spielwelt wären.

Wobei ich auch sagen muss dass ich den Sen no Kiseki Stil nach 2 games doch auch sehr zu lieben gelernt habe und dass dieser gewisse Falcom Charme trotz veralteter Technick zur Geltung kommt. Ich hoffe dass Falcom der Stillinie die sie momentan fahren mit den künftigen games treu bleiben und etwa mit den späteren Calvard games keinen Stilbruch begehen. Ich würde sogar fast sagen dass sie auf keinen Fall motion capturing für die Animationen nehmen sollten. Zwar hatte ich mir dies damals bei release von CS1 wegen der eher Steifen Animationen gewünscht, aber ich denke durch lebensechtere Animationen würde das Ganze doch zu sehr Richtung "uncanny valley" gehen, da dies mit den nicht lebensnah proportionierten character modells nicht funktionieren würde.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »DesMondesBlut« (21. Juli 2017, 15:47)


Diag

Deus

Beiträge: 3 570

Beruf: Sharl Züchter

Gil: 81833

  • Nachricht senden

Steinchen Steinchen Luna-Stein Goldgil-Erz Steinchen

413

Freitag, 21. Juli 2017, 19:01

hoffe ehrlich gesagt das man sich bald der phyre engine abwendet auch wenn ich sie sehr mag.. nur die verhindert u.a. nintendo switch ports :D

mag grad auch bei kiseki die alte, eigene engine wesentlich besser und hätte mir gewünscht das man die reihe damit durchgezogen hätte, awa dann hätten doch einige leute gemeckert, eig sehr verwunderlich das man überhaupt so lange an der engine festgehalten hat, dabei sind die crossbell spiele wirklich verdammt hypsch mit den ganzen vielen details (und sieht dank fixierten kamerafahrten auch wesentlich besser als die tits teile noch aus weil so immer der beste winkel eingefangen wird^^)-- wobei phyre imo bei ys super funzte

.