Sie sind nicht angemeldet.

361

Samstag, 11. März 2017, 16:13

Ja aber diesmal schwankt das pacing wirklich extrem... CS I war ja quasie das Gegenteil hiervon, wo sich viele aufgrund der sich einstellenden Repetition beschwert haben. Ich persönlich bevorzuge ja einen sehr strikten und gleichförmigen Aufbau bei JRPGs, weshalb CS 1 mein persönlicher Favorit der Reihe ist und vorerst bleibt.

362

Samstag, 11. März 2017, 17:22

Finde bisher CS2 aber nicht weniger linear. Mal schauen, wie sich das noch entwickelt. Ich geb meinem Senf ab sobald ich den nächsten Part durch habe.^^

363

Samstag, 11. März 2017, 21:10

Finde bisher CS2 aber nicht weniger linear. Mal schauen, wie sich das noch entwickelt. Ich geb meinem Senf ab sobald ich den nächsten Part durch habe.^^

Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt: Ich meinte mit "gleichförmiger, strikter Aufbau" dass Cold Steel 1 einfach von Anfang bis Ende nach dem selben Schema aufgebaut war, während dies lediglich beim ersten Act von CS II so ist. In geweisser Weise ist Act 1 eine Miniatur Version von CS I, während die Struktur ab Act 2 sehr schwierig zuzuordnen ist. Act 2 Chapter 2 (mein lieblings chapter) ist z.B. am ehesten wie ein Chapter aus CS I aufgebaut, während Act 2 Chapter 3 schon wieder ganz anders ist.

.