Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 758

Beruf: Blancs Sekretär

Gil: 15876

  • Nachricht senden

Peridot Goldgil-Erz Steinchen Steinchen Formel zum Reichtum

271

Dienstag, 28. März 2017, 15:23

Da stimm ich dir zu LightningYu.
Ich mein es wäre schön wenn Splatoon 2 viele gut funktionierende Neuheiten hätte, aber wenn ich stattdessen nur ne angemessene zufriedenstellende Zahl von Änderungen kriege und einfach Spaß mit dem Game hab. Das reicht vollkommen. Nach der Demo kann ich sagen: Spaß macht Splatoon 2 auf jeden Fall :)
Ich könnte mir gut vorstellen das mich das game wieder genauso süchtig macht wie sein Vorgänger oder Overwatch

272

Mittwoch, 29. März 2017, 12:37

Wen es interessiert Digital Foundry hat die Testphase mal unter die Lupe genommen.


273

Mittwoch, 29. März 2017, 13:21

Da stimm ich dir zu LightningYu.
Ich mein es wäre schön wenn Splatoon 2 viele gut funktionierende Neuheiten hätte, aber wenn ich stattdessen nur ne angemessene zufriedenstellende Zahl von Änderungen kriege und einfach Spaß mit dem Game hab. Das reicht vollkommen. Nach der Demo kann ich sagen: Spaß macht Splatoon 2 auf jeden Fall :)
Ich könnte mir gut vorstellen das mich das game wieder genauso süchtig macht wie sein Vorgänger oder Overwatch
Das verstehe ich natürlich auch, ich denke das das von jedem Individuell . Es gibt ja bspw auch Spielereihen, wo viele Leute sich wünschen würden, das es eben eine direkte Fortsetzung ist und nicht mit "Neuerungen" rumexperimentiert werden. Wenn ich bspw an Diablo 3 denke fällt häufiger die Kritik. Für mich kommt es Prinzipiell aber auf die jeweilige Spielreihe/Konzept an. Es gibt Spielereihen, wie bspw Final Fantasy und The Legend of Zelda(wie man an meiner Begeisterung an BotW sieht) - die sich mit jedem Teil irgendwo immer neu definieren und neue Features bieten(gut im Core sind eigentlich die meisten Spiele dann schon relativ gleich), gibt aber auch Spiele ala Splatoon 2 oder Monster Hunter, wo ich halt einfach eine ordentliche, contentverpackte Fortsetzung wünsche.

Ich gebe zu, ich habe Splatoon 2 noch nicht spielen dürfen, weshalb ich nicht beurteilen möchte ob es wirklich genug ist um als "Fortsetzung" durchzugehen, vielleicht ist es wirklich nur ein Splatoon 1.5. Ich muss aber in diesem Kontext auch sagen, das ich ohnehin jemand war der auch mit einen erweiterten Port ala Mario Kart 8 Deluxe zufrieden gewesen wäre, weil für mich Splatoon 1 eines der absoluten Kracher war. Ich war (da du es schon so schön ansprichst) überrascht, was für Knüller die letzten zwei Jahre im Shooter Berreich gekommen sind. Mit Splatoon und Overwatch sind zwei absolute Perlen rausgekommen die mMn den Markt etwas aufgelockert/aufgefrischt haben. Und mit Splatoon hat Nintendo einfach bewiesen, das sie es auch heute noch drauf haben, eine neue IP mit Ikonischen Figuren zu erschaffen. Die Inklinge sind mir jetzt schon an Herz gewachsen.

Weird

Gehört zum Inventar!

Beiträge: 5 945

Beruf: Anführer der gefürchteten Xenoblatisten Piratenbande! xO

Gil: 142489

  • Nachricht senden

Luna-Stein Donnerschuppe Luna-Stein Luna-Stein Steinchen

274

Donnerstag, 18. Mai 2017, 13:09

Der Singeplayer wurde vorgestellt


Die Oktarianer werden also wieder bekämpft werden müssen. Die lvl sehen wieder sehr spaßig und abwechslungsreich aus. Werde dann wohl doch bei Splatoon 2 zugreifen. Weiß nur nicht, ob ich es zum Vollpreis holen werde. Kommt vielleicht drauf an, wie lang der Singleplayer mode ist, da es das einzige ist was ich spielen werde^^


"Halte dich gerade, hebe den Kopf, schlage die
Augen nicht nieder, lauf nicht weg, sei nicht devot, geh hocherhobenen
Hauptes und die Welt wird sich dir öffnen!"


"Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

Piece of Cake!


:kochin/

275

Donnerstag, 18. Mai 2017, 14:19

Splaoon 2 wird kurios.

Erstmal erscheinen in Japan 3 Versionen: Cardridge mit Hülle, Downloadcode, und Hülle ohne Cardridge mit DOwnloadcode (für Sammler, die aber kein Cardridge wollen).

Und jetzt wurde eine Switch im Splatoonstil vorgestellt und ... auch hier kann man sich einen leeren Karton der Switch kaufen. :D
http://kotaku.com/splatoon-2-hardware-an…rope-1795327155

276

Mittwoch, 26. Juli 2017, 20:57

Hey Leute.
An alle die, die auch Splatoon 2 spielen.
Einige Spieler haben so ein Beitrag über den Köpfen, mit selbst gezeichneten Bilder.
Wie kann ich mir auch eins erstellen?
So ein Option hat man doch bei der Wii U gehabt, wundert mich das es auf der Switch auch möglich ist.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 6 593

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 190721

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

277

Mittwoch, 26. Juli 2017, 22:36

Ich glaube, das Teil haben einige noch nicht gefunden. Auf dem Weg in die Lobby, kurz davor steht ein blauer Briefkasten, den man anklicken kann. Dort kann man dann Zeichnungen erstellen und auch via Social Media posten.

278

Mittwoch, 26. Juli 2017, 23:22

Ich glaube, das Teil haben einige noch nicht gefunden. Auf dem Weg in die Lobby, kurz davor steht ein blauer Briefkasten, den man anklicken kann. Dort kann man dann Zeichnungen erstellen und auch via Social Media posten.

Super! Danke :3 Wundert mich wieso das nicht im Spiel erwähnt wird.

279

Donnerstag, 27. Juli 2017, 14:11

Hat sich das Matchmaking eigentlich verbessert? Während meiner aktiveren Splatoonzeit (lang ists her ^^') gabs ja öfter Maches, in denen man nur gegen Japaner gespielt hat und der Lag war dann nicht feierlich ... da ich demnächst ne schnelle Leitung krieg (YES) und ich mir irgendwann ne Switch holen wollen würde, wär das nicht uninteressant für mich.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 6 593

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 190721

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

280

Donnerstag, 27. Juli 2017, 14:28

@ J.E.N.O.V.A

Kein Thema : )

@Antimatzist

Das Matchmaking ist immer noch nicht die Erfüllung. Kann das jetzt anhand des Splatfest Tests und etlichen Spielen, wo ich bei meiner Freundin zugesehen habe, sagen (gut möglich, dass sich da mittlerweile was geändert hat). Japaner habe ich aber noch nicht ein einziges mal gesehen, wurden vielleicht nun die Server regional getrennt? Das würde ich dann aber sogar sehr schade finden. Wobei ich jetzt aber auch nicht ständig die Japaner brauche, die wie verrückt bei ihren circa 6 Stunden Freizeit am Tag diese dann in Splatoon 2 investieren.

Bestehende Probleme sind halt die obligatorischen Verbindungsfehler und das Suchen von Mitspielern. Bis ein Match beginnt, kann man in der Lobby in krassen Fällen schon einmal gerne 5 Minuten verbringen, weil das System 1 oder 2 Spieler nicht hinzufügen kann. Der viel zu hoch angesetzte Timer in der Lobby, bis das Matchmaking abbricht sofern niemand gefunden wird, bringt auch nichts, da sich dieser immer wieder kurz vor Ablauf erneuert, weil das System dann wieder nach neuen Spielern sucht. Also von dem, was ich bisher gesehen habe, ist das weit entfernt von einer optimalen Online Performnance, sind dann aber auch eher seltene Momente, wo das passiert. Selbst mit PlayStation Plus bliebt man von so etwas nicht verschont. Wenn Nintendo aber den Premium-Service startet, muss das einfach besser werden.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 6 593

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 190721

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

281

Freitag, 4. August 2017, 15:18

So, seit rund 10 Stunden bin ich auch bei Splatoon 2 dabei. Macht wieder einmal riesigen Spaß. Das Matchmaking hat sich enorm verbessert. Als meine Freundin kurz nach dem Release hier war und ich es auch angespielt habe, funktionierte einiges noch nicht, wie es sollte (siehe letzten Post). Aber das ist Geschichte, anscheinend. Gegner werden binnen weniger Sekunden gefunden, egal, zu welcher Zeit ich spiele. Lags sind mir ebenfalls keine aufgefallen und im Gegensatz zu Mario Kart 8, wo es die berühmte "Fehler bei der Datenübertragung" Meldung mal häufiger gibt, hatte ich noch nicht einen Spielabbruch bei Splatoon 2. Leider scheinen davon aber einige andere immer noch betroffen zu sein, denn häufig ploppte zum Beginn einer Runde mal direkt ein Spieler weg und man war nur noch zu dritt. Allerdings haben manche Spieler auch noch eine Verbindung aus dem letzten Jahrzehnt.

Aktuell sitze ich nebenbei auch am Singleplayer, der ist ein sehr zweischneidiges Schwert diesmal für mich. Der Singleplayer ist ein Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück. Ich weiß gar nicht mehr, wie es im ersten Teil war, aber gabs da auch schon die Waffenvorgaben? Finde ich extrem nervig, zumal man wirklich die schlimmsten Waffen überhaupt gestellt bekommt, mit denen man schwierige Level meistern muss, die für diese Waffen nicht einmal ausgelegt sind. Da man in jedem Level andere Waffen zugewiesen bekommt, lohnt sich auch das aufrüsten nicht wirklich. Ausrüstung kann man diesmal glaube ich gar nicht aufwerten, aber auch das aufrüsten der Waffen ist eine Qual da die Upgrades maßlos überteuert sind. Ich bin in Welt 4 von 5 und habe insgesamt ein Upgrade für den Tank gemacht. Aktuell habe ich noch 7 Waffen im Inventar, die alle vermutlich Stufe 1 bleiben werden. Der Schwierigkeitsgrad, wie schon erwähnt, ist sehr pikant, in den späteren Leveln geht die Tendenz sogar Richtung unfair. Alles in Allem ist die Kampagne aber gelungen, besonders die Bosskämpfe mal wieder. Wieso man für die Spieler solche Malis nun einbauen muss ist mir ein Rätsel. Kommt einem natürlich diesmal umso mehr so vor, als sei die Kampagne nur ein erweitertes Tutorial für den Multiplayer und ein Anlass dazu, ungeliebte Waffen aufgezwungen zu bekommen, die eigentlich kaum jemand freiwillig auswählt.

282

Dienstag, 5. September 2017, 12:26

Nintendo macht weiter ernst und stellt Ende des Monats Splatnet für das erste Splatoon ein.
https://splatoonus.tumblr.com/post/16476…or-the-splatoon

Natürlich folgerichtig, aber ich habe ANgst, dass man im Frühling nächstes Jahr die Wii U gar nicht mehr online verwenden können wird. :/ Mal schauen ...

283

Dienstag, 5. September 2017, 14:20

Nintendo ist ja schlimmer als EA, die warten wenigstens drei bis fünf Jahre, je nach Erfolg des Spiels, bis sie die Server abschalten, wenn Nachfolger da sind.
Ich habe hier auf der PS3 Spiele von 2006, etwa Ridge Racer 7, das man immer noch online zocken kann ...

.