Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bl@ck G!rl

Blitzballer

Beiträge: 224

Beruf: Zogger =D uns Schüler =(

Gil: 385

  • Nachricht senden

Chocobo (golden) Gizarkraut

31

Samstag, 20. Januar 2007, 13:37

Also ich denke dass Cloud und Tifa das perfekte Paar wären weil sie sehr gut miteinender klar kommen und sie in FFAC sehr gute Freunde sind was sie sowieso imma sind :D.Aber Aeris naja ich mag sie net so auch wenn sie ne entscheidende Rolle spielt

32

Mittwoch, 31. Januar 2007, 13:20

Ich finde das Cloud und Aeris gut zusammenpassen...
Aeris mag zwar schwach sein(was mich doch manchmal genervt hat) aber ich weiß nicht warum Ich kann es leider auch nur schwer begründen warum ich denke das sie gut zusammenpassen :confused/

33

Mittwoch, 31. Januar 2007, 15:24

Hm,

Schwere Frage aber ich entscheide mich für Cloud und Tifa sie sind das bessere Paar.

Verstehen sich und kennen sich ja schon sehr lange^^

34

Donnerstag, 13. September 2007, 22:10

Okay.

Nachdem ich jetzt schon gut 'ne halbe Stunde mit mir gerungen habe,ob ich diesen Thread 'wiederbelebe' oder nicht,geb ich mir jetzt einfach mal einen Ruck,und setz mein Vorhaben in die Tat um.


Da ich andernorts schon in den Genuß sehr fundierter,gutdurchdachter und vor allem gut recherchierter Diskusionen zu diesem (und natürlich auch anderen) Themen rund um Final Fantasy VII gekommen bin,und das leider überwiegend englischsprachige Seiten bzw. Foren waren,würde ich hier auch gern mal versuchen eine 'intensievere' Diskusion anzuregen.

Zumal mir bei,meiner heutigen Sichtung älterer Threads,vor allem rund um Final Fantasy VII,aufgefallen ist,welch illustre Ansichten und Meinungen hier teilweise kursieren oder kusierten.

Und da die Compilation,meiner Meinung nach,sehr wohl eine Antwort auf die Frage Cloud/Aerith oder Cloud/Tifa gibt,hab ich mich erstmal für dieses Thema
entschieden.

Auch auf die Gefahr hin,damit schlafende Hunde zu wecken.Da ich aus eigener Erfahrung weiß,wie heiß und leidenschaftlich gerade dieses Thema mitunter diskutiert und umkämpft wird.

Der Grund warum ich nicht einfach gleich mit meinem Post angefangen habe ist der,das ich mich auch auf Quellen beziehen will,von denen ich mir nicht sicher bin wie bekannt sie hier sind.

Also langer Rede kurzer Sinn,kennt hier jemand offizielle Quellen wie:

-On the way to a Simle
-Case of Tifa
-Case of Barret
-Maiden who travels the Planet

oder auch:

-FF VII:AC Reunion Files
-FF VII Ultimania Omega


Es macht nämlich nicht allzu viel Sinn,wenn ich mir die Mühe mache und versuche einen vernüftigen Post zu schreiben,der mit Zitaten aus Quellen untermauert ist,die niemand oder kaum jemand kennt.

Also,würde es überhaupt Sinn machen?
Und wichtiger noch,besteht überhaupt Interesse?
Ich kann mich auch nur auf FF VII,FF VII:Ac etc. beziehen.


Ansonsten schreib' ich hier einfach kurz meine Meinung rein und fertig.

Falls sich jemand findet,der Vestanden hat,worauf ich hinaus will,ist das schön.Wenn nicht,hab' ich nichts gesagt.


Also dann,

Gruß

Sky

PhoenixDT

Lycanthrope

Beiträge: 1 342

Beruf: Techniker FR Elektrotechnik

Gil: 9112

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 13. September 2007, 22:24

Du kannst ja erstmal deine Meinung posten, und dann sehen wir mal in wie weit sich eine intensive Diskussion bildet...

Wenn du zu deinen Zitaten auch die Quellen angibts, und verlinkst, dann finden sich bestimmt einige Interessenten, die dann die Quellen auch lesen. ;)

Generell ist doch jedes Thema interessant genug, um darüber nachzudenken.
Bin mal gespannt...

Reks

Silent Assassin

Beiträge: 5 409

Beruf: EMOkid /Assassin/Antiheld / KatzLover

Gil: 52184

  • Nachricht senden

Tantalus Theaterticket Phönix-Püppi Prev-Vivi Mandragora-Puppe Bomber

36

Donnerstag, 13. September 2007, 23:18

@Sky mich würde es ja mal interessieren welchen Bezug Du von dem Thema hier zu On the Way to Smile bzw. zu -FF VII:AC Reunion Files- ( was ja nun in dem Sinne nen "artbook ist) ziehst. Hab On the Way to Smile selbst gelesen und die Reunion Files nen ich mein eigen.

@PhoenixDT und alle die es auch interessiert hier ist nen Link zu den Besagten Quellen
OTWtS and Maiden who Travels the Planet
Believe what you want to, whatever it takes to make you happy...what's done is done.
Balthier

PhoenixDT

Lycanthrope

Beiträge: 1 342

Beruf: Techniker FR Elektrotechnik

Gil: 9112

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 13. September 2007, 23:29

Aso, danke.
Hab mir gerade die englische Version im Netz zusammengesucht:
http://one.xthost.info/ffwebnovel/
... da ich nicht so gerne Deutsch lese. ;)

Also ich werde es mir morgen und am Wochenende mal zu gemüte führen, und dann meinen Senf dazu geben.

38

Freitag, 14. September 2007, 14:38

Ich finde Cloud passt am besten im Tifa zusammen weil sie länger befreundet sind und ein tolles Pärchen abgeben würden. ^^

Wolfpack

Ordensritter

Beiträge: 373

Beruf: Flachdrucker

Gil: 5636

  • Nachricht senden

Chocobo (golden) Gizarkraut Gizarkraut Steinchen Steinchen

39

Sonntag, 16. September 2007, 15:01

Meiner meinung nach gehört cloud und tifa zusammen......find einfach die gehören zusammen ihm film kamm es mir auch so vor als würden sie zusammen gehören
Was zuckt Wolfpack zur zeit.:
Demon Souls


FInal Fantasy XII POTION !!!!!!!!

40

Montag, 17. September 2007, 14:04

Okay.Gleich mal ausnutzen,daß mein PC mich online gehen läßt.Hab aber leider nich' viel Zeit.Deshalb melde ich mich auch nur kurz zu Wort.


@Reks
Vielen,vielen Dank für's verlinken.

@Reunion File
Ja,ist eher ein Artbook bzw. eine Art 'Making of' in Buchform.Interessant deswegen,weil hier unter anderem Nomura und Nojima zu Wort zu kommen,mit zum Teil ganz interessanten Aussagen.

Zitat von »PhoenixDT;95768«

... da ich nicht so gerne Deutsch lese.


Geht mir genauso.:D
Hab' die Stories auch auf englisch gelesen bzw. besitze sie in englisch.Maiden allerdings in japanisch.

So wie ich die Zeit dafür habe setz' ich mich hin,und fang an zu tippen.Falls es also etwas dauert,ich hab's nicht vergessen.Ich geh' aber davon aus,daß es diese Woche noch klappt.
Es sei denn natürlich,mein Pc meint er müße mir wieder ein Bein stellen.X(


Es freut mich übrigens,daß schon der ein oder andere hierauf aufmerksam geworden ist,und Lust bekommen hat sich die Kurzgeschichten mal durchzulesen.Freu mich schon auf eure Ansichten.


Gruß

Sky

Reks

Silent Assassin

Beiträge: 5 409

Beruf: EMOkid /Assassin/Antiheld / KatzLover

Gil: 52184

  • Nachricht senden

Tantalus Theaterticket Phönix-Püppi Prev-Vivi Mandragora-Puppe Bomber

41

Montag, 17. September 2007, 17:14

Zitat von »Sky;95973«


So wie ich die Zeit dafür habe setz' ich mich hin,und fang an zu tippen.Falls es also etwas dauert,ich hab's nicht vergessen.Ich geh' aber davon aus,daß es diese Woche noch klappt.


So da bin ich mal gespannt werd mir auch noch mal mein MAking of Artbook schnappen und mal an den entsprechenden stellen lesen ;)
Believe what you want to, whatever it takes to make you happy...what's done is done.
Balthier

42

Dienstag, 2. Oktober 2007, 18:16

Hat länger gedauert als geplant. Sorry dafür.

So, dann leg ich mal los.


Gleich zu Beginn von FFVII, direkt nachdem Cloud von der ersten Reaktor-Mission zurück ist, und man zum ersten Mal im Spiel auf Tifa trifft, erfährt man von dem Versprechen, das sich die Beiden sieben Jahre zuvor gegeben haben. Mehr noch, man bekommt es sogar in einem Rückblick gezeigt. Und dieser Rückblick bzw. das darin gezeigte Versprechen erfüllt nun wirklich alle Kriterien, um als romantisch bezeichnet zu werden.

-sternenklarer Nachthimmel
-Cloud, der allen Mut zusammengenommen hat um Tifa überhaupt um ein Treffen zu bitten
-die Tatsache, dass Tifa zu spät kommt und Cloud schon glaubt sie käme gar nicht mehr und leicht zu frieren beginnt
-und natürlich die Sternschnuppe, die am Ende über die Beiden hinweg zieht

Diese ganze Szene könnte man in einem Lexikon als Beispiel für romantische Jugendversprechen in Spielen anbringen. Dass man sie so früh zu sehen bekommt sagt uns zwei Dinge.

1.Das Versprechen wird später noch wichtig

und

2. Es ist sowohl für Cloud als auch für Tifa extrem wichtig und etwas sehr Bedeutsames.

Und in der Tat erfüllt das Versprechen auch gleich seinen Zweck und hindert Cloud daran zu verschwinden, und sorgt dafür dass er auch an der zweiten Mission teilnimmt. Dieses Versprechen ist zudem auch noch der erste „Hinweis“ für den Spieler, dass diese Beiden mehr miteinander verbindet. Und das alles noch bevor Aerith überhaupt richtig mitmischt. Doch zu Aerith Platz in diesem Aspekt der Story komm ich später. Jetzt konzentriere ich mich erstmal ganz auf die Beziehung zwischen Cloud und Tifa.
Wie bereits erwähnt geht die erste Andeutung eines möglichen Pärchens also in Richtung Cloud/Tifa. Mit fortschreitender Story bekommt man auch ein immer besseres Bild von der Beziehung der Beiden, und vor allem von der Intensität des Bandes, das die Beiden verbindet. Denn außer den drei großen und wichtigen Szenen den Beiden (von denen wir uns eine ja schon näher angesehen haben, und wir zu den anderen Beiden gleich kommen) gibt es nämlich noch andere Dinge, die uns dieses Band aufzeigen.
Das Verhalten von Cloud in Tifas Nähe zum Beispiel. Das unterscheidet sich nämlich von dem in Aerith Nähe. Über das ganze Spiel hinweg gibt es immer wieder kleinere Momente, in denen man das beobachten kann. Keiner dieser Momente ist großartig romantisch oder sonst irgendwie besonders auffällig. Es sind lediglich kleine Details, die die Verbindung der Beiden verdeutlichen.
Ein solcher Moment ist z.B. dieser:

Zitat von »FFVII«

Tifa:"Cloud! Bitte stirb nicht, bitte! Du darfst nicht sterben! Es gibt noch soviel, was ich dir noch sagen will!"

Cloud:"Ich weiß,Tifa."

oder auch dieser:

Zitat von »FFVII«

Red:"Cloud...ich bin Nummer 13.Ob ich auch wahnsinnig werde?"

Tifa:"Ich weiß nicht,was Hojo dir getan hat,aber bis jetzt warst du okay,oder?"

Red:"Aber..."

Tifa:"Sei stark."

Red:"Aber ich..."

Tifa:"Hör auf Red XIII!Sei stark!"

Cloud:"Tifa?"

Tifa:"Du bist nicht der Einzige,der sich Sorgen macht!"

An dieser Stelle sei vor allem darauf hingewiesen, dass keiner dieser Dialoge auf irgendeine Weise von den Entscheidungen des Spielers beeinflusst wird. Zwar sind in einigen dieser Szenen, in denen solche Hinweise stecken, durchaus Auswahlmöglichkeiten gegeben, doch erst nach den relevanten Textstellen, oder haben keine Auswirkungen auf diese.
Bei meinem zweiten Beispiel ist außerdem noch etwas Interessantes zu beobachten. Nämlich die Tatsache dass kurz vor diesem Teil des Dialogs Aerith plötzlich und aus heiterem Himmel die Unterhaltung abbricht und überstürzt auf ihr Zimmer verschwindet. Und was macht Cloud? Er läuft ihr nicht etwa nach oder kümmert sich nach dem Ende der Unterhaltung um sie, sondern ganz im Gegenteil, er reagiert überhaupt nicht darauf. Doch kaum verhält sich Tifa irgendwie seltsam oder sagt etwas danach reagiert er sofort darauf. Interessant, nicht wahr?
Eine weitere Quelle für relevante Hinweise sind der ein oder andere NPC und sogar die anderen Charaktere der Truppe. Sowohl die einen als auch die anderen machen zu bestimmten Gelegenheiten Bemerkungen, die ebenfalls andeuten, dass zwischen Cloud und Tifa mehr läuft. Auch hierfür ein Beispiel.

Zitat von »FFVII«

Frau:"Gestern haben alle hereingespitzelt,als ihr im Laden wart.Tifas alter Freund aus Kindertagen.Das ist köstlich!"


Natürlich gibt es noch mehr solcher Stellen. Aber ich denke dieses Beispiel reicht aus, um zu verstehen, was ich meine.


Als nächstes denke ich, ist es langsam an der Zeit sich dem nächsten wichtigen Ereignis zu zuwenden. Nämlich der Lebensstrom-Szene. Die Schlüsselszene für die Zukunft und die Vergangenheit der Beiden.
Schon bevor die Beiden in den Lebensstrom fallen ist dieser Abschnitt der Story nicht unerheblich. Denn man bekommt hier gezeigt, wie stark Tifas Gefühle für Cloud tatsächlich sind. Sie lässt absolut alles stehen und liegen, und ist nur noch für Cloud da. Sie weicht nicht von seiner Seite. Das geht sogar soweit, dass sich die Krankenschwester ernsthaft um sie sorgt. Gut, dass sagt uns natürlich nichts über Clouds Gefühle, doch wichtig ist das trotzdem. Denn damit haben die Entwickler eine emotionale Ausgangsbasis geschaffen, die hier schon ahnen lässt, dass die Bindung der Beiden tiefer ist, als man bisher vielleicht ahnte. Und in der Tat, als sie in den Lebensstrom fallen und Tifa in Clouds Unterbewusstsein landet, offenbart sich, dass die Beziehung der Beiden zueinander für Cloud extrem wichtig ist. Denn alles was Cloud bis dahin getan hat, hat er ihretwegen getan.
Alles fing damit an, dass er als Kind ein Außenseiter war, und am liebsten zu Tifas Clique gehört hätte. Doch wie das bei Außenseitern nun mal so ist, haben die anderen Kinder ihn nicht wahrgenommen. Also hat er sich darauf beschränkt, das Mädchen in das er sich verliebt hatte aus der Ferne zu beobachten, und darauf zu hoffen, dass sie ihn eines Tages bemerken würde. Doch dann kam der Tag an dem Tifas Mutter starb. An diesem Tag war Tifa alleine ins Gebirge gelaufen. Cloud war der Einzige, der ihr weit genug gefolgt war, um zu sehen, dass sie von der Klippe zu stürzen drohte. Er wollte sie retten, war aber nicht schnell genug und sie fielen Beide. Cloud kam mit abgeschürften Knien davon, doch Tifa lag sieben Tage lang im Koma, und alle dachten sie würde sterben. Zu allem Überfluss gab Tifas Vater ihm auch noch die Schuld an der ganzen Sache. Dieses Ereignis war der Grund, warum er sich schließlich dazu entschloss SOLDAT beizutreten. Allein die Bezeichnung dieser Erinnerung in Clouds Unterbewusstsein spricht Bände.

Zitat von »FFVII«

......ein verborgener geheimer......Wunsch......zärtliche Gefühle,......die niemand je erahnen kann..........

Und auch der Dialog zwischen den Beiden bevor sie sich dieser Erinnerung zuwenden, könnte gar nicht deutlicher sein.

Zitat von »FFVII«

......Ich war verzweifelt......Ich wollte wahrgenommen werden.Ich dachte,wenn ich stärker wäre,würde ich wahrgenommen werden......

Tifa:"Dich wahrnehmen...?......wer?"

Wer......?......Du weißt,wer!......Du.

Und noch ein Dialog der Bände spricht. Diesmal allerdings in Bezug auf die Zukunft der Beiden,

Zitat von »FFVII«

Cloud:"In der Nacht bat ich Tifa zum Brunnen zu kommen...Ichglaubte,sie würde niemals kommen...daß sie mich haßen würde."

Tifa:"Ja...es war alles so plötzlich.Ich war...etwas erstaunt.Aber...es stimmt SO eng waren wir nicht befreundet,aber...Nachdem du die Stadt verlassen hattest,dachte ich viel an dich.Ich dachte 'Wie es Cloud wohl geht?Ich frage mich ob er bei SOLDAT aufgenommen wurde?'Ich begann die Zeitung zu lesen,weil ich dachte,daß vielleicht was über dich drin stehen würde."

Cloud:"Danke,Tifa.Erzähl ihm,was du mir erzählt hast...nachher.Das wird ihn wahrscheinlich sehr glücklich machen."

Tifa:"Okay!"

denn warum sonst sollte es Cloud sieben Jahre später bitte glücklich machen, zu wissen was sie damals dachte? Das sagt uns ziemlich deutlich, dass sich seine Gefühle seit damals nicht geändert haben. Und da diese Information von Clouds Unterbewusstsein kommt, ist da auch nicht wirklich viel dran zu rütteln.


Obwohl die Lebensstrom-Szene schon eine ziemlich starke Szene ist, und so einiges klarstellt, haben die Entwickler gleich noch eine zweite starke Szene eingebaut. Die Highwind-Szene. Im Gegensatz zur Lebensstrom-Szene, die die Gefühle offenbart hat, zeigt uns die Highwind-Szene was daraus wird. Und im Gegensatz zur Lebensstrom-Szene gibt es von der Highwind-Szene zwei Varianten. Eine High- und eine Low-Affection Variante. Doch bevor sich die Cloud/Aerith Fans zu früh freuen, muss ich erwähnen, dass keine der Beiden Varianten zu Aerith Vorteil verläuft. Ganz im Gegenteil. Der einzige Unterschied ist der, dass die Tiefe der Emotionen variiert. Die Wortwahl bei der Low-Affection Variante ist etwas abgeschwächter als bei der High-Affection Variante. Der Inhalt ist aber so ziemlich identisch. Wenn ich mein FFVII-Script, an dem ich zurzeit arbeite, fertig habe, kann ich, wenn Interesse besteht, die Beiden Varianten ja mal posten.
Doch zurück zur Highwind-Szene. Da die beiden Varianten sich etwas unterscheiden, möchte ich hier auch bloß einen Textauszug zitieren, der ziemlich essentiell ist. Nämlich diesen:

Zitat von »FFVII«

Tifa:"Aber tief in meinem Herzen hörte ich dich meinen Namen rufen...Zumindest dachte ich das..."

Cloud:"Hm......Ich glaube,davon habe ich auch gehört.Damals war es Tifas Stimme..."

Das ist aus der Low-Affection Variante. Es kommt aber fast genauso auch in der High-Affection vor. Es sieht wohl so aus, als wären die Beiden so etwas wie Seelenverwandte.


Als nächstes machen wir mal einen kleinen Sprung. Und zwar an die Stelle, an der Case of Tifa ansetzt. Direkt nach dem Ende des Spiels, auf der Highwind. (Okay, zugegeben CoT beginnt kurz vor AC, als Cloud bereits ausgezogen ist, doch der erste Rückblick spielt an dieser Stelle.

Zitat von »Case of Tifa«

But right next to her,Cloud was watching the same scene and smiling serenely.That smile was nothing she'd ever seen during their travels.Cloud noticed Tifa was gazing at him.
"What?"
"Cloud,you're smiling."
"I am?"
"Yes."
"This is where it starts.My new-"Cloud paused,searching for the words."My new life,"he finished."I'm going to live.I'll never be forgiven unless I do.So much has...has happend."
"It sure has."
"But I thought it was funny,considering all the other times I thought my 'new life' was starting."
"Why is that funny?"
"'Cause I always screwed it up."
"That's not funny."
"This time...I think I'll be okay."
Clod was silent for a long time before he spoke again."Because I have you."
"You've always had me."
"I mean from tomorrow on."Cloud answered with another smile.

Und etwas später:

Zitat von »Case of Tifa«

When they were alone,Cloud commented,"It's not like you to get weighed down."
"Now you know...how I am."
"No.You're upbeat,and strong.And if you forget that,then I'll get you to remember."
"Oh,you will?"
"Yeah,probably,"Cloud added with a blush.

Sieht so aus, als hätte da jemand seinen Mut zusammengenommen und offiziell eine Beziehung begonnen, nicht? Von diesem Moment an haben sie zusammen gelebt. Zuerst in Midgar, wo sie den Leuten geholfen haben, und später dann, nachdem Barret und Cloud die neue Bar gebaut hatten, in Edge.
Und ihre kleine Familie hat gut funktioniert. Cloud hatte sogar begonnen langsam aber sicher eigene soziale Kontakte zu knüpfen. Barrets Geschichte, Case of Barret, bestätigt das. Denn in einem Gespräch mit Cid, wird die Beziehung der Beiden erwähnt.

Zitat von »Case of Barret«

The two quickly filled each other in on recent events.
"I left Marlene with Tifa.Since she's taken to her and all."
"Good for you.Whole world's clappin' you on the back.So Cloud's with Tifa?"
"Yeah.Tifa opened a bar,just like the old days.Cloud was helpin' out,but it sounds like he's got his own business keepin' him tied up now.A delivery service."
"Cloud?Run a business?"
"You can bet it's Tifa kickin' his ass into shape."
"I see.In the end,it's the women wear the pants."
"How's Shera?"
"Meh,she's about the same,"doged Cid.

Warum zieht er dann aus und verlässt seine Familie? Ganz einfach deshalb, weil ihn seine Vergangenheit (bzw. seine damit verbundenen Schuldgefühle) einholt. Was übrigens ganz natürlich ist. In Clouds Gegenwart sind so viele Menschen gestorben. Seine ganze Heimat, Zack, Jesse, Wedge, Biggs, die Bewohner von Sektor Sieben, Aerith. Jedes mal stand er hilflos daneben. Kein Wunder also, dass er unter extremen Schuldgefühlen leidet. Und das es ihn erst erwischt als er glücklich vor sich hin lebt ist auch logisch, denn vorher hatte er einfach keine Zeit über solche Dinge nachzudenken.
Während FFVII hatte er genug andere Probleme, und kurz danach war er damit beschäftigt den Leuten beim Wiederaufbau zu helfen, und dann damit für sich und Tifa ein normales Leben aufzubauen. Erst danach, als sich langsam wieder das Alltagsleben eingestellt hat, konnte er über das Geschehene nachdenken. Und wenn man dann noch in betracht zieht, dass Cloud sowieso schon nicht der offenste und mitteilsamste Mensch ist, kann man sich vorstellen was passiert. Das kann man auch alles aus CoT herauslesen. Genauso wie die Tatsache, dass er gegen Ende der Story schon wieder auf dem Wege der Besserung war. Der letzte Dialog zwischen den Beiden bevor er ausgezogen ist:

Zitat von »Case of Tifa«

"Did you fix the problem?"
"What problem?"
"Your problem."
Cloud was clearly deep in thought.
"If you don't want to tell me,don't."
"I can't explain it well..."Cloud searched for the right words."I didn't fix the problem.I don't think I'll ever fix the problem.I can't make somebody unlose their life."
Tifa nodded.
"But now,maybe I got a chance to save a life that's on the brink.Maybe that`s something even I can do."
"Denzel?"
"Yeah."
"Hey,do you remember what you said to me when you brought Denzel home?"
"What'd I say?"
"You said,'Denzel came to me'."
"I just meant..."Cloud made a familiar face,like a child who knew a scolding was inevitable.
"Say it.I'll decide if I should get mad or not after you do."
Cloud nodded,then continued.
"Denzel had collapsed in front of Aerith's church.So I thought she must've brought him to me."Cloud paused and looked away.
"You went to the church."
"I didn't mean to keep it from you."
"But you did."
"Sorry."
"Did I say you did anything wrong?But next time,I'm going with you."
"Fine."
"And Cloud,you're wrong."
Cloud looked at Tifa with a puzzeled expression.
"Aerith didn't bring Denzel to you."
"Right...Just what I thought."
"You're not listening to me.Aerith brought that boy to us.Right?"
Cloud stared at her.Eventually he smiled.It had a kindness to it,as if to say everything will be all right.

Er war auf dem Wege der Besserung, doch dann ist er an Geostigma erkrankt, und das hat ihm den Rest gegeben. Daraufhin ist er ausgezogen. Und hier setzt AC an. Während AC setzt er sich mit seinen Schuldgefühlen und dem Stigma auseinander, und lässt das alles, mit Hilfe von Aerith und Zack, hinter sich. Er kommt darüber weg. Und am Ende von AC ist er nicht nur geheilt, sondern kehrt auch wieder zu seiner Familie zurück.
Seine Beziehung zu Tifa ist ebenfalls wieder im Lot. Das Lächeln, das die Beiden miteinander teilen ist der Beweis dafür. Und auch Aerith Abschiedsworte bedeuten nichts anderes. Cloud und Tifa sind glücklich miteinander. Auch DoC und Denzels Story Bestätigen das. Beide spielen nach AC und in Beiden gibt es ein paar Mini-Infos, und in keiner von Beiden wird irgendetwas gesagt, dass etwas anderes vermuten ließe. Alles ist in Ordnung.


Zum Abschluss und zur Bestätigung noch ein paar Zitate der Entwickler aus den Reunion Files. Die entsprechenden Seiten geb ich mit an, damit RF-Besitzer die jeweiligen Aussagen leichter finden.

Zitat von »Reunion Files«

Seite 6
Beschreibung Cloud
"Two years ago,Cloud fought in a battle to save the palnet.Since then,he began living with Tifa and a couple of orphans,while running a small delivery service to make ends meet.But Cloud is still filled with remorse,haunted by the events of his past.His inability to forgive himself has caused him to distance himself from Tifa and the others."

Seite 18
Beschreibung Tifa
"Tifa fought alongside Cloud in battle two years ago.She has a long history of memories with him that are connected to their future,but Cloud eventually distances himself from Tifa.She continues to work as a manager at Seventh Heaven while taking care of Denzel and Marlene,but can't help feeling uneasy about Cloud's whereabouts."

Beschreibt die Situation ganz gut.

Zitat von »Reunion Files«

Seite 19
Nomura:"There are many dimensions to Tifa's character.She`s like a mother,a sweetheart,and a close ally in battle."

Seite 20
Nojima:"Although there's a lot to Tifa's character,she's actually very much like any other woman who's been left behind by a man.The director,Nomura,said he wanted me to make sure she wasn't a clingy woman,but to portray her as though she's been hurt emotionally in a way that others around her cannot easily detect.But Tifa has expressed her feelings plainly to Cloud a number of times."

Ziemlich eindeutig. Um von einem Mann verlassen zu werden, muss man erst mal einen haben. Außerdem wird Tifa hier als seine Geliebte bezeichnet. Aus dem Wörterbuch:

Sweetheart: (becoming old-fashioned) a person with whom sb is having a romantic relationship

Und im japanischen Text:

Koibito: Geliebte ( Ersten Beiden Zeichen der 3. Zeile)

Zitat von »Reunion Files«

Seite 70
Nojima explains,"Inside,I felt one thing was for sure:Cloud and Tifa would be together.Everybody would be living back home where they belonged.Two years is too short to forget the past completely,but it's still a pretty long time...And two years older was a good age for Marlene to start talking a little."The reason Nojima narrowed the location down to the area surrounding their house,he says,was to create a sense of crisis close to home.

Zitat von »Making of AC«

Nomura:"Es ist...für mich ist Cloud...Er versuchte einmal darüber hinwegzukommen...aber er litt noch unter den Verlusten...die er in den Kämpfen im Spiel erlitten hatte.Trotzdem fand er nach all dem...ein friedliches Leben.Und das machte ihm Angst.Er hatte schon mal alles verloren...und er konnte wieder alles verlieren.Obwohl er da war...konnte er das letzte Mal nichts tun,um das zu verhindern.Deshalb wird er umso einsamer,je glücklicher er ist.

Bestätigung dafür dass die Beiden in der Tat ein Paar sind bzw. schon immer für einander gedacht waren.


Story und Entwickler geben uns eine Antwort.


Eigentlich wollte ich mich auch noch etwas über Cloud/Aerith und Zack/Aerith auslassen,doch aus Platzmangel lass ich das jetzt.Wenn's euch interessiert,hol ich's noch nach.


Falls jemand sich die Mühe gemacht hat das alles zu lesen, und noch die Muße hat sich zu äußern: Ich bin ganz Ohr.
Widersprecht ihr mir? Stimmt ihr zu? Seht ihr das anders? Übertreibe ich? Fällt euch noch was ein, das ich noch nicht erwähnt hab?
Nur her mit eurer Meinung. Bin gespannt.


Gruß

Sky

Reks

Silent Assassin

Beiträge: 5 409

Beruf: EMOkid /Assassin/Antiheld / KatzLover

Gil: 52184

  • Nachricht senden

Tantalus Theaterticket Phönix-Püppi Prev-Vivi Mandragora-Puppe Bomber

43

Dienstag, 2. Oktober 2007, 19:40

Also erstmal Respekt Sky Du hast da wirklich ne richtig gute Erörterung abgegen und die auch noch mit wirklich passenden Zitaten unterlegt! Und ja ich hab mich bis zum Ende durch geschlagen und hinzufügen muss man da nichts Ich find interesant das meine persönliche Vorliebe Cloud X Tifa in dem Sinne doch so begründet ist und auch mit Fakten belegbar.

Und ganz erhlich die anderen Ausführungen würden mich jetzt doch mal interessiern (wenn Du'ws schon anbietest)

PS.:Respekt!!!( Ich verbeug mich mal vor Dir) ;)
Believe what you want to, whatever it takes to make you happy...what's done is done.
Balthier

44

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 23:40

Ja Sky, deine Ausführungen sind sehr gelungen und einleuchtend begründet. Es steht auch ausser Frage, dass die Beziehung zwischen Cloud und Tifa sehr tief ist und schon über Jahre besteht. Aber ich habe rückblickend doch das Gefühl, dass Aerith Cloud's Gefühlswelt doch ein wenig durcheinander bringt. Da gabs doch sicher auch Signale, die darauf hindeuten? Leider habe ich das Game schon lange nicht mehr gezockt und habe es auch nicht greifbar. Deshalb wäre ich ganz gewiss ein eifriger Leser deiner weiteren Ausführungen!

Mfg
Aerith's killer
Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.

Joachim Ringelnatz

45

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 00:16

eine sehr gute ausführung der eigentlich nichts hinzuzufügen ist
und ich würde mich über weitere ausführungen freuen wie die
anderen mit sicherheit auch.

PS:Danke für die Mühe

.