Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

16

Samstag, 18. August 2012, 13:37

@ Pericci

Oh da hab ich wohl etwas geschnarcht :angeltu)

Zwecks Mission 1-2

Hier hatte ich seinerseits gehört, dass einige Lösungen im Web die Charaktere vorher umgeschult haben. Das hatte ich nicht getan [O Klassen Party].

Wichtig war hier glaube nur, dass Labyrinthia den Replica Spell wirkt und Clarissa Laby's niedriges Movement durch ihren Encourage Zauber pusht. Und dann eben Laby permanent Richtung Schalter schicken. Die anderen Charas supporten und schalten ggf. zusätzlich noch Gegner aus.
Weiterhin ist es auch möglich, den scheinbar übermächtigen Glenn zu beseitigen.

Mission 1-3

Da war der Schlüssel zum Erfolg, die Umschulung von mindestens zwei Charas zum Fantastica. Jene wirkten dann den Object Attack Skill. Damit wurde den anrückenden Gegnern der Weg abgeschnitten. Kleiner Logikfehler inklusive, da der gegnerische Trupp ebenfalls über Fantastica Klassen verfügt und den Steinblock ebenfalls quasi "zurückzaubern" hätte können. :D
Alle Charas hatte ich auf der Map übrigens links lang gezogen.

Joa 1-4 war echt cool gemacht stimmt.

Die Tipps habe ich übrigens nirgends abgeschrieben, sondern stammen aus eigenen Niederschriften zum Spiel.

Die über 505 Games erschienene EU Fassung hat auch nur ein englisches Booklet.

Ich glaub ich muss das Spiel auch mal wieder rauskramen, da ich es irgendwann zur Seite gelegt hatte und was anderes begonnen hatte -.- Bekomme irgendwie wieder Böckchen drauf :D

Pericci

Mod & News-Junkie

Beiträge: 1 926

Beruf: Kräuterhexe und Blutengel

Gil: 89167

  • Nachricht senden

Prev-Award 2012 Mini-Pericci Ivalice Award 2012 - Catherine Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2011 - Monado

17

Samstag, 18. August 2012, 13:59

Laby habe ich auf der Map 1-2 auch so schnell wie möglich zum Schalter geschickt und mit den anderen die restlichen Gegner (außer Glenn) bekämpft, um auch EXP zu erhalten, weil ich unsicher war, ob man später auf Trainingskämpfe stoßen wird. Ich war auch sehr froh, dass man Glenn nicht besiegen musste, um den Kampf zu beenden. Der Unterschied zwischen den Levels ist schon sehr groß.

Ich bin auch nach links geflohen in 1-3. Die Gegner auf der Seite waren wirklich kein großes Problem mehr. Und ja, ich hatte auch Angst, dass die Gegner den Block wieder verschieben. Ich hatte nur einen Fantastica dabei, aber auf dem Weg habe ich bemerkt, dass zwei eine bessere Wahl sind, damit zwei Charaktere die Fässer zerstören können. Ich dachte, dass man diese auch mit anderen Waffen zerstören kann und die Fantastica nur für die Blöcke zuständig sind. Gut, es hat auch so geklappt.

Und auf der Map mit den Wachen habe ich mich zweimal hinter dem mittleren Haus in der ersten Reihe beim Start versteckt, aber die Wache hat mich leider erwischt. Danach habe ich eine andere Route ausprobiert (also direkt nach rechts) und bin in einem Rutsch durch. Zum Glück laufen die Wachen eine Strecke ab, die man gut einsehen kann.

Nun bin ich in Act 1-6 und habe gerade die Sümpfe durchquert, mit vielen Zauberer und zum Glück war der Hund Tony auch sehr nützlich.

Eine englische Anleitung stört mich nicht, nur meine ist auf Spanisch/Italienisch, aber das Spiel erklärt viele Feinheiten, bzw. durch Probieren und die Verwendung der verschiedenen Klasse findet man sich schnell zurecht.

Meine Idee ist es, die Hauptcharaktere alle Klassen erlernen zu lassen, weil man später auch die Skills schön kombinieren kann. Nur ich hoffe, dass ich es durchhalte, die Figuren brav zu trainieren.

Justy

News-Redakteur

Beiträge: 2 728

Beruf: Super High-School Level Gamer

Gil: 96538

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2012 - Bracer Potion Ivalice Award 2014 - Rollo Prev-Award 2014 Mjöllnir

18

Samstag, 25. August 2012, 01:03

@Peri
XSEED hat in Wild Arms 4 ein Monster entfernt, daher kann man die Monsterdatenbank nicht mehr auf 100% bringen und es ist unmöglich zwei der Ex Keys freizuschalten. Eines davon war auf jeden Fall die Voice Gallery. War damals ziemlich sauer deswegen...
Hab aber allgemein noch nicht alles in Wild Arms 4 geschafft, glaube für Ragu o Ragla muss ich einen zweiten Playthrough machen und die Black Box konnte ich auch noch nicht bekämpfen, da mir eine verdammte Truhe fehlt, die ich wahrscheinlich in einen der Dungeon verpasst habe, die man nur einmal durchläuft...

Wer sagt dir bislang in Wild Arms XF am meisten zu?
Ich glaube meinen Favoriten kann man an meinen PSN Account Namen erraten. xD
Ich weiß gar nicht mehr wie weit ich da bin, aber immer noch irgendwo in Act 1. An sich ist es ganz interessant gemacht und auch besser gestaltet, als solche typischen SRPGs, aber mir ist doch nach einiger Zeit die Lust daran vergangen, gerade wegen dem Kampfsystem und dem Schwierigkeitsgrad und danach hab ich irgendwie nicht wieder reingefunden. Müsste es wohl noch einmal von vorne anfangen irgendwann.

Pericci

Mod & News-Junkie

Beiträge: 1 926

Beruf: Kräuterhexe und Blutengel

Gil: 89167

  • Nachricht senden

Prev-Award 2012 Mini-Pericci Ivalice Award 2012 - Catherine Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2011 - Monado

19

Sonntag, 26. August 2012, 18:47

Ok, das ist schon ein großer Fehler für die Spieler, die gerne 100% erreichen wollen.
Ja, ich hänge dort im letzten Dungeon, wo man den Umhang erhält und neue Stellen erreichen kann. Ich wollte die alten Dungeons abklappern, um alles zu entdecken und habe dabei dann doch die Lust verloren.

Hmmm, dann meinst du sicherlich Levin, der dir am besten von den Charakteren gefällt^^.
Ich mag Felius und Levin sehr gerne. Felius mag ich, weil er Clarissa brüderlich beschützt. Er ist sehr ruhig und ich habe das Gefühl, dass er noch ein Geheimnis verbirgt. Levin hat eine sehr amüsante, etwas tollpatschige, aber liebevolle Art. Das ist immer eine Mischung, die ich sehr gerne mag. Clarissa ist mir als Hauptcharakter irgendwie zu flach gestrickt und mit Laby werde ich auch nicht wirklich warm.

Ich bin nun in Act 1-9. Die erste Karte war leicht, doch im 2. Kampf sind mir die Vital-Punkte ausgegangen und ich hatte keinen Nektar dabei. Also muss ich später beide Karten noch einmal spielen. Endlich sind auch neue Jobs freigeschaltet...dabei hatte ich gedacht, dass man verschiedene Job-Klassen erreichen und kombinieren muss, um neue Berufe zu erlernen.

Fayt

Moderator

Beiträge: 9 273

Beruf: Student der Geoinformatik und der Kartographie

Gil: 532991

  • Nachricht senden

Yuris Talisman Meteor Göttinnenamulett Chocobo (golden) Ivalice Award 2010 - Mini Eve

20

Montag, 19. November 2012, 21:07

So habe mir heute Wild Arms 5 geholt ^^, mal schauen wann ich Zeit haben werde das Spiel zu zocken, habe ja doch noch einen gehörigen Stapel vor mir. Allerdings rückt das Spiel recht weit hoch auf den Stapel ^^, mal schauen wann ich hier also einen Beitrag zum 5ten Teil zum besten geben kann. ^^ Mit etwas Glück flattert der 4te Teil auch noch ins Haus. ^^ Leider ging meine Erfahrung bei der Serie nie über den ersten Teil hinaus. Den 2ten gabs ja hier nicht :( und den dritten habe ich solagen vor mir hergeschoben bis er naja selten wurde. :(

Wie schauts denn mit der Spielzeit aus? ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fayt« (19. November 2012, 21:07)


21

Montag, 19. November 2012, 21:59

Soweit mir bekannt, gibt es WA2 im US PSN. Der erste Teil der Reihe erschien gar als Remake für Ps2 und war auf einem DVD9 (dual layer) Medium. Allerdings auch nur in Japan und den USA erschienen.

Fayt

Moderator

Beiträge: 9 273

Beruf: Student der Geoinformatik und der Kartographie

Gil: 532991

  • Nachricht senden

Yuris Talisman Meteor Göttinnenamulett Chocobo (golden) Ivalice Award 2010 - Mini Eve

22

Dienstag, 20. November 2012, 06:21

Das der zweite im US Store erschienen ist weiß ich und das Remake was du meinst war Wild Arms Alter Code F. WA2 hätte ich nur gern im EU Store. ^^

23

Dienstag, 20. November 2012, 08:18

Würde ja auch keinen Unterschied machen, denn die PSN Karten bekommt man dort genauso wie hier per Onlineversand und kann somit problemlos auch im US PSN einkaufen. Die Sprache hätte sich dadurch ja eh nicht geändert.

Wäre ja so oder so besser als sich hier eine PAL Version zu kaufen, die dann die üblichen 50hz Balken aufzeigt und langsamer als die gute alte NTSC läuft (brauchst ja bereits FFVII als hiesige PSN Fassung mit der US zu vergleichen). Obwohl offenbar viele Leute auch heute noch lieber schlecht angepasste PAL Fassungen von Ps1/2 Spielen kaufen um ggf in deutsch spielen zu können. IMO ein schlechtes Zugeständnis. Gut... WA2 wäre hier dann eh als NTSC erschienen, da keine PAL existiert... dennoch würde es dann letztendlich keinen Unterschied machen, wo man es kauft. Ich greife dann nur in meine Vitrine mit den Ps1 JRPGs und schmeisse meine alte Ps1 an. Habe diese eh per SVODEO am Faroudja-Skalierer dran, der analoge Signale selbst auf grossen Diagonalen per HDMI-Ausgabe noch top aussehen lässt, wogegen das simple Glätten der Ps3 eher durchwachsene Ergäbnisse liefert. ;)

Fayt

Moderator

Beiträge: 9 273

Beruf: Student der Geoinformatik und der Kartographie

Gil: 532991

  • Nachricht senden

Yuris Talisman Meteor Göttinnenamulett Chocobo (golden) Ivalice Award 2010 - Mini Eve

24

Dienstag, 20. November 2012, 15:54

Das ist alles schön und gut, aber das alles war nicht meine Frage. Alles was du geschrieben hast ist mir durchaus bewußt, ich hab nur keine Lust mir extra 2-3 ACC für andere Stores zu erstellen mir dann die jeweilige PSN Karte zu bestellen um im Endeffekt das Spiel auf dem jeweiligen Account zu spielen. ^^

Im übrigen meine Frage zur Spielzeit die eigentlich meine Kernfrage war wurde immernoch nicht beantwortet, alles andere wollte ich doch gar nicht wissen. xD

25

Dienstag, 20. November 2012, 16:27


Wie schauts denn mit der Spielzeit aus? ^^
Hatte so ~ 65h auffen Tacho.

26

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 18:54

Das ist alles schön und gut, aber das alles war nicht meine Frage. Alles was du geschrieben hast ist mir durchaus bewußt, ich hab nur keine Lust mir extra 2-3 ACC für andere Stores zu erstellen mir dann die jeweilige PSN Karte zu bestellen um im Endeffekt das Spiel auf dem jeweiligen Account zu spielen. ^^

Wieso auf dem jeweiligen Account ? Mehrere Accounts auf der Ps3 ermöglichen das spielenn der gekauften Software auf allen anderen sich auf dieser Konsole befindlichenn ebenso. Sehe also kein Problem damit. Vor allem da die meißten ja rh einen JAP/US Account haben, um an zB Demos/Trailer/Informationen zu kommen welche man hier erst später oder garnicht bekommt.

Zitat

Im übrigen meine Frage zur Spielzeit die eigentlich meine Kernfrage war wurde immernoch nicht beantwortet,


WA5 hat eine durchschittliche Spielzeit von 40-60 Stunden. Beim etwas missglückten WA4 kommt man mit Glück auf 30-35 Stunden. Das kann man aber eh besser aus Reviews ersehen, als von dritten.

Zitat

alles andere wollte ich doch gar nicht wissen. xD
Das ist aber etwas selbstüchtig. Es gibt sicherlich auch Leute, die gerne mehr Infos hätten und immerhin sind Beiträge in einem öffentlichen Forumm für alle zu lesen. ;)

27

Freitag, 22. Juli 2016, 13:56

Seit Anfang des Jahres sitze ich daran die WA Spiele in chronologischer Reihenfolge durchzuspielen und was soll ich sagen, ich habe nicht die besten Erfahrungen gemacht bisher (habe 1-3 gespielt). Teil 1 wirkte script-mäßig (story/charaktere) wie ein sehr frühes SNES JRPG. Hinzu kommt, dass das game ab der 2ten Hälfte sehr "kryptisch" wird, was das nächste Ziel angeht. Auch die vielen Puzzles haben den Spielfluss getrübt. Diese Faktoren haben dazu geführt dass ich es so schnell wie möglich beenden wollte.

WA2 hat mich dagegen positiv überrascht: Die Tatsache dass man zu einer Organisation "ARMS" gehört und auf Missionen geschickt wird wirkte frisch und man wusste eigtl. immer wohin man muss (ein guide war also im Gegensatz zu Teil 1 nicht notwendig). Insgesamt wirkte die story progression immer interessant. Zu bemängeln sei allerdings die grausige translation. Nicht nur wirken die Dialoge (und deshalb die Charaktere) seelenlos, oftmals wurde einfach "direkt" aus dem japanischen übersetzt, was merkwürdige Satzkonstellationen zur Folge hatte. Positiv zu erwähnen wären noch die zahlreichen interessanten NPCs in den schön designten Städten, deren Dialoge nach jedem event wechseln. Auch das neue Kampsystem war super. Sicherlich war das game nicht so gut wie die Perlen auf der PSX, aber ein nettes game.

Kommen wir zum Schlusslicht: Ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen weshalb WA3 bei vielen als das beste WA gilt.Ich hab wahrscheinlich in über 20 Jahren kaum ein game gespielt, welches mich gleichzeitig so sehr frustriert und gelangweilt hat. Im Prinzip ist der Ablauf über das gesamte game derselbe: In einer Stadt NPCs ansprechen, die dir sehr vage infos zum nächsten dungeon geben (NE of blablabla), man begibt sich auf der overworld in die besagte Richtung und drückt die Viereck Taste um nach dem dungeon zu scannen, welches wenn man richtig lag erscheint. Dann spielt man das dungeon durch, sieht nach dem Boss ne kurze cutscene und wiederholt das ganze.
Das Problem ist: Ab dem 2ten chapter wird das game nahezu unspielbar ohne guide, weil man nahezu jeden NPC anprechen muss um dann Schlusszufolgern wohin es als nächshtes geht. Man sollte einen Stift und Notizblock neben sich liegen haben. Auch die Puzzles sind alles andere als intuitiv: Einige Rätsel hätte ich ohne guide NIE gelöst. Im Gegensatz zu WA2 sind die NPCs ausschließlich "Wegweiser". Sie haben keine Persönlichkeit und nichts interessantes zu sagen. Dadurch wirkt die Welt extrem trist, auch wenn die Hauptcharaktere, allen voran Virginia etwas mehr Charakter haben als in den Vorgängern.

Im Großen und Ganzen bin ich also alles Andere als angetan von der Reihe bisher. Irgenwann werd ich mich an WA4 und 5 heranwagen, allerdings befürchte ich schlimmes nach WA3.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DesMondesBlut« (22. Juli 2016, 14:16)


28

Sonntag, 24. Juli 2016, 22:41

@DesMondesBlut: "Wild Arms" zählte nie zu den absoluten Übermarken im RPG-Genre. Man sollte sowieso von vorn herein ein großer Rollenspielfreund sein, wenn man sich der Reihe annimmt. Mir fällt auch spontan niemand ein, der sich mir gegenüber mal als bekennender Wild-Arms-Fan geoutet hätte. Von daher halte ich deine Eindrücke von "Wild Arms" 1-3 für nachvollziehbar. Ich selbst hab' die Reihe auch schon zu tiefsten PS2-Zeiten aus den Augen verloren und somit die Teile 4 und 5 gar nicht mehr gespielt.
"Close my eyes, think of the rain
Think of an evening the same
Dream it is autumn outside
An evening to hide"
(Daniel Brennare) :mahagon/

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 6 723

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 194694

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

29

Dienstag, 30. August 2016, 00:26

Ich glaube wenn ich so einen Frust wie DMB schieben würde, hätte ich der Reihe bereits zur Hälfte von Teil 1 den Finger gezeigt und nie wieder angerührt^^

Habe mir eher spontan gestern Wild Arms gekauft, ist derzeit ja als PlayStation 1 Klassiker für 2,99 Euro zu haben. Finde die Aufmachung charmant und den Mix aus Western, JRPG und Zelda sehr gelungen. Dass die Grafik außerhalb der Kämpfe ungefähr auf SNES Niveau liegt, macht mir überhaupt nichts, finde das Setting macht sogar mehr her als bei Final Fantasy VII wo man eine noch nicht wirklich ausgereifte Technologie benutzt hat.

Wild Arms 3 als PlayStation 2 Klassiker für die PlayStation 4 ist ja nun auch vor einiger Zeit erschienen und derzeit für 8,99 Euro im Angebot. Meine Frage an die, die es vielleicht haben, also genau diese Version (Hoffnungen sind nicht gerade hoch), wie läuft die europäische Version aus dem PlayStation Store? Habe jetzt von mehreren Amis gelesen, dass das Spiel nahezu unspielbar sei weil es so oft abstürzt. Lese aber nichts dergleichen aus dem europäischen Sektor. Das Spiel hat fast 5 Sterne bei weit über 300 Wertungen. Wenn das Spiel ständig crashen würde, würde sich das doch auf die Wertungen auswirken die man immer wieder ändern kann.

Hat da wer mehr Infos zu? Wäre sehr dankbar dafür.

30

Dienstag, 30. August 2016, 00:43

Ich besitze die PS4-Version von Wild Arms 3 und sowas wie Abstürze sind überhaupt nicht vorgekommen ^^
Kann zwar keine Garantie geben, aber die 5 Stunden, die ich von Anfang an am Stück gespielt habe ist absolut nichts aufgetreten.

.