Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DaRC

Rebell

  • »DaRC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Beruf: Riskbreaker

Gil: 480

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. April 2004, 12:52

[PS2] Arc: Twilight of the Spirits

da dieses spiel hier noch nicht aufgezählt worden ist und mich das tierisch entsetzt hat, eröffne ich diese thread.
Also....
wie findet ihr es??simple frage,was??
also über das spiel gibt es viel zu diskutieren, z.B. Story,Grafik,Gameplay usw.
das spiel hat mich zuerst wegen der grafik umgehaun, viele internet seiten schreiben, dass die grafik nur mittelmäßig ist...
story hat mich auch richtig fasziniert...einfach nur fesselnd und atemberaubend.
das kampfsystem macht auch richtig laune, kann man richtig mit taktik kämpfen

also was meint ihr?

2

Dienstag, 20. April 2004, 13:05

Der name kommt mir bekannt vor, aber ich weiss grad nicht was das für ein spiel ist, hast du nicht zufällig paar Screenshots und/oder paar Informationen zum spiel? (Wenn ich das spiel kenne, editiere ich meine meinung hier rein)

´¨)
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨).
(¸.·´ (¸.·´ .·´
.·´ ¸.·*`·-»
(¸.·´


3

Dienstag, 20. April 2004, 15:52

da ich von natur aus faul bin poste ich hier einfach mal was ich in einem andern forum drüber geschrieben hab >_<:

Hat das game hier jemand? habs mit heute geholt und muss sagen, bin echt positiv überrascht.

Die grafik is schön, kommt aber nicht ganz an die von ffX ran. das kampfsystem ist mal erfrischend anders als das typische FF system. hat ein bisschen was von nem rundenstrategie spiel in den kämpfen. man sieht gegner und gruppen aus einer vogelähnlichen perspektive und es wird rundenweise (der speed beeinflusst wie oft und wann man dran kommt) gezogen. möglichkeiten sind das übliche repertoi, normale angriffe, magie und spezialangriffe.die kämpfe haben eine sehr gute komplexität und ermöglichen taktisches vorgehen das auch seh belohnt wird. so haben z.b. die angriffe der chars unterschiedliche reichweiten und wenn jetzt mehrere gegner z.b. in einer linie in der reichweite beispielsweise eines bogenschützen stehen, dann werden alle auf der graden linie innerhalb der reichweite getroffen. wenn die chars schaden einstecken ist das nicht unbedingt nur negativ. denn dadurch füllt sich ihre wut anzeige. ist die voll rasten sie sozusagen aus, dann richtet ihre angriffe mehr schaden an. oder aber man nutzt den hauptvorteil der wut. wenn man einen gegner angreift, der auch in der reichweite eines zweiten gruppenmitgliedes ist, dann führt man einen doppelangriff aus. der andere char greift dann mit an ohne seinen eigenen zug zu verbrauchen und der schaden der bei solchen doppelangriffen angerichtet wird ist enorm, danach ist die wut allerdings verbraucht. spezialangriffe haben in der regel einen radius mit dem sie mehrere gegnertreffen, also sollte man gut abwegen wann man einen spezialangriff einsetzt, logischerweise ist der am effektivsten wenn gegner nahe beieinander stehen.. da die chars alle wie schon erwähnt bestimmte reichweiten haben, können sie sich übers feld bewegen um sich in bessere positionen zu bringen. plant man das taktisch kann man dadurch grosse vorteile gewinnen.

alles in allem machts echt spass und für rpg fäns sicher eine empfehlung wert.
http://www.youtube.com/watch?v=SLrkgC8LoZg Früher war alles besser.

DaRC

Rebell

  • »DaRC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Beruf: Riskbreaker

Gil: 480

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. April 2004, 21:43

grafisch ist das spiel etwas unterlegen gegen FFX, jedoch ist das spiel in sache story gegen FFX hochüberlegen.
es gibt nur in meinen einen kritikpunkt: das spiel ist zu linear!
aber auf bezug zur story stört das überhaupt, beim zweiten durchspielen ist es immer noch interessant.

5

Sonntag, 25. Dezember 2005, 22:04

Arc: Twilight of the Spirits

Arc: Twilight of the Spirits ist der vierte Teil der Arc the Lad-Serie (sind klassische Nippon-Rollenspiele, wie ich's eigentlich am liebsten mag ;)). Ich hab zwar noch kein Spiel aus der Reihe gespielt aber sie haben einen sehr guten Ruf. Der vierte Teil ist ja schon längere Zeit in Deutschland erhältlich und ich würde hier gerne einfach mal hören wer Arc (ruhig auch die vorherigen Teile) schon gespielt hat und was es zu dem Spiel so zu sagen gibt. :)

Was ich bisher gehört hab fand ich interessant, es gibt zwei Seiten (Menschen und Deimos) die gegeneinander kämpfen... dabei spielt man sowohl abwechselnd die Party der Menschen wie der Deimos. Es gibt nicht gut und böse sondern man lernt beide Sichtweisen kennen (später muss man sich wohl für eine seite entscheiden hab ich gehört). Die Anführer beider Truppen die sich aus tiefstem Herzen hassen sind wohl irgendwie Brüder und wissen nichts davon. ^^' Jedenfalls sind sie eigentlich dazu bestimmt, zusammen zu kämpfen und eine große Bedrohung abzuwenden aber bis es dazu kommt sorgen der Rassenhass und die Machtkämpfe schon für genügend Probleme und Trauer...

Also erzählt mal was ihr von Arc: Twilight of the Spirits haltet und was es ansonsten noch Wert ist gesagt zu werden. :)

Cifer

Ordensritter

Beiträge: 268

Beruf: Fachinformatiker FR Systemintegration (Azubi)

Gil: 3581

  • Nachricht senden

Girly Times

6

Freitag, 13. Januar 2006, 11:02

wollt mir das game vor einem monat zulegen, aber kein laden hatte es. dann bin ich zum privat händler, der eigentlich alles hat, aber bei dem game hat er gemeint dass es ne rarität ist und es nirgendwo zu finden ist
"[warten]".. ich hasse dieses Wort

7

Samstag, 21. Januar 2006, 23:55

Ich habe das Spiel jetzt seit zirka 1,5 Jahren und hab es immer noch nicht durchgespielt. Dabei ist das Spiel eigentlich gar nicht mal so schlecht.

Allerdings kam mir mal bei der Hälfte der Spielzeit etwas dazwischen und hab es liegenlassen und erst letzten Monat weitergespielt. Jedenfalls bin ich jetzt beim letzten Boss und da die Entwickler wohl dachten, dass es lustig wäre in ein "klein" wenig unfair zu machen, schaffe ich es nicht ihn zu besiegen. Jetzt steht das Spiel wieder im Regel und ich gehe nicht davon aus das ich es in naher Zukunft nochmal anfasse.

Ansonsten ist es, wie gesagt, eigentlich nicht schlecht.
Das Kampfsystem ist recht interessant und macht am Anfang auch richtig Spaß. Gegen Ende jedoch nerven die, doch recht lang geratenen, Kämpfe allerdings schon.
Die Story ist unterhaltsam. Auch relativ interessant erzählt.
Die Grafik ist passabel, die Musik sagt mir nicht so richtig zu, hat aber einige gute Stücke.

8

Montag, 6. März 2006, 12:17

Ich habe das Spiel schon einmal durchgespielt und mir gefällt es ganz gut.Sehr Interessant finde ich das man die Geschichte abwechselnd aus der Perspektive der"Menschen" und der "Dämonen" spielt.Grafik ist jetzt nicht so die beste und das Spil relativ schnell durch.Am Ende kann man nach dem Endkampf nochmal abspeichern.Wie sich das bei einem erneuten Spiel auswirkt habe aber ich noch nicht ausprobiert.

9

Montag, 22. April 2013, 22:08

Eigentlich eine Schande, dass das Spiel hier so wenig Resonanz erfahren hat...lag wohl am zeitgleichen Release von Final Fantasy X! :/

Mittlerweile bekommt man das Spiel gebraucht sogar ziemlich günstig - bei Amazon beispielsweise unter 10€! Ich hoffe allerdings auf einen Re-Release im PSN-Store, da ich das Ding gerne auf meiner PS3 hätte^^

Und mit irgendwem hier im Forum hatte ich doch schon mal eine Meinungsverschiedenheit wegen dem Spiel - warst du das nicht Fayt!? XD

Fayt

Moderator

Beiträge: 9 279

Beruf: Student der Geoinformatik und der Kartographie

Gil: 533134

  • Nachricht senden

Yuris Talisman Meteor Göttinnenamulett Chocobo (golden) Ivalice Award 2010 - Mini Eve

10

Dienstag, 23. April 2013, 05:42

Und mit irgendwem hier im Forum hatte ich doch schon mal eine Meinungsverschiedenheit wegen dem Spiel - warst du das nicht Fayt!? XD


Ja Ich fand die Synchro schrechlich. :D

11

Dienstag, 23. April 2013, 11:24

Die deutsche Synchro ist einfach nur trash, echt purer Müll. ^^ Aber eigentlich ne gute Idee.

Hab das Spiel bisher nicht durchgekriegt, ich weiß nicht. Ich hab mich etwas an den Turnieren aufgerieben, die ich sauschwer fand. Also hab erst Darcs Turnier gemacht, was mich einige Nächte gekostet hat, aber dafür ist der Rest seiner Story kein Problem mehr (Darc und Volk fats auf Level 40, der Rest auf 20^^).

Khag hingegen.. ich find seine Truppe so ätzend. Die sind alle einfach nur Mist. Darcs Truppe: Lustig, interessant.. Bebedora ist klasse. Und was hat Kharg? N fetten Armytypen, einen kleinen nervigen Jungen, und und und. Aber wenn ich mir Diekbeck hole ist schon wieder alles etwas besser. :D

Fand die Geschichte ganz nett und auch, dass es in der gleichen Welt wie die Vorgänger spielt, nur eben tausend Jahre später, weswegen man keine zu krassen Referenzen hat. Aber das Spiel spielt sich ganz ordentlich. Was mich nur nervt sind die Kämpfe, wo man was stehlen will (also einzigartige Gegenstände), hab also immer einen Guide nebenher liegen.
Suikoversum.de - Das deutsche Suikodenportal || LEVELUP! - Mein RPG-Blog

Beiträge: 51

Beruf: Chef der Gilde Infinity

Gil: 862

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. Mai 2013, 19:12

Mir gefällt das spiel eigentlich auch, nur find ich die synchro blöd und die seite der menschen sagt mir auch nicht zu. Die deimos find ich da schon interessanter und die story ist richtig gut. Nur das ich beim engegner dauernd gescheitert bin nervt mich total. x-(

13

Mittwoch, 29. Mai 2013, 07:19

Ich find die Deimos auch interessanter als die Menschen. Die Menschengruppe ist aber auch einfach vanilla und oberflächlich, da sticht keiner heraus wo man sagt "Ja, DAS ist jetzt ein geiler Charakter!" Die Deimos haben untereinander wenigstens Witz und wirken schon an sich interessanter.

Ich hoffe, ich kriegs dieses Jahr noch durch, wär cremig.
Suikoversum.de - Das deutsche Suikodenportal || LEVELUP! - Mein RPG-Blog

Arya

Legende

Beiträge: 1 411

Beruf: Gestaltungs-Assi

Gil: 10673

  • Nachricht senden

Chocobo (grün) Ivalice Award 2014 - Rollo Schatz von Heureka Schlüsselschwert Behemot am Spiess

14

Montag, 5. Mai 2014, 08:02

Vor Arc: Twilight of the Spirits hab ich noch nie ein Spiel gespielt der von zwei Seiten erzählt wurde und das war schon ein "Wow-Effekt" fand ich sehr spannend wie man gemerkt hat das sich die Wege ineinander verlaufen und sich die Hauptcharakter bald treffen müssten usw
Ich find es sehr schön gemacht, linear ist es ganz klar, aber das macht bei der Story irgendwie gar nichts.
Auch wenn mich das "Wo trainier ich am besten" genervt hat, für den letzten Boss :D
Schönes Spiel <3

15

Montag, 5. Mai 2014, 10:23

"Wo trainier ich am besten" - in den vermaledeiten Arenen um den Bonuscharakter zu bekommen?^^ Hab allein für die Deimosseite sicher 6h dafür gebraucht, mit den Menschen hatte ich bisher keinen Nerv. Dadurch waren aber zumindest Kargh und der Wolftyp sehr überpowert.^^
Suikoversum.de - Das deutsche Suikodenportal || LEVELUP! - Mein RPG-Blog

.